Jock und gene 2

0 Aufrufe
0%

Dies ist die Fortsetzung von ?Jock und Gene?

Ich nehme an, Sie haben diese Geschichte schon einmal gelesen.

Das Wetter sieht gut aus zum Segeln.

Was soll ich anziehen??, fragte mich Gene, als wir nackt am Küchentisch saßen und das Frühstück beendeten.

„Ich wünschte, du könntest gehen, wie du bist.

Alles, was Sue trägt, ist ein Bikini.

Rob und ich tragen nur Shorts.

Wir sind barfuß auf dem Boot.

„Möchtest du mir helfen, einige meiner Sachen aus meinem Auto zu tragen?“

?Offensichtlich.

Sie können es in den leeren Kleiderschrank stellen, der früher meiner Frau gehörte.

Ich zog die Shorts an, Gene zog das Sommerkleid ohne Höschen an und wir stiegen aus seinem Auto und trugen eine Ladung seiner Sachen in meine Wohnung.

Als ich sah, wie viel Zeug er in seinem Auto hatte, wurde mir klar, dass es ein paar Fahrten dauern würde, um alles zu bekommen.

Gene wählte die Dinge aus, die er seiner Meinung nach am dringendsten brauchte, insbesondere die Kleidung, und wir machten einfach eine Reise.

»Den Rest belassen wir vorerst.

Ich will diesen wunderschönen Tag nicht vergeuden, an dem wir vielleicht im Wasser sind.“ Sagte Gene.

»Sind Rob und Sue an der Reihe, für das Essen zu sorgen?«, erklärte ich Gene, »und ich für den Grog und das Trinkwasser.

Abgesehen von Champagner weiß ich immer noch nicht, was du gerne trinkst.

Normalerweise trinken wir Bier, aber wir können vorbeischauen und Ihnen Champagner kaufen, wenn es das einzige Getränk ist, das Sie mögen, oder ein Erfrischungsgetränk oder was auch immer Sie bevorzugen.

?Sei nicht dumm.

An einem heißen Tag wie heute ist Bier ein idealer Durstlöscher.

Und ich mag auch andere Getränke, zum Beispiel habe ich ein Faible für einen französischen Wein namens Sancerre.?

»Du hast einen teuren Geschmack für ein Mädchen, das vorgestern in ihrem Auto geschlafen hat.

?Ich weiß es.

Ich glaube, ich war schlecht erzogen.

Beschuldige meine Mutter.?

?Hey.

Ich denke, ich sollte deiner Mutter dafür danken, dass sie dich so gut erzogen hat.

Wie kommt es, dass du neulich nachts nicht bei ihr warst, anstatt im Auto?

Warum hatte ich keine Lust, auf dem Friedhof zu übernachten?

? Hoppla!

Es tut uns leid!

Wir müssen uns wirklich besser kennenlernen.?

? Keine Notwendigkeit, sich zu entschuldigen.

Ich habe das Gefühl, Sie bereits zu kennen, obwohl ich noch so viele Details nicht weiß.

Als wir am Hafen ankamen, luden Rob und Sue bereits Vorräte in unseren Rumpf.

»Sue, Rob, das ist mein neuer Freund Gene.

Gene, mein Bruder Rob und seine schöne Frau Sue.?

Gene ging zu Sue hinüber und gab ihr eine Umarmung und einen Kuss auf die Wange, dann drehte er sich zu Rob um und gab ihm eine Umarmung und einen Kuss, diesmal auf die Lippen.

»Wow, Jock, sie ist schön.

Wo hast du es gefunden??, wollte Sue wissen.

Gestern lag sie neben mir am Strand von Obelisk.

Schien es ihr zu gefallen, wie ich den Block auf ihrer Haut rieb?

überall, überallhin, allerorts.

Das Nächste, was ich weiß, ist, dass wir zu mir nach Hause gegangen sind und ich sie ficke.

Erinnerst du dich so daran, Gene ??

„Nun, du hast ein paar unwichtige Details ausgelassen, aber im Grunde ist es so passiert.“

Sue und Rob lachten beide.

An Bord der Yacht waren Sue, Rob und ich damit beschäftigt, die Segel zu hissen und von unserem Liegeplatz aus in See zu stechen.

Der Wind kam stetig aus Südwest, was eine leichte Fahrt entlang des Hafens nach Manly bedeutete.

Sue holt Gene aus dem Cockpit.

Komm schon Gen.

Wir sonnen uns auf dem Vordeck.

Rob und Jock können es ohne uns schaffen.?

Als wir Manly erreichten, ging ich voran, um vor Anker zu gehen, und stellte fest, dass die Mädchen sich nackt sonnten.

Das hat mich nicht überrascht, weil sie auf dem Deck liegend für die Leute auf anderen Booten unsichtbar waren, aber was mich überrascht hat, ist, dass sie jetzt wieder nackt im Cockpit sind, um das Mittagessen zu organisieren.

Sie kicherten beide etwas wie zwei Freunde an, die sich sehr wohl miteinander fühlten.

„Solltest du deine Bikinis nicht wieder anziehen?“, fragte Rob.

?Nein.

Gene sagt mir, dass sie gerne so oft wie möglich nackt ist, und ich habe beschlossen, dass ich das auch tue.

beschwerst du dich??

?Nein.

Überhaupt nicht.?, Rob und ich spielten im Chor.

In diesem Moment drehten wir uns alle um, um zu sehen, woher die lauten Pfiffe der Wölfe kamen.

Wir sahen ein kleines Motorboot ein paar Meter von unserer Yacht entfernt vorbeifahren.

An Bord waren zwei junge Männer in kurzen Hosen und zwei junge Frauen in Bikinis.

Die Mädchen lächelten, als die Jungs ihre Wertschätzung mit ihren Buhrufen zeigten.

Sowohl Gene als auch Sue tauschten Küsse aus und lächelten.

Gene stand auf und bewegte ihre Brüste zu ihnen, was noch mehr Wolfspfeifen anzog.

„Gene sagt“, fuhr Sue fort, „Eines der vielen Dinge, die sie an dir mag, Jock, ist, dass du dich nicht bewegst, um dich zu bedecken, wenn ihr zusammen zu Hause seid.“

?Gut.

Wir haben uns an einem FKK-Strand getroffen und ich genieße es wirklich, Genes nackten Körper zu betrachten, also bleibe ich nackt in der Hoffnung, dass sie es auch tun wird.

„Du magst es also nicht, meinen nackten Körper anzusehen?“ Sue schmollte.

Ja, Sue, dein Körper ist auch schön, wie du weißt, weil du mich oft dabei erwischt hast, wie du dich anstarrst.

Wenn ich einen von euch anschaue, sehe ich nicht nur eure körperliche Schönheit, ich erinnere mich auch an die sexuelle Freude, die ihr mir bereitet habt.

Ich verteilte Bier an alle, während Sue und Gene das Essen servierten.

Wir aßen und tranken eine Weile schweigend.

„Apropos Sex, Gene und ich haben darüber gesprochen, wie man am besten einen Vierer hat.

Gene sagt, wir sollten damit anfangen, die Partner zu tauschen, aber alle zusammen im selben Bett.

Ich sagte, wir Mädchen sollten uns abwechselnd von euch beiden DPen lassen.

Ich finde es wirklich toll, wie ihr zwei mich DPt.

Was sagt ihr??

»Äh, äh,?«, stammelte Rob, »vielleicht wollen Jock und Gene?«

einander treu sein??

„Wirklich, Jock?“, fragte Sue.

Ich wusste nicht, was ich ihr antworten sollte.

Ich wollte Gene nicht verlieren, und wenn das bedeutete, dass ich ihr treu sein musste, dann sei es so.

Andererseits hatte ich die Ficksessions mit Sue und Rob geliebt;

wenn wir die weiterführen könnten, irgendwie mit Gene, dann wäre das mein Ideal.

Gene sah, wie ich zögerte und kam zu meiner Rettung.

Jock, als du mir gestern Abend erzählt hast, dass du Sex mit Sue und Rob hattest, habe ich dir gesagt, dass ich dir nicht den Spaß verderben wollte, und ich meine es ernst.

Jetzt, wo ich Sue und Rob kennengelernt habe, würde ich gerne ein Teil dieses Spaßes sein.

Deshalb haben Sue und ich darüber gesprochen, wie wir am besten ein Quartett haben.

Die Anspannung, die ich gespürt hatte, ist weg.

»Danke, Gene.

Ich hatte Angst, dass ich dich verlieren könnte, wenn ich das Falsche sage.

Aber wenn du und alle anderen ein Quartett machen wollen, dann bin ich das auch.?

„Da bleibt immer noch die Frage, wie man ein Quartett hat“, beharrte Sue.

„Nun“, antwortete ich, „ich denke, wir sollten experimentieren.

Wir sollten jede Kombination ausprobieren, die jemand vorschlägt, und später entscheiden, was uns am besten gefällt.

Wir können heute vielleicht nicht alle Möglichkeiten ausprobieren, aber es können noch viele Sonntage folgen.

Sue war jetzt ziemlich aufgeregt.

?Na dann los.?

Sue Rob und ich setzten das Segeln fort, dann nahmen Sue und Gene wieder ein Sonnenbad und ließen Rob und mich in See stechen.

Wir mussten über den Hafen hin und her wenden, konnten aber trotzdem eine gute Zeit fahren und waren bald wieder an unserem Liegeplatz.

Als wir zum Boot zurückkehrten, kam mir in den Sinn, dass vier Leute, die Sex miteinander haben wollten, in der winzigen Kabine unserer Yacht ziemlich eng werden würden.

»Hört zu, Jungs.

Warum bringen wir diese Party nicht zu mir nach Hause, anstatt zu versuchen, sie in dieser kleinen Hütte zu machen?

„Ich stimme zu“, sagte Sue, „Es ist wirklich zu voll für drei, geschweige denn für vier.“

Ich war überrascht, dass Sue mit mir einstieg, als ich ins Auto stieg, um nach Hause zu fahren, und ich sah, wie Gene in Robs Auto stieg.

„Es war Genes Idee, Jock.

Er wird auf dem Weg zu deinem Haus mit Robs Schwanz spielen und sagt, ich soll dasselbe mit dir machen.

Glaubst du, es wird uns helfen, eventuelle Hemmungen abzubauen?

„Du und ich hatten nie Hemmungen, zumindest nicht, seit du Mitleid mit mir hattest, nachdem mein Ex mich verlassen hatte.

»Ich habe nie etwas Sexuelles mit dir gemacht, wenn Rob nicht Teil der Action war.

»Ich will Rob nicht hinterherlaufen.

?Offensichtlich nicht.

Ich auch nicht.

Aber jetzt, da Gene auf der Bühne steht, eröffnen sich neue Möglichkeiten.

?Oh??

Nun, jeder weiß, was andere tun, also betrügt niemand.

Jeder hat eine gute Zeit, also sollte es keine Eifersucht geben.

Es geht einfach darum, dass alle Spaß haben.

Was denkst du??

Dann schob er seine Hand in meine Shorts und griff nach meinem Schwanz, der sofort Aufmerksamkeit erregte.

Ich war noch nicht bereit zu fahren, während Sue mich piekste, also saßen wir auf dem Parkplatz, während Sue an meinem Schwanz arbeitete.

Als ich darüber nachdachte, was wir taten und was Sue gesagt hatte, was Gene und Rob taten, war ich sehr aufgeregt, so aufgeregt, dass ich bald in meine Shorts spritzte.

Als ich das Sperma bekam, schaute ich über den Parkplatz und sah, dass Robs Auto auch noch da war.

Würde er einen nassen Fleck auf seiner Hose haben, der zu meinem passt?

„Ich denke, ich kann jetzt sicher nach Hause fahren.

Ich hoffe, du kannst warten, bis wir nach Hause kommen, um den Orgasmus zu bekommen, den ich dir schulde?

?Ja, natürlich.

Ist dir aufgefallen, dass auf der Vorderseite deiner Shorts ein nasser Fleck ist?

Wenn das stimmt, was Sie mir gesagt haben, sollte Reg eine ähnliche nasse Stelle haben.

Hoffe du hast recht.

In meiner Wohnung sahen Rob und ich uns an und brachen in Gelächter aus;

Wir hatten passende nasse Flecken auf der Vorderseite unserer Shorts.

Gene stieß einen großen Seufzer aus.

»Ich bin so froh, dass mein schlechter Plan dich nicht aus der Fassung gebracht hat, Jock.«

?Gen!

Wir sind hier, alle vier zusammen, weil du gesagt hast, du gehörst mir nicht.

Das heißt, ich besitze dich auch nicht, also kannst du Sexspiele mit jedem machen, den du willst.

Ich liebe es, morgens aufzuwachen und deinen nackten Körper an meinen zu pressen.

„Wir haben es bisher nur einmal gemacht, weißt du?“

?Ich weiß es.

Aber ich hoffe, es kommen noch viele, viele Male.

Nun, wie werden wir flachgelegt?

„Nun“, sagte Sue, „ich möchte, dass Gene die Doppelpenetration versucht, also schlage ich Ihnen zwei Männer vor, sie zuerst zu ficken, weil ich es bereits erlebt habe.

Ich werde warten, bis ich dran bin.?

?Oh!

Mein Gott!

Ich fühle mich so voll.

Fick mich beide.

Fick mich.

Ich kann fühlen, wie Jock in meinem Arsch abspritzt.

Rob spritzt in meine Muschi.

Oh!

Ich komme!?

Für die nächsten paar Minuten lagen Rob Gene und ich übereinander und genossen diese wunderschöne postkoitale Glückseligkeit.

„Danke, Sue, dass du mich überzeugt hast, eine DP zu erleben, und dass du mir deinen Mann geliehen hast, um es möglich zu machen.

»Ich habe dir gesagt, dass es dir gefallen würde.

nein??

?Du hattest Recht.

Danke und danke Jock und Rob.

Ich kann es kaum erwarten, es wieder oft zu tun.

Ich ging weg, um meinen Schwanz zu waschen.

Als ich zurückkam, brachte ich kühles Bier für alle mit.

Ich war überrascht, Rob auf einem Stuhl sitzend vorzufinden, während Gene auf seinem Schoß saß.

Er spielte mit ihren Nippeln, während sie seinen halb erigierten Schwanz streichelte.

Sue stand neben einem anderen Stuhl, sah sie an und drückte ihre Brustwarzen.

Ich reichte jedem sein Bier, öffnete meins und nahm einen ersten Schluck kalte Flüssigkeit.

»Komm her und setz dich, Jock.«, lud Sue ein.

Sobald ich mich setzte, setzte sich Sue rittlings auf meine Beine, sah mich an und setzte sich.

»Jock, ich hoffe, es macht Ihnen nichts aus, wenn wir manchmal die Partner tauschen, oder?

?Offensichtlich nicht.

Das haben wir nach der Fahrt hierher festgestellt, als Rob und ich zusammenpassende nasse Flecken in unseren Shorts hatten.

Also, ihr zwei?“ Rob wollte wissen, was genau ist eure Beziehung?

?Gut,?

Gene antwortete: „Jock hat mich eingeladen, hier mit ihm zu leben, ich schlafe mit ihm, und wir sind beide gerne nackt, wenn wir hier sind, aber ansonsten haben wir unsere Beziehung nicht wirklich formalisiert.

Ich fühle mich sehr wohl bei Jock und er scheint sich auch bei mir wohl zu fühlen.

„Und“, fügte ich hinzu, „wir sind beide damit einverstanden, es mit euch beiden zu teilen.

Wie auch immer, Gene hat mir gestern gesagt, dass er vielleicht meine Kinder haben möchte.

Wir müssen vielleicht darüber nachdenken, zu heiraten, bevor das passiert.

Wie wäre es mit Gene??

»Ich glaube nicht, dass ich jemals heiraten will.

Nicht einmal jemand, bei dem ich mich so wohl fühle wie bei dir, Jock.

Ich denke, ich werde immer bei dir sein.

Ich denke, dass es mir wahrscheinlich ausreichen wird, dich sehr oft zu ficken und regelmäßig mit Rob und Sue zu feiern, aber trotzdem möchte ich mir die Option vorbehalten, von Zeit zu Zeit jemand anderen zu ficken.

Ich werde niemals hinter deinen Rücken gehen, aber ich verspreche nicht, dir immer treu zu sein, noch will ich, dass du mir versprichst, treu zu sein.

„Woher soll Jock wissen, ob die Kinder, die Sie tragen, seine sind?“, fragte Sue.

• Ich werde treu sein, während ich versuche, schwanger zu werden.

Bist du gut genug, Jock??

?Oh!

Als Sue mich zum ersten Mal fragte, ob ich wolle, dass wir loyal zueinander sind, war ich besorgt, dass die Antwort „Nein“ dich abstoßen könnte.

Jetzt weiß ich, dass „nein“ die beste Antwort war.

Und ja, ich möchte Ihre Zusicherung, dass ich der Vater unserer Kinder bin.?

„Okay.“ Sue sagte: „Reden Sie einfach.

Jock, vorhin im Auto hast du mir den Orgasmus versprochen, den du mir schuldest.

Ich rufe diese Schulden ein.?

Als ich ihren Arsch und Rob in ihre Muschi fickte, schrie sie bald, weil wir ihr wirklich den Orgasmus gaben, nach dem sie sich sehnte.

Danach bat Gene Sue, ihr in der Küche zu helfen.

Wir konnten sie wie alte Freunde miteinander plaudern hören, aber wir konnten nicht verstehen, was sie sagten.

Als sie anfingen, zusammen zu kichern, fragte ich mich, was sie wohl vorhatten.

Schließlich kehrten sie mit vier Tellern Essen und einem breiten Lächeln auf ihren Gesichtern zurück.

?Jock?

Gene fragte: „Brauchen wir etwas Wein, bitte?“

Auf dem Weg zu einer Flasche und Gläsern hörte ich Rob fragen.

„An dem Lächeln auf Ihren Gesichtern kann ich erkennen, dass Sie sich etwas ausdenken.

Was ist das??

„Wir werden es dir sagen, wenn Jock zurück ist“, antwortete Sue.

Ich servierte den Wein und setzte mich dann hin, um mein Abendessen zu essen.

»Was habt ihr zwei vor?«, beharrte Rob.

„Also“, begann Sue, „eines Abends in dieser Woche wirst du nach Hause kommen und an meiner Stelle in dein Haus und später in deinem Bett wirst du Gene finden.

Wenn das passiert, wirst du wissen, dass ich hier bin, in Jocks Haus und später in seinem Bett.?

?Oh!

Welche Nacht?

»Das sagen wir Ihnen nicht.

Wir wollen, dass es eine Überraschung ist.

Gene wollte, dass es eine totale Überraschung wird, aber ich hatte Angst, dass einer oder beide von Ihnen verrückt werden würden, wenn er die „falsche“ Frau in seinem Haus findet, es sei denn, er wüsste, dass wir beide geplant hatten.

Gefällt Ihnen unsere Idee?

Da wir alle noch nackt waren, konnten wir unsere plötzlichen Erektionen nirgendwo verbergen.

„Die Beweise“, schloss Sue, „deuten darauf hin, dass euch beiden die Idee genauso gefällt wie uns.“

Weiter in Jock und Gene 3?

Bitte bewerten und kommentieren

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.