Doppelte Penetration. Sie Fickte Sich Mit Einem Dildo In Krebs-Pose

0 Aufrufe
0%


Du sitzt an deinem Computer und schaust dir einen heißen Pornofilm an. Deine Hand gleitet nach unten, du öffnest deine Hüften, um dich selbst zu berühren, und merkst, dass du bereits nass bist. Blitze zucken am Himmel und Donner macht dir ein wenig Angst.
Du berührst dich wieder, der Film beginnt sich zu verhärten. Sie sehen, wie ein zufälliger Pornostar ihren riesigen Schwanz in den Mund eines jungen sexy Starlets schiebt. Sie werden spüren, wie sich Ihre Klitoris zusammenzieht, wenn Sie sie kräftig reiben. Plötzlich fühlt man sich beobachtet. Du drehst dich schnell um und siehst niemanden, aber du wirst dieses Gefühl einfach nicht los. Du lenkst deine Aufmerksamkeit wieder auf den Film. Jetzt beugt er das junge Mädchen und knallt ihr tief in den Arsch. Du schiebst einen Finger in deine feuchte Spalte und testest dich. Ihre Handfläche wird gegen Ihre Klitoris gedrückt, während Ihr Finger Ihre enge Fotze durchbricht und gerade genug Druck ausübt, um Sie zu stimulieren.
Du fühlst immer noch, dass alle Augen auf dich gerichtet sind, aber jetzt bist du im Moment gefangen und vergisst all deine Sorgen. Ihre Augen werden von dem Schwanz auf dem Bildschirm angezogen, während Sie diese enge kleine Fotze faszinieren.
Plötzlich schließt eine seidene Augenbinde deine Augen und du spürst, wie sich ein starker Arm um deinen Hals legt. Ihre linke Hand wird plötzlich hinter Ihnen verstaut, Ihre rechte Hand ist noch feucht von Ihren Flüssigkeiten, und Sie spüren, wie die Metallmanschetten einrasten. Du fühlst dich hilflos, aber unglaublich erregt. Du kannst den vertrauten Duft eines Mannes riechen, den du schon einmal wolltest.
Du fühlst dich, als würdest du vom Stuhl gehoben, kurz davor, zu deinen Knien gedrückt zu werden.
Öffne deinen Mund sind die ersten Worte, die du heute Abend von mir hörst. Sie gehorchen, ohne vollständig gewarnt zu sein und zu wissen, was als nächstes kommt. Ich stecke meinen Schwanz in ihren Mund, meine Hand greift fest in ihr Haar, ich bringe deinen Kopf nah an meinen Körper. Ich schiebe meinen harten Schwanz in und aus deinem Mund und benutze dich, um meine eigenen Wünsche zu befriedigen. Du kannst fühlen, wie mein Schwanz zuckt und du bereitest dich darauf vor, meine Explosion in deinem Mund zu spüren, obwohl du weißt, dass du keine Hände haben wirst, um ihn zu kontrollieren. Du bist nervös und hoffst, nicht zu würgen.
Ich ziehe es dir aus dem Mund und halte dich vollständig auf. Ich greife nach unten und hebe dich von deinen Schultern in eine stehende Position. Meine Lippen berühren deine sanft, dann leidenschaftlicher. Meine Zunge geht in seinen Mund und drückt gegen deine. Du spürst eine starke Hand auf deiner linken Brust. Finger kneifen sanft deine erigierte Brustwarze. Du kannst spüren, wie mein Penis auf dich drückt, pocht und deinen jugendlichen, männlichen Körper begehrt. Ich ging von unserem Kuss weg. Du spürst, wie etwas in deinem Nacken steckt.
Du bemerkst plötzlich, dass du an einer Leine oder so etwas gezogen wirst. Du weißt, dass du in Richtung deines Schlafzimmers gehst, aber du hast keine Ahnung, was dich dort erwartet.
Ich ziehe dich fest ins Zimmer und schiebe dich zum Bett. Ich löse deine Hände. Einfach über den Kopf ziehen und am Kopfteil befestigen. Ich gehe runter und mache dasselbe mit deinen Beinen. Sie werden verwundbar und unordentlich im Bett zurückgelassen.
Du hörst das Geräusch eines Streichholzes und plötzlich spürst du die Hitze einer Flamme ganz nah an deiner Haut. Nicht nah genug, um weh zu tun, nur um sich aufzuwärmen. Ohne Vorwarnung tropft ein Tropfen Wachs auf deine Brust, gefolgt von einem Eiswürfel. Ich wiederhole das immer und immer wieder, ein Tropfen warmes Wachs und dann beruhigendes Eis auf deinen Brüsten, deinem Bauch, sogar deinem Bauch. Dein Körper platzt vor Aufregung. Sie können ein Kribbeln von Kopf bis Fuß spüren.
Du hörst, wie ich die Kerze auspuste, dein Atem steigt in Erwartung dessen, was als Nächstes passieren wird. Du kannst fühlen, wie ich mich bewege, aber ich habe keine Ahnung, was ich tun soll.
Du spürst plötzlich meinen Mund an deinen Fingerspitzen, sanft zubeißen, lecken und saugen. Verbringen Sie Zeit damit, jeden Millimeter Ihrer Haut zu härten, die Füße hochzulegen und in Ihre weiche, perfekte Haut zu beißen. Ich folge meiner Zunge bis zu ihrem Knöchel, dann saugt sie an ihrer Wade, dieser Stelle auf ihrer Kniekehle. Bewegen Sie sich von der Innenseite Ihres Oberschenkels nach oben und saugen Sie etwas fester, um einen Abdruck auf Ihrer Haut zu hinterlassen. Du bist außer Atem, als ich deinen perfekten Schlitz erreiche.
Je mehr ich blase, desto mehr wächst deine Vorfreude und ich atme langsam. Dann nehme ich ihren Kitzler zwischen meine Lippen, sauge und drücke. Ich schiebe einen Finger, dann einen Finger tiefer in die Spalte. Ich ficke dich hektisch mit meinen Händen, während ich dich mit meinem Mund auf deiner Klitoris an den Rand des Orgasmus bringe.
Meine Finger dringen immer schneller in seinen Körper ein, ich krümme sie leicht, um deinen G-Punkt zu treffen. Mein Mund konzentrierte sich auf ihre Klitoris, meine Zunge leckte eine Seite, dann die andere, dann die Peripherie, dann nur in der Mitte, um den Vorgang immer wieder zu wiederholen. Du beugst deinen Rücken, wartest und bettelst um den ersten von vielen Orgasmen. Du spürst, wie sich dein Magen zusammenzieht, ein tiefes Zittern erschüttert deinen ganzen Körper, als das Vergnügen dich zu überwältigen beginnt. Ich ziehe es aus ihrer Klitoris und gleite mit meiner Zunge über dich, hungrig nach Säften. Sie ejakulieren, das harte, lange Stück nimmt alles davon und hilft, dass es länger hält, als Sie sich vorstellen können. Schließlich, nachdem dich ein paar Orgasmuswellen getroffen haben, bist du energielos und kannst dich immer noch nicht bewegen.
Ich rutsche nach oben, du spürst meinen Schwanz an deinem Bein, an deinem Oberschenkel, und dann drückst du den Eingang in deine jetzt geschwollene Fotze.
Bitte, nein, lass es mich nachholen… Du versuchst zu flüstern, denn bevor du fertig bist, werde ich meine Männlichkeit in die Öffnung stecken, auf die du gewartet hast. Du spürst, wie sich deine Muskeln zusammenziehen, während mein Schwanz immer wieder in dich eindringt. Du spürst bereits das wieder einsetzende Gefühl im Magen. Ich pushe dich immer mehr. Dein Orgasmus beginnt sich zu wiederholen, mein Schwanz wird tief in deinen Körper geschoben und gleitet fast vollständig heraus und tritt dann wieder ein. . .
fortgesetzt werden

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert