Die Harte Ältere Stiefschwester Steckt Ihren Großen Schwanz In Die Teeniemuschi

0 Aufrufe
0%


Es war der fünfte Jahrestag einer Gruppe von Freunden vom College. Die Gruppe bestand hauptsächlich aus Männern. Die 3 Jahre zusammen studiert haben.
Nick hatte mit einigen von ihnen Kontakt, aber er freute sich besonders darauf, einen der Männer zu sehen. Simon. Er war schwul und der Rest der Gruppe wusste und akzeptierte es. Nick war bei Mädchen beliebt und sah immer so aus, als wäre er mit jemandem zusammen. Simon träumte wie verrückt von ihr, wusste aber, dass er hetero war, also freundete er sich mit ihr an. Nick war auf eine Weise neugierig, die Simon nicht kannte. Er hatte viele lesbische und heterosexuelle Pornofilme gesehen. Als er Mädchen beim Oralsex zusah, fragte er sich, wie es sich wohl anfühlen würde, am Ende einen Blowjob zu geben. Simon, Nicks einziger schwuler Freund, war derjenige, mit dem er davon träumte, Oralsex zu haben.
Nick glaubte nicht wirklich, dass er seine Fantasie verwirklichen würde, aber die Nähe zu Simon ließ seinen Puls rasen.
Es war 8 Uhr und alle Kinder trafen sich in ihrer alten Nachbarschaft.
Sie waren alle damit beschäftigt, sich bei ihrem ersten Bier zu unterhalten, als Nick sah, wie Simon die Bar betrat. Aus Schüchternheit und mangelnder Bereitschaft, sich zu offenbaren, ignorierte er Simon in den ersten Stunden beinahe.
Als sie gegen 23 Uhr im Nachtclub ankamen, nutzte Nick die Gelegenheit, um Simon näher zu kommen. Sie unterhielten sich über die Arbeit und normale Dinge. Nick mochte ihn nicht wirklich, aber der Gedanke, sich den Schwanz seines Freundes vorzustellen, tat ihm im Rücken weh.
An diesem Punkt zog sich Nicks Herz zusammen, als sich ein großer, etwas älterer Mann dem Paar näherte. Simon stellte ihn als seinen Partner vor Jetzt dachte Nick, dass eine mögliche Chance vorbei war
Nick, Simon und Nick waren beide 25, und dieser andere Typ, Paul, war ungefähr 32, schätzte Nick.
Sie war freundlich und Nick wurde sofort warm für sie.
Im Laufe der Nacht unterhielt sich Nick mit anderen in der Gruppe, besuchte aber Simon und Paul häufig.
Paul, etwas älter und erfahrener, wandte sich an Simon und sagte: Nick mag dich sagte.
?Nicht möglich? Simon antwortete, indem er sagte, wie rigoros hetero Nick sei.
?Vertrau mir? sagte Paul und erzählte Simon weiter, wie er es bekommen hatte und dachte, er könnte es in den Sack bekommen, wenn er schlau genug wäre
Simon gestand ihrem Freund, dass sie schon lange in Nick verknallt war und alle möglichen Dinge mit ihm anstellte, die sie wollte.
Richtig, das ist es Er kommt heute Abend mit uns ins Hotel zurück. Was passiert, während er dort ist, müssen wir sehen? verkündet Paulus.
Als Nick wieder auf das Paar zuging, zögerte Paul nicht, Nick zu ihnen ins Hotel einzuladen. Ich spiele nur ruhig und sage mir, ich soll auf einen Drink und ein Kartenspiel zurückkommen.
Nick errötete tief. Er wusste nicht, was er sagen oder tun sollte Hatten sie ihn herausgenommen? Oder waren sie wirklich freundlich?
Nick lehnte höflich ab, bekam aber nur einen. Paul und Nick gaben auf.
Um Leute zu retten, die gesehen haben, wie sie sich draußen getroffen haben. Diese Geheimhaltung lässt Nicks Herz höher schlagen.
Es war ein langer Weg zum Hotel. Nick begann nüchtern zu werden und fing an, sehr schüchtern und schüchtern zu werden.
Im Hotelzimmer schenkte Paul Getränke ein und sie saßen und unterhielten sich bis 2 Uhr morgens.
Nick begann sich zu entspannen, aber ein wenig enttäuscht, dass nichts passieren würde, stand auf und begann sich zu verabschieden.
?sei nicht dumm.? rief Paulus. Du kannst kein Taxi mehr nehmen, sagte er zu Nick und versuchte ihn zum Bleiben zu überreden. Er sagte, es gäbe genug Platz und Sitzgelegenheiten, oder man könne mit uns jammen, teilweise scherzhaft. Nick errötete wieder, verriet sich fast selbst, dachte sie.
Nick war sich immer noch unsicher und entschuldigte sich damit, dass er eine Dusche und saubere Kleidung brauchte.
Duschen Sie hier, sagte Paul. Ich suche dir etwas zum Anziehen und fahre dich morgen früh nach Hause.
Voller Erwartung schwieg Simon. Zu nervös oder aufgeregt, um zu sprechen. Sie konnte sehen, wie Nick sich ergab und würde schließlich eine Nacht mit ihr verbringen.
Nick nahm Pauls Angebot an und fragte, ob er jetzt duschen könne.
Paul sagte ihm, er solle seine schmutzige Kleidung auf dem Boden im Badezimmer lassen und er würde sie zur Reinigung schicken. Nick gehorchte.
Nick zog sich im großen Badezimmer aus und stieg unter die Dusche. Die Tür hatte kein Schloss, und Paul ging hinein, nahm die Kleider und ging. Er versteckte sie in seiner Tasche. Als Nick die Dusche abstellte, stellte er fest, dass es nur ein kleines Handtuch war. Er trocknete sich so gut er konnte ab und schrie Paul an, ob er Ersatzkleidung finden könnte.
Paul wies Simon an, Nick einen weißen Bademantel ins Badezimmer zu bringen.
Simon klopfte an die Tür und Nick öffnete gelegentlich die Tür. Simon wachte auf, als es ihm gelang, einen kleinen Teil von Nicks Brust hinter der Tür zu sehen.
Nick trat schüchtern aus dem Badezimmer und Paul ging direkt hinein, um zu duschen.
Seine Freunde sitzen auf dem Boden und unterhalten sich. Es gab eine Menge sexueller Spannungen zwischen ihnen. Sie konnten kaum miteinander reden, und wenn sie es doch taten, sprachen sie über dumme Dinge wie das Wetter und die Einrichtung der Hotelzimmer.
Schließlich duschten alle drei Jungen und wurden erfrischt.
Paul zog ein Kartenspiel heraus. Sie war so aufgeregt, dass sie versuchte, Nick zu entblößen, damit ihr Freund damit spielen konnte. Er war sich sicher, dass Nick nicht allzu überzeugt sein würde.
Sie saßen alle mit gekreuzten Beinen in den gleichen Morgenmänteln auf dem Boden.
?STIMMT? sagte. ?Ein Pflichtspiel Wer auch immer die Hand verliert, muss eine Entscheidung basierend auf der Wahl des Gewinners treffen. Annehmen?? Er hat gefragt.
Die anderen beiden versuchten, nicht zu glücklich auszusehen, aber beide brannten innerlich, weil sie wussten, dass ihre Fantasien der Realität einen Schritt näher gekommen waren. Simon wusste, dass Paul dies zu seinen Gunsten wenden würde
Simon verlor die erste Hand und Paul wagte es als Sieger, ihn zu küssen Es war ein leichtes Unterfangen, aber es wurde etwas schwieriger, als Nick zusah. Sie haben sich geküsst.
Nächste Hand. Nik hat verloren. Nicks Fantasien beinhalteten wirklich nicht nur Oralsex zu küssen, also war er sehr besorgt, dass er es wagen würde, einen der anderen zu küssen. Paul zerstreute seine Sorgen, indem er Nick ermutigte, den Morgenmantel von der Taille aufwärts zu lockern.
Nick mochte ihren Körper, war aber zu schüchtern, ihn zwei Schwulen zu zeigen. Sie fühlte sich unwohl, aber sie tat, was sie wagte, und zog es bis zu ihrer Taille hoch, sodass nur ihr Oberkörper zu sehen war.
Paul konnte die Aufregung und Angst in Nicks Augen sehen, und als Nick seine nächste Hand verlor, beschloss er, die Steaks zu töten und zu entfernen
Komm, wir binden dich ans Bett? Tapferer Paul.
Nick wurde wie Simon zurückgenommen
Pauls Blick auf Nick hielt inne und Nick sagte fast hypnotisch: Okay.
Paul nahm drei Kissen aus ihren Decken und rollte sie zu drei gleichen Seilen zusammen.
Paul wies Nick an, sich mit dem Rücken zum Bett, auf den Knien und dem Rücken gegen die Fußstütze zu drehen. Immer noch errötend, als Schmetterlinge in seinem Bauch flatterten, tat Nick, was ihm gesagt wurde. Er entspannte sich, seine Knie ruhten auf dem tiefen Teppich, und mit dem Rücken gegen das hohe Fußbrett streckte er seine Arme gerade aus, bereit, gefesselt zu werden.
Simon war alarmiert. Er konnte nicht glauben, was passiert war. Bald würde der Mann ihrer Träume an ihr Bett gefesselt sein, ohne Antworten darauf, was er ihr antun könnte.
Beide banden ihre Arme an die Bettpfosten. Ohne zu fragen, legte Paul den dritten Kissenbezug über Nicks Augen und band ihn hinter seinen Kopf.
Jetzt war Nick völlig gefesselt und mit verbundenen Augen. Das machte Simon glücklicher, dass Nick ihn nicht sehen konnte. Das entlastete ihn.
Paul und Simon zogen ihre Morgenmäntel aus, um ihre großen Erektionen zu enthüllen.
Paul nickte Simon zu, Nick solle sein Kleid ausziehen.
Er hat. Langsam. Was Simon entdeckte, war, dass er seine Erektion durch den Blutfluss festigte. Nick bekam auch eine Erektion Simon, bis zu diesem Punkt war ich mir nicht sicher, was Nick dachte. Sie wusste jetzt, dass Nick sie genauso sehr wollte, wie sie Nick wollte, wie sie ihn wollte.
Simon blieb vor Nick stehen und brachte seinen Penis dicht an sein Gesicht. Er hat es nicht gleich in den Mund genommen. Er wollte sehen, wie sehr er das wollte Er legte es auf Nicks Wange, berührte dann seinen Hals, dann seine Lippen. Nick schmeckte sofort das Salz. Es war nicht stark. Einfach schön.
Nick öffnete seinen Mund, reichte es ihr und ließ es langsam in Simons jungfräulichen Mund gleiten. Nick versuchte nicht, daran zu saugen. Er ließ den Hahn langsam seinen Mund erkunden und gegen die Innenseite seiner Wange drücken.
Als Paul mit der ganzen Arbeit fertig war, trat Simon zurück und ließ Simon seine Erektion in Nicks offenen Mund stoßen.
Allmählich gewann Nick an Selbstvertrauen und begann, Hinweise aufzunehmen und mit seiner Zunge zu spielen.
Simon nahm es heraus und steckte Nick zwei Zeigefinger in den Mund. Er drückte seinen Unterkiefer nach unten und beugte dann seinen Mund nach außen. Dies gab Simon ein Gefühl der Macht. Macht über den heterosexuellen Jungen, der sich in den Homosexuellen verwandelt hat, nach dem er sich seit Jahren sehnt.
Nick genoss es, herumgeschubst zu werden. Er wollte von diesen beiden Männern benutzt werden. Das Dehnen erlaubte Nick, seinen Mund weiter zu öffnen, und plötzlich spürte er, wie beide Schwänze gleichzeitig in seinen Mund gingen.
Es fühlte sich großartig an, sich so voll zu fühlen. Jetzt wusste er, wie sich die Mädchen in den Filmen fühlten, die er sich ansah.
Die beiden Männer drückten weiter und Nick saugte weiter.
Schließlich begannen sich die beiden Männer aufzuwärmen und erkannten, dass ihr Orgasmus unmittelbar bevorstand.
Paul war der erste, der räumte. Im letzten Moment wich er zurück und spritzte Nick eine dicke Ladung Sperma ins Gesicht. Es ging direkt unter ihre Augen und setzte sich über ihre Wange und Lippen bis zu ihrem Kinn fort.
Als er das sah, explodierte Simon. Er zwang sein Werkzeug tief in Nicks Mund und es klang wie ein Bolzen. Es schoss tief in Nicks Mund und Nick schluckte es spontan wie eine hungrige Schlampe.
Als ihr Vergnügen nachließ, setzten sie ihr Gezänk fort.
Sie banden Nick los, der jetzt nüchtern und verlegen ist. Er hatte sich noch nie so klein oder so dumm gefühlt. Aber er konnte nicht leugnen, dass er die Erfahrung immens genoss.
Es war gelöst und sagte wenig. Er schämte sich immer noch sehr für das, was er getan hatte.
Er wusch sich das Gesicht und verlangte seine Kleider zurück.
Bevor er ging, überredete Paul Nick, ihm seine Handynummer zu geben, falls wir bald in Ihrer Nähe sind?
Sie gaben ihm die Hand und Nick ging weg, um eine Erklärung für das zu finden, was er gerade getan hatte
Zwei Wochen später??
Nicks Telefon klingelte. Es war Paulus
Wenn es dir gefallen hat, wird es noch mehr geben?

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert