Ältere Und Jüngere Britische Damen Erleben Big Black

0 Aufrufe
0%


Ich wachte früh auf, mein Arm lag auf Johns Brust. Das Geräusch seiner gleichmäßigen, langsamen Atmung erfüllte den Raum. Ich glitt mit meiner Hand über seine sich langsam wellenden Bauchmuskeln, vorbei an den weichen Schamhaaren, um die weiche Haut seines Schwanzes zu spüren. Teilweise war es auch im Schlaf hart und dick. Ich schüttelte ihn sanft und fing an, seinen Schwanz mit meiner Hand zu streicheln. Sein riesiger schwarzer Schwanz begann in meiner Hand anzuschwellen. Die Vorfreude machte mich wahnsinnig, ich musste diesen schwarzen Schwanz in meinen Mund bekommen. Es war buchstäblich Zelttrocknen, als ich langsam und lautlos begann, unter die Decke zu gleiten. Der Moschusduft seines Penis und der sexy Duft vergangener Nächte erfüllten meine Sinne. Er schlief noch tief und fest.
Sein Schwanz war gerade und vor mir wie ein Gott. Ich musste seinen Schwanz anbeten. Ich zog langsam seinen Schwanz aus dem Weg, um Zugang zu seinen schönen schwarzen Eiern zu bekommen. Meine nasse Zunge wäscht sie in meinem Speichel, ich fange an, sie einen nach dem anderen zu lutschen, während ich seine riesige schwarze Härte massiere. Ich liebte seine Hoden mit meinem Mund. Das Kribbeln breitete sich über meinen ganzen Körper aus, als ich anfing, die Unterseite seines dicken Schwanzes zu lecken und zu küssen. Ich atmete ihren ganzen Duft ein, als meine Zunge ihren Weg zu dem großen Pilzkopf ihres schönen schwarzen Hahns fand.
In diesem Moment begann er sich zu regen und stöhnte vor Vergnügen aus meinem halb verträumten Mund. Ich war begeistert zu wissen, dass ich ihm Vergnügen bereitete, seltsamerweise Selbstwertgefühl. Ich war seine weiße Schlampe, er würde tun, was er wollte, und er war mein schwarzer Vater, dominant und stolz. Mein Körper spürte ein Kribbeln, mein erbärmlicher kleiner Schwanz stach. Ich fing an, an dem großen Pilzkopf zu saugen und verstärkte den Griff um seinen Schwanz, als ich ihn mit einem gelegentlichen Rascheln in meinen Mund zog. Ich fing an, über die Zeiten nachzudenken, als er mich mit seinen Freunden teilte, stolz darauf war, wer ich bin, und bereit war, mich zu teilen, um anderen schwarzen Männern zu gefallen. Während die anderen gedankenlos den Film anschauten und Popcorn aßen, dachte ich an die Zeit, als er mich im hinteren Teil des Kinos seinen Schwanz lutschen und mein Sperma schlucken ließ. Als er ganz wach war, fing ich an, mehr Schwanz in meinem Mund zu saugen. Verdammt, kannst du nicht genug von diesem Schwanz bekommen, huh? Ich habe dich kaum sprechen gehört. Ich war in meiner eigenen Welt. Mein Körper wurde von Leidenschaft erobert, ich konnte es in meiner Magengrube spüren. Ich fing an, über die Zeit nachzudenken, als sein Freund meinen Mund mit seinem Schwanz stopfte, während er unerbittlich auf meinen Arsch schlug, und zwei weitere seiner Freunde dasaßen und zusahen, während sie warteten, bis sie an der Reihe waren.
Ich war von Leidenschaft überwältigt, als ich anfing, seinen Schwanz zu schlucken und ihn tief in meine Kehle zu schieben. Ich war ruhig, abgesehen von gelegentlichen Schluckauf- und Sauggeräuschen, die aus meinem Mund kamen. Er legte seine Hand auf das Laken hinter meinem Kopf und fing an zu drücken. Ich war so erregt, dass ich es liebte, das verdammte Spielzeug eines Schwarzen zu sein. Ich liebte es, seine Schlampe zu sein, ich wollte nie, dass dieses Gefühl endet. Er drückte jetzt nach oben in meinen Mund, als der Speichel seinen Schwanz hinabtropfte, ich lutschte seinen Schwanz tief und hart. Ich masturbierte ihn immer noch in meinem Mund, als er eine Ladung stöhnen ließ und ich begann, die vertrauten heißen Strahlen von dickem, heißem Sperma auf meiner Zunge zu spüren. Ich habe es sofort geschluckt, eine gute weiße Schlampe schluckt immer eine schwarze Papasperma.
Ich lutschte und leckte weiter an seinem großen schwarzen Schwanzkopf, um sicherzustellen, dass ich alle Spermaperlen gereinigt hatte. Ich ließ seinen Schwanz los, um seinen muskulösen Bauch zu küssen, küsste meinen Kopf von unter dem Laken bis dorthin, wo er war, legte meinen Kopf auf seine Brust und leckte seine Brustwarze, nur um jetzt sanft Guten Morgen zu sagen.
Er drehte sich auf die Seite und ich legte meinen Kopf auf das Kissen. Er fing an, meinen weichen, gepolsterten Arsch mit seiner rechten Hand zu streicheln und zu massieren. Ich war total geil, ich wollte, dass er mich JETZT fickt. Die Vorfreude brachte mich um, als er einen Finger auf meinen Arsch legte und das rosa Loch massierte. Ich stieß ein Stöhnen aus und ließ ihn wissen, dass ich bereit für den Schwanz war. Als er seinen zweiten Finger auf mich legte, begann ich, seine Hand mit einem stöhnenden Stöhnen zurückzuschieben. Oh Papa. Ja Papa, das fühlt sich so gut an. Ich habe es herausgenommen. Er hob seine Finger und spreizte meine Beine ein wenig mehr. Es würde nicht enttäuschen.
Mein Gesicht drückte sich gegen das Kissen, ein Lächeln wölbte meinen Rücken, als ich zwischen meine Beine kletterte und meinen Hintern hob. Er spuckte auf ihren Schwanz und machte ihn nass, dann spuckte er wieder in mein rosa Loch für mehr Schmierung. Gott sei Dank war mein Arsch immer noch offen von dem harten Fluch, den ich in der Nacht zuvor bekommen hatte, als dieser große, schwarze Pilzkopf anfing, gegen mich zu drücken.
Mein Lächeln verzog das Gesicht, als ich mit den Zähnen knirschte, um den Schmerz zu lindern. Sein Schwanz war riesig. Ich benutze Buttplug und es fickt mich seit Monaten fast jeden Tag, aber am Anfang hatte ich immer noch Schmerzen. Er fing an, mit langsamen Bewegungen Liebe mit meinem Arsch zu machen. Er erzählte mir, wie sehr er es liebte, mich zu ficken und dass ich eine ‚gute weiße Schlampe für schwarzes Sperma‘ sei. Alles, was ich denken konnte, war: Yeah, Dad es passierte. Wenn ich mich darauf konzentriere, wie gut du dich innerlich fühlst. Seine Stöße waren immer noch langsam, aber tiefer und füllten mein Loch vollständig aus. Ich hatte das Gefühl, als würde sein Schwanz gegen meinen Bauch drücken
Er hatte mich jetzt aufs Bett gelegt, mein Gesicht immer noch auf dem Kissen, als er meine Schultern fest packte. Als er anfing, mich härter zu ficken, schaffte ich es immer noch, meinen Rücken ein wenig zu beugen, um ihm besseren Zugang zu verschaffen. Richtig, Alex. Du kannst dieses Werkzeug haben. Nimm es Nimm es . Er schlug jetzt auf meinen Hintern, ich konnte hören, wie seine Schenkel gegen meinen Hintern schlugen. Mein Mund war zu einem lautlosen Schrei weit geöffnet und ich keuchte nur, als er diesen großen schwarzen Schwanz in meinen weißen Arsch stieß. Mein Kopf schlug jetzt gegen das schmiedeeiserne Kopfteil, als ich mich festhielt, um die Stangen zurückzuschieben.
Das ganze Bett hat gezittert. Bist du bereit für mein Sperma? Willst du das Sperma in deinem Arsch, Baby? sagte. Ja, Dad Jaaa Ich will dein Sperma Ich kam außer Atem zurück. Ich fühlte, wie sie sich verhärtete, ein fester Griff um meine Schultern, als ihr Mund offen stand und mein rosa Loch mit köstlichem Sperma überflutete. Dann stieß er einen weiteren großen, kraftvollen Stoß aus und atmete laut aus. Oh mein Gott, ich liebe es, wie du mich fickst. Sagte ich, als mir der Schweiß an der Seite herunterlief und ein Lächeln auf meine Lippen zurückkehrte.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert