Es begann mit einem loch

0 Aufrufe
0%

Da ist ein Loch in meiner Wand, das war schon immer so, aber erst vor kurzem habe ich das Potenzial entdeckt, das darin steckt.

Es ist normalerweise hinter dem Tisch in meinem Bett versteckt, aber diesen Sommer, als ich mein Zimmer aufräumte, fand ich es und entdeckte auch, was auf der anderen Seite war.

Bevor ich fortfahre, sollte ich Ihnen sagen, wer ich bin;

Mein Name ist Ryan, ich bin 15 Jahre alt und ein Technikfreak, ich lebe mit meiner Mutter Kerry und meiner Schwester Chloe zusammen.

Meine Mutter ist um die 30, aber immer noch so schön wie eh und je, und meine Schwester ist 14, mit schönen langen blonden Haaren, blauen Augen und 30-Grad-Brüsten, dazu ein ebenso köstlicher Arsch.

Wir leben in einem kleinen Haus mit 3 Schlafzimmern in Oxford, Massachusetts.

Da unser Haus nur ein Badezimmer hatte, schienen wir immer übereinander zu sein, es schien, sobald eine Person eintrat, dass alle anderen an die Tür klopften, um einzutreten.

Trotzdem waren wir eine sehr enge Einheit.

Wie auch immer, kommen wir zurück zur Geschichte.

Also, wie gesagt, als ich das Bett bewegte, fand ich ein Loch in der Wand, auf Hüfthöhe und einem halben Zoll Durchmesser.

Als ich hindurchschaute, konnte ich direkt in Chloes Zimmer sehen.

Ich war anfangs überrascht, dass Chloe das vorher nicht bemerkt hatte, aber andererseits befand sie sich direkt neben der Kommode in ihrem Zimmer und in dem Zustand, in dem ihr Zimmer normalerweise war, war es leicht genug, eine nicht zu bemerken

winziges Loch.

Ich wollte gerade von dem Loch weggehen und weiter Dinge in meinem Zimmer herumschieben, als Chloe die Tür öffnete und hereinkam, eindeutig sauer auf etwas oder jemanden.

Dann begann sie sich auszuziehen, zog ihr Oberteil und ihren Rock aus und machte sich dann daran, ihren BH zu öffnen und auszuziehen.

Konnte mein Glück kaum fassen, ich wollte Chloe schon seit Monaten nackt sehen, okay, ich habe vielleicht gelegentlich Brustwarzen oder Büschel von Schamhaaren gesehen, als sie vom Badezimmer in ihr Zimmer geeilt ist, aber nichts wie das, was vor meinem war Augen

jetzt.

Dann schloss er die Tür ab und sprang auf das Bett, während er gleichzeitig seine Finger in seinen Mund schob und leckte.

Ich war erstaunt, sie würde tun, wovon ich nur träumen konnte, sie tun zu sehen.

Sie entfernte ihre Finger und senkte sie zu ihrer getrimmten Muschi.

Ich konnte vor Aufregung kaum atmen, als Chloe anfing, ihre Klitoris mit ihrem Daumen zu berühren, während sie zwei Finger tief in ihre Muschi stieß.

Ich bemerkte plötzlich meine rasende Erektion und fühlte mich gezwungen, mich darum zu kümmern, zum Glück war meine Mutter nicht zu Hause und da Chloe anderweitig beschäftigt war, musste ich mir keine Sorgen machen, dass sich mir jemand näherte, während ich masturbierte.

Nach ungefähr fünf Minuten und meinem zweiten Orgasmus begann Chloe zu kommen und stöhnte unkontrolliert, als sich jeder Zentimeter ihrer Person versteifte.

Dann stand sie eine Weile regungslos da, bis auf ihre Brüste, die sich mit ihrem sanften Atem langsam hoben und senkten.

Dann sprang sie ohne Vorwarnung aus dem Bett und begann sich wieder anzuziehen, was mich in Raserei versetzte, als ich meine Hose hochzog, das Sperma, das sich an der Wand angesammelt hatte, mit einem meiner Kissen abwischte und zu meinem Kleiderschrank ging, um so zu tun zu sein

wenn ich gerade meine Klamotten bestellt hätte, als Chloe in mein Zimmer kam.

„Hey, ich wollte Mittag essen, willst du mitkommen?“

Ich nahm sofort an und wir gingen zum örtlichen Einkaufszentrum, das nur eine halbe Meile von unserem Zuhause entfernt war.

Nachdem ich mein übliches Happy Meal bei McDonalds eingenommen hatte (ja, ich kaufe immer wieder Happy Meals), schlug ich Chloe vor, sich ein paar Läden anzusehen.

Sie stimmte zu und wir begannen eine lange und langweilige Reise durch jedes einzelne Bekleidungsgeschäft, das es dort gab.

