Bang Periodcom Column Beste Analcreampies

0 Aufrufe
0%


Heilung eines verletzten Kriegers
Teil 1: Geheimes Programm
Kurzbeschreibung: Der Memorial Day ist ein US-Bundesfeiertag, der jedes Jahr am letzten Montag im Mai stattfindet. Der Memorial Day ist ein Tag zum Gedenken an die Männer und Frauen, die sich während ihres Dienstes in den Streitkräften der Vereinigten Staaten geopfert haben. Dies ist eine Kurzgeschichte über einen depressiven und fast selbstmörderischen verletzten Tierarzt, der durch ein spezielles Undercover-Programm die dringend benötigte Genesung findet.
Tags: verletzter Tierarzt, Sex im Krankenhaus, Arzt-Patient.
********************************
Es juckte immer noch, und kein Reiben des Stumpfes hätte das nagende Jucken an meiner Phantomhand gelindert. Ich wusste, dass ich Glück hatte, nur die Hälfte meines Gesichts und meiner Hand zu haben, anstatt das, was Steve passiert war. Es ist eine komische Sache, wenn Granaten hochgehen, und manchmal kann es gut sein, mitten in der Explosion zu stehen, während jemand zwanzig Meter entfernt Splitter aufhebt und sie in Stücke zerschmettert. Natürlich ging es mir nicht gerade gut. Meine verdammte Hand, die es nicht mehr gibt, juckte wie verrückt.
Ich versuchte mir einzureden, wieder ins Bett zu gehen. Es war zwei Uhr morgens und ich hätte versuchen sollen, wenigstens etwas zu schlafen. Ich wollte es, aber jedes Mal, wenn ich meine Augen schloss, konnte ich Steve vor mir dahinschmelzen sehen. Das Schlimmste war, in die Staaten zurückzukehren und seine Frau und zwei Kinder zu sehen. Er sagte, er sei froh, dass ich überlebt habe, hörte aber auf, mich zu umarmen, als er sich bewegte. Obwohl die Schönheitsoperation die fehlenden Teile meines Gesichts fast vollständig korrigiert hatte, wusste ich, dass immer noch ein Monster in mir steckte und dass ich stattdessen hätte sterben sollen.
Niemand hat es gesagt, aber ich wusste, dass du es wolltest, besonders nachdem ich die Geschichte gehört hatte. Ich zog die Granate heraus, um sie gegen die Randalierer einzusetzen, die aus einem Schuppen heraus auf uns schossen, aber dann versuchte Steve, mich aufzuhalten, indem er sagte, es sei ein ziviles Ziel. Oak, es könnten Kinder in diesem Haus sein Ich hörte ihn immer noch aus Maschinengewehrfeuer schreien. Ich ignorierte es und stand auf, um es trotzdem wegzuwerfen.
Da traf mich eine glückliche Kugel, als hätte ich die Bombe geworfen. Seltsamerweise hatte ich keine Schmerzen. Ich erinnere mich nicht an viel mehr als an Schreie, aber ich konnte nicht sagen, ob es Steves oder meins war. Wegen des Blutes in meinen Augen konnte ich nichts sehen. Zum Glück habe ich danach sehr schnell aufgegeben. Alle sagten, ich hätte Glück gehabt, am Leben zu sein, meistens nur danach gesund zu sein. Es gab einen erheblichen kosmetischen Schaden an meinem Gesicht, aber mein Helm hat den größten Teil des Aufpralls abgefangen und natürlich fehlte mein rechter Arm bis zu meinem Ellbogen. Aber irgendwie hatte Steve die Last davon getragen. Sie brachten seinen Körper in einem versiegelten Sarg nach Hause, und ich hatte gehört, dass er wieder zusammengesetzt werden musste. Ich habe es nie wirklich gesehen, aber jetzt sehe ich es jede Nacht hinter meinen Augenlidern.
Schmelzen, Verbrennen und Fragmentieren. Und alles, was Steve tut, ist zu schreien, dass ich am Boden bleiben und auf Unterstützung warten soll, wie er gesagt hat. Gott hätte an diesem Tag meinen dummen Arsch nehmen sollen, nicht Steves. Er war ein guter Soldat und ich war schrecklich. Er hatte eine Familie, während ich mit Mädchen prahlte, die meistens Prostituierte waren und One-Night-Stands hatten. Schon bevor ich zur Armee kam, war ich ein Versager. Die Armee sollte nur etwas Geld verdienen, später vielleicht aufs College gehen und natürlich die Welt sehen. Der größte Teil der Welt, die ich sah, war nur die Wüste in Texas. Dann sah ich die Wüste in Afghanistan. Sie sahen alle mehr oder weniger gleich aus.
Steve war der Held, der sich zusammenschloss, um für sein Land zu kämpfen und nach dem 11. September seinen guten Job kündigte. Ich war ein betrunkener Kiffer, der nichts Besseres mit meinem Leben zu tun hatte und kein Leben mehr hatte. Es gibt keinen rechten Arm mehr, also ist die meiste Arbeit erledigt. Ich kann nicht einmal mehr schreiben und ärgere mich über das kindliche Gekritzel meiner linken Hand. Ich konnte nicht mehr aufhören in den Spiegel zu schauen. Die Leute sagten immer noch, ich sei gutaussehend, aber jetzt kann ich nur noch kleine Makel und Narben sehen. Einige Jungs sagten, dass Mädchen so sind, aber das hätte ich mir nicht vorstellen können. Wie kann ein Mädchen mich lieben, nachdem es herausgefunden hat, was ich tue?
Es ist lustig, dass ich mich vorher nie darum gekümmert habe, aber jetzt tue ich es. Ich habe Mädchen benutzt und betrogen und sie manchmal sogar dafür bezahlt, dass sie mit mir schlafen. Früher waren sie nur eine Sache für mich. Aber dann weinte Steves Frau, während sie mir dafür dankte, dass ich ihr erzählt hatte, was passiert war. Wie ich ihren Mann und Vater zweier Kinder tötete und mir dann dankte und mir gute Besserung wünschte. Er hat mir meinen dummen Fehler vergeben, der ihn getötet hat, aber irgendwie hat er mich am Leben gelassen, um es ihm zu sagen.
Das wollte ich nicht hören. Ich hasste ihn dafür und schrie ihn fast an, er solle gehen. Wie konnte er nur so dumm sein? Wenn ich es wäre, würde ich ins Bett springen und an meinem Leben ersticken. Es sollte da sein. Ich wünschte, es hätte. Dann würde ich nicht hier im Dunkeln liegen und über diese dunklen Gedanken nachdenken.
Da hörte ich das markante Fersengeräusch auf dem Fliesenboden. Da ich die letzten zwei Monate hier jede Nacht ohne Schlaf gelegen habe, konnte ich erkennen, dass eine Frau den Flur entlang ging. Männer haben breite, flache Schuhe, und dieser machte ein schlafferes Geräusch, und selbst die Männer in Uniformschuhen machten ein rasselndes Geräusch, nicht das scharfe Rasseln einer solchen Frau.
Es gab viele weibliche Krankenschwestern, Ärzte, Psychologen und andere Hilfskräfte, die es sein könnten. Aber selbst dann würden die meisten Militärkrankenhäuser um zwei Uhr morgens keine Abhilfe schaffen. Ein Arzt kam in mein Zimmer, und er sah im dämmrigen Nachtlicht nicht viel anders aus als die anderen. Ich konnte sehen, wie sie ihr langes Haar zu einer engen Krawatte zurückzog, einen langen Laborkittel trug und zu meinem Bett ging. Ich hatte nichts erwartet, also hatte ich nicht einmal Zeit, so zu tun, als würde ich schlafen. Private First Class Thompson, sagte er leise, um die anderen drei Männer, die im selben Raum schliefen, nicht zu wecken, aber er war klar und deutlich genug, um sich zum verantwortlichen Offizier zu erklären.
Ja Mama, sagte ich und stand auf.
Ich bin Major Bernaiche. Bitte folgen Sie mir, sagte er unverblümt, ohne eine Ahnung zu haben, warum, aber das war alles, und ich ließ meine Füße vom Bett auf den kalten Boden gleiten, zog ein paar Pantoffeln an und folgte ihm . nur die Tür in meinem luftigen Krankenhauskittel. Wir waren in Virginia und es war Sommer, also war es nicht kalt, während die stille Nacht kühl war. Er zog mich aus dem schwach beleuchteten Flügel des Schlafsaals zurück in die hell erleuchteten Krankenzimmer, die immer rund um die Uhr wach waren.
Sobald sich meine Augen daran gewöhnt hatten, konnte ich über dem lockeren weißen Laborkittel einen Knoten aus fest zusammengebundenen blonden Haaren sehen, der mich nicht viel von seinem Körper sehen ließ. Sie brachte mich zu einem Fahrstuhl, drehte sich zu mir um und zeigte mir, dass sie eine sehr attraktive Frau Mitte dreißig war. Wenn ich ihn in einer Bar getroffen hätte, wäre ich normalerweise sofort auf ihn losgegangen, aber ich wusste, dass hier in einem professionellen Umfeld alles Lustige vor ein Kriegsgericht gestellt werden konnte. Ich konnte jetzt die goldgestickten Rangabzeichen eines Majors aus Eichenholz und ein Namensschild sehen, auf dem Bernaiche stand. Sie erinnerte mich schnell daran, meine Augen dort zu lassen, wo sie hingehören und in ihren Augen, nicht auf ihren ausdrucksstarken Brüsten, die unter ihrem Laborkittel versteckt sind.
Ich dachte, wir würden in sein Büro gehen, aber dann griff er nach unten und drückte auf den Kellerknopf. Er sah verlegen aus, sagte aber nichts und schenkte mir bei der Landung ein freundliches Lächeln über die Schulter. Als sich die Türen öffneten, war es ein Korridor, der von vielen geschlossenen Türen gesäumt war. Er führte mich einen Flur hinunter, in eine Ecke und schließlich zu einer Tür, die er aufschloss, und ich folgte ihm. Es sah aus wie das Büro eines kleinen Psychologen, mit einem großen bequemen Liegesofa, das fast die Hälfte des Raumes einnahm.
Der Major drehte sich um seinen kleinen Schreibtisch herum und ich stellte mich vor ihn. Bitte setzen Sie sich, Private. Das tat ich und er holte eine Mappe mit Papieren heraus und schrieb ein paar Sekunden lang und sagte: Weißt du, warum du hier bist? Sie fragte.
Es musste kein Genie sein, aber es schien seltsam, dass es mitten in der Nacht war. Psychologische Untersuchung? Ich wagte.
Keine schlechte Schätzung, sagte der Major und schüttelte den Kopf. Die Krankenschwestern bemerkten, dass sie Schlafstörungen hatte, begann sie zu mir. Körperliches Unbehagen oder Benötigen Sie Schlafmittel?
Kein Hauptfach, seufzte ich. Wir wussten beide, warum ich nicht schlief, also ging ich hinaus und sagte: Ich träume. Ich stelle es mir nur vor und spiele es immer wieder in meinem Kopf ab und versuche, es zu ändern, aber ich kann es nicht. Ich holte tief Luft und fuhr fort: Ich kann nicht und ich hätte sterben sollen. Das war meine Schuld. Ich habe nicht zugehört und Sergeant Simmons getötet. Der Raum war still, als ich gestand: Ich habe Steve getötet.
Ich weiß, sagte er und sah mich nur an. Du hast seine Befehle missachtet und ihn getötet. Er sagte es ruhig und ich spürte, wie mein Blut stieg, aber ich wollte, dass er mich genauso sehr hasste, wie ich mich selbst hasste, also nickte er nur. Du hättest ihm vielleicht in den Rücken geschossen und dir all diese Schmerzen erspart.
Warte jetzt eine Sekunde? Ich begann mich zu beschweren, aber er unterbrach mich.
Er grinste, Du hast einen hochrangigen Offizier zerschmettert und jetzt gehst du nach Hause, also ist das eine Win-Win-Situation für dich, huh? sagte.
Jetzt flipp ich aus: Ich habe versucht, uns zu retten Ich schrie ihn fast an, während Tränen aufstiegen, wo ich saß.
Gut. Sind Sie nicht schließlich ein völlig verlorener Fall? Dann schrieb er es noch einmal in seine Notizen, und ich kämpfte darum, meinen Verstand zu kontrollieren, zitterte nur vor Angst und Wut. Tut mir leid, Er, aber ich musste trotzdem sicherstellen, dass du dein eigenes Leben wertschätzt. Dein letzter Psychologe hat dich gewarnt, dass du kurz vor dem Selbstmord stehst und du vielleicht aufgegeben hättest, begann sie schließlich zu erklären. Ich bin verantwortlich für ein neues Programm, das dazu beitragen soll, die zunehmenden PTBS-Selbstmorde zu verhindern.
Ja, er war nur hier, um Politiker gut aussehen zu lassen. Er kümmert sich mehr um mein Wohlergehen als darum sicherzustellen, dass ich nicht zu einer Statistik werde, die sie nicht mögen. Mir geht es gut, versuchte ich selbstbewusst zu sagen, und genau das meinte die Stimme.
Der Major fuhr fort, einige Papiere zu sammeln, Das mag stimmen, aber ich wurde angewiesen, Ihren Fall zu prüfen und zu entscheiden, ob Sie ein guter Kandidat für ein spezielles Programm sind, das ich derzeit durchführe. Wenn ich mir deine Aufzeichnungen ansehe, sehe ich, dass du Single bist. Wartet noch jemand Wichtiges auf dich?
Nein, sagte ich leise.
Deine Mutter und dein Vater sind noch zusammen, also wirst du wieder bei ihnen wohnen? Sie fragte.
Nein, ich wollte es hier belassen, aber sein Blick stürzte mich in die Details. Mein Vater hasst die Armee und verbietet mir, überhaupt beizutreten. Da gehe ich auf keinen Fall zurück.
Aber deine Mutter wird dich sicher zurücknehmen, angesichts deiner Narben? gedrückt. Ich nickte nur. Wie könnte ich meiner Familie erklären, dass ich einen Mann getötet habe? Mein Vater hat immer gesagt, dass es bei Militärs darum geht, Menschen rücksichtslos zu töten. Ich hatte es nie geglaubt, und all meine Erfahrung bis zu diesem Punkt hatte ihm das Gegenteil bewiesen. Die Männer und Frauen, mit denen ich arbeitete, hassten es, jemanden zu töten, und sie taten es nur, wenn wir mussten. Dann wollte ich Steve töten und wurde sein perfektes Beispiel. Ich war bereit, jeden in dieser Kabine zu töten, nur um mein eigenes Leben zu retten. Ich war das schlechteste Beispiel eines Soldaten und tötete einen der besten mit meiner Rücksichtslosigkeit.
Nach einer Weile genügte ihm mein bitteres Schweigen, und er stellte mir weiterhin grundlegende Fragen zu meiner Ausbildung, meinem bürgerlichen Beruf und meinen Zukunftsplänen. Es gab keine, und ich konnte mich nicht auf die Zukunft konzentrieren, solange ich noch unter dem Einfluss der Vergangenheit stand. Nach ein paar Augenblicken schloss sie ihre Akten und stand auf, Sie scheinen der perfekte Kandidat für dieses Programm zu sein, also werde ich Sie bitten, dieses Vertraulichkeitsformular jetzt zu unterschreiben.
Ich habe es verstanden und es war Standardform, Staatsgeheimnisse nicht preiszugeben, da es für Hunderte anderer Dinge verwendet wird, aber das machte nicht viel Sinn. Warum ist dieses Programm versteckt? Wofür melde ich mich an?
Faire Frage, er räusperte sich. Wir brauchen dich, damit du das Leben wieder genießen kannst. Jetzt willst du hier raus und vor einen Bus laufen. Ich sagte, es sei nicht wahr, aber ich erkannte schnell, dass er recht hatte. Ich entschuldigte mich mehrmals dafür, dass ich abdrückte und ihn tötete, um mich Steve anzuschließen, wenn ich eine Waffe hätte. Dann würde sich niemand mehr um mich kümmern und ich könnte in die Hölle gehen, die ich verdiene. Wie auch immer, Sie haben in den letzten Monaten bei den meisten anderen Behandlungen versagt, also habe ich Sie für diese ausgewählt. Meistens nicht traditionell.
Dies ist ein kleines Programm nur für wenige Auserwählte, die extreme Maßnahmen benötigen, und wenn die Medien oder Politiker davon erfahren, wird es trotz seiner vielversprechenden bisherigen Ergebnisse zweifellos abgesagt. Der Major stand auf und schlug seine langen, glatten Beine übereinander, um um seinen Schreibtisch herumzukommen und sich vor mich zu setzen. Meine Richtlinie gibt mir einen großen Spielraum bei Behandlungen, aber da Sie mit konventionellen Behandlungen versagt haben, würde ich gerne eine verwenden, die nicht ausdrücklich von der medizinischen Überprüfungskommission genehmigt wurde.
Er sah mich jetzt ernst an. Einige könnten sogar sagen, dass sie ausdrücklich verboten sind. Ohne Ihre Unterschrift kann ich leider nicht mehr auf die Details eingehen. Dies ist ein völlig freiwilliges Programm, und Sie können jederzeit aussteigen, und das garantiere ich Für Sie ist es absolut sicher. Keine Drogen oder Experimente.
Selbst um darüber in meinem persönlichen Tagebuch zu schreiben, überflog ich die Zeitung und sagte auf hundert verschiedene Arten, dass ich es niemandem erzählen würde. Aufgeführt unter der Strafe mehrerer Militärgesetze, die mich in ein Militärgefängnis einsperren könnten, lächelte er mich an und nahm den Stift, den er mir anbot, und kritzelte eine zittrige linkshändige Unterschrift und ein Datum, das aussah, als wäre ich sechs Jahre alt. alte Schrift lernen.
Gut, sagte er, nahm mein unterschriebenes Formular und untersuchte es. Nun, das hier und hier ist Geschichte. Auf dem nächsten Formular, das er mir gab, stand, dass ich geisteskrank sei und verzichtete auf psychiatrische Hilfe. Also unterschrieb ich und lächelte wieder: Gut. Der nächste sagte, ich würde auf keinen Fall versuchen, Major Bernaiche zu kontaktieren. Es war mir untersagt, ein Mitglied seiner Arbeit, seines Hauses oder seiner Freunde oder Familie anzurufen, zu simsen, zu simsen oder zu besuchen. Ich wusste, dass dies seltsam wurde, aber jetzt war ich zu neugierig, um aufzuhören, und unterschrieb.
Na dann, zurück an die Arbeit, er stand auf und ordnete die Formulare ein, während er sprach. Ich mache das schon eine Weile, und jeder Soldat, bei dem ich auf diese Weise wegen Depressionen behandelt wurde, ist heute noch am Leben und wohlauf, und sie alle freuen sich über diese Behandlung. Dann zog er seinen Laborkittel aus und hängte ihn über die Stuhllehne, und ich warf ihm meinen ersten richtigen Blick zu, während er sprach. Sie zog die Spange in ihrem Haar und befreite es von ihrem engen Knoten und schüttelte ihre lange goldene Mähne. Sie trägt eine Standardbluse mit kurzen Ärmeln, die ihr etwas zu klein ist, und Shorts, die mich von ihren langen, gepflegten Beinen bis zu ihren schwarzen Absätzen auf und ab sehen lassen. Ich halte mich nicht an die Regel für anständige Frauenuniformen, aber ich bin mir sicher, dass es keine Vorschrift ist, aber verdammt, es sah auf jeden Fall nett zu ihr aus.
Was wir jetzt tun müssen, ist, dich von der Vergangenheit abzulenken, dann knöpfte sie ihre müde Bluse auf und enthüllte ihren schwarzen Bikini-BH. Jetzt kam sie auf mich zu und hob mich hoch: Du musst aufhören, an den Tod zu denken, und anfangen, dich auf das Leben zu konzentrieren. Dann nahm er meine Hand und legte sie direkt auf seine Brust. Ich war besorgt, dass dies nicht wahr sein könnte. Er war nicht nur Offizier, sondern auch hoher Major. Er hat mich so sehr überlebt, dass ich Kartoffeln zu Tode schwimmen würde, wenn ich ihn verärgern würde. Er hatte mir nichts befohlen, und ich wurde nicht wegen sexueller Belästigung angeklagt, also stand ich nur bewegungslos und ein wenig besorgt da.
Special, weißt du nicht was zu tun ist? fragte er lachend.
Nein, Mama, nur? Redefreiheit, stammelte ich.
Okay, sagte er und ich konnte fühlen, wie er in seiner Brust sprach.
Ich bin mir etwas unsicher, was von mir für diese Show erwartet wird, schnappte ich.
Nun Private, findest du mich attraktiv? wie das Geschäft fragte.
Ja Mama, antwortete ich leichthin.
Dann sind die Formalitäten erledigt. Ich nenne dich Oakley, du nennst mich Karen. Ich bin nicht dein Vorgesetzter und du bist nicht mein Patient, wir sind nur ein Freund, der dich besser kennenlernen möchte. Wir sind nur zwei einverstandene Erwachsene, was normal ist. Er macht alles. Solange wir allein in diesem Raum sind, wird niemand wissen, was hier los ist, und natürlich steht es dir frei, wann immer du willst. Danach dass alles wieder normal wird und wir niemals etwas anderes verraten, als dass ein Beratungsgespräch stattgefunden hat. Ist das für Sie in Ordnung?
Ich sah instinktiv nach unten, um einen Ring an ihrem Finger zu finden, aber jetzt war sie nackt, aber es sah so aus, als hätte sie einmal einen Ring gehabt. Ich dachte, er hätte sein Leben eher seiner Karriere als einer Familie gewidmet und sich möglicherweise scheiden lassen. Arzt und Major zu sein, muss in seinem Alter hart gearbeitet haben, um die Position zu erreichen, also kratzt er sich heutzutage vielleicht so am Juckreiz. Ich hatte in meiner Zeit einige One-Night-Stands, aber nie ohne eine gesetzliche Verpflichtung zur Geheimhaltung. Zunächst einmal konnte ich nicht glauben, wie sehr ich mich bemühte, seinen Plan so rational und sachlich darzulegen. Ich drücke sanft, aber fest ihre Brust und sage: Karen, meine Freunde nennen mich Oak.
»Schön, dich kennenzulernen, Oak«, sagte er und verließ das gesamte Haus des Vorgesetzten und des Arztes, und jetzt, nach ein paar Drinks, benahm er sich wie jede andere unzüchtige Frau, mit der ich in Bars zusammen war. Sie glitt auf mich zu und strich mit ihren Fingern über meine Brust über meinen dünnen Arztkittel, dann wickelte sie sich um meinen Rücken, um mich zu umarmen, scherte das Material, um meine wunde Haut zu berühren, während ihre Hände ihre breiten Brüste an meine Brust drückten. Meine Hand folgte der Schnur ihres Bikinioberteils, um ihren nackten Rücken zu reiben, und zog es zu mir.
Plötzlich trafen sich unsere Lippen und er küsste mich mit Leidenschaft und Verlangen und alles andere war weg. Ich hatte eine schöne, sexy Frau in meinen Armen, guten Arm und Stumpf. Seit dem Unfall war fast ein Jahr vergangen, und in all der Zeit war ich kein einziges Mal grob geworden. Ich habe schöne Krankenschwestern und jede Menge Mädchen im Fernsehen gesehen, aber bisher lag meine Libido im Koma. Jetzt drückte der dünne Stoff durch meinen Krankenhauskittel auf Karens Bauch und versteifte sich vor Schmerz.
Ihre obszöne Zunge streichelte meine und ich zog an der Schnur ihres Bikinis und spürte, wie sie verschwand. Dann ging meine Hand, um eine ihrer Pobacken hart durch ihre Shorts zu kauen. Da stieß er mich zurück und riss mir fast das Kleid vom Körper. Es war bereits locker und locker und hatte anscheinend die beiden Knoten im Rücken gelöst, also war ich bis auf meine Hausschuhe nackt und stolperte zurück, um mich auf das bequeme Sofa zu setzen.
Karen zog ihren ungebundenen Bikini aus und hockte sich schnell vor mich. Nicht schlecht? sagte sie anerkennend und betrachtete meine riesige Erektion. Er hielt es fest mit einer Hand und drückte es zuerst leicht, was mich bereits zum Stöhnen brachte, als ein großer Tropfen Vorsaft auf meiner Spitze aufstieg. Ihr Blutdruck sieht gut aus, aber ich möchte ihn weiter untersuchen? Dann senkte er seinen Kopf in meinen Schritt und saugte meinen Schaft in seinen Mund.
Sogar das erste Mal, als ich Sex mit einem Mädchen hatte, dauerte es ein paar Minuten, aber jetzt bin ich fast augenblicklich dabei. Es wackelte ein paar Mal auf und ab und dann ging ich und es wich nach dem ersten Schuss zurück. Er würgte nicht, sondern schlug mir einfach meinen zuckenden Schwanz ins Gesicht und streckte seine Zunge heraus. Meine Eier feuerten ein halbes Dutzend mächtiger Ladungen ab, die fast schmerzhaft waren, als sie seinen Mund und seine Lippen mit Haufen weißen Spermas bedeckten. Als ich fertig war, sah er mich an und schluckte das Sperma, das er aufgefangen hatte, bevor er sanft an allem saugte, was meine Rohre füllte.
Ich fing an, mich dafür zu entschuldigen, dass ich so schnell einen Orgasmus hatte, und warnte sie nicht einmal, aber Karen sagte glücklich: Ich habe noch nie zuvor einen Mann so schnell gehen lassen. Ich konnte nur stottern, das war so wahr. Dann nahm sie ein Handtuch von ihrem Schreibtisch und wischte ihr Gesicht und ihre Brüste vom Rest meiner salzigen Sauerei ab.
Als er fertig war, zog er seine Shorts und sein Höschen aus, trug immer noch seine Absätze und kletterte hinter mich, um sich mit über seinen Kopf erhobenen Armen auf das Sofa zu legen. Du bist dran, Oak. Zeig mir, dass du dich daran erinnerst, wie man eine Frau beglückt. Mir war immer noch schwindlig, weil ich etwas, das sich wie eine meiner Eier anfühlte, auf meinen lang unbenutzten Penis gegossen hatte, aber es sah so gut aus, dass ich die Einladung nicht ablehnen konnte. Ich bückte mich und vergrub mein Gesicht in ihren Brüsten und ging in die Stadt, leckte und saugte an ihren gummiartigen Nippeln, während sie auf ihren weichen Nippeln schwankte.
Karen kicherte, als ich ging, und mir wurde klar, dass ich meine rechte Hand wirklich vermisste, als ich ihre andere Brust belästigen oder ihre Fotze fingern wollte, aber es schien sie nicht zu stören oder sich zu beschweren. Ich verbrachte meine Zeit damit, ihre Brüste ganz zu schlucken, bis ich mich schlecht fühlte, weil ich nicht wirklich versucht hatte, sie herauszuholen. Ich stand auf und ging zum Ende des Sofas und er lächelte mich an und spreizte seine Beine. Bist du bereit für das Hauptgericht?
Wette ich, sagte ich glücklich und lehnte mich über die Kante des Sofas an meine Brust, wobei ich kaum mein Gesicht mit meiner Hand und meinem Stumpf hob. Ihre Muschi war schon hübsch und nass mit kurz geschnittenen hellbraunen Locken. Einen Moment lang fragte ich mich, ob sie ihr Haar heruntergelassen hatte, aber ich ließ mich nicht ablenken. Ich ging sofort hinein und fand ihren Kitzler mit meiner Zunge und saugte hart, um sie zum Laufen zu bringen.
Sie quietschte spielerisch und ich befreite sie, damit sie anfing, ihr vertikales Lächeln auf und ab zu lecken, wobei ich versuchte, mein Kinn in sie und meine Nase an ihre Klitoris zu schieben. Ich bearbeitete ihre Muschi, sammelte ein paar Stöhne, versuchte herauszufinden, wo es ihr am besten gefiel, dann flatterte meine Zunge über ihre Klitoris und sie verspannte sich. Ich tat es noch einmal und er schüttelte es, also machte ich es immer und immer wieder. Ich bewegte mich, um mich einfach an meinem Stumpf zu halten, und während meine Zunge weiter flatterte, fuhr ich mit meinen Fingern über die saftige Naht, wo sich ihre Muschi und ihr Arschloch trafen.
Karen stöhnte jetzt gut, also ging ich weiter und steckte meine beiden Fingerspitzen in die klebrige Klappe und ließ sie ein wenig auf und ab gleiten, bevor ich sie zurückzog, damit sie unter ihre Naht kamen, bevor ich erneut drückte. Mein Zeigefinger wackelt damit zwischen den Katzenfalten, während mein Mittelfinger ihn gegen die geschrumpfte enge Rosenknospe stößt. Verdammt murmelte sie und legte ihre Hände hinter meinen Kopf. Es kam näher und ich hatte vor, es hart von der Klippe zu stoßen.
Ich leckte ihre Wunde ein paar Mal, wackelte dort mit meinen Fingern und bewegte dann wieder ihre Klitoris, während ich ihre beiden Löcher mit zwei Fingern durchbohrte. Ihre Muschi war ein offenes nasses Becken im Vergleich zu ihrem engen, trockenen Arsch, aber als ich hineinkam, konnte ich fühlen, wie sich zwei Finger durch die dünnen Innenwände aneinander rieben. Oh verdammt Oh verdammt Er drückte meinen Kopf fest und begann zu zittern.
Karen würde sich jeden Moment entladen, also beendete ich meinen vollen Angriff. Ich stach sie mit meiner Hand mit zwei Fingern komplett in sie hinein und saugte wieder hart an ihrem Kitzler. OH FICK Sie weinte ein letztes Mal und erstarrte, als sie wie ein Erdbeben zitterte. Er versuchte sein Bestes, um meine Finger herauszudrücken, während er seinen Arsch und seine Muschi über mein ganzes Gesicht warf. Ich ließ langsam ihren Kitzler los und als sie begann sich zu entspannen, zog ich meine Finger zurück und setzte mich auf.
Sie atmete schwer und ich fühlte mich gut dabei, sie zu ejakulieren. Ich beugte mich fast herunter, um ihn noch einmal zu küssen, aber er schnappte nach Luft. Ich habe ein Handtuch auf meinem Schreibtisch, flüsterte er. Ich stand auf und öffnete die Schublade, die er zuvor geöffnet hatte, und sah ein weiteres sauberes Handtuch. Ich brachte es ihr in der Hoffnung, dass sie sich abwischen würde, aber stattdessen setzte sie sich hin und begann, meinen Mund und mein Gesicht zu reinigen, indem sie ihren weiblichen Nektar abwischte.
Als Karen nach einer Weile zufrieden war, warf sie das Tuch beiseite und küsste mich erneut innig. Ich konnte es ihr nicht verdenken, dass sie sie nicht geküsst hatte, nachdem es ihr in den Mund gekommen war, und es war das Warten wert, sie noch einmal zu küssen. Nach einer Weile ging er und sagte: Du küsst gut und deine Zunge ist nicht schlecht.
Danke, ich werde es versuchen. murmelte ich.
Er rieb meine Nase an seiner, unsere Lippen leicht auseinander und ich dachte, wir würden uns wieder küssen, aber dann flüsterte er: Ich bin jetzt bereit für dich. Dann drehte er sich um und ließ seinen Hintern heraus, lehnte sich an das schräge Ende des Sofas und ging auf die Knie. Pflanze diese große Eiche in mich.
Ich war mir nicht sicher, ob ich genug von meinem letzten Orgasmus hatte, aber ich dachte, ich versuche es trotzdem. Ich kniete mich auf die Couch und erkannte, dass ich anfing, meine Männlichkeit wiederzuerlangen. Das Anstehen mit einer Hand war viel schwieriger, aber es war nass und offen, sodass es nicht lange dauerte, bis sich mein Sondierungswerkzeug anordnete und problemlos in die heiße Box glitt.
Er stöhnte, als mein Schwanz ihn stopfte, bis sein Arsch direkt in meinem Schoß lag. Ich konnte tatsächlich spüren, wie nasse Katzenhaare meine eigenen Schamhaare bürsteten und kitzelten. Ich legte meine Hand auf ihre Hüfte und hielt mich dort für einen Moment fest, saugte ihre Wärme ein, als sie sich leicht an meiner Stange wand, und ich konnte durch unsere Verbindung den Puls ihres Herzschlags an meinem Körper spüren. Dann zappelte er und ich fing an zu drücken.
Glücklicherweise war ich steif genug, um mich ein wenig zu bewegen, ohne zu fallen, und jedes Mal, wenn sein weicher Hintern zurück in meinen Schoß knallte, konnte ich fühlen, wie das Blut strömte, um meinen gierigen Schwanz wieder aufzufüllen, wodurch er mit dem Stoß länger und härter wurde. . Bald entkam ich glücklich, als ich mit meinem Schwanz noch tiefer in sie hineinstieß. Ich war immer noch nicht kurz davor zu kommen, als Karen sich zu mir umdreht und einen schönen langen Fick genießt.
Vielleicht zehn Minuten später keuchte Karen wieder und stöhnte darüber, wie gut es sich anfühlte. Lass mich deinen verdammten Schwanz fahren, knurrte er. Ich ziehe mich zurück und er lehnt sich zur Seite, um mich mit seinen Knien auf den Stuhl steigen zu lassen. Er packte meinen Penis und hockte sich über meine Hüften und bohrte sich in meinen Schaft.
Dann drehte sie sich und der Schwanz zerschmetterte meinen Kopf an ihrem Gebärmutterhals und ihre Klitoris an meinem Schambein. Er sprang oder drückte nicht, sondern schwankte zuerst leicht, dann schneller, und in nur wenigen Minuten zog er seine Hüften hart und stöhnte durch zusammengebissene Zähne, als er zurückkam. Wenn er mich nicht in seine Fotze gesteckt hätte, hätte er mich herauszwingen können, mit wie heftig seine Fotze um mich herum zuckte.
Sie erholte sich schneller als ihr letzter Orgasmus und zog mich hinein. Jetzt möchte ich, dass du in mir abspritzt. Er lässt mich wieder aufstehen, und diesmal ist er wieder in seiner ursprünglichen Position, ausgestreckt mit ausgestreckten Händen auf der Sofalehne, die Beine geöffnet. Ich bewegte mich, um mich in Position zu bringen, und dachte daran, es noch einmal zu lecken, aber dann flehte sie: Ich muss spüren, wie es in mir feuert. Ich hatte eine harte Zeit, aber sein Betteln machte mich wirklich an.
Ich schlüpfte leicht genug hinein, jetzt völlig aufrecht, legte meine Hand neben seine Hüfte und nahm unsere Missionarsstellung ein. Ihre Muschi war heiß und sehr nass und ich war besorgt, dass sie zu nass und locker war, um mich herauszuziehen, aber sie wusste, wie sie meine Eier nach ihrem Willen auslösen konnte. Er schlang seine Beine um meinen Arsch, drückte seine Fersen gegen meine Pobacken und fing an zu betteln: Brauche ich das? Beeil dich? Schlag mich? Scheiß drauf? Gib es mir?
Ich habe weniger als eine Minute mit ihm geschlafen, während sein Dirty Talk mich schneller gerettet hat, als ich erwartet hatte. Es war keine epische oder schmerzhafte Ejakulation wie die erste, aber ihre Lust schürte mein Verlangen und ich deponierte meine klebrigen Schwimmer mit einem langen, lustvollen Stöhnen in ihrer gut gespannten Weiblichkeit.
Durch den Blutverlust und die extreme Erschöpfung wurde ich fast ohnmächtig, aber Karen zog einen Rollstuhl heraus und ich brach bald darauf zusammen. Bald war ich halb wach und merkte, dass mein Kleid wieder an mir war und mich durch den dunklen Flur zu meinem Zimmer schleifte. Dann half er mir, wieder ins Bett zu gehen, und bald träumte ich völlig glücklich von ihm und schlief bis Mittag, bis die Schwestern mich zum Mittagessen weckten. Anscheinend ließen sie mich das Frühstück durchschlafen, aber ich brauchte den Rest.
**********************************
Wenn Ihnen diese Geschichte gefallen hat, stimmen Sie bitte ab und bewerten Sie sie, damit ich diese Geschichten erstelle.
Dies ist der kostenlose Teil einer dreiteiligen Geschichte. Die anderen beiden Folgen, zusammen mit all meinen anderen Geschichten, werden bald verfügbar sein unter:
https://vvv.smashwords.chom/profile/viesh/fon
Und zum Schluss einen fröhlichen Gedenktag. Bitte denken Sie an unsere tapferen Veteranen und diejenigen, die Blut vergossen haben, um frei zu bleiben.
**********************************
Episode 2 Vorschau: Ich hatte mehr Begegnungen mit Karen, aber die letzte war die denkwürdigste. Ich habe herausgefunden, dass sie mit einem alten, unfruchtbaren Mann verheiratet ist, und sie hört schnell ihre biologische Uhr ticken. Er sagt, er liebt mich nicht, aber er mag mich und genießt Sex. Jetzt will er, dass ich ihn schwängere, bevor er mich ins Zivilleben wirft und mich wiedersieht.
Vorschau auf Episode 3: Dies ist eine alternative Perspektivengeschichte eines jungen Mädchens und ihrer alleinerziehenden Mutter, die erzählen, wie sie den verletzten Tierarzt kennen und lieben, der in eine Wohnung und mit ihnen zieht.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert