Vergebung

0 Aufrufe
0%

Wenn Sie nach einer hocherotischen Geschichte suchen, die Sie alle begeistern wird, nicht wahr?

Ist das eher eine ?Charakterarbeit?

mehr als das Meiste

Wenn Sie Charakterstudien nicht mögen, lesen Sie es nicht.

Ist Sex drin?

einige sehr extravagante, sehr nicht einvernehmliche Sex.

Wenn dich übermäßig einvernehmlicher Sex stört, lies es nicht.

Es gibt auch Transvestiten- / Transgender- / Schwulensex.

Wenn diese Dinge Sie zum Erbrechen bringen, lesen Sie nicht.

Dies spielt ebenfalls in den 1960er Jahren, daher wird ein Teil der Sprache heute nicht mehr verwendet, aber viele Leute haben sie damals tatsächlich so gesprochen.

Wenn Sie sich entschieden haben, dies nach all diesen Warnungen zu lesen, und die Geschichte Sie stört, lassen Sie sich bitte nicht unterbrechen.

Die meisten beunruhigenden Probleme lösen sich schließlich von selbst.

Die Dinge sind nicht immer so, wie sie scheinen.

Diese Geschichte ist länger als ich normalerweise poste (11.000 Wörter), aber es gibt keine Möglichkeit, Kapitel in einzelne Kapitel aufzuteilen, ohne die Geschichte fälschlicherweise zu unterbrechen.

Alle fünf Kapitel sind in diesem langen Artikel enthalten.

Ich weiß nicht, woher diese Geschichte stammt.

Es gibt nichts, was ich als Grundlage oder Inspiration für die Handlung oder die Charaktere anführen könnte.

Offensichtlich ist jeder über 18, und jede Ähnlichkeit mit einer lebenden oder toten Person ist rein zufällig.

== == == == == == == == == == ==

WARNUNG!

Alle meine Beiträge sind NUR für Erwachsene über 18 Jahre bestimmt.

Geschichten können starke oder sogar übermäßig sexuelle Inhalte enthalten.

Alle abgebildeten Personen und Ereignisse sind fiktiv und jede Ähnlichkeit mit lebenden oder toten Personen ist rein zufällig.

Aktionen, Situationen und Reaktionen sind NUR fiktiv und sollten nicht im wirklichen Leben versucht werden.

Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind oder den Unterschied zwischen Fantasie und Realität nicht verstehen oder wenn Sie in einem Staat, einer Provinz, einer Nation oder einem Stammesgebiet leben, das das Lesen der in diesen Geschichten dargestellten Handlungen verbietet, hören Sie bitte sofort auf zu lesen und handeln Sie.

zu einem Ort, der im einundzwanzigsten Jahrhundert existiert.

Das Archivieren und erneute Veröffentlichen dieser Geschichte ist erlaubt, aber nur, wenn der Hinweis auf das Urheberrecht und die Nutzungsbeschränkung im Artikel enthalten ist.

Diese Geschichte ist urheberrechtlich geschützt (c) 2015, The Technician.

Einzelne Leser können einzelne Exemplare dieser Geschichte für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch archivieren und/oder ausdrucken.

Mehrfachkopien dieser Geschichte auf Papier, Disc oder anderen festen Formaten sind strengstens untersagt.

== == == == == == == == == == ==

* * * * * * * * * * *

KAPITEL FÜNF

== == == == == == == == == == ==

[em]?Baby Schwester?

in der falschen Nacht – oder vielleicht in der richtigen Nacht, mit ihrem Bruder und drei seiner Freunde.

Eine Kette von Ereignissen endet, als die fünf spätnachts auf einem überdachten Weg im Park einen Gangbang mit einer jungen Schwarzen haben.[/em]

== == == == == == == == == == ==

Ich nähere mich dem Ende meiner irdischen Reisen.

Jeder, der von der Veröffentlichung dieser Geschichte betroffen sein könnte, ist tot, und ich werde es bald auch sein.

Es ist an der Zeit, die ganze Geschichte zu erzählen, damit jeder die Wahrheit über die Ereignisse erfährt, die mein Leben verändert und geprägt haben.

Ich überlasse dies einem Freund zum Posten, wenn die Zeit gekommen ist.

Einige Leute denken vielleicht, dass sie Städte oder Namen wiedererkennen, aber seien Sie versichert, dass ich mich so sehr verändert habe, dass Ihre Vermutungen nicht richtig sein werden.

War es 1959, als es passierte?

Oder vielleicht sollte ich dir sagen, wann es angefangen hat.

Ich war gerade achtzehn geworden, aber ich war ein sehr, sehr junger Achtzehnjähriger.

Fast alle Männer in meinem Alter rasierten sich sowieso jeden Tag.

Alle hatten mindestens eine Haarsträhne zwischen den Beinen.

Mein Zwillingsbruder Tony hatte einen dicken schwarzen Schnurrbart.

Dem Schnurrbart kam ich am nächsten, als ein dünnes Haarbüschel auf meinem Schambein direkt über meinem Penis war.

Ich denke, es versteht sich von selbst, dass ich auch Jungfrau bin.

Obwohl wir zur gleichen Zeit geboren wurden, waren Tony und ich technisch gesehen keine Zwillinge.

Ich war die sogenannte Superfötationsschwester.

Nachdem meine Mutter mit Tony schwanger wurde und ich einen Monat später schwanger wurde, hatte sie offensichtlich einen weiteren Menstruationszyklus?

oder vielleicht zwei?

Dann.

Wurde nur ein Kind erwartet?

Ultraschall gab es damals noch nicht.

Die Zwillinge waren sowohl für meine Mutter als auch für die Ärzte im Kreißsaal eine große Überraschung.

Ich wurde zuerst geboren und die Ärzte gingen davon aus, dass wir beide zu früh waren, also brachten sie mich auf die Intensivstation und reservierten einen Platz für den zweiten Zwilling.

Tony überraschte alle, als er mit 8,5 Pfund voll entwickelt herauskam.

Obwohl ich aus gesundheitlichen Gründen zwei Jahre nach Tony eingeschult wurde, war ich immer klein und weit hinter den anderen Kindern in meiner Klasse zurück.

Ich war mindestens ein Jahr älter als fast alle Kinder in meiner Klasse, aber immer noch jünger als sie alle.

Das hat mich zu einem leichten Ziel für Mobbing und Spott gemacht.

War Tony andererseits schon immer einer der Größten?

wenn nicht der Größte?

Der Junge ist in seiner Klasse.

Alle ließen ihn nicht nur in Ruhe, sie mieden ihn so gut sie konnten.

In meinem zweiten Jahr an der High School wurde das Necken wirklich schlimm.

Es war klar, dass ich unreif war.

Wie die meisten anderen Kinder in meiner Klasse fingen einige Kinder in meiner Sportklasse an, sich unter der Dusche über mich lustig zu machen und mich eine Schwuchtel zu nennen.

Es wäre viel schlimmer gewesen, abgesehen von zwei Dingen.

Erstens waren einige der Kinder in der Klasse noch nicht einmal voll in der Pubertät, und zweitens schlug mein älterer Bruder Tony jeden zusammen, der mich wirklich verletzte.

Ich denke gerne, dass er ein liebevoller, beschützender älterer Bruder ist?

Und vielleicht war es ein Teil davon, aber meistens dachte er, es sei sein Privileg, sich über mich lustig zu machen und mich zum Weinen zu bringen.

Sagt mir immer? Baby Bruder?

und ich merkte, dass er es mochte, dass ich mich unwohl fühlte und sogar errötete, wenn ich es vor meinen Klassenkameraden tat.

Dann änderte sich alles für immer.

Tony schrieb nach dem Abschluss.

Eines Abends gingen er und seine drei Freunde in den Park, um sich ein Baseballspiel anzusehen.

Baseball war eine wirklich große Sache in meiner Stadt, aber ich denke, es war damals in jeder kleinen Stadt im Mittleren Westen.

Ein Team aus der Stadt?

So nannten alle die große Stadt in der Nähe?

Ich spielte für eines unserer lokalen Lieblingsteams, also würden viele Leute dort sein.

Tony, Rocky, Chuck und Dave mochten Baseball nicht wirklich, aber unsere Stadt war ein weißer Vorstadtort und ?die Stadt?

meist schwarz.

Was Tony wirklich wollte, war Ärger zu machen und diese schwarzen Kids wissen zu lassen, dass sie hier nicht willkommen waren.

Ich wollte das Spiel sehen, also beschloss ich, es zu markieren.

Aus irgendeinem Grund ließ Tony es los.

Tatsächlich war es, als ob er darauf wartete, dass ich an diesem Abend mit ihnen ging.

Er protestierte oft oder drohte mir, wenn ich ihm sagte, dass ich mit ihnen kommen wollte und dass meine Mutter ihm sagen sollte, er solle mich mitnehmen, aber heute Abend sagte er nur: „Okay, kleiner Bruder, du kommst heute Abend mit uns. ”

Vielleicht lernen Sie etwas Besonderes, das Ihr Leben verändern wird.

Ich hatte keine Ahnung, wie wahr das sein würde.

Das Spiel war eigentlich ziemlich langweilig, es sei denn, Sie mochten es, sehr guten Pitchern dabei zuzusehen, wie sie sehr mittelmäßige Schüsse trafen.

Tony und seine Freunde verbrachten den größten Teil des Spiels damit, ein Bier zu trinken, das Rocky irgendwo gekauft hatte, und jeden zu beleidigen, der aussah, als käme er aus der Stadt.

Ich dachte, wir würden ein- oder zweimal kämpfen, aber die anderen traten entweder zur Seite oder gingen kopfschüttelnd davon.

Ich hörte einen Mann murmeln: „Sie sind die Art, die den Unwissenden überall einen schlechten Ruf geben.“

Als das Spiel vorbei war, gingen wir zurück zum Auto, Chuck sagte: „Lass uns die Abkürzung nehmen.“

genannt.

Zwischen den Kugelrauten und dem Parkplatz gibt es ein Waldgebiet, mehrere Hügel und einen Bach.

Sie haben die Wahl, entlang des Hauptparkwegs zu wandern oder durch den Wald und über den Hügel zu fahren.

Rocky sagte: „Die Fußgängerbrücke ist draußen.

In diesem Frühjahr hat Eisstau es von seinen Fundamenten gestoßen und sie haben es noch nicht wieder aufgebaut?

Worauf Dave antwortete: „Ja, aber Sie können auf die Telefonmasten treten.“

Also überqueren wir den Wald und verkürzen den Weg zwischen den Kugeldiamanten und dem Parkplatz.

Die Lichter, die normalerweise die Straße beleuchten, wurden ausgeschaltet, und „The Road is Closed?“

Da war ein Schild, auf dem stand.

Das Schild war jedoch umgestoßen worden und lag flach auf dem Boden.

Als wir an dem Schild vorbeikamen, sagte Tony: „Baby, warum stellst du das Schild nicht an Ort und Stelle, damit niemand versehentlich versucht, daran vorbeizukommen?“

Das war ungewöhnlich nachdenklich für Tony, aber ich tat, was ihm gesagt wurde, und stellte die kleine markierte Barrikade wieder in die Mitte der Straße.

Wir waren fast an der Überquerung der Fußgängerbrücke, als wir jemanden auf uns zukommen sahen.

Er sah etwas kleiner aus als ich.

Ich wusste, dass es ein Mädchen war, weil sie ein Kleid mit niedrigen Absätzen und ein sehr kurzes Kleid trug.

Ich wusste, dass es urban war, weil ich sogar im schwachen Licht erkennen konnte, dass es fast ebenholzschwarz war.

Er war offensichtlich im letzten Sommer auf die Straße gegangen und war überrascht, dass die Fußgängerbrücke dieses Jahr geöffnet war.

Wahrscheinlich ging er den langen Weg zum Parkplatz in Richtung des Diamanten, um zum Hauptgehsteig zu gelangen.

„Sieht so aus, als hätten wir uns eine schwarze Nutte zugelegt, Jungs?

sagte Toni.

Die Augen des Mädchens öffneten sich weit und sie drehte sich um und begann zügig den Weg hinunterzugehen.

Chuck und Rocky rannten los und fingen ihn auf, als er die kleine Lichtung am Fuß des Hügels erreichte.

Einer von ihnen sagte zu ihm: „Hey schwarze Pussy, wohin gehst du so eilig?“

Ich hörte dich sagen.

Tony, Dave und ich kamen angerannt und Tony sagte: „Ich glaube, er will nur ein bisschen Spaß haben.“

Bruder, ist das deine Nacht, um ein Mann zu sein?

Ich sah ihn an und er merkte, dass ich nicht verstand, was er meinte.

„Baby Brother, dieses Mädchen wird dich um die ganze Welt führen – Mund, Arsch, Fotze.

Nach heute Nacht wirst du wissen, worum es geht.

Zieh dich jetzt aus.

Ich stand einfach da, bis Tony mich mitten auf meine Brust drückte.

Ich sagte: ‚Sei nackt.

Du auch, Fotze… wenn du nicht wirklich willst, dass es hart wird?

Das Mädchen zog ihre Schuhe aus und hob ihr Kleid über den Kopf.

Sie trug keinen BH und trug ein winziges lila Höschen.

Sie ließ sie ihren Körper hinuntergleiten und stand nackt da.

Das schwache Licht der Nacht ließ ihre schwarze Haut ölig aussehen.

Er hatte keine Haare auf seinem Körper.

Ich wusste nicht, ob das bedeutete, dass er so jung war oder ob es bedeutete, dass er sich rasiert hatte.

Sein Gesicht sah nicht jung aus, also war er wahrscheinlich klein wie ich.

Ich wusste es wirklich nicht, weil ich vorher noch nie ein nacktes Mädchen live gesehen hatte.

?Worauf wartest du??

Tony grinste mich an.

„Wir lassen dich zuerst gehen, aber wir alle wollen heute Abend auch ein Stück von dieser Muschi.

Seien Sie also beschäftigt.

Ich zog meine Sandalen aus und zog mein Hemd, meine Jeans und meine Unterwäsche aus.

Als ich nackt dastand, sagte Rocky: „Gott, Tony, ist das ein Baby?“

genannt.

Glaubst du er kann es entfernen??

Tony packte sie am Arm und schob sie vor mich.

„Erster Halt, Frankreich.

Mal sehen, wie schnell du es blasen kannst, Fotze?

Dann drückte sie ihn vor mir auf die Knie und sagte: „Sag mir nicht, dass du noch nie einen weißen Schwanz gelutscht hast!“

genannt.

Das Mädchen senkte einfach ihren Kopf und ließ ihre Schultern hängen und streckte die Hand aus, um meinen Penis zu küssen.

Aus irgendeinem Grund war ich nicht hart.

Schätze, ich habe es immer noch nicht geglaubt, bis seine Lippen auf meinen Schwanz fielen.

?Das kannst du besser?

knurrte Toni.

Ich dachte, du würdest mit ihm reden, bis er mich an der Schulter packte und mich leicht drehte, damit er mir ins Gesicht schreien konnte: „Bring mich heute Abend nicht in Verlegenheit, kleiner Bruder, oder du wirst es für den Rest deines Lebens bereuen.“

„Du machst ihm Angst?

sagte das Mädchen plötzlich, und mir wurde klar, dass die kleine Erektion, die ich hatte, entleert war.

„Nein, du? Bemühst du dich nicht genug?

Schrei.

„Ich werde dir etwas Mut machen.“

Dann drückte Tony meine Schultern und sagte: „Leg dich mit gespreizten Beinen auf den Rücken und lass ihn arbeiten.“

Das tat ich, und dann schob er den Kopf des schwarzen Mädchens über mich, sodass ihr Hintern in der Luft war und ihr Kopf auf allen Vieren in meiner Leistengegend zwischen meinen Beinen lag.

Tony nahm seinen Gürtel von seiner Hose.

„Hör zu, kleine Nigga-Muschi,“

Sie schrie ihn an, ich und meine Freunde werden deinen Arsch peitschen, bis er uns das Sperma zeigt, das aus seinem Mund tropft.?

Damit fingen sie, Chuck und Dave an, ihre Gürtel zu schwingen und sie zu peitschen, während sie verzweifelt versuchte, mich zu ejakulieren.

Und wenn du es nicht kannst, kleiner Bruder, drehen wir dich um und peitschen deinen Arsch, während du unsere Schwänze lutschst?

Ich hätte nicht gedacht, dass dich die Drohungen zum Orgasmus bringen würden, aber Sekunden später war ich in ihrem Mund.

„Nach Frankreich kommt Griechenland, kleine Schwester.

Mal sehen, ob Sie auf der anderen Seite besser arbeiten können.

Dann stieß er sie mit seinem Schuh an und sagte: „Du kennst die Position, Fotze.“

Mal sehen, wie das blaue Auge uns zuzwinkert.

Ich ging auf meine Knie und er drehte seinen Hintern zu mir und schob ihn zu mir.

Ich dachte, es wäre schwierig, hineinzukommen, aber ich kam ziemlich leicht hinein.

Dann hörte ich ihn verächtlich sagen: „Verdammt, er muss jünger sein als mein kleiner Bruder, und er ist erst sieben Jahre alt.“

Tony antwortete ihm: „Kein Arsch ist schlauer als du, fick dich einfach in den Arsch.

Und wir werden deinen Mund benutzen, um dich zum Schweigen zu bringen, bis wir es herausbekommen haben?

Damit nahm Tony seinen Schwanz aus seiner Jeans und stopfte ihn in seinen Mund.

Ich habe es versucht, aber es schien immer noch nichts zu passieren.

Selbst wenn du achtzehn bist, musst du wohl Zeit zwischen den Aufnahmen verbringen, und ich konnte mich einfach nicht davon überzeugen, zu ejakulieren.

Ich war kaum nervös.

Chuck hatte seinen Platz in Tonys Mund eingenommen und Rocky und Dave standen hinter mir.

?Du weisst,?

„Ihr Arsch sieht fast so attraktiv aus wie ihrer“, sagte Rocky.

Wenn es nicht bald fertig ist, kann ich mir ein Sandwich machen.

Ich hörte Tonys Stimme neben mir: „Fick meinen Bruder nicht in den Arsch, ohne es mir zu sagen, aber so wie die Dinge liegen, scheint es nicht mehr als das wert zu sein.

.

Vielleicht ist er nur ein Hausfrauenjunge und fickt ihn nur in den Arsch.

Die Angst funktionierte wieder und ich konnte plötzlich ejakulieren.

Kaum war ich fertig, zog Tony mich von dem Mädchen weg und sagte: „Du hast den letzten Halt nicht verdient.“

Überlasse die Muschi einer Frau einem Mann.

Stehst du da, bis wir fertig sind?

Was könnte ich sonst tun?

Also tat ich wie er es mir sagte und stand da, während die vier ihn über eine Stunde lang in Mund, Fotze und Arsch fickten.

Als sie fertig waren, lag sie zusammengerollt im Gras und weinte.

Tony kam auf mich zu und sagte: „Du widerst mich an.

Ich dachte, ich hätte einen Bruder, und wenn ich richtig handelte, würde er ein Mann werden.

Vielleicht hätte ich dich wie eine kleine Schwester behandeln sollen.

Sich anziehen.?

Als Tony sagte: „Nein, warte mal“, griff ich nach Jeans und Unterwäsche.

Tragen Sie diese, sie werden Ihnen wahrscheinlich schon passen.

Er warf das Höschen und das Kleid, das das Mädchen trug, auf mich.

Ich stand da, bis ich sie packte, ‚Zieh sie an, oder wir werfen dich ins Gras und reisen um die Welt, wie wir es getan haben.

Verdammt, du hast wahrscheinlich irgendwo eine Fotze versteckt?

Ich begann leise zu weinen, aber ich zog das Höschen und das Kleid an.

Sie sind mir tatsächlich gefolgt.

Sogar ihre Schuhe passen, obwohl ich es nicht gewohnt bin, hohe Absätze zu tragen.

Tony nahm meine Jeans und holte meine Brieftasche heraus und steckte sie in seine Tasche.

„Wir lassen sie da, damit sie sich etwas zum Anziehen nach Hause schleichen können.

Dann warf er die Kleider und eine Handvoll Geldscheine auf das weinende Mädchen.

?Für Ihre Dienste.

Nicht schlecht für schwarze Muschi.

Keine große Nutte, aber wer weiß, vielleicht lernst du eines Tages, ein Profi zu sein?

Dann schob mich Tony auf den Parkplatz.

Ich hatte Angst, dass mich jemand in einem Kleid sehen würde, aber ich konnte nicht viel dagegen tun.

Glücklicherweise war niemand in der Nähe, als ich über die Stangen sprang, wo die Brücke war, weil das Kleid hochging und das lila Höschen zeigte.

Als wir aus dem Wald herauskamen, standen nur noch zwei Autos auf dem Parkplatz.

Einer war Tonys.

Das andere, ein ramponiertes älteres Modell, gehörte wahrscheinlich dem Mädchen, das wir im Wald zurückgelassen hatten.

Ich rannte zu Tonys Auto, in der Hoffnung zu springen, bevor mich jemand sah, aber als ich dort ankam, hörte ich Tonys leises Lachen.

Das Auto war verschlossen!

Ich musste dort neben dem Auto stehen, während Tony und seine Freunde um das Feld lauerten.

Tony benutzte seinen Schlüssel, um die Vordertüren aufzuschließen, und streckte die Hand aus, um die Hintertür auf der gegenüberliegenden Seite, wo ich stand, zu öffnen.

Ich hatte Angst, dass sie mich einfach auf dem Parkplatz zurücklassen würden, bis Rocky auf mich zukam und mir sagte, ich solle die Mitte überqueren.

Ich hörte Dave die Tür öffnen und sprang so schnell ich konnte.

Tony fuhr mit mir auf dem Rücksitz zwischen Rocky und Dave durch die Stadt.

Chuck lachte weiter über mein Unbehagen auf dem Vordersitz, als Rocky und Dave ihre Hände an meinen nackten Beinen auf und ab bewegten.

Tony kam sogar auf ein paar Hamburger vorbei.

Ich weiß, dass die Leute mich sehen können, aber niemand hat bemerkt, dass ich ein Kleid trage, oder vielleicht dachten sie wirklich, ich sei ein Mädchen.

Wir fuhren etwa eine Stunde und als wir nach Hause kamen, dachte ich: „Umsonst?“

Ich hatte mich entschieden.

Ich ging von der Straße nach Hause.

Mom und Dad sahen fern, und sie drehten sich nicht um, als ich durch den Torbogen ins Wohnzimmer ging.

?Hat dir das Spiel Spaß gemacht??

fragte meine Mutter.

„Ich glaube nicht, dass du das jemals vergessen wirst?“

Tony antwortete, als ich die Treppe zu meinem Schlafzimmer hinaufging.

Als ich meine Schlafzimmertür schloss, sah ich mich plötzlich in dem langen Spiegel hinter der Tür.

Ich war schockiert.

Ich sah aus wie ein Mädchen in einem Kleid.

Plötzlich wurde ich wieder steif und legte mich auf mein Bett und hob mein Kleid hoch und steckte meine Hände in mein Höschen und fing an zu masturbieren.

Ich war stärker als mit dem Mädchen im Park und ich schlief mit meinen Händen noch in meinem Höschen ein.

Als ich am nächsten Morgen aufwachte, immer noch in meinem Kleid und Höschen, wurde mir plötzlich klar, was wir taten.

Mein Bruder und seine Freunde… und ich… haben ein Mädchen vergewaltigt!

== == == == == == == == == == ==

ENDE VON KAPITEL FÜNF

== == == == == == == == == == ==

KAPITEL FÜNF

== == == == == == == == == == ==

[em] Diese Episode ist in erster Linie ein Übergang vom ursprünglichen Ereignis zur Zeit der Rache.

Sie können es überspringen, wenn Sie möchten, und trotzdem der Geschichte folgen, aber es ist nützlich, um die gesamten Kapitel 3, 4 und 5 zu verstehen.[/em]

== == == == == == == == == == ==

Am nächsten Tag verließ ich mein Zimmer nicht mehr.

Ich schaute aus meinem Schlafzimmerfenster und wartete darauf, dass ein Polizeiauto uns mitnahm… aber niemand kam.

In den Zeitungen stand an diesem oder am nächsten oder am nächsten Abend nichts, und alles schien vergessen.

Aber das würde nicht passieren.

Der lange Arm des Gesetzes hat uns vielleicht nicht erreicht, aber Schicksal oder Karma oder Gottes Zorn oder wie auch immer Sie es nennen, es schien die Hölle zu sein, das zu rächen, was wir getan haben.

Ein paar Tage später, gegen Mitternacht, näherte sich ein Staatspolizist dem Haus und zwei Beamte kamen zur Tür.

Ich zog mich hastig an, und ein Beamter sagte: „Hat Ihr Sohn eine marineblaue Limousine mit TNYSRDE-Nummernschildern?“

Meine Mutter antwortete mit sehr zittriger Stimme ?Ja?

Und der Offizier fuhr fort.

„Ist Ihr Sohn heute Abend zu Hause?“

Ihre Augen weiteten sich vor Angst, als sie versuchte, etwas zu sagen, aber genau in diesem Moment kam Tony die Treppe herunter und sagte: „Das klingt wie mein Auto.“

Gibt es ein Problem??

Beide Polizisten sahen überrascht und schockiert aus, als sie ihre Notizen betrachteten und sich an Tony wandten.

Der alte Beamte sagte: „Haben Sie Ihr Auto heute Abend jemandem geliehen?

?Jawohl,?

„Chuck und Dave sagten, sie bräuchten Räder für die Nacht, und ich sagte ihnen, sie könnten es benutzen, solange sie für das Benzin bezahlen und den Lack nicht zerkratzen.

Ich hörte einen Polizisten zum anderen sagen: „Das entspricht den Ausweisen, die wir am Tatort gefunden haben.“

Die Vornamen waren Charles und David.

Dann wandte er sich an Tony und sagte: „Es tut mir leid, Ihnen mitteilen zu müssen, dass Ihre Freunde in einen schweren Unfall verwickelt waren.“

?Wie ernst??

fragte Tony, und der Beamte antwortete: „Sie trafen die mittlere Stütze für die Unterführung, die die Countyline Road unter der Autobahn durchführt.

Vermutlich starben sie beide im Kampf, aber das spielte keine Rolle.

Die ersten Augenzeugen, die am Tatort eintrafen, sagten, dass das Auto vollständig in Flammen stand und sie niemanden herausholen konnten.

Beide Leichen waren ziemlich stark verbrannt, sodass wir nicht sicher waren, wer sich im Fahrzeug befand.

Wir haben hier angefangen, weil das Fahrzeug auf Sie zugelassen war, aber anscheinend auf Ihre beiden sterblichen Freunde, Chuck und Dave.

Es tut mir so leid für deine Freunde.

Was von Ihrem Fahrzeug bis zum Abschluss unserer Ermittlungen übrig war, wurde in den polizeilichen Beschlagnahmepark geschleppt.

Meine Mutter seufzte vor Erleichterung, da sie ihre schlimmsten Befürchtungen nicht wahrnahm.

Aber Gottes Zorn war noch nicht zu Ende.

Genau eine Woche später, als ein weiteres Staatspolizeiauto vor dem Haus hielt.

Diesmal gab es ein Büro der Staatspolizei und einen Kriminalbeamten in Zivil.

Und dieses Mal wurden die Befürchtungen der Mutter wahr.

Ich muss Ihnen leider mitteilen, dass Ihr Sohn Tony heute Nachmittag in einen Aufruhr im Stadtzentrum verwickelt war.

Er und sein Freund Rocky wurden getötet.

Detective Brooks denkt, das könnte ein schlechter Drogenkauf sein, aber ich denke, Tony und Rocky waren zur falschen Zeit am falschen Ort.

Sie hatten viel Geld dabei, und Tony hatte ein paar Anzeigen für Gebrauchtwagen in der Tasche.

Ich glaube, sie waren auf der Suche nach einem Auto, als etwas passierte.

Ziemlich schlechte Nachbarschaft?

?Wie ist er gestorben??

fragte meine Mutter.

„Rocky wurde von einem örtlichen Zuhälter, der in der Gegend als „Blue-eyed“ bekannt ist, erstochen.

Blue-Eyes und Ihr Sohn wurden von einem unbekannten Angreifer aus nächster Nähe erschossen.

Niemand hat etwas gesehen.

Niemand weiß etwas.

Niemand sagt etwas.

So sind die Dinge da unten in diesem Bereich.

Ich denke, Blue-Eyes hat Rocky aus einem bestimmten Grund erstochen, aber ich weiß nicht warum.

Vielleicht hat er versucht, sie auszurauben, oder er dachte, Rocky wäre Teil des Setups, als die Dreharbeiten begannen.

Wie gesagt, falscher Ort, falsche Zeit.

In dieser Nacht gingen wir ins Leichenschauhaus und untersuchten die Leiche.

Tony sah wirklich unbeholfen aus, als er auf dem Auto lag.

Es war fast so, als würde er schlafen.

Ich wartete darauf, dass er ständig seine Augen öffnete und zu mir sagte: „Ich glaube, das bist du? Du bist dran, kleiner Bruder.

Mach dich hierfür bereit.?

Danach habe ich mich irgendwie getrennt.

Meine Schulnoten waren so schlecht, dass ich keinen Abschluss machen konnte, also brach ich ab.

Ich nahm ein paar Sackgassenjobs an, nur um genug Geld zu finden, um zu trinken und betrunken zu bleiben und darauf zu warten, dass sich die Hand des Todes in eine Faust verwandelt und mich in die Vergessenheit zwingt, wie es Chuck, Dave und Rocky und Tony taten.

Die Schule hatte mich zu einigen Beratern geschickt, die entschieden, dass ich auf den Tod meines Bruders überreagierte, und versuchten, mir mit einer Trauertherapie zu helfen.

Vielleicht hätte ich ihnen von der Vergewaltigung erzählen sollen, aber ich wusste, dass mich das ins Gefängnis bringen würde.

Nach mehreren Verhaftungen aus diesem Grund landete ich bei einer vom Gericht angeordneten Beratung und Gruppentherapie, die dasselbe versuchten.

Haben sie es mir immer wieder gesagt?

Du musst Tony gehen lassen und mit deinem Leben weitermachen?

Tony war nicht mein Problem.

In gewisser Weise bin ich froh, dass er tot ist.

Am Morgen nach der Vergewaltigung zog er mich zur Seite und sagte: „Wirf dein neues Outfit nicht weg, kleiner Bruder.“

Eines Abends, wenn ich mit Mädchen flirte, bitte ich dich vielleicht, dich für mich schick zu machen und zu sehen, ob du eine ebenso gute Schwuchtel bist wie diese schwarze Hure.

Wenn du etwas Make-up aufträgst, kann ich deine Kirsche knallen lassen, um zu sehen, wie es sich anfühlt.

Und die Leute dachten, ich hätte ihn total zerschmettert und wäre weg!

Mein Problem war nicht, dass er tot war.

Mein Problem ist, dass fünf von uns ein junges Mädchen vergewaltigt haben und innerhalb von zehn Tagen vier von uns tot waren.

War es nicht offensichtlich, wer der nächste war?

Warum planst du ein Studium oder so?

Ich ließ mir Zeit, bis endlich mein Tag der Gerechtigkeit kam.

Dann ging ich zum AA-Treffen in die Stadt.

Eigentlich war ich nur dort, weil es Winter war und ich auf der Straße war.

Ich hatte die Wahl, an diesem Treffen als Showcase teilzunehmen oder auf der Straße zu bleiben und mir den Arsch abzufrieren.

Es ist nicht wirklich eine schwierige Wahl, aber ich habe gehört, dass das Treffen über zwölf Schritte gesprochen hat, und einer der Schritte besteht darin, vergangenes Unrecht wiedergutzumachen.

Als ich das hörte, begann sich eine Idee in meinem Kopf zu formen.

Es gab keine Möglichkeit, die Vergewaltigung dieses Mädchens zu vermeiden, aber vielleicht würde sie mir verzeihen, wenn ich zu ihr ginge und ihr erklärte, dass es nicht meine Idee war und dass mein Bruder mich mehr oder weniger zwang, das zu tun, was ich ihr angetan hatte.

Ich wusste, was ich falsch gemacht hatte, aber vielleicht, nur vielleicht, würde er mir vergeben und der Tod würde eine Weile seine Hand halten.

Ich hörte auf zu trinken und begann herauszufinden, wie ich es wiedergutmachen konnte.

== == == == == == == == == == ==

ENDE VON KAPITEL FÜNF

== == == == == == == == == == ==

TEIL FÜNF

== == == == == == == == == == ==

[em] Der Preis für Vergebung kann sehr hoch sein.

Was würdest du gerne tun, um dir etwas vergeben zu lassen, das dich seit deinem 18. Lebensjahr beschäftigt?[/em]

== == == == == == == == == == ==

Ich hatte beschlossen, dass der einzige Weg, mein Leben wieder in Ordnung zu bringen, darin bestand, das Mädchen zu finden, das wir vergewaltigt hatten, und ihr zu sagen, wie leid es mir tat, was wir getan hatten.

Aber wie findet man jemanden, den man vor zehn Jahren nur einmal gesehen hat und der anscheinend nichts bei der Polizei angezeigt hat?

Ich bekam einen weiteren einfachen Job als Nachtspüler in einem örtlichen Restaurant und räumte ziemlich auf.

Ein paar Monate später ging ich zu Detective Brooks.

Er war derjenige, der in der Nacht nach Hause kam, als mein Bruder Tony getötet wurde.

Er war immer noch bei der Polizei in der Innenstadt, also nahm ich an einem Montagmorgen als erstes einen Bus in die Innenstadt und sagte dem Büroangestellten, dass ich mit Detective Brooks sprechen wollte, um ein Verbrechen zu gestehen, das ich begangen hatte.

Der Beamte warf mir einen sehr müden Blick zu und sagte: „Setzen Sie sich hierher.“

Detective Brooks wird Sie in ein paar Minuten abholen.

Ein paar Minuten waren eigentlich fast anderthalb Stunden, aber schließlich kam Detective Brooks herein und fragte nach mir.

Als wir nach oben zu seinem Schreibtisch zurückkehrten, bedeutete er mir, mich zu setzen, und sagte: „Nun, was hast du getan?“

?Ich habe ein Mädchen vergewaltigt?

Ich sagte.

„Eigentlich haben Tony, Rocky, Dave, Chuck und ich sie vergewaltigt.“

?Dein Bruder?

seit über zehn Jahren tot, mein Sohn.

Wann fand diese Vergewaltigung statt?

Ich erzählte ihr die ganze Geschichte, einschließlich, wie mein Bruder mich ihr zu Hause das Kleid des Mädchens anziehen ließ.

Ich habe ihr nicht gesagt, dass ich in dieser Nacht in diesem Kleid in meinem Bett masturbiert habe.

„Du willst dich entschuldigen, oder?

Oder wollen Sie damit prahlen, was Sie getan haben, weil Sie wissen, dass die Verjährungsfrist für Vergewaltigung sieben Jahre beträgt und ich Sie nicht strafrechtlich verfolgen kann?

„Ich will nur Vergebung?“

Ich antwortete.

„Ich wusste nicht, dass es etwas über Vergewaltigung gibt.

Ich wollte ihm nur sagen, wie leid es mir tut.

Weißt du etwas darüber, was passiert ist?

Weißt du, wer dieses Mädchen ist??

Detective Brooks lachte und nickte: „Weißt du, Kleiner, das erklärt viele Dinge, die nicht zusammenpassen, was den Tod deines Bruders und deiner Freunde betrifft.

Ja, ich habe eine gute Vorstellung davon, wer dieses Mädchen ist, aber sie ist nicht das erbärmliche, unschuldige kleine Opfer, das Sie sich vorgestellt haben.

Ihr Name ist Violet Lovejoy, besser bekannt als Little Violence.

Sie war damals eine der Töchter von Blue Eye.

Heute betreibt er einen ganz besonderen ?Begleitservice?

In der Aiken Alley.

Du kannst zu ihr gehen und mit ihr reden, aber die Eisschlampe kann dir nur vergeben, wenn du den Preis bezahlst.

Jetzt raus aus meinem Büro und geh nach Hause und lerne, wie man ein Mann ist… oder doch nur ?Baby?

als ob dich damals alle angerufen hätten??

Ich habe mir Escortservices angeschaut?

und fand ?Violet’s Private Escorts?

Er gab keine Adresse an, aber er gab eine Telefonnummer an, und ich rief an.

„Ich muss mit Violet reden?“

Ich erklärte der jungen Frau am Telefon die Situation.

„Niemand telefoniert mit Violet, Schatz.

Zu viele elektronische Ohren.

Sag mir, was du ihm sagen musst, und ich werde mich um dich kümmern.

„Nein, ich muss mit Violet reden.

Ich muss sie bitten, mir zu vergeben, dass ich sie vor zehn Jahren im Park vergewaltigt habe.

Es folgte eine lange Stille mit Stimmen, die von hinten kamen.

Die junge Frau fragte dann: „Ist das Baby Brother?“

Ich antwortete: ?Ja?

und sie antwortete: „Warte eine Minute.“

Sekunden später meldete sich eine andere Stimme in der Leitung: »1137 Komm in die Aiken Street.

Kommen Sie alleine und parken Sie Ihr Auto nicht hier in der Nähe.

Parken Sie auf dem großen Parkplatz in der Adams Street und gehen Sie den Hügel hinauf.

Seien Sie heute Abend genau um 8:30 hier.

Dies ist Ihre einzige Chance, mit mir zu sprechen.

Wenn Sie nicht rechtzeitig hier sind, haben Sie Ihre einzige Chance verpasst herauszufinden, was wirklich mit Ihrem Bruder und drei seiner Freunde passiert ist?

Ich konnte weder zu Mittag noch zu Abend essen.

Ich war sehr nervös.

Es war sieben Uhr, als ich mein Auto auf dem Parkplatz abstellte.

Ich wanderte etwa eine Stunde durch das Stadtzentrum und ging kurz vor 8:30 Uhr in Richtung Aiken Alley.

Technisch gesehen war es die Aiken Street, aber sie beherbergt seit so vielen Jahren Prostitutionshäuser, dass diese Straßen schlammig waren und die Pferde von den Hügeln zu „Sporthäusern“ eilten.

In der Aiken Alley.

Um genau 8:30 Uhr klopfte ich an die Tür.

Ein junges schwarzes Mädchen öffnete sich und sah mich an: „Du musst Baby Brother sein.

Folgen Sie mir.?

Er führte mich zur Rückseite des Hauses und eine lange Treppe hinauf, die sich mehrmals von selbst drehte.

Wir hatten das Gefühl, dass wir im vierten Stock sein sollten, aber das Haus sah von der Straße aus nicht so groß aus.

Endlich erreichten wir die Spitze und sie drückte einen großen Knopf neben einer seltsam aussehenden Tür.

Ein paar Minuten später klingelte es und die Tür?

eigentlich Teil der Wand?

geöffnet.

Das Mädchen packte mich am Arm.

„Hier entlang, kleiner Bruder,“

Sagte er und schob mich durch die Tür.

Sobald ich durch die Öffnung ging, hörte ich, wie sie sich hinter mir schloss und verriegelte.

Das Klicken war so laut wie jede Gefängniszellentür, die ich je gehört habe.

Der Raum war sehr dunkel, aber ich konnte eine Gestalt sehen, die auf einem kleinen tischähnlichen Möbelstück an einer der Wände saß.

„Also, du bist Baby Sister?“

genannt.

„Was führt dich zu mir und warum sollte ich dich nicht töten, wie ich deinen Bruder und deine Freunde getötet habe?“

Meine Knie wurden weich und ich fiel fast zu Boden.

Er hatte Tony getötet… und Chuck und Dave und Rocky!

„Ich wollte es in dieser Nacht nicht tun?

stammelte ich.

„Sie haben mich dazu gezwungen, aber das ändert nichts an dem, was ich getan habe.

Ich bin hier, um Sie um Vergebung zu bitten und zu versuchen, die Dinge in Ordnung zu bringen.

„Du willst, dass ich dir vergebe, nicht wahr, kleiner Bruder?

Vergebung hat einen Preis.

Wie vor Gericht?

Entschädigung und Strafe?

Absichtlich? Entschädigung und Strafe?

und dann lächelte er mich an, als ich eine Grimasse zog.

„Hätte ich dich in den letzten zehn Jahren irgendwann töten können?

Weißt du das, kleiner Bruder?

Ich habe dich am Leben gelassen, weil ich wusste, dass du nicht den Mut hattest, mich zu vergewaltigen.

Verdammt, man kann es kaum heben.

Aber hast du vergeben?

Niemals.

Wenn du nicht bereit bist, das durchzumachen, was ich durchgemacht habe, kannst du an der Straßenecke um Vergebung bitten, denn von mir bekommst du sie nicht!?

Ich habe versucht, so gerade wie möglich zu stehen und es so genau wie möglich zu sagen?

Tatsächlich stand ich kaum und sagte mit zittriger Stimme: „Wenn es nötig ist, werde ich es tun.“

Ich werde alles tun, damit dir vergeben wird.

„Bist du dir da sicher, kleiner Bruder?

Dein Bruder und seine Freunde haben mir viel Erfahrung in diesem Park gegeben.

Willst du erleben, was ich durchgemacht habe?

Ich senkte meinen Kopf noch mehr und sagte ?Ja?

„Ich? Ich bin mir nicht sicher, ob ich dich gehört habe.

Wenn du es wirklich sagst, sag es so, wie du es meinst und sag mir ?Mama?

Wann machst du!?

Ich hob meinen Kopf und sprach so laut ich konnte, aber es war immer noch fast ein Flüstern: „Ja, Ma’am, ich bin bereit, das durchzumachen, was Sie durchgemacht haben, um Ihre Vergebung zu suchen.“

?Dann zieh dich aus!?

Schrei.

Ich sah ihn an und er muss den Schock in meinen Augen gesehen haben.

„Das erste, was passiert ist, war, dass sie mich ausgeraubt haben.

Sei nackt!

Jetzt!

Mach schnell!

Lassen Sie Ihre Kleidung auf den Boden fallen, wo Sie stehen!?

Plötzlich ein lautes ?Klack!?

Ich fing an, mich auszuziehen.

und ich fühlte den stechenden Schmerz eines Gürtels in meinen Hüften.

?Schneller, weißer Arsch?

“, rief er, nachdem ein Gürtel in meinen Hintern und meine Schenkel geschlagen war.

Am Ende stand ich nackt vor ihm.

„Wenn du das nächste Mal hierher kommst, möchte ich, dass alle Haare unter deinem Nacken weg sind.

Sie verstehen??

Dann fügte er mit einem verächtlichen Ton in seiner Stimme hinzu: „Sieht so aus, als sollte es nicht lange dauern, bis Sie diese kleinen Haare entfernen!?

Ich nickte schwach.

„Ja Ma’am, ich werde die Haare unter meinem Nacken entfernen.“

„Gut, jetzt komm her und befriedige mich mit deinem Mund.“

Sie setzte sich auf ein kleines Sofa, hob ihren Rock und spreizte ihre Beine.

Sie war nackt unter ihrem Rock.

Ich kniete vor ihr, als die Tür aufging und zwei junge schwarze Mädchen hereinkamen.

„Ist das Schwesterchen?

sagte Violett.

„Ich möchte, dass du ihn ermutigst, der beste Ficker der Welt zu sein.“

Ich war mir nicht sicher, was passieren würde, aber dann zogen beide Mädchen ihre Roben aus und gingen nackt zum Schrank und nahmen etwas aus der obersten Schublade.

Violet packte meinen Hinterkopf und drückte mich zu ihrer glatt rasierten Fotze.

„Leck und lutsch, Baby Brother, leck und lutsch … denn für dich ist es nicht vorbei, bis ich ejakuliere.“

Ich fing an, mit meinen Lippen und Zähnen an ihrer Klitoris zu lecken, zu saugen und zu ziehen.

Seine Fotze begann fast sofort zu reagieren.

Der Geruch von Säften war überwältigend und ich zog unbewusst meinen Kopf für eine Sekunde zurück.

Es gab ein lautes doppeltes Rumpeln, als die Riemen meinen Arsch trafen.

Ich schrie und stöhnte und versuchte, von den Bögen wegzukommen, aber Violet zog mich zurück und sagte: „Wie dein Bruder mir in dieser Nacht sagte: ‚Das wird nicht aufhören, bis ich leer bin, also nimm es besser mit. ‚

?

Ich weiß nicht, wie oft sie mich mit Gürteln geschlagen haben.

Alles, woran ich denken konnte, war Violets Ejakulation.

Mir wurde klar, dass ich anfing mich zu verhärten und ein Gedanke ging mir durch den Kopf, [em]?

Du lutschst die Fotze einer Hure, während zwei andere Huren ihren Arsch schlagen, und du hast einen Schwanz, der Stahl durchdringen kann.

Bist du krank!?[/em]

Ich weiß nicht, wie lange ich saugte und meinen Mund öffnete, während die Mädchen sich küssten, aber plötzlich war es vorbei.

Violet stöhnte laut und drückte ihre Schenkel fest gegen meinen Kopf.

Ich war so unterdrückt, dass ich nicht atmen konnte.

Ich hatte Angst, dass er mich erwürgen würde, wenn alles so plötzlich endete, wie es begonnen hatte.

Violet stieß mich zurück und ich fiel zu Boden.

„Nicht schlecht für einen mageren Weißen, kleiner Bruder.

Das nächste Mal werden wir mehr von dem nachspielen, was sich auf dieser Spur befindet.

Es ist eine Schande, dass dein Bruder dich gezwungen hat, meine Kleidung zu Hause zu tragen.

Ich würde dieses Kleid nur für heute aufheben und dich dazu bringen, dieses Kleid und diesen Tanga zu tragen, damit ich sie dir ausreißen könnte, so wie Tony sie mir genommen hat?

?Ich habe sie noch?

murmelte ich.

„Sie sind nicht in der Wohnung über dem Restaurant.

Sie sind immer noch in meinem Schrank bei meiner Mutter… zusammen mit deinen Schuhen.?

Hat Violet gelacht?

ein tiefes und solides Lachen, das meinen ganzen Körper erstarren ließ.

„Warum hat mich das nicht überrascht?“

sagte er, während er immer noch lachte.

Dann wurde seine Stimme wieder kalt und hart und er spuckte aus: „Das war’s?

Ich möchte, dass du das diesen Samstagabend um 19 Uhr trägst.

Nur Kleid und Höschen.

Keine Schuhe, kein Mantel, nichts, um dich zu bedecken.

Und ich möchte, dass Sie in der großen Innenstadt parken.

Sie parken auf dem Dach dieses Parkplatzes und gehen barfuß die Rampe hinunter.

Benutzen Sie nicht die Treppe oder den Aufzug;

Du nimmst die Rampe.

Und geben Sie mir Ihre Parkkarte und „Haben Sie im 8. Stock geparkt?“ neben dem Aufzug.

Du bringst eine dieser kleinen Erinnerungskarten mit, auf denen steht.

„Heute Nacht gehst du zurück zu der Tür in der Gasse, wo Tina dich rausgelassen hat.

Klopf an die Tür und bitte mich, dich hereinzulassen.

Du kniest da und sagst: ‚Herrin der Gewalt, dein demütiger Sklave Baby Brother bittet darum, von dir bestraft zu werden.‘

Du solltest besser sehr überzeugend sein, denn wenn du es nicht bist, werde ich dich nicht reinlassen und wer weiß, was für Leute in dieser dunklen Gasse lauern könnten?

Violet packte eine Locke meines Haares und zog meinen Kopf zurück, damit ich sie zwischen ihren Beinen ansehen konnte.

Ihre Fotzen glänzten unter dem kurzen Kleid, das immer noch über ihre Taille gehoben wurde.

„Und denk daran, wenn ich Haare unter deinem Nacken finde, werde ich dir mehr Schmerzen zufügen, als du jemals zuvor erlitten hast?“

Er warf mich wieder auf den Boden und strich sein Kleid glatt, als er aus dem Zimmer ging.

Eine dieser nackten Prostituierten?

Ich glaube, es war Tina?

packte mich am Ellbogen und sagte: „Hier entlang, kleiner Bruder.“

Er zog mich am Ellbogen die Treppe hinunter, und als wir den unteren Treppenabsatz erreichten, drückte er einen versteckten Knopf an der Wand, und eine Tür in der Außenwand des Hauses öffnete sich.

Ich merkte nicht, dass ich immer noch nackt war, bis er mich durch die Tür schob.

Ich stand da in der Gasse, verängstigt und nackt, und fragte mich, wie ich mein Auto bekommen und nach Hause kommen sollte, als sich die Tür wieder öffnete und das andere Mädchen an der Tür stand und meine Kleider hielt.

Es war alles in einem großen Paket verpackt.

„Vielleicht brauchst du die, kleiner Bruder?

sagte er und warf das Bündel mitten auf die Straße.

Ich sah zu, wie sie zehn Meter entfernt in einer schlammigen Pfütze landeten.

Bevor ich mich zur Tür umdrehen konnte, schloss sich die Tür wieder, und das Licht über der Tür erlosch und ließ mich in fast völliger Dunkelheit zurück.

Ich stand nur ein paar Minuten schockiert da.

Dann, als sich meine Augen an die Dunkelheit gewöhnt hatten, ging ich zu meinen jetzt durchnässten Kleidern und zog sie langsam an.

Mein Gürtel und meine Unterwäsche waren weg.

Sie haben wahrscheinlich oben meinen eigenen Gürtel an mir angelegt und meine Unterwäsche übersehen, während sie die Kleidung gekauft haben.

Als ich den Hügel hinunterging, wo ich mein Auto geparkt hatte, wurde mir klar, dass das Fehlen von Unterwäsche wahrscheinlich kein Unfall war.

Nasse Jeans rieben bei jedem Schritt, den ich machte, an meinem Hintern, und es dauerte nicht lange, bis ich einige sehr kleine schmerzhafte Schritte machte, als die Jeans an den Seiten der Peitsche rieb, die ich gerade gemacht hatte.

Als ich ins Auto stieg, hatte ich solche Schmerzen, dass ich kaum laufen konnte.

Ich sah mich um und konnte niemanden in der Nähe sehen, also zog ich meine Jeans aus und stieg von der Hüfte abwärts nackt ins Auto.

Mein Sitz fühlte sich kalt an meinem nackten Hintern an, aber wenigstens war er nicht nass und aus Jeansstoff.

Ich weiß nicht, ob die Dame in der Kabine mich von der Hüfte abwärts nackt sehen konnte, weil ich die Parkgebühr bezahlt hatte, aber es war mir egal.

Ich wollte nur nach Hause und in meine Wohnung gehen und masturbieren.

== == == == == == == == == == ==

ENDE VON KAPITEL FÜNF

== == == == == == == == == == ==

KAPITEL FÜNF

== == == == == == == == == == ==

[em] Schwesterchen erfährt, was die wahren Kosten der Vergebung sind[/em]

== == == == == == == == == == ==

Ich lag am nächsten Morgen noch im Bett, als es an meiner Wohnungstür klopfte.

Als ich es öffnete, stand eine ziemlich große, aber sehr schöne schwarze Frau mit einer Einkaufstasche in der Hand.

„Ein Paket von Miss Violet?

sagte sie süß.

„Er sagte, dass Sie wahrscheinlich wissen, was damit zu tun ist, aber nur für den Fall, dass es schriftliche Anweisungen gibt.“

Er gab mir die Tasche und ging.

In der Tasche befanden sich ein Klistierbeutel, ein paar Flaschen eines flüssigen Abführmittels, ein paar Flaschen Haarentferner und ein großer Analplug.

Ja, ich hatte eine ziemlich gute Vorstellung davon, was ich damit machen sollte, aber ich dachte trotzdem, ich sollte Violets Anweisungen lesen.

?Kleiner Bruder,?

Es lautete: „Ich möchte keine Kerben oder Schnitte auf dieser weißen Haut, also benutze diesen Conditioner, um alle kleinen Haare zu entfernen, die du hast.“

Heute Abend nutzen und dann Freitagabend wiederholen?

Ich will nicht, dass du mit dieser stinkenden Scheiße zu mir kommst, nicht am Samstag.

Verwenden Sie am Donnerstag ein Abführmittel.

Es wird Sie vollständig reinigen.

Essen Sie am Freitag, Samstag und Samstagmorgen nichts Festes, gönnen Sie sich fünf Einläufe.

Es sollte nach zwei aufklaren, aber machen Sie alle fünf oder ich werde es wissen.

Die Tasche enthält Lippenstift, Eyeliner und Lidschatten sowie einen Entferner.

Du übst das Anziehen jeden Morgen und jeden Abend.

Wenn der Samstag hierher kommt, möchte ich, dass er perfekt wird.

Und kein Wichsen ab morgen.

Du kannst dich heute so viel abtrocknen, wie du willst, aber wenn der Samstag kommt, will ich deine Eier voll haben.

?Frauengewalt?

und unter der Unterschrift war noch eine Notiz: „So wirst du mich von jetzt an nennen?

Die Enthaarungscreme tat etwas weh, besonders an meinen Eiern, aber ich habe sie innerhalb der auf der Packung angegebenen Zeit stehen lassen.

Dann nahm ich eine warme Dusche und alle meine Haare wurden gewaschen.

Meine Haut war besonders rutschig, aber sie wurde nicht rot, tat weh oder so.

Es gab eine Weile einen leichten Geruch.

Ich weiß nicht, ob es nach ein paar Stunden vorbei war oder ich es nicht mehr riechen konnte.

Ich habe versucht, mich zu schminken, aber es ist so schlecht geworden.

Ich wischte es ab und legte es noch zweimal auf und es war etwas besser, sah aber immer noch schief und verschmiert aus.

Ich wischte es zum dritten Mal ab und beschloss, dass es Zeit war, nach Hause zu gehen und das Kleid zu holen.

Das Kleid, das Höschen und die Schuhe waren genau dort, wo ich sie in einer Schachtel in der Ecke meines Schranks gelassen hatte.

Meine Mutter hatte nichts in meinem Zimmer oder Tonys Zimmer verändert.

Ich glaube, Tony dachte, er hätte seine beiden Söhne verloren, als er getötet wurde.

Er sagte mir immer wieder, dass ich immer willkommen sei, aber immer ?Wenn du nicht betrunken bist?

Ich war nicht betrunken und meine Mutter wollte, dass ich bleibe, aber ich sagte ihr, ich hätte eine Jobmöglichkeit und wenn es klappte, könnte ich eine bessere Wohnung bekommen.

Er sagte, ich könnte wieder dort übernachten.

Ich blieb zum Abendessen, ging aber, als es dunkel wurde.

Er fragte, was in der Kiste sei, und ich sagte, da seien ein paar Kleidungsstücke, die ich vielleicht für den neuen Job brauche.

Sobald ich in die Wohnung zurückkam, zog ich mich aus und zog Kleid und Höschen an.

Sie schlafen noch.

Ich habe die Schuhe nicht mehr anprobiert, seit Violet mir gesagt hat, ich solle am Samstag barfuß kommen.

Ich wollte wirklich auf dem Bett liegen und stupsen, wie ich es in dieser Nacht getan habe, aber ich hatte Angst, dass ich das Höschen schmutzig machen würde, also zog ich es aus.

Ich behielt das Kleid an, aber es war zu hoch über meiner Taille gerafft.

Mistress Violence sagte, ich könnte mich abtrocknen, und das tat ich.

Ich stellte mir immer wieder vor, wie ich mich zwischen seinen Beinen befand, zwei nackte Huren, die meinen Arsch peitschten, und ich wurde immer härter und kam und kam.

Irgendwann war ich zu wund oder zu müde, um mich zusammenzureißen, und schlief auf dem Bett ein, während ich noch das Kleid anhatte.

Ich musste Mittwoch-, Donnerstag- und Freitagabend arbeiten, also nahm ich das Medikament Donnerstagmorgen statt Donnerstagabend.

Es hat mich gut gereinigt.

Ich war mir nicht sicher, ob ich zur Arbeit gehen konnte, aber ich musste um fünf nicht mehr auf die Toilette gehen und konnte um sechs arbeiten.

Ich war allerdings spät dran und habe vergessen, dass du noch Make-up auf hast.

Jamie, einer der Köche, der immer nett zu mir war, sagte: „Wechseln Sie die Seite??

Zuerst verstand ich nicht, was sie meinte, aber dann wurde mir plötzlich klar, dass ich immer noch Lippenstift und Augen-Make-up trug.

?Ah,?

Die kleine Tracy in 2D wollte Kosmetikerin werden und ich ließ sie an mir arbeiten.

Ich habe nur vergessen zu löschen.?

?Ein ziemlich guter Job für einen Zwölfjährigen?

er antwortete.

Das gab mir ein gutes Gefühl.

Das bedeutete, dass ich den Job bekam.

Dann fügte sie mit einem Lächeln hinzu: „Aber wenn ihr alle auf die andere Seite wollt, ich wollte unbedingt herausfinden, wie euer süßer kleiner Arsch aussieht?“

Ich hatte nicht bemerkt, dass er schwul war, und ich hatte nicht bemerkt, dass Leute auf meinen Arsch starrten, während ich arbeitete.

Ich war mir nicht sicher, wie ich mich dabei fühlte, aber ich sagte nichts, weil ich am Samstagabend bei Violet’s mehr als meinen süßen kleinen Arsch zeigen würde.

Am nächsten Abend habe ich wieder Haarentferner verwendet.

Ich konnte nirgendwo Haare sehen, aber Mistress Violence sagte mir, ich solle es zweimal tun, also tat ich es.

Meine Haut ist wieder weicher geworden und meine Hodentasche ist glatter als zuvor, also waren vielleicht ein paar Haare drin.

Als es gegen zehn Uhr losging, kam Jamie zu mir und sagte: „Ich weiß, du sagtest, du hättest kein Interesse, aber du hast dich gestern geschminkt und riechst heute nach Haarentferner.“

Für wen verkleidest du dich, Schatz?

Ich wurde knallrot und stammelte: „Mistress Violence.“

Ich weiß nicht, warum ich das gesagt habe, aber ich wusste nicht, was ich sonst sagen sollte.

?ahh!?

er antwortete.

? Sklave für eine Domina spielen.

Sei vorsichtig, Schatz, oder dieses Veilchen wird dich bei lebendigem Leibe auffressen.

Er machte ein mürrisches Gesicht und sagte: „Ich werde auch nie in der Lage sein, mit deinem süßen kleinen Arsch zu spielen.“

genannt.

Dann lächelte sie mich an und sagte: „Wenn du jemals von deiner Herrin wegkommen musst, sag es mir.

Ich kannte Violet, bevor sie Little Violence wurde.

Sind wir zusammen aus der Grube gekommen?

sowieso, soweit wir kommen können.

Eines Tages werde ich mein eigenes Restaurant haben, aber ich werde immer ein Zimmer und ein Bett für dich haben.

Natürlich wird das Bett mir gehören, aber ich denke, es würde dir gefallen.

Er lachte und machte sich wieder daran, Essen für eine neue Bestellung zuzubereiten.

„Dieses Veilchen wird dich bei lebendigem Leibe auffressen?“

Ich habe deine Worte gehört.

Vielleicht würde er das, aber wenn das der Preis für Vergebung ist, dann sei es so.

Am Samstagmorgen habe ich mir auf Anordnung von Mistress Violence fünf Einläufe gegeben.

Es gab zwei Päckchen Pulver mit einer Notiz, dass ich es in den ersten beiden Einläufen verwenden sollte.

Sie verursachten mir sehr schlimme Krämpfe und ich schüttete das schmutzig aussehende Wasser aus, das aussah, als würde Schleim darin schwimmen.

Die letzten drei waren reines Wasser und sie warfen alles raus und die Krämpfe hörten auf.

Der letzte Einlauf brachte nichts als sauberes Wasser.

Ich fing an, mich gegen fünf Uhr fertig zu machen.

Ich wusste, dass es zu früh war, wollte aber Zeit haben, mein Make-up zu wiederholen, wenn ich es falsch gemacht hatte.

Ich nicht.

Der Eyeliner war dünn und flach.

Meine Augenbrauen sind definiert, aber nicht verschmiert.

Der Lidschatten verschmolz langsam zu nichts direkt unter meinem Brauenkamm.

Als ich in den Spiegel schaute, sah mich ein hübsches Mädchen an.

Ich zog meine Hose und Unterwäsche aus und zog mein Höschen an.

Ich bin nicht sehr groß, aber Höschen sind nicht wirklich für einen Penis gemacht.

Ich steckte es zwischen meine Beine, damit es nicht durch eines der Beinlöcher herauskam.

Ich hatte gehofft, es würde dort bleiben, aber ich wusste nicht, wie ich es an Ort und Stelle halten sollte.

Später fand ich heraus, dass es dafür einen speziellen Aufhänger gibt?

Oder Sie können chirurgisches Klebeband verwenden.

Ich umarmte und hoffte.

Ich zog das Kleid sehr vorsichtig über meinen Kopf und achtete darauf, mein Make-up nicht zu verschmieren, und war ich bereit?

zumindest körperlich?

Für das, was später am Abend bei Violet passieren wird.

== == == == == == == == == == ==

KAPITEL FÜNF VIER

== == == == == == == == == == ==

FÜNFTES KAPITEL FÜNF

== == == == == == == == == == ==

[em] Baby Sister durchlebt diese schicksalhafte Nacht noch einmal aus Violets Perspektive und ihr wird endlich vergeben.[/em]

== == == == == == == == == == ==

Ich parkte im achten Stock des Hauptparkdecks in der Innenstadt, wo Mistress Violence mir sagte, ich solle parken.

Ich wusste nicht, warum er darauf bestand, dass ich die Rampe hinunterging, anstatt die Treppe hinaufzugehen, aber nachdem mehrere verschiedene Autos langsamer wurden und mich pfiffen und ausbuhten und verschiedene rassige Vorschläge machten, kam mir die Idee.

Er wollte, dass ich weiß, wie es sich für die Leute anfühlt, dich als Sexobjekt zu sehen.

Als ich am Ende der Rampe ankam, fühlte ich mich schmutzig und ich meine nicht das Öl und der Schmutz, der an meinen Fußsohlen klebte.

Ich ging den Hügel hinunter zur Aiken Alley und die eigentliche Straße hinter Violet hinunter.

Ich klopfte an die Hintertür und sagte: ‚Mistress Violence, Ihre demütige Sklavin Baby Sister bittet darum, von Ihnen bestraft zu werden.‘

Eine Stimme hinter der Tür sagte: „Ich habe dich nicht gehört, ich habe dich auch nicht auf deinen Knien gesehen.“

Ich ging auf meine Knie und sagte laut: ‚Mistress Violence, deine demütige Sklavin, Baby Sister, bittet darum, von dir bestraft zu werden.‘

Tür geöffnet.

Dort stand Tina mit einem blonden, weißen Mädchen.

Tina trug ein gut aussehendes Kleid.

Das weiße Mädchen war nackt.

Tina sagte: „Es ist sinnlos, sich hier die Füße und Knie zu waschen, damit man einen Moderator hat.“

Das nackte Mädchen kniete nieder und fing an, meine Knie zu waschen, dann hob sie meinen Fuß und legte ihn in die Wasserschüssel, die sie trug.

Er reinigte und trocknete sich beide Füße gründlich.

Dann drehte er sich um und lehnte sich noch tiefer, als er Tina ansah.

„Nutzlos, gut genug?“

Tina spuckte ihr die Worte entgegen.

Dann sagte sie: „Zeig Baby Brother, warum wir gesagt haben: ‚Es ist sinnlos?

Das Mädchen schwang zurück, um sich auf und ab zu setzen, umfasste ihre Knie und öffnete sie weit.

Der Raum zwischen seinen Beinen war leer.

Es gab keine Fotze oder Spalte oder irgendetwas.

Dort, wo sein Harnleiter hätte sein sollen, war nur ein kleines rundes Loch.

Tine lachte.

„Ein nutzloser Eunuch.

Violet war ein Mann, bis sie alles abbrach.

Weibliche Hormonpillen funktionieren ziemlich gut ohne Nadeln und Bälle.

Jetzt hat sie Kurven, Brüste und alles.

Alles, ich meine, eine Fotze und hier herum, es ist „nutzlos“.

Tina ließ Useless mit gespreizten Beinen auf dem Boden sitzen und sagte plötzlich: „Komm mit.“

genannt.

Ich folgte ihr die Treppe hinauf, aber wir gingen nicht bis zu Violets Zimmer wie am ersten Abend.

In der Mitte der Straße befand sich ein großer Treppenabsatz und eine Tür in der Wand.

Tina drückte einen Knopf an der Wand und die Tür öffnete sich.

„Violet hat heute Abend eine ganze Menge zu dieser besonderen Aufführung eingeladen?

genannt.

Ich hatte keine Ahnung, was er meinte, bis ich durch die Tür in einen kurzen Korridor trat, der in das Gebäude nebenan führte.

Das Gebäude nebenan war ein altes Theater und wir traten direkt vor der Bühne ein.

Wenn wir nach rechts gegangen wären und eine Reihe von Treppen hinuntergegangen wären, wären wir im Publikum gewesen.

Aber wir gingen nach links durch eine Tür und gingen hinter die Bühne.

Tina sah mich an und sagte: „Wir machen hier von Zeit zu Zeit ein paar ganz besondere Shows.

Violet hat alle unsere Stammkunden eingeladen.

Dann führte er mich in eine Ecke der Bühne.

Es war ziemlich dunkel, aber ich konnte in der Szene sehen, dass künstliche Bäume den größten Teil des Bodens mit künstlichem Gras bedeckten.

In der Mitte war eine gemalte Straße.

?Wenn sich der Vorhang öffnet und der Applaus endet?

er erklärte.

„Wackeln Sie einfach langsam auf diesem Pfad.

Du brauchst kein Drehbuch, weil du heute Nacht nichts kontrollierst, nicht einmal deinen eigenen Körper?

Nachdem sie gegangen war, wurden die Lichter auf der Bühne noch dunkler.

Ich habe dort im Dunkeln gewartet.

Auch ohne das Drehbuch wusste ich, was passieren würde.

Das war die Straße durch den Park, wo Tony, Rocky, Chuck und Dave und ich Violet vor zehn Jahren vergewaltigten, und heute Abend würde es mir passieren.

Ich hörte eine Art Eingangsgeräusch von der Vorderseite der Vorhänge, und dann flogen die Vorhänge auf.

Als der Applaus aufhörte, gingen die Lichter an und ich ging den Weg hinunter.

Ich war auf halbem Weg, als plötzlich fünf Leute aus den Bäumen sprangen und mich packten.

Die vier waren sehr große, sehr schwarze Männer.

Die fünfte war Violet.

Violet sah mich an und sagte sehr laut: „Sieht so aus, als hätten wir uns eine Superhure zugelegt, Jungs.“

Ich kannte diese Worte.

Ich konnte sie in meinen Albträumen über diese Nacht hören.

Violet hatte sich umgedreht und war weggelaufen, als Tony das gesagt hatte, also habe ich versucht, mich umzudrehen und hinter die Bühne zu rennen.

„Hey weiße Pussy, wohin gehst du so eilig?“

sagte sie lachend, genauso wie Chuck lachte, als er das sagte.

Violet hob mein Kinn, damit sie mir in die Augen sehen konnte, und sagte: „Ich glaube, sie will nur ein bisschen Spaß haben.“

genannt.

Dann fügte er hinzu: „Zieh deine Fotze aus … Wenn du nicht willst, dass es richtig hart wird.“

Ich war nicht der Einzige, der sich an jedes Wort erinnerte, das in dieser Nacht gesprochen wurde.

Ich zog das schwarze Kleid über meinen Kopf.

Jeder im Publikum lachte über mein winziges lila Höschen.

Ich ließ sie an meinem Körper heruntergleiten und stand nackt da.

Jetzt verstehe ich, warum er darauf bestand, dass ich keine Nackenhaare habe.

Das war in jener Nacht.

Er drückte mich auf die Knie und einer der Schwarzen stand vor mir.

„Erster Halt, Frankreich.

Mal sehen, wie schnell du es in die Luft jagen kannst, Fotze?

Sagte er mit hasserfüllter Stimme.

Dann fügte sie hinzu: „Sag mir nicht, dass du noch nie einen schwarzen Schwanz gelutscht hast!?

Wie er es in dieser Nacht tat, senkte ich einfach meinen Kopf und ließ meine Schultern hängen und streckte die Hand aus, um den Penis vor mir zu küssen.

Aber im Gegensatz zu mir an diesem Abend war dieser Mann steinhart und bereit, als meine Lippen auf seinen Schwanz fielen.

Er packte mich am Hinterkopf und drückte sich an mich.

Es war nicht wirklich ein Blowjob.

Er verfluchte mein Gesicht und rieb mir seine Scheiße auf die Rückseite meines Mundes.

Als es davonflog, berührte es nicht meine Zunge, es landete in meiner Kehle.

Der nächste Mann lag auf dem Rücken und hielt seine Pfeife direkt in die Luft.

Als ich auf sie zukroch, konnte ich Violet spöttisch grinsen hören: ‚Hör zu, kleine Brezelfotze, ich und meine Freunde werden dir den Arsch peitschen, bis du mir das Sperma zeigst, das aus deinem Mund tropft?‘

Damit fingen er und zwei der schwarzen Männer an, mit ihren Gürteln zu schwenken und mich zu peitschen, während ich verzweifelt versuchte, den Mann zu befreien.

?Kommt Griechenland nach Frankreich?

sagte er lachend.

Du kennst die Stellung, Fotze.

Lasst uns das braune Auge sehen, das uns durch diese weißen Wangen zuzwinkert.

Ich senke fast meinen Kopf, sodass mein Arsch hoch und offen ist.

Einer der Schwarzen hat mir etwas auf den Hintern bekommen und dann hat er es mit seinem Finger bearbeitet.

Dann kniete er sich hinter mich und spießte mich mit einem einzigen, harten Schlag auf.

Ich schrie vor Schmerz auf und Violet sagte: „Ich denke, wir sollten dich zum Schweigen bringen.“

Wir werden Ihren Mund benutzen, bis wir ihn herausbekommen haben.

Eine der nackten, schwarzen Prostituierten stürmte mit einem dicken, flachen Kissen auf die Bühne und ließ es direkt über meinen Kopf fallen.

Violet ließ sich nieder, um sich auf ihn zu setzen, und zog ihr Kleid hoch, um ihre nackte Fotze freizulegen.

Du lutschst und leckst weiter, bis es an deinen Arsch kommt, Baby Brother.

Und dann weiter lutschen und lecken, bis sie an der Reihe sind.

Ich tat.

Ich weiß nicht, wie Sie Violet am Ejakulieren hindern.

Er goss Säfte über mein ganzes Gesicht, aber seine Stimme war ruhig, als ob wir an seinem Schreibtisch saßen und ein normales Gespräch führten.

Schließlich kam der vierte Schwarze in meinen Arsch und Violet sagte: „Es ist Zeit.“

Mach dich bereit, Baby Brother, denn könnte das das Letzte sein, was du tust?

Aber plötzlich klemmte er seine Schenkel um meinen Kopf und zog mich fest an seine Fotze, sodass ich nicht atmen konnte.

Ich konnte fühlen, wie er unter mir zitterte und flatterte, als alles langsam verschwand.

Ich war in Ihrem Büro, als ich aufwachte.

Ich lag nackt auf einem Sofa und er saß an seinem Schreibtisch, als wäre nichts gewesen.

„Du wusstest nichts von der letzten Folge, oder, Baby Brother?“

Ich sah ihn an, ohne zu wissen, was er meinte.

„Du hattest nicht einmal das Gefühl, dass LeRoy dich mit dieser Hypo in den Arsch genagelt hat, weil du nicht wusstest, dass es kommen würde?“

Er sah mich an, als wäre ich ein kranker Welpe.

„Deshalb lebst du noch.

Du hättest nie gewusst, dass Chuck und Rocky mich mit einer Unterhose von Blue Eyes geweckt haben, als Tony dir dieses Kleid angezogen hat.

Eines war ein Beruhigungsmittel, um mich bewusstlos zu machen.

Der andere, OD, war für mich fast ein Schuss pures Heroin.

Ich sah ihn mit großen Augen an.

?Das einzige Problem?

Sie fuhr fort, „war Rocky dümmer als ein Stein und mischte die Nadeln.

Sie haben meinen Arsch angezündet und mich sediert.

Das Beruhigungsmittel hat mich nicht ganz umgebracht, und mein fetter Arsch hat mich vom Heroin abgesetzt, weil es die Geschwindigkeit verlangsamte, mit der es in meinen Körper gelangte.

Ich war den ganzen Morgen unterwegs und fühlte mich beschissen, aber ich bin nicht so gestorben, wie es Blauauge wollte.

„Ich habe es übersehen, weil ich wusste, dass Blue-Eyes es installiert haben muss.

Sie wusste, dass die Cops in Ihrer Stadt sich nicht die Mühe machen würden, den Tod einer schwarzen Prostituierten mit OD zu untersuchen.

Früher haben sie die Kreide einer dummen schwarzen Schlampe genommen, die ein paar gute Sachen übernommen hat.

Ein paar Nächte später sah ich das Auto deines Bruders und folgte ihm.

Ich hatte eine Waffe und wollte sie benutzen, aber als sie mich sahen, dachten sie, ich wäre ein Geist aus der Hölle, der sie holen wollte, und sie rannten davon.

Wir waren fast 90, als ich neben ihnen anhielt und sie aus dem Weg schubste.

Ich wusste erst am nächsten Tag, dass sein Bruder nicht im Auto war.

„Die Cops wussten nie, was passiert ist, aber Blue Eyes wusste es.

Er wusste, dass ich überleben musste, und er wollte sein Geld zurück.

Tony und Rocky sind zu ihr gegangen, um mich zum ersten Mal mit einer Frau anzuheuern.

Stattdessen hat Blue Eyes sie angeheuert, um mich zu töten.

Er gab ihnen 500 Dollar und bevor er das tat, sagte er, sie könnten mit mir Spaß haben, was immer sie wollten.

Aber ich lebte und er wollte sein Geld zurück.

Deshalb waren dein Bruder und Rocky da.

Der Blauäugige sagte, sie seien tot, wenn er seine 500 Dollar nicht zurückbekäme.

„Wie ich schon sagte, Rocky war so dumm wie ein Stein.

Er versuchte wegzukommen und Blue Eye zog ein Messer und stach auf ihn ein.

Sie haben mich nicht gesehen, als sie gekämpft haben.

Ich feuerte zwei Kugeln auf Blue Eye ab, bevor er sich umdrehte.

Ihr Bruder wusste, dass er ein toter Mann war.

Er stand nur da und wartete darauf, dass ich es tat.

„Kurz bevor ich geschossen habe, hat er etwas zu mir gesagt.

Er sagte, tu dem Baby nicht weh.

Wusste er nichts von ihnen?

Das ist wahrscheinlich das einzig Gute, was Ihr Bruder in seinem Leben getan hat, und das ist einer der Gründe, warum Sie noch am Leben sind.

Wenn er nicht gewesen wäre, hätte ich dich am selben Tag getötet.

War es nicht, nachdem ich die Blue-Eye-Operation übernommen hatte, dass ich sicherstellte, dass Sie nichts wussten?

über nichts?.?

Er lächelte mich an.

Er sah aus wie eine völlig andere Person, die dort saß.

Dann sagte er leise: „Ich habe dir vor langer Zeit vergeben, kleiner Bruder.

Ich habe das alles heute Nacht getan, damit du dir selbst vergeben kannst… und verstehst, was wirklich passiert ist.

Ich sah ihn mit leerem Gesicht an.

Ich verstehe immer noch nicht.

Er seufzte.

„Wir haben an diesem Abend beide viel über uns selbst gelernt.

Habe ich bemerkt, dass ich viel stärker bin als alle anderen?

Mich eingeschlossen?

Ich dachte ich war.

Und mir wurde klar, dass du ein gehorsames Weichei bist.

Du hast dich versteift, als dein Bruder dir in den Arsch geschlagen hat.

Du bist einen Zentimeter in mir gewachsen, als Dave sagte, er wolle deinen Arsch ficken.

Mir wurde auch klar, dass ich an diesem Abend gerne die Kontrolle hatte.

Ich wusste, dass ich Blue-Eyes kaufen und den Betrieb übernehmen musste.

In der Tat, egal was in dieser Nacht passiert ist, ich würde Blue-Eyes wahrscheinlich früher oder später herausziehen.

Er kam zu mir und nahm mein Gesicht in seine Hände.

„Das Leben schlägt dich, indem es versucht, etwas zu sein, was du nicht bist.

So zerstören dich die beschissenen Dinge in diesem Leben.

Du bist, was du bist, kleiner Bruder, aber du kannst immer noch Glück in deinem Leben finden.

Jamie ist hier, um dich nach Hause zu bringen.

Er liebt dich oder hat zumindest Lust auf dich.

Er wird dich gut behandeln und dir geben, was du brauchst.

Ich fing an, vom Sofa aufzustehen.

Violet hielt ihr Kleid und Höschen hin.

„Die passen dir in vielerlei Hinsicht, kleiner Bruder.

Tragen Sie sie stolz.

Als ich anfing, das Höschen über meine Beine zu ziehen, tätschelte er meinen Hintern und sagte: „Und wenn Sie und Jamie sich jemals satt haben, kann ich hier immer einen Platz für Sie finden.

Einige meiner Kunden mögen hin und wieder einen süßen, weißen Hintern.?

Ich hatte das Kleid über meinen Kopf gezogen, als Jamie ins Zimmer kam und einfach sagte: „Lass uns nach Hause gehen, kleiner Bruder.“

Es war endlich vorbei.

Mir wurde vergeben.

== == == == == == == == == == ==

FÜNFTES KAPITEL FÜNF

== == == == == == == == == == ==

LETZTES WORT

Zwei Jahre später zogen Jamie und ich nach San Francisco, damit er sein eigenes Restaurant eröffnen konnte.

Miss Violet war die ersten zehn Jahre stille Partnerin, bis Jamie das Geld bekam, das er schuldete.

Bis dahin änderten sich die Zeiten.

Ein neuer Politikertyp hatte die Stadt übernommen und räumte auf.

Viele der alten Häuser in der Aiken Alley wurden abgerissen.

Ich habe gehört, dass Violet in Rente gegangen ist und ausgezogen ist.

Jamie und ich haben 42 wundervolle Jahre zusammen verbracht.

Ich bedauere nur, dass wir nie offiziell heiraten können.

Ein lokaler Reporter hat uns einmal gefragt, wie wir so lange zusammen geblieben sind.

Ich lächelte ihn an und sagte: „Ich denke, das liegt daran, dass wir beide früh den Wert der Vergebung gelernt haben.“

== == == == == == == == == == ==

ENDE DER GESCHICHTE

== == == == == == == == == == ==

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.