Gilf Braut Reitet Großen Schwarzen Schwanz

0 Aufrufe
0%


„Und wo ist mein Geld, Hurensohn?“ Ich schrie Murph an, als meine Kinder Ed und Jimmy ihre Waffen auf ihn richteten. Eds Glock lag auf Murphs Knie und Jimmys Beretta wurde in sein Ohr geschmettert. Murph schuldete mir 3.300 Dollar und kam zu spät. Ich bin ein ziemlich großer Pot-Distributor und Murph ist einer meiner Stammgäste, der den Deal für mich gemacht hat. Es war immer gut, zuzustimmen, nachdem ich ihm das bezahlt hatte, was er brauchte, normalerweise einen QP (das ist ein Viertel Pfund für Sie Neulinge). Wir haben beide viel Geld verdient und das Geschäft war immer gut. Unglücklicherweise wurde Murph in alle Arten von Glücksspielen verwickelt … Pferderennen, Pokerspiele sowohl in Casinos als auch in privaten Spielen und Sportwetten mit einem Dreckskerl-Buchmacher, den er bei einem dieser Pokerspiele getroffen hatte. Wie viele vor ihm fing er an, Geld zu verdienen und verlor Geld, das er nicht hatte. Er tat sein Bestes, um Menschen aus dem Weg zu gehen, lieh sich Geld von jemandem, um jemand anderen zu bezahlen, und erfand eine Ausrede nach der anderen, um Zeit zu gewinnen. Am Ende lief alles darauf hinaus, dass er mir viel Geld gab. Und ich wollte. Du kannst nicht als guter und verständnisvoller Mann dorthin kommen, wo ich bin. Ich erwartete nicht, dass er es mir zurückzahlen würde, aber ich hatte eine andere Idee.
Ich suche ihn seit ein paar Wochen und habe ihn schließlich eines Nachts bei seiner Freundin erwischt. Sie bestellten Pizza und der Typ in der Pizzeria war einer meiner Kunden, der wusste, dass ich nach ihm suchte, und gab mir an diesem Abend einen Tipp für ein Gramm Gras. Nach der Bestellung rief er mich an und teilte mir seine Adresse mit. Ich dachte, ich hätte etwas Zeit, um mich mit Ed und Jimmy zu treffen und ihren Beitrag zu leisten. Stattdessen drehten wir uns um und spionierten ihn aus. Liz lebte allein in einem kleinen Apartmentkomplex und parkte ihr Auto vor der Tür. Wir beschlossen, eine Weile zu warten, bevor wir einschritten und sie unterstützten. Wenn sie gingen, dachten wir, wir würden sie sehen und ihnen nachgehen. Wir sahen die Pizzeria kommen und gehen. Ein paar Stunden später war es 11 Uhr, die perfekte Zeit zum Zuschlagen. Ed und Jimmy bückten sich und schlossen sich ein, und wir gingen hinein.
Liz wohnte in Apartment 317 und wir stiegen die Hintertreppe zu ihrer Tür hinauf. Es war hinter dem Komplex im obersten Stockwerk, was in Ordnung war. Niemand sah uns, und die Plätze unter und neben ihm waren leer. Wir hätten relative Privatsphäre, um das zu tun, was wir geplant hatten. Ich klopfte an seine Tür und sah mich ein letztes Mal um.
„Wer ist es?“ Sie fragte.
Ich steckte meinen Finger in das Guckloch und antwortete: „Pizza-Lieferservice.“
Er öffnete die Tür und Ed platzte herein und begann mir zu erzählen, wie sie ihre Pizza bekommen hatten, als Jimmy und ich ankamen. Ich knallte die Tür zu, Ed packte Liz und hielt ihr den Mund zu, damit sie nicht schreien würde. Jimmy zog seine Waffe und richtete sie auf den geschockten Murph, der auf der Couch saß.
„Hey Mann, was ist los? Ich habe dich noch nicht oft gesehen. Ich wette, du meidest mich, seit du mir so viel Geld schuldest, huh? Ich fragte. Er fing an aufzustehen und Unsinn darüber zu reden, dass er mehr Zeit brauchte und bla bla. Ich nickte Jimmy zu und er verpasste Murph einen schönen harten Schlag auf den Mund. Sein Mund begann zu bluten, als er sich auf dem Stuhl zurücklehnte. Liz schrie in ihrem Mund unter Eds Hand. „Murph, du solltest diese Schlampe besser zum Schweigen bringen.“ Ich bestellte. Sie sah ihn an und bat uns, ihr nicht weh zu tun.
„Nun, das liegt an dir, Mann. Hast du etwas für mich? Verdammter Mann, es ist fast Monate her. Ich bin keine verdammte Wohltätigkeitsorganisation, und wie ich gehört habe, hast du Geld, um Poker zu spielen und auf Ponys zu spielen. Bin ich ein Ruck?“
„Nichts“, stammelte er durch blutiges Zahnfleisch. „Aber ich brauche mehr Zeit, Mann. Komm schon, wie lange kennen wir uns schon? bat. Mein Plan begann hier … betteln und betteln. Ich nahm Liz von Ed und kletterte mit Jimmy auf die Couch und fuhr zu Murph hinüber. Mein Herz pochte vor Aufregung, diesen Plan in die Tat umzusetzen. Lass mich dir sagen warum….
Ich kenne die beiden seit Jahren. Liz ist ein wirklich wunderschöner kleiner Punk. Es sieht aus wie eine Kreuzung zwischen Emma Stone und Bree Olson. Ihre blonden Haare, wunderschönen blauen Augen und ein Mund, der die ganze Nacht saugte und niemals müde wurde, waren einige ihrer besten Eigenschaften. Die anderen waren mehr als eine … perfekte, freche Brüste, die nicht riesig, aber definitiv nicht klein waren, und diesen runden Hintern hatten, der immer mit etwas Engem bedeckt war, was deutlich machte, dass sie kein Höschen und keine Beine trug, die sie konnte ‚ nicht haben. wurde enger oder enger. Kurz gesagt, er war ein Knockout. Er war auch eine dreiste Fotze, redete immer Unsinn, wenn er in einem Club oder so war. Ich wollte schon immer sein Gehirn ficken und das brachte mich auf die Idee.
„Wenn es also nichts für mich ist, habe ich eine andere Idee für eine Rückerstattung.“ Ich grinste Murph an. „Wie wäre es mit einem kleinen Handel?“
„Wie was? Willst du meinen Fernseher oder so? Ich schätze, ich kann meinen Laptop wegwerfen oder so?“ Fragte er in der Hoffnung, dass ich mich mit dieser Scheiße zufriedengeben würde.
„Ich brauche deinen beschissenen Fernseher oder so nicht. Das habe ich mir gedacht. Während Liz hier ist, werde ich für eine Weile diese 3 Ficks vergessen, die du mir schuldest.“ Bei diesen Worten schrie sie auf und versuchte, meine Hand loszuwerden. Ich packte sie fester und drückte ihren engen, zitternden Körper dicht an meinen. Mein Schwanz war schon hart und drückte auf seinen Rücken.
„Auf keinen Fall, du Dreckskerl!!“ Liz schrie mich und Murph an. Sie sah ihn bittend an und sagte weiter nein. Ich nickte Ed zu, und er hob seine Waffe, was eine einzige höllische Drohung andeutete. Ich bin mir nicht sicher, wer an diesem Punkt mehr zittert … Murph oder Liz.
Tränen füllten Murphs Augen, als er um eine Lösung kämpfte, die kein Geld oder Liz eintauschen würde, um seine Schulden zu begleichen. Ich wusste, dass es für mich keine Chance auf Erstattung gab und rechnete mit einer anderen Lösung. Ich wusste auch, dass er keinen Ausweg hatte, sich einen Begriff von seinem geliebten Poker zu leihen.
„Entweder ist es das, oder wir verlassen hier verkrüppelt, Mann. Wenn Ed dich auf die Knie zwingt, wirst du für den Rest deines Lebens ein rollender Hurensohn sein. Hast du jemals versucht, im Rollstuhl Liebe zu machen? , Liz? Es ist nicht einfach.“ Schluchzend flehte Liz mich an, Murph nicht zu verletzen. Ich antwortete, indem ich ihre Brüste packte und sie hart drückte. Er kicherte und versuchte, von mir wegzukommen. Jimmy hob seine Waffe, um eine weitere Drohung auszusprechen, und die Frau blieb stehen. Ich ließ Murph für eine Minute wie eine Schlampe weinen, um über ihre Möglichkeiten nachzudenken. Er sah Liz an, als die Stille ohrenbetäubend wurde, sie hatten beide Tränen in den Augen …
„… bitte, ich will nicht im Rollstuhl sitzen… bitte?… es tut mir so leid……“ Murph brachte ein Schluchzen zustande. Liz schüttelte ihren Kopf und weinte noch heftiger, in der Hoffnung, dass dies alles bald vorübergehen würde.
„Sieht so aus, als ob es an dir liegt, Schlampe. Dein Junge da drüben wird nie wieder laufen können, oder du musst es akzeptieren. Ich gebe dir 30 Sekunden, um dich zu entscheiden. Ed, wenn ich 30 bin, bist du es.“ diesem Hurensohn das Knie brechen 1….2….3…“, begann ich. Jetzt, als sie noch heftiger weinte, wussten beide, dass sie wirklich keine Wahl hatte. „…15….16….17….“, fuhr ich fort, überrascht, dass er sich noch nicht ergeben hatte. „….20….21…..22…“
„……okay…ich werde es tun…versprich mir nur, dass du ihm nicht weh tun wirst und lass ihn von nun an in Ruhe.“ Liz stammelte. Ich grinste Ed und Jimmy an und stimmte zu.
So wird es sein. Wenn ich mich von 3.300 Dollar verabschiede, werde ich etwas knapp bei Kasse sein. Ed und Jimmy werden knapp sein, wenn sie ein Stück von dem bekommen, was ich gemacht habe. Ehrlich gesagt. Das tut es Scheint nicht richtig zu sein, dass sie nichts davon haben, oder?“ Ich lachte. „Ich meine, bevor ich dein Motherfucker-Gehirn ficke, wirst du meinen Kindern etwas für sich selbst geben.
Liz versuchte wegzulaufen, bis sie Jimmy Murph eine weitere Ohrfeige verpasste, diesmal in die Rippen. Murph krümmte sich und fiel von der Couch. „Keine Sorge, sie werden dich nicht ficken … Ich bin nicht bereit, an dritter Stelle hinter dir zu stehen. Nein, du wirst sie aufsaugen, während wir alle zuschauen. Dann gehört es mir. Geh zurück und du solltest besser glauben, dass ich auf meine Kosten gekommen bin. Jetzt zieh dich aus.“ Ich bestellte. Der Widerstand war bisher zwecklos und ich dachte, sie hätte wahrscheinlich schon mit zwei oder drei Typen geschlafen und der Schock wäre nicht so groß gewesen. Metallica zog langsam ihr Shirt über ihren Kopf und enthüllte ihre wunderschönen Brüste. Ich löste den BH-Träger und ließ ihn fallen. Sie weinte immer noch, als Ed Murph zurück auf das Sofa zog. Er knöpfte seine enge Jeans auf und zog sie aus und stand nackt da… Ich wusste, dass er kein Höschen trug.
„Okay, du entscheidest wer zuerst geht.“ Ich habe es meinen Söhnen gesagt. Sie sagten mir, ich solle eine Zahl zwischen 1 und 5 wählen, um mich zu entscheiden. Ed hat 4 und Jimmy 1 getippt. Ich sagte ihnen, dass ich an 5 denke, also stand Ed zuerst auf.
„Hahaha… lass uns was da, großer Mann.“ Jimmy lachte, als Ed die Fliege löste. Ed ist etwa 1,80 m groß und etwa 250 cm groß. Er ist ein toller muskulöser Mann für meinen Job und wirklich einschüchternd. Wie Liz herausfand, hatte er einen Schwanz, der mit ihm mithalten konnte. Mindestens 10 Zoll groß und so dick wie eine Bierdose, ich sagte Liz neben Murph. Er hatte die Stange bereits erreicht, als er ihm sagte, er solle sich auf das Sofa setzen. Als er saß, hielt er seine Beine fest geschlossen, genau wie seine Augen. „Schau mich an, Schlampe.“ Ed hat bestellt. Er öffnete seine Augen und war entsetzt, als er sah, wie groß der Hahn aus der Nähe aussah. Jimmy richtete seine Waffe auf Murph, um alle heroischen Ideen zu unterbinden, die er haben könnte. Ich stand da und beobachtete, wie Liz ihren Mund leicht öffnete und sich über die Lippen leckte. Nicht in Erwartung, sondern in Angst.
Ed packte den Hinterkopf dieser Schlampe und schlug ihm auf die Kehle, als würde dort ein Auto krachen. Dieses Monster konnte auf keinen Fall in seinen Mund gelangen, aber Ed ist nicht der netteste Mann der Welt. Er lachte über seinen Kampf und ging weiter so weit er konnte, wobei jeder harte Schlag ihn zum Würgen und Würgen brachte. Liz versuchte, es auszuspucken, aber sie war nicht gewachsen. Bald waren ihre Brüste mit Speichel aus ihrem eigenen Mund bedeckt. Nun, Speichel und Tränen. Bittere Tränen.
„Alter, sie fickt wirklich gut, Murph. Kein Wunder, dass du es nicht teilen willst!!“ Ed kicherte. Er zog sein Monster zurück und schlug Liz damit ins Gesicht, bedeckte sie mit seinem eigenen Speichel. Slap Slap Slap ist weg, der Kopf seines geschwollenen Hahns schien ihm ein blaues Auge zu verpassen. Murph versuchte, nicht zuzusehen, aber wir sagten ihm, er solle nicht wegschauen, sonst würden wir ihn bis zum Morgen vögeln. Ed steckte seinen Schwanz wieder in seinen Mund und sagte ihr, sie solle seine Eier massieren. Ed schnappte nach Luft, als er die Nüsse knetete, und ich wusste, dass er nah dran war. Er streichelte ihren Mund hart und schnell, packte eine Handvoll ihres Haares und schob es ihr in den Hals. Liz‘ Augen weiteten sich vor Schmerz und sie war überrascht, Eier im Mund dieses Monsters zu sehen. Mit einem Brüllen entleerte er seine Last in ihre Kehle. Schlucken war kein großes Problem für Liz, da sie ihren Würgereflex überwunden hatte. Eds Eier pulsierten und blieben bei jedem Spritzer in seinem Mund und Bauch stecken. Als ihr Orgasmus nachließ, drückte sie ihn aus ihrer Kehle und versuchte, das Ejakulat nicht zu blockieren. Ed trat einen Schritt zurück und nickte Jimmy zu…“
Liz war nach diesem Halsmissbrauch so schlaff wie eine nasse Nudel und konnte sich kaum aufsetzen. Jimmy zog seinen Kopf an die Kante des Sofas und lehnte seinen Kopf zurück. Seinen Schweiß herunterziehend, drang er mit seinem Schwanz in ihren immer noch zitternden Mund ein. Jimmy muss ein wenig erleichtert gewesen sein, dass er nicht wie Ed den fast gigantischen Wahn benutzte, aber er machte es mit Gewalt wieder wett. Als er auf dem Rücken lag und seine Kehle wiederholt vergewaltigt wurde, machte Ed den Reißverschluss zu und lachte darüber, wie gut und verletzend es für uns war. Jimmy schnaubte und hämmerte in Liz‘ kleinen engen Mund. Murph war nicht mehr Wut oder Unglaube oder irgendetwas anderes, als uns dabei zuzusehen, wie wir auf dieser Schlampe für das herumkauten, was sie mir schuldete.
Ich griff zwischen Liz‘ Beine und fingerte ihre unglaublich trockene Fotze. Sie öffnete sich nicht nur nicht, sie hatte wirklich Angst. Er versuchte zu protestieren, indem er seinen Finger hineinsteckte, aber Jimmys Schwanz blockierte jedes Wort, das er sagte. Mit Speichel, der aus seiner Nase und seinem Mund schäumte und sein Gesicht mit einer schönen Abschaumschicht bedeckte, schob Jimmy es bis zum Ende in seinen Mund. Es war zu tief und er schlug so hart zu, wie er konnte, packte sie sogar am Hals und hob seinen Kopf, um ihren Bewegungen entgegenzukommen. Ich schlug mit einer Hand darauf, drückte und drückte ihre Brüste und Brustwarzen und versuchte dabei, etwas Feuchtigkeit in ihr enges kleines Loch zu bekommen. Es wurde ein wenig nass, als ich ihre Klitoris klimperte und zwei Finger hineinsteckte. Seine Hüften trafen auf meine Tritte und seine Beine wurden mit jedem Tritt breiter. Ihre Muschi roch wunderbar … schön, sauber und moschusartig. Ich konnte es kaum erwarten, bis ich mit ihm an der Reihe war.
Als Jimmy näher kam, begann er mit kurzen Schlägen. Er griff mit beiden Händen nach ihren Brüsten und brachte sie näher zu seinen Stößen. Plötzlich öffneten sich seine Augen und er drehte sich um und explodierte in seinem Mund. Stöhnend bei jeder Kugel, die sie freigab, kämpfte Liz darum, sie alle zu schlucken. Sie kämpfte, weil sie ihren eigenen Orgasmus hervorrief, indem ich mit ihrer Muschi und ihrem Kitzler spielte. Wellen von Krämpfen erfassten meine Finger, als sie ihre Hüften in einem unglaublich intensiven Orgasmus rollte. Schreiend, als Jimmys Schwanz immer noch ihren Mund besetzte, drückte sie ihn heraus und schnappte heftig nach Luft, als sein Orgasmus nachließ. Sein ganzer Körper war mit Schweiß und Speichel bedeckt. Es sah toll aus. Er setzte sich und begann sich bei Murph zu entschuldigen.
„Oh mein Gott, es tut mir so leid. Ich wollte nicht kommen, aber ich konnte nicht anders. Er spielte mit meiner Klitoris und du weißt, wie es mich anmacht. Bitte sei mir nicht böse! !“ Sie weinte. Murph sah ihn nur an. „Wie auch immer.“ sagte. Ich glaube, er war geschockt, nachdem er gesehen hatte, wie meine Jungs seinen Mund so hart gefickt hatten. Sie schluchzte ihn an, dass sie es nicht mochte und dass sie es nur für ihn tat. Alles, was er sagen konnte, war „Was auch immer“. Jetzt war ich an der Reihe. Damit fing sie an zu würgen und warf sofort beide Ladungen Sperma auf den Boden. Ich schätze, zwei große Lasten in so kurzer Zeit waren zu viel für ihn. Auf allen Vieren sah er sogar noch besser aus, hustete und spuckte den restlichen Samen aus, zitterte und zuckte, als er sich den Mund abwischte.
„Ich kann dich nicht so ficken. Du musst aufräumen, bevor du Murph auszahlst. Ich packte sie hart am Arm und zog ihren nackten, tropfenden Körper vom Boden und schob sie ins Schlafzimmer.
„Ich werde diese Schlampe abspritzen und dann meine holen. Bis später, Jungs, das ist keine Peep-Show für euch. Passt auf Mr. Murph da drüben auf, Jungs. Vielleicht könnt ihr alle Oralsex-Geschichten vergleichen!“ Ich lachte, als ich die Tür hinter uns schloss. „Spring unter die Dusche. Ich möchte, dass du dafür frisch bist.“ Wir betraten sein kleines Badezimmer direkt neben seinem Schlafzimmer und ich befahl ihm zu duschen. Er ging hinein, drehte das Wasser auf und begann sich zu reinigen. Ich zog mich schnell aus und wartete, bis er fertig war. „Achte darauf, dass du deinen Flaum und dein Arschloch sehr gut reinigst. Vertrau mir.“ Ich sagte ihm. Als sie mit dem Spülen fertig war, bettelte mein unglaublich harter Schwanz um Aufmerksamkeit. Es war ein unglaublicher Nervenkitzel zu sehen, wie meine Söhne ihre bekamen. Dusche abgestellt, ausgestiegen und abgetrocknet.
„Okay, geh ins Bett. Lehne dich zurück und spreiz deine Beine.“
Sie tat, was ich ihr sagte, und sie verbreitete diese wunderschönen Spiele und enthüllte ihre rasierte kleine Fotze und ihr Arschloch. Normalerweise esse ich gerne Muschis und obwohl ich unbedingt in diese Muschi kommen und das Innere bemalen wollte, konnte ich es mir nicht entgehen lassen. Ich kam zwischen ihre Beine und fing an, sie hart zu lecken, redete ständig Unsinn mit ihr.
„Das gefällt dir, nicht wahr, Hure? Nur eine Hure ejakuliert so heftig, wenn zwei Männer ihre Kehle so hart ficken. Gib es zu, Fotze, du hast gehofft, Muprh würde ja sagen, oder?“ fragte ich, als ich ihre köstliche Fotze probierte. Ich schüttelte und saugte an ihrer steinharten Klitoris, schob meinen Finger zurück in ihre Fotze und fand ihren G-Punkt. Sein Körper verhärtete sich, als ich wusste, dass ich Paydirt getroffen hatte. Mit meiner anderen Hand auf seinem Bauch drückte ich meine Finger hinein. Er fing an zu stöhnen, wie er meine Eingeweide hasste und wollte, dass ich auf der Stelle sterbe. Das heißt, bis du auf mich spritzt, während du härter als zuvor zurückkommst.
„OOOOOHHHHH FUUUUCCCKKKKKK HIER, OHHHHHH GOOOOODDDDDDDDD HÖR NICHT AUF RUHIG COOOMMMINNNNNGGGG!!“ schrie, als er kam. Ich kann mir nur vorstellen, was Murph dachte, als er es hörte! Am Ende leckte ich es noch ein paar Mal und ging schließlich nach oben, um in diese Muschi zu kommen. Sie drückte meinen Schwanz in ihre klatschheiße Fotze, fing wieder an zu weinen und bat mich, aufzuhören.
„Bitte, Sie haben Ihren Standpunkt klar gemacht. Können Sie mich jetzt nicht gehen lassen? Sie haben uns beide genug gedemütigt.“ Er stammelte mit einem neuen Haufen Tränen. „Du hast mich vor Murph und hierher gebracht. Reicht dir das nicht? Er hat gebettelt. Ich habe ihm ins Gesicht gelacht und es hingelegt.“
„Hör zu, du bist seit dem Tag, an dem ich dich getroffen habe, eine Fotze. Murph ist ein netter Kerl, aber er schuldet mir etwas. Du bist alles, was ich von dir will. Ich bin nicht hier, um etwas zu sagen vergewaltige jedes Loch, das du hast, Fotze.“ Damit zerriss ich seine Fotze vor Wut. Er versuchte mit aller Kraft, die ihm noch blieb, gegen mich anzukämpfen, mich mit seinen Fäusten zu schlagen, mich zu kratzen und unter mir wegzukommen. Müde von ihren erbärmlichen Kämpfen, zog ich einen wunderschönen Gürtel an und hinterließ einen roten Fleck auf ihrem Gesicht. Er beruhigte sich schnell und hörte auf, gegen mich zu kämpfen. Dann fesselte ich ihm beide Beine hinter die Knie, hob ihn hoch und fing an, diese schmale kleine Geldgrube zu graben. Nach dieser Szene im Wohnzimmer, ein paar Minuten nachdem ich sie gefickt hatte, konnte ich nicht anders und war bereit zu kommen. Ich nahm es heraus und drückte es an seine Brust. Als sie ihre Brüste um meinen Schwanz schlug, fing ich an, diese Brüste zu ficken und ihr mehr Scheiße zu erzählen.
„Ich werde dir ins Gesicht wichsen, Schlampe. Ich werde dich als meine Hure markieren und du wirst schlucken, was ich dir gegeben habe. Du wolltest es schon immer und benimmst dich nicht wie du selbst.“ Meine erste Bewegung traf ihn mit einem harten Wasserspritzer in seinem Gesicht. Die nächsten zwei oder drei Leute fanden ihren Mund, ihre Brüste, ihr Kinn und ihre Stirn. In mir war so viel Ejakulation, dass es aussah, als könnte ich ewig ejakulieren. Drei oder vier größere Kugeln sprangen heraus und vollendeten die Arbeit. Sie war bedeckt und weinte wieder, das Sperma wusch ihr Gesicht mit ihren Tränen. Ich drückte die letzten Tropfen aus meinem immer noch harten Schwanz und schlug mit meinem Glied auf ihre Brüste.
„Kann ich jetzt gehen?“ fragte sie zwischen Schluchzen. „Bitte?“
„Ich habe dir gesagt, ich würde alle deine Löcher vergewaltigen, Fotze. Dein Mund ist mir egal … Ed und Jimmy haben sich darum gekümmert. Es wird kein einziges Loch brennen.“ Ich packte es und drehte es um, bevor er protestieren konnte. Ich packte ihre seidigen Hüften und zog ihr Arschloch zu mir heran. Ich kümmerte mich nicht um Öl oder Komfort. Ich wollte diese Schlampe so verletzen, wie sie war, und sie in ihr enges Drecksloch schieben.
„NNNEINOOOOOO!!! OWWWWWWWWWWWWWW!!! ES PASSIERT BITTE HÖREN SIE AUF, ICH MÖCHTE DAS NICHT!!!“ Liz brüllte, als ich ihr in den Rücken schlug. Ich hatte das Gefühl, ich hätte ihn und wollte ihn mitnehmen und ihn für immer ficken. Ich weiß, blöde Fick-Fantasie!!
Ich packte eine große Handvoll ihrer Haare und zog fest, um so viel Schmerz wie möglich zu verursachen. Sie schrie und bettelte weiter, aber sie machte mich nur an. Ich knallte hart zu und machte mit jedem kraftvollen Schlag Bälle. Er versuchte mit jedem Schlag den Schließmuskel zu quetschen, aber ich ließ mir das Vergnügen nicht nehmen.
„MURPH, BITTE HELFEN SIE!!! ER MACHT MICH SCHÄDLICH!!! LASSEN SIE IHN AUF!!!“ Lisa hat sich beworben. Ich hörte einen Kampf und einen dumpfen Schlag aus dem Wohnzimmer. Später erfuhr ich, dass Ed Murph geschlagen hatte, der aufsprang, um den Protagonisten zu spielen, und ihn bewusstlos schlug. „Murph wird dir nicht helfen, Liz. Ich sagte ihm. Als ich kam, konnte ich eine Weile durchhalten, aber meine Zeit kam schnell. Ich bewegte mich so stark ich konnte, als meine Eier anfingen zu kribbeln. Liz weinte und schluchzte wieder und wartete nur darauf, dass dies aufhörte. So wie es war, würde es bald sein. Ich spannte mich an und ließ ihn in seiner Fotze los, verbrühte sie mit einer zweiten Ladung Sperma. Er stöhnte bei jedem Spritzer, den er in sich spürte. Als ich mich verausgabte, glitt mein jetzt erweichter Schwanz aus ihrem zerstörten Arschloch. Um meine Demütigung von ihm und Murph zu vervollständigen, beschloss ich, ihn meinen schmutzigen Schwanz mit seinem Mund reinigen zu lassen.
„Komm her und mach das sauber, Fotze.“ sagte ich, als er vor Ekel zitterte. Aber er tat es, indem er jede Scheiße an mir leckte. Als ich sauber genug war, sagte ich, die Schulden seien vollständig bezahlt und sie würden sich nicht mehr darum kümmern. „Wenn dieser Scheiß noch einmal passiert, biete ich die gleiche Zahlungsoption an, aber das nächste Mal werden wir drei die ganze Nacht Züge auf dich fahren, bis dein Mund, deine Fotze und dein Arschloch bluten. Und wir werden gewinnen.“ Lass Murph nicht zusehen, denn bis dahin ist er im Krankenhaus oder im Leichenschauhaus. Verstanden?“ Er konnte nur den Kopf schütteln, bevor er sich aufs Bett übergab.
Dumme Hure.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.