Erst als wir gehen wollten, gingen wir endlich in einen Laden meiner Art, der einem Freund meines Vaters gehörte und ein Tech-Shop war, in dem alle erdenklichen elektronischen Geräte verkauft wurden.

Als ich ging, fand ich mich in der Kameraabteilung wieder.

Plötzlich traf mich die Inspiration und ich rannte sofort zum Webcam-Bereich und begann, nach der kleinsten zu suchen, die sie hatten.

Dann fand ich es, so groß wie ein Kugelschreiber, dass ich den sah, der bald mein bester Freund werden würde, ich rannte schnell zur Kasse und bezahlte die 50 Dollar die die Kamera gekostet hatte und nahm Chloe schnell mit nach Hause.

Da ich Chloe nicht die ganze Zeit im Auge behalten konnte, überlegte ich, dass es das Beste gewesen wäre, sie aufzunehmen und das Filmmaterial immer wieder auf die besten Stellen zu überprüfen.

Gleich nach dem Eintreten rannte ich in mein Zimmer und öffnete das Paket.

Ich schaltete den Computer ein und schloss die Webcam an, nachdem ich sie getestet hatte, um sicherzustellen, dass sie funktionierte, steckte ich sie in einem Winkel in das Loch, in dem der größte Teil von Chloes Zimmer zu sehen war.

Dann schob ich mein Bett über das Loch;

Da mir mein Bett an seinem neuen Standort lieber war, war ich bereit, es zurückzugeben, wenn das bedeutete, dass niemand die Kamera finden würde.

Dann richtete ich die Webcam zum Aufnehmen ein und ging die Treppe hinunter, um etwas fernzusehen, aufgeregt, in ein paar Stunden zurück in mein Zimmer zu gehen und meiner Schwester dabei zuzusehen.

Gegen 21 Uhr ging ich schließlich zurück in mein Zimmer und entsperrte sofort meinen Computer, mein Zimmerbild von Chloe erschien und ich konnte sehen, dass sie an ihrem Computer zufällige YouTube-Clips ansah.

Anstatt darauf zu warten, dass sie etwas tut, beschloss ich, mir anzusehen, was ich bereits aufgenommen hatte.

Am Anfang war es sehr langweilig, da Chloe die ersten paar Stunden nur auf dem Bett lag, Zeitschriften las und ihre Freunde anrief, dann ging sie duschen und ich erhaschte zum ersten Mal seit heute Morgen einen Blick auf ihren nackten Körper. wenn auch eher

Bevor er sich anzog, schloss er die Tür ab und setzte sich an den Computer.

Ich hatte Mühe zu sehen, was sie uns antat, also zoomte ich auf sie und den Bildschirm.

Es war schwer zu sehen, aber ich konnte kaum die Website-Adresse der Website erkennen, auf der es sich befand, die anscheinend eine Pornoseite war, die auch ein Profilsystem hatte, das es den Leuten ermöglichte, Inhalte in ihre Profile hochzuladen und mit jedem zu sprechen .

Sonstiges.

Eine Minute später sah ich, wie Chloe sich in ihr Profil einloggte und anfing, Pornos anzuschauen.

Ich sah darin sofort eine Gelegenheit, also hörte ich auf zu spielen und ging zu der Pornoseite, bei der sie Mitglied war.

Ich habe schnell ein Profil erstellt und ein Foto von meinem Schwanz gemacht, das ich auf mein Profilbild hochgeladen habe.

Dann fand ich ihre Profilseite und schickte ihr eine Freundschaftsanfrage sowie eine private Nachricht, in der sie sagte, wie schön sie sei und wie ich mit ihr reden wollte.

Dann hieß es abwarten.

Es dauerte fast eine Stunde, bis Chloe auf meine Anfrage antwortete und „Gerry“ eine Nachricht schickte, in der stand:

„Danke und sicher, worüber du reden willst, übrigens, netter Schwanz.“

dann antwortete ich mit

„Danke, nun, was auch immer du willst, ich bin neu in solchen Dingen, so wie ich dich kenne, heißt du Chloe.“

Ich wusste, das würde sie erschrecken und ihre Aufmerksamkeit erregen.

Sie antwortete schnell,

„Woher zum Teufel kennst du mich? Was auch immer du niemandem erzählst.“

In diesem Fall wusste ich, dass es unter meiner Kontrolle war (hahahahah, ich scherze nicht nur), aber jetzt könnte ich ein wenig anzüglich sein.

„Entspann dich, ich werde es niemandem erzählen und ich bin einer deiner Freundesbrüder.“

Es war vielleicht ein bisschen riskant gewesen, aber bei all den vielen Freunden, die er hatte, und der Tatsache, dass viele von ihnen Geschwister hatten, war es sehr unwahrscheinlich, dass er einen von ihnen beschuldigen konnte, außerdem musste er seinen Freunden sagen, was .

er tat auf dieser Seite, wenn er ihn fragen wollte.

„Oh gut, danke, hey, weiß deine Schwester, dass du das machst?“

Ich konnte nicht anders, als darüber zu lächeln, über den Spaß, den ich haben konnte.

„Nein, er weiß es nicht, und weiß dein Bruder von dir?“

„Nein, ich glaube nicht, dass er das tut.“

Ich entschied, dass das Wissen ein guter Zeitpunkt wäre, es ein wenig weiter voranzutreiben.

„Du findest deinen Bruder also attraktiv, ich weiß, dass ich meine Schwester sehr sexy finde.“

„Ja, aber ich weiß nicht, was ich tun soll, es ist doch ein bisschen tabu.“

Ich war mir zu diesem Zeitpunkt nicht sicher, wie ich vorgehen sollte, wenn ich weitermachen würde, könnte ich sie erschrecken und verlieren, während ich mich, wenn ich mich entspannen würde, vielleicht nie in der Lage sein würde, irgendetwas mit ihr anzufangen.

Aber dann traf mich die Inspiration und ich fing an, meine Nachricht zu schreiben.

„Warum fühlst du nicht etwas, während er schläft?“

„Was meinst du?“

„Du kannst ihm vielleicht nicht klar sagen, dass du ihn attraktiv findest, aber du kannst definitiv Dinge tun, wenn er schläft, schließlich haben meine Schwester und ich so angefangen.“

„Hmm, ich schätze, ich könnte es versuchen, normalerweise früh ins Bett zu gehen, du weißt genau, was ich tun werde, und ich werde dich morgen wissen lassen, wie es läuft.“

Damit wurde die Verbindung unterbrochen und ich fuhr schnell meinen Computer herunter, also beschloss ich, dass ich es filmen und später noch einmal ansehen würde, da ich meine Augen schließen und so tun müsste, als würde ich schlafen.

Also ging ich in meinen Schrank, nahm eine meiner alten Kameras heraus und stellte sie auf mein Bücherregal.

Dann ging ich ins Bett, machte das Licht aus und wartete darauf, dass Chloe hereinkam.

Ich musste nicht lange warten, denn etwa eine halbe Stunde später hörte ich, wie meine Tür aufging und Chloe in mein Zimmer kam.

Sie ging auf Zehenspitzen zu meinem Bett und schüttelte mich leicht, als ich nicht antwortete, zog sie die Decke herunter und legte sich zu mir aufs Bett.

Es war wirklich schwer, meine Augen geschlossen zu halten, besonders als sie meinen Schlafanzug herunterzog und meinen steinharten Schwanz losließ.

Sie war eindeutig beeindruckt, als sie leise „wow“ murmelte.

Dann fuhr sie fort, meinen Schwanz in ihre Hände zu nehmen und jeden Zentimeter davon zu fühlen, bevor sie ihn langsam auf und ab streichelte, es war großartig, zugegeben, sie bewegte sich ein wenig, um für meinen Geschmack langsamer zu werden, aber das Gefühl ihrer weichen Hände, die meine streichelten Hahn war

tolle.

Es dauerte nicht lange, bis ich dieses stetige Gefühl spürte, als würde mein Schwanz explodieren, dann passierte es, ich stieß ein leises Stöhnen aus, als das Sperma aus der Spitze meines Schwanzes strömte, es war definitiv das Beste, was ich je hatte .

Ich war ein wenig besorgt darüber, wie sie reagieren würde, aber nichts darüber, was Chloe als nächstes sagte;

„Es sieht so aus, als hätte er ein bisschen Chaos angerichtet, ich denke, ich sollte es besser reinigen“ und damit fing er an, mein ganzes Sperma zu lecken, bis er die Spitze meines Schwanzes erreichte, wo er es hochhielt

schob es langsam in ihren Mund, was meinen Schwanz wieder steif werden ließ.

Dann, ohne zu wissen, warum ich es tat, öffnete ich meine Augen und beobachtete, wie Chloe meinen Schwanz lutschte. Ich wusste, ich sollte sie schließen und weiter so tun, als würde ich schlafen, aber etwas in mir hielt ihn auf.

Chloe schien es jedoch nicht zu bemerken, als sie ihren Kopf an meinem Schwanz auf und ab pumpte, während sie meinen Kopf leckte.

Wieder einmal hatte ich das Gefühl, dass ich gleich kommen würde, aber es schien, als ob Chloe sich dessen diesmal bewusst war und das Tempo zu erhöhen schien.

Dann traf es diese Lustwelle, die von meinem Schwanz kam, und gab sie in Form eines Stöhnens frei, viel lauter als zuvor und laut genug, dass Chloe aufblicken konnte.

Wir sahen uns in die Augen, als mein Sperma in ihren Mund und Rachen spritzte.

Sobald das Sperma aufhörte, aus der Spitze meines Schwanzes zu schießen, nahm Chloe ihren Mund heraus und sah mich ängstlich an.

Was ist jetzt mit später?

Geht weiter.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.