Eingefärbtes Asiatisches Schulmädchen Reitet Schwanz Und Sehnt Sich Nach Sperma Im Mund

0 Aufrufe
0%


Sie war die letzte Stunde in meinem Bett ohnmächtig geworden. Ich durchwühlte ihre Handtasche und bekam ihren Namen und andere Informationen. Ihr Name war Viktoria. Sie war eine wunderschöne 32-jährige Hausfrau und Mutter von zwei Kindern. Sie hatte einen sexy Körper und ihr eng anliegendes, tief ausgeschnittenes, sexy blaues Kleid raffte sich jetzt um ihre Taille und enthüllte ihre lang geformten Beine, die sich zu ihrem schönen, perfekt geformten Hintern krümmen. Mein klebriger Samen, der auf ihren inneren Schenkeln trocknete, war sichtbar. Sie war immer noch in ihren High Heels. Die Nacht hatte gerade erst begonnen. Ich habe diese Schlampe dumm gefickt und bin in sie reingekommen, aber ich war noch lange nicht fertig mit dieser geilen Schlampe. Ich hatte zuvor mein Handy erreicht und ein paar Burschenschaftsfreunde angerufen, von denen ich wusste, dass sie nach einem guten Fick suchen würden. Ich sah nach ihm und er war immer noch bewusstlos, also schlug ich ihm hart auf den Hintern, um ihn aufzuwecken. Er hob seinen Kopf von der Matratze und sah sich verwirrt im Zimmer um, fragte mich, wer ich sei und wo er sei. Ihm war immer noch schwindelig von Drogen und Alkohol. Ich erklärte ihm, dass er mich von der Bar abholte und zu mir nach Hause kam und mich fickte. Als er es ablehnte, klickte ich auf eine Schaltfläche, um das zuvor aufgenommene Video abzuspielen. Es zeigte ihn, wie er bereitwillig in mein Schlafzimmer ging und auf der Bettkante stand, mich sanft auf das Bett zurückschob und bereitwillig seine Beine spreizte, damit ich seine Muschi lecken konnte. Er stöhnte, als er mir ins Gesicht spritzte. Ich drückte Pause.
„Willst du zwischen deine Beine kommen und zusehen, wie ich anfange, deine Fotze mit meinem harten Schwanz zu zerstören?“
Sie schluchzte jetzt. „Nein, nein bitte. Hör auf. Ich will es nicht mehr sehen. Warum zeigst du mir das?“
„Weil du eine verrückte Schlampe bist und es verdienst, so gefickt zu werden, wie die Schlampe, die du bist! Jetzt will ich einen Blowjob! Ich will, dass du mir gut bläst!“
„Nein! Das werde ich nicht tun!“ Sie schrie! „Ich bin eine verheiratete Frau! Und ich bin Mutter! Ich weiß nicht, wie wir hierher gekommen sind, aber es war ein Fehler. Es tut mir leid. Er stand auf und wollte zur Tür gehen, aber seine Beine waren wie Wackelpudding.
„Wenn Sie durch diese Tür treten, schicke ich eine Kopie dieses Videos an alle Kollegen Ihres Mannes und jedes Mitglied Ihrer PTA!“ Überrascht setzte er sich auf die Bettkante.
„Nun, das ist ein gutes Mädchen.“ Es spielte keine Rolle, wann ich die Aufnahmetaste der Fernbedienung drückte, die ich hielt. Als ich auf ihn zuging, sah er mich überrascht und ungläubig an. Ich nahm meine Hand und hob sie sanft zu seinem Gesicht, streichelte ihn und fuhr mit meinen Fingern durch sein Haar. Er sah mich bittend an. Er bittet mich mit seinen Augen. Ich ignorierte ihn und drängte sein Gesicht sanft zu meinem wartenden Schwanz. Ich bewegte meinen halbharten Schwanz an den Wangen seines Gesichts auf und ab und rieb ihn an seinen Lippen. Ein Tropfen meines salzigen Vorsafts sickerte in ihre pralle rote Unterlippe. Es fing an zu zittern. Ich schaute auf ihre großen wunderschönen blauen Augen und ihren knallroten Lippenstift und es machte meinen Schwanz hart. widerwillig
Sie öffnete ihre Lippen und ließ mich meinen Schwanz in ihren Mund schieben.
„Denken Sie daran, schießen Sie gut.“ flüsterte ich ihm zu.
Ich hielt meine Hände hinter ihrem Kopf und zog langsam aber stetig ihr Gesicht an mein Becken. Er fuhr fort, an seinen Lippen an mir vorbeizugehen. Dann fing er an, seine Zunge um meinen pulsierenden Kopf herum zu bewegen
langsam fing er an, die länge meines harten schwanzes gegen seine zunge zu ziehen
die Rückseite deines Rachens. Ein langes Stöhnen entfuhr mir, ?ahhhhhhhhhhhh? wenn ich deine Wärme spüre
deinen Mund und deine Zunge.
Er war gerade benommen und verwirrt und konnte überhaupt nicht klar denken. Er wusste nur, dass er in Schwierigkeiten war und dass er anhalten und so schnell wie möglich von hier verschwinden musste. Sie beschloss, so zu tun, als wäre ich ihr Ehemann, und fing an, an mir zu saugen, als wäre ich sie. Er nahm sogar auf und rief mich bei seinem Namen an.
Es klingelte an der Tür und ich wusste, dass die Jungs auftauchen würden. Als ich nicht ging, um die Tür zu öffnen, ließen sie sich ein. Es waren insgesamt sechs Männer, die auftauchten. Alle begierig darauf, etwas von diesem süßen Kätzchen zu zerreißen. Sie sahen sich mein Schlafzimmer an. Ich winkte, als ich sie sah, und sie kamen mit harten Schwänzen in ihren Händen herein. Sie hatte ihre Augen geschlossen und konzentrierte sich auf den Schwanz in ihrem Mund und bemerkte nicht einmal, dass sechs andere nackte Männer mit ihr im Raum waren.
Er begann langsam seinen Kopf zu schütteln und ließ mich von seinem Mund zu meiner Mundspitze gleiten.
dann führt er mich langsam zurück zu seinen Mandeln. Sieht aus, als hätte es etwas Übung gebraucht
Dies. Es fuhr fort, an meinem Schwanz auf und ab zu gleiten, sabberte und machte mich glitschig.
?Hm!? Ich habe es bestellt!
Er sah mich bittend an.
?Hm!? Ich wiederholte!
Er fing an zu summen, während er meinen Schwanz schluckte. Die Tränen in deinen Augen
Gefühl der Verschlechterung.
Oh, was war das für eine schöne Seite! Sie lag auf Händen und Knien in meinem Bett, bog ihren Rücken durch, ihr wunderschön geformter Hintern war mit ihrem blauen Spitzen-Bikinihöschen bedeckt, was dazu führte, dass sie heraussprang.
Wetter. Seine beiden Hände stützten sich mit langen, lackierten Nägeln ab.
gegen meine Handflächen. Sein Kopf wippte auf und ab wie ein Profi!
Einer der Männer namens Dave wartete nicht auf eine Einladung. Er kroch hinter sie auf das Bett und richtete seinen harten Schwanz auf ihren nassen Muschischlitz. Sie spürte die Bewegung im Bett und ihre Augen öffneten sich. Er versuchte sich zu bewegen, konnte aber nirgendwo hinlaufen. Dave zog das Schrittband beiseite und steckte die Spitze seines Schwanzes in die feuchte Öffnung von etwa einem halben Zoll, dann packte er beide Hüften zur Kontrolle. Bevor er nachdenken konnte, schlug er seinen harten Schwanz bis zum Anschlag und fing an, seine wehrlose Fotze zu knallen.
Jedes Mal, wenn Dave ihn nach vorne rammte, traf die Spitze meines Schwanzes seine Kehle. Ihre Augen begannen zu tränen und sie sah mich mit Panik und Angst in ihren Augen an. Ich packte ihn am Hinterkopf und drückte ihn fester. Ich übte etwas mehr Druck und den Würgereflex aus
fing an zu treten. Mit seinem Würgereflex und meinem verstopften Kopf habe ich den richtigen Zeitpunkt erwischt.
Der Schwanz drückte seine Mandeln und seinen Hals. An diesem Punkt geriet er in Panik.
weil er nicht atmen konnte. Seine Augen bewegten sich wild und er versuchte, es abzuziehen.
Ich drehte meinen Kopf zurück, ließ aber beide Handflächen fest hinter seinem Kopf gepflanzt.
drückte seine Lippen und Nasenlöcher auf mein Schamhaar.
Ich sagte ? in die nase atmen? Und damit fing er an, wild tief Luft zu holen.
aus seinen Nasenlöchern. ?So viel. Saugt mein Baby?
Ich lächelte Dave an und wir fingen beide an, Vicky von beiden Seiten zu hämmern. Wir haben einen guten Rhythmus. Als einer hinausging, ging der andere schnell hinein. Vickys Grunzen erfüllte den Raum. äh, äh,
äh, mmh, mmh? Mein Schwanz kam bis zu seinen Lippen und glitt dann seinen offenen Hals hinunter.
Seine Kehle wand sich um meinen Schwanz und ich konnte es nicht mehr ertragen.
Meine Eier begannen sich zusammenzuziehen und ich sah die Sterne, als sie in seiner Kehle platzten. Er schluckte fieberhaft und versuchte zu vermeiden, an meinem Sperma zu ersticken. Nach einem Ansturm meines dicken, warmweißen Spermas sprudelte er heraus und knallte es in seine Kehle. Die schmerzenden Muskeln kräuselten sich um meinen Kopf und trockneten mich aus. Sie saugte weiter, während ich ging.
Sobald ich einen Schritt zurückgetreten war, kam jemand herein, um meinen Platz einzunehmen. Vicky hatte keine Zeit zu protestieren. Alles, was er tun konnte, war, den nächsten Hahn zu schlucken, der ihm in die Kehle rutschte.

Hinzufügt von:
Datum: August 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.