Der Pornocampingplatz Der Welt Zeitraum Zeitraum Zeitraum Mit Schönen Fotzen Und Großen Schwänzen

0 Aufrufe
0%


Wiederbesiedlungserholungsgesetz? Zeitleiste
Nach dem dritten Weltkrieg und der darauf folgenden eigentlichen Pest war die US-Bevölkerung fast ausgelöscht. Die Bevölkerung einiger Staaten war auf weniger als ein Viertel ihres früheren Standes gesunken. Um den Wiederaufbau voranzutreiben, verabschiedete die Regierung das Repopulation Recovery Act. Dies wurde als Mittel zur Förderung des Bevölkerungswachstums beworben, wurde jedoch von einer konzertierten Anstrengung zur Abschaffung der Frauenrechte und zur Etablierung der männlichen Vorherrschaft und des Besitzes des weiblichen Körpers vorangetrieben. Relativ klein angefangen?
2041: Abtreibung wird außer in Inzestfällen verboten und Mutterschaftsleistungen/Anreize werden erhöht. Der reproduktiven Gesundheit wird Priorität eingeräumt und Safe-Harbor-Zentren werden geschaffen, in denen Frauen ungewollte Babys zurücklassen können.
2042: Geburtenkontrolle, Tubenligatur und Vasektomie verboten. Gesundheitslehrpläne in der Schule ändern sich, um die Verantwortung einer Frau zu betonen, so jung wie möglich und so oft wie möglich schwanger zu werden. Männer werden ermutigt, in ihrer sexuellen Entwicklung aggressiver zu sein. Die Vergewaltigungsgesetze wurden erheblich gelockert und es wird für einen Mann immer schwieriger, wegen eines Sexualdelikts verurteilt zu werden. Auch bei einer Verurteilung wird die Höchststrafe verhängt.
2044: Vergewaltigung in der Ehe entkriminalisiert. Jeder Partner, der versucht hat, sich der Paarung zu widersetzen, wird mit einer Geldstrafe belegt. Staaten erlassen Gesetze, die es Ehemännern erlauben, ihre Frauen anzupassen. für potenzielle Zuchtpartner, unabhängig von der Zustimmung des Partners. Scheidungen und Scheidungen sind nicht mehr legal, und Ex-Ehemänner erhalten sexuelle Rechte gegenüber ihren Ex-Frauen. Die Prostitutionsgesetze wurden gelockert und erlaubten jedem männlichen Verwandten einer Frau, ?anbieten? Gefängnisartige Zuchtzentren für ihr Geschlecht Es wird errichtet, um als Sanktion und Strafe für Frauen zu dienen, die sich weigern, schwanger zu werden. Alle produzierten Kinder werden in Safe-Harbor-Zentren gebracht und unter der Obhut des Staates aufgezogen.
2044: Reproduktionszentren werden als letzte und einzige Strafe für jede Frau geschaffen, die beschuldigt wird, auch nur im Entferntesten den Versuch einer Empfängnis verweigert zu haben. In diesen Zentren werden Frauen eingesperrt und als Prostituierte abgestempelt. und jederzeit zur Reproduktion durch jeden Mann verfügbar gemacht werden. Die Prostituierten in den Zuchtzentren sind rund um die Uhr an Zuchttische gefesselt, dürfen weder anziehen noch essen, sondern intravenös ernährt werden. Männliche Besucher können ihre Position zwar beliebig verändern, bleiben aber immer in der Brutposition. Männer werden ermutigt, nach Belieben Zuchtzentren zu besuchen, und erhalten uneingeschränkten Zugang zu Gefangenen, die aufgrund ihrer langen Fruchtbarkeit zu Zwangsschwangerschaften verurteilt wurden. Frauen in Zuchtzentren werden kontinuierlich gemolken und Muttermilch an Safe-Harbor-Zentren geliefert. Es gibt auch einen Schwarzmarkt für Zuchtmilch, und Frauen werden ständig ermutigt, zu stillen und ihre Muttermilch an Safe-Haven-Zentren zu spenden.
2045: Einwilligungsalter? wird heruntergeladen. Jeder im reproduktiven Alter, definiert als die Pubertät, kann legal gefickt werden. Wenn die Pubertät erreicht ist, wird jeder auf Fruchtbarkeit getestet und erhält im Rahmen der täglichen nationalen Kur Fruchtbarkeitsmedikamente. Inhaftierte reproduktive Prostituierte verlieren alle Menschenrechte und ?Sponsoring? ?Rehabilitation? zum. Dies ermöglicht es einem Mann, die Zuchtprostituierte zu kaufen, die er will, und sie zu behandeln, wie es ihm gefällt. Sexsklaverei wird immer häufiger. Safe-Haven-Zentren gründen ihre Ausbildung auf der Idee, dass Frauen geschaffen wurden, um erzogen zu werden und Männern zu gefallen, und dass alle Mädchen als unterwürfige Baby-Inkubatoren und Sexobjekte aufwachsen. ?Annahme? ?Stiefvater? nehmen Sie zeugbare junge Mädchen, um Sexsklavinnen zu werden.
2047: Vergewaltigung wird vollständig legalisiert, wenn die Täterin vernünftigerweise behauptet, sie habe versucht, schwanger zu werden. Jemand im gebärfähigen Alter? Sie sollte sich sexuellen Annäherungen unterwerfen und keinen Versuch unternehmen, eine Schwangerschaft zu vermeiden. Staaten erzwingen diese Gesetze an allen ?Eintrittsschranken? Es ist verboten, den weiblichen Körper zu verbieten. Frauen dürfen keine Unterwäsche oder Hosen mehr tragen oder den Zugang zu ihren Fotzen in irgendeiner Weise behindern. Während Gewalt abgeschreckt wird, wird sie nicht als Verbrechen betrachtet. Sexuelle Übergriffe auf Frauen sind sprunghaft angestiegen, auch im öffentlichen Raum. Öffentliche Gangraps werden zu regelmäßigen und gesellschaftlich akzeptierten Veranstaltungen.
2048: ?Fortpflanzungsstimulator? Gesetze erlassen werden. Der Gesetzgeber argumentiert, dass die reproduktive Gesundheit und Männlichkeit eines Mannes mit regelmäßiger Stimulation zunimmt, und deshalb ist es wichtig, dass einem Mann niemals der Geschlechtsverkehr verweigert wird. Dies ist das letzte Stück der Verschlechterung der Rechte der Frau. Nun, selbst wenn eine Frau schwanger oder unfruchtbar ist oder wenn Sex keine Empfängnis verursacht (wie Oral- oder Analsex), ist es unbestreitbar. Alle männlichen sexuellen Handlungen sind legalisiert und jeder Versuch, sie zu leugnen, wird mit lebenslanger Haft und erzwungener Schwangerschaft bestraft. Zuchtprostituierte haben dauerhafte O-Ringe im Mund, damit sie Oralsex niemals ablehnen können. Inzestraten, Väter und Brüder sind nicht mehr ?gebildet? steigt schnell an, wenn er zu Beginn ermutigt wird. Töchter und Schwestern, obwohl die Blutsverwandtschaft immer noch illegal ist.
Während es für Frauen immer noch legal ist, zur Schule zu gehen und zu arbeiten, besteht ihr Hauptzweck im Leben darin, zu ficken, sich fortzupflanzen und sich fortzupflanzen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert