Erotikdusche Sasha Rose

0 Aufrufe
0%


1. Beitrag auf dieser Seite. Ich kann auf Literotica und XnXX gefunden werden. Genießen
KAPITEL 1: Oh mein Gott, WAS IST PASSIERT?
Es war eine Winternacht….
Abigail, Ame und Alexis patrouillierten auf der Basis. sie blieben hängen
Schreckliche Arbeit in der Kälte, weil sie ihre schriftlichen Prüfungen nicht bestanden haben … schon wieder. Es war für die Armut
Offensichtlich haben sie sich Mühe gegeben, da sie die besten drei Schüler waren, wenn es darum ging, ihre Ausrüstung zu benutzen.
Sie haben nie gerne geschrieben. Sie fingen plötzlich an zu schmollen…
AHHH JEMAND HILFE
Die Mädchen waren erschrocken, aber da sie Elitesoldaten waren, ähm, Studenten
Jeder schnappte sich schnell eine Form der Selbstverteidigung und rannte davon
Dorthin, wo sie den Schrei hörten. Als sie kamen, sahen sie etwas
Selbst ein Kriegsveteran wäre darauf nicht vorbereitet. Ein Kommilitone meldete sich
Der Boden stöhnte, er war fast tot und Blut quoll zwischen seinen Beinen hervor.
Die Mädchen stießen jeweils ihre eigenen kleinen Schreie aus und sie wagten es nicht.
brachte ihn ins Hauptnachtbüro, um sich um die sterbende Leiche zu kümmern.
Als sie ankamen, sah die Frau, die an der Rezeption arbeitete, nicht besonders aus.
Sie war genauso verängstigt wie die Mädchen. Das einzige, was er tat, war ein Zittern, das seine Angst verriet.
Dieses tote Mädchen schloss sich drei anderen an, die auf die gleiche Weise getötet wurden. Wieder,
Ein Mann darf seit einem Jahr aufs Feld, das letzte Mädchen
Er starb und danach gab es keinen Tod mehr. Alle waren sich sicher.
Es gibt keinen gewöhnlichen Tod. Das war Vergewaltigung.
Die Mädchen wurden aufgefordert, zu ihrer Sicherheit sofort in ihre Kaserne zurückzukehren.
Niemand wusste, dass der Vergewaltiger kein Mann war … und es war viel weniger sicher im Inneren …
Es hat sich so gut angefühlt, es war so warm und eng Und ich muss alles fühlen
Also, ich schätze, dieser Strapon hat funktioniert?
JA Ich glaube, ich habe gefühlt, was ein Mann fühlen würde Sein Todesschrei war auch wunderschön
Dann hörten sie die Schritte der Mädchen.
Jemand kommt Wir müssen gehen
Kann ich sie nicht auch vergewaltigen?
NEIN Jetzt beweg deinen Arsch hierher
Die drei Mädchen, immer noch erschüttert von dem, was sie sahen, ignorierten oder
er hörte sogar die laute, hitzige Unterhaltung ein paar Schritte entfernt. Alles
Sie dachten daran, in ihr nettes, sicheres Zimmer zu gehen und dort zu schlafen.
schöne, sichere und warme Betten. Mir ist der knallpinke Riemen nicht aufgefallen
er war auf eine erbärmliche Entschuldigung für ein Versteck (hinter einer dünnen grünen Pflanze) gefasst. Der Vergewaltiger war in Sicherheit.
Viele Frauen in der Ausbildung waren jedoch keine Soldaten.
Am Tag nach der Vergewaltigung ruhten sich alle Mädchen und Frauen einen Tag lang aus. Vergewaltiger
er sah dies als eine ausgezeichnete Gelegenheit, Zimmernummern und andere Dinge für die hübscheren zu lernen.
dieser Art. Natürlich, wen außer dem Trio aus Ame, Alexis und Abigail sollte man sonst fragen?
Hallo Mädchen
Ähm, wie geht es dir?
In welchem ​​Zimmer bist du?
251 Westflügel, wir alle. Warum?
Rapist Butt war weg. Ich meine, aber der Vergewaltiger war weg. nichts zu hinterlassen
Eine Spur und die Mädchen grübeln über ihre Taten nach. Sie war ein kluges und schönes Mädchen
(beste aller Klassen) sprach mit ihnen. Es war auch mysteriös. Sie können sein
Er hatte gerade den Vergewaltiger getroffen und ihm freien Durchgang gegeben, um sie zu vergewaltigen.
Andererseits musste der Vergewaltiger ein Mann sein … Richtig?
Das erfahren sie im nächsten Abschnitt. Einen schönen Tag noch.
KAPITEL 2: SCHNELLE RASIERUNG
Alle sind wieder in ihrer Routine, aber alle Neulinge
Er durfte eine Betäubungspistole tragen. Tagsüber ist nichts passiert und
Das Trio dieser Geschichte ging zurück in ihr Zimmer. keiner von ihnen erinnert sich
Das Mädchen, das sie fragte, wo ihr Zimmer sei. Aber definitiv Vergewaltiger genug
(sein Name war Rayn) klopfte ein paar Minuten, nachdem er sich eingerichtet hatte, an ihre Tür.
Rayn hatte sich den ganzen Tag auf diesen Moment gefreut. Das Trio wurde anerkannt
Rayn wollte sie zuerst vergewaltigen, weil sie die hübscheste in der Akademie war. Sein modifizierter Strapon
Es war in seiner Hose versteckt und es war ihm sehr unangenehm. Er war gerade dabei
Wenn sich die Tür öffnet, lass los und masturbiere.
Hallo, mein Name ist Rayn, kann ich reinkommen?
Das Mädchen, das die Tür öffnete, Alexis, vermutete, dass jemand zu Besuch kommen würde.
zu so später Stunde.
Für was?
Ich wollte von euch dreien lernen, wie man eine M9 im Feld ausraubt.
Ist jemand bei dir?
Ja.
Nun denn, komm herein
Also ging Rayn in das Tierheim seiner ersten Opfer, was er geplant hatte. Sein Plan war:
Er versuchte, die Waffe herauszuziehen, tat so, als würde er sie in die Tasche stecken, und zog sie dann ab.
Sie zog ihre Jeans aus und enthüllte ihren babyähnlichen Hintern. Während die Mädchen ihn anstarrten, tat er immer so
Sie kümmerte sich nicht um ihre Nacktheit, und als sie gefragt wurde, was das Ding sei,
wenn Mädchen eine Show einer Beschreibung vorziehen. Dann würde er die Mädchen nehmen.
Einer nach dem anderen ging er ins Badezimmer, um es zu zeigen. Er hatte einen Witz gekauft, also war der Plan fehlerlos.
Alles lief wie geplant und Rayn ging mit Alexis, die nichts davon wusste.
welches Geschlecht. Sobald Alexis die Tür schloss, spürte sie, wie eine starke Kraft ihren Rücken traf.
Es veranlasst ihn, vor Schmerz zu grunzen und darum zu kämpfen, bei Bewusstsein zu bleiben. Während Rayn mit sich selbst kämpft,
Er schloss die Tür ab und zog den armen Alexis hoch, um seinen Mund zu halten.
Ame und Abigail hörten die Tür zuschlagen und riefen, ob sie da sei.
Alex ging es gut. Als er nicht antwortete, versuchten sie, die Tür aufzubrechen. sie rammten
Er lehnte seine Schultern viele Male gegen die Tür, aber die Tür blieb, wo sie war. Endlich haben sie es verstanden
Notpistolen und öffnete das Schloss und feuerte. Darin sahen sie zwei nackte Mädchen.
Alexis und Rayn.
Als Rayn zum ersten Mal von dem Türklopfer hörte, beraubte er Alexis und sich selbst hastig.
Dann stand sie mit dem Gesicht zur Tür, ihre Arme um Alexis‘ Hals und drückte ihren Riemen.
gegen den Arsch des bewusstlosen Mädchens. Als Abigail und Ame ins Zimmer stürmten, sie
begegnete diesem schrecklichen Anblick.
Hören Sie zu, meine Damen, wenn Sie daran denken, IRGENDEINEN Heldentum zu tun, die arme Kleine
Alexis ist hier und zerreißt ihre Unschuld in viele Stücke. Wenn Sie Ihre Waffe senken und sie beruhigen,
jedoch werde ich ihn sanft lieben. Es ist deine Entscheidung.
Während er seinen Smalltalk hielt, wachte Alexis langsam auf. was ihm auffiel war
Er sagte, er sei von einem fremden Arm festgehalten worden. Manchmal, als Strafe, wenn der Raum nicht geheizt ist,
Die Mädchen umarmten sich. Aber die Hand, die sie jetzt hielt, war nicht diese sanfte Umarmung.
aber ein starker, restriktiver Choke. Also tat er das erste, was ihm in den Sinn kam.
Eindringling; schlug dem Eindringling in die Leiste.
Rayn krümmte sich sofort vor Schmerzen und Alexis floh in seine Arme.
Mitbewohner Rayn hatte jedoch immer noch einen Trumpf, und zwar mehr
Er benutzte es, um eines der jungfräulichen Trios zu vergewaltigen, er benutzte es, um zu entkommen.
Meine Partnerin Cassandra ist bereit, einen Elektroschocker abzufeuern. Sie hat 3 Kugeln. Wenn Sie mich entschuldigen würden.
gehen Sie und erzählen Sie niemandem von unseren ‚Bemühungen‘, Sie werden nicht beschossen.
Netter Bluff, aber diesmal glauben wir dir nicht
So sei es, Cassandra, ruhige blonde Alexis.
Und so fiel Alexis zu Boden. Wieder bewusstlos. Als Rayn gehen will,
niemand hielt ihn auf. Er drehte sich um und erzählte es den beiden geschockten Mädchen.
Wenn Sie es jemandem erzählen, werden Sie sediert und dann brutal vergewaltigt. Sie werden sterben.
Falls du dich fragst, warum ich das jetzt nicht mache, ich ziehe das Stöhnen und Schreien meiner Opfer ihnen vor.
Schweigen. Wir sehen uns in der Klasse.
Und damit ließ es die Mädchen in Schock und Angst zurück. Als wären sie bewegungslos
die Welt war nicht da.

Hinzufügt von:
Datum: November 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert