Gebunden Und Verlassen

0 Aufrufe
0%


Es ist nicht leicht, sich an dich heranzuschleichen. Du hast einen sechsten Sinn. Haben Sie einen leichten Schlaf? Sind Sie einer der Typen, die den Lärm untersuchen? Ich versuche nicht einmal, dich aufzuhalten und dich davon zu überzeugen, dass es nichts mehr ist. Immer? hörst du was? Aber heute schleiche ich mich an dich heran.
Er hat mich mitgenommen, was? Drei Minuten, um den Flur hinunterzugehen?
Ich stellte meinen Schritt vorsichtig auf die Kante, gegen die Wand, damit die Dielen nicht quietschten. Er benimmt sich wie eine Katze, wenn auch nicht in meinen Reflexen, ich glitt den Flur hinunter zu Ihrem Büro und sah Sie an. Nicht lachen ist das Schwierigste. Du bist so fleißig, dass du nicht bemerkst, dass ich durch die offene Tür schaue, welches Buch auch immer auf deinem Schreibtisch liegt.
Ich schiebe meinen rechten Fuß hierher, ich setze meinen linken Fuß dorthin, und ich bin im Raum.
Ich wünschte, du hättest mir den Rücken zugewandt. Es würde viel mehr Spaß machen, dich von hinten zu überraschen, vielleicht ein verspieltes Kitzeln oder eine Gans, aber das muss reichen.
Gott, aber du siehst nicht gut aus
Ich liebe die Jeans an dir. Nichts geht über eine gute amerikanische Jeans und Ihr blauer Oxford mit Knopfleiste schmiegt sich schön an Ihre Schultern. Sind es deine Schultern? Ich denke, das ist mein Lieblingsmerkmal an deinem Körper. Breit, stark, muskulös, ihr seid alle herrlich einschüchternd, aber eure Schultern? Ach ja, deine Schultern.
Arbeitest du für das Baby? es war toll Es war ernst und lustig und romantisch und? Gerade? Mmmh.
Ich weiß, dass Sie enttäuscht sind, dass es noch nicht passiert ist. Es wird. Ich möchte euch trotzdem mein Geheimnis verraten. Wir haben keine Geheimnisse, aber ich habe eins, das scheiße ist: Die Wahrheit ist, dass ich so getan habe, als würde ich meine Frustration darüber teilen, nicht schwanger zu werden, denn wenn ich es dir erzähle, könntest du denken, dass ich dein Baby nicht tragen möchte. . Ich konnte es nicht ertragen. Nein, es ist besser, meinen eigenen Anwalt zu beauftragen. Ich möchte wirklich Babys mit dir, viele Babys und ich mag es, dass Zeit und Geld für uns keine Rolle spielen. Liebe ich mich einfach? So wie wir sind und ich liebe meinen Körper so wie er ist, einen Körper, den Sie immer attraktiv und höchst begehrenswert finden. Das wird sich alles ändern, und ich habe meinen Geist und mein Herz noch nicht darauf eingelassen.
Reflexartig verschränkte ich meine Handgelenke und hob meinen Panzer so leise wie ich konnte nach vorne und bückte mich, um ihn auf den Boden fallen zu lassen. Dieser BH passt nicht zu meinem Hemd. Es ist ein verrücktes Waldgrün auf schwarzer Spitze, aber ich weiß, dass du es liebst. Ich trug diese unanständige Einladung, mich den ganzen Morgen zu belästigen, und es ist genau das, was ich gerade will und brauche. Ich bin fertig damit, darauf zu warten, dass du es bemerkst.
Noch ein paar Schritte und ich? aber verdammt Ein knarrender Dielenboden und du schaust auf und lässt mich sofort rein. Das habe ich vergessen, aber dein Gesicht leuchtet auf und meine ganze Welt leuchtet auf, wenn du mich so ansiehst, Mann. Legen Sie Ihren Stift auf den Tisch und sehen Sie mich an. Er hat drei Knöpfe an seinem Hemd und ich kann seinen halb erigierten Penis in seiner Hose sehen.
Du wusstest, dass ich da war, oder? Er wusste, dass ich auf dir herumkrieche, und er ließ es mich tun. Schön
Ich schaue in deine wunderschönen Augen. Welche Farbe hat es heute? Ich kann nicht sagen. Sie verändern sich mit dem Licht, mit dem Gaumen um Sie herum, mit Ihren Emotionen. Im Moment sehe ich nur einen hungernden Hunger und er nährt meinen, er ist bereits auf dem Weg zu einer Flut. Fast mechanisch, absolut ohne nachzudenken, knöpfe ich meine Jeans auf, drücke sie an meinen Hüften und lasse sie zu Boden gleiten. Sie sind haselnussbraun und du beobachtest mich genau, du nimmst mich auf, einen Sammler schöner Dinge, der in mir eine kostbare Perle gefunden hat. Ihr Blick ist faszinierend, überwältigend, fesselnd. Plötzlich bist du mein einziger Gedanke, Wunsch und Wunsch und ich komme zu dir, setze dich auf deinen Platz, ich fühle deinen Schwanz über deiner Jeans gegen mich drücken.
Ich stieß unwillkürlich ein leises Stöhnen aus, als ich mich hinunterbeugte, um dich zu küssen. Deine starken Arme umschließen mich und deine erfahrenen Hände verschwenden keine Zeit damit, meinen BH zu öffnen. Der Stoff löste sich, als ich meine harten Nippel über deinem Shirt an dir rieb. Du stehst mit einer starken, breiten Hand unter deinen Wangen, während sich meine Beine um deinen Körper legen. Du trägst mich in unser Schlafzimmer und wir hocken uns aufs Bett, während du dich über mich erhebst, deine Hände auf meinen Brüsten, knetest sie, während du dich vorbeugst und mich küsst. Deine Zunge ist hartnäckig zwischen meinen Lippen und Zähnen gefangen, während ich mich bemühe, nach deinem Shirt zu greifen, mich danach sehne, deine behaarte Brust auf meiner nackten Haut zu spüren, aber ich habe nicht annähernd die Kraft, dich auch nur einen Zentimeter zu bewegen.
Du lachst, dieses wundervolle, tiefe, musikalische Lachen, zu meiner Enttäuschung. Du lachst über meine Not und es kotzt mich an. Ich schmollle. Es bringt dich noch mehr zum Lachen, wenn du deine Knie in meine offenen Schenkel drückst und meine Handgelenke über meinem Kopf hältst. Ich kämpfe für einen Moment, weil ich weiß, dass das sinnlos ist, und dann: Oh bitte, Matt, weißt du, was ich brauche, bitte?
Du bist von solchen Dingen betroffen und hältst mich noch einen Moment fest und forderst ?Erzähl es mir später? Ich kicherte, aber ich liebe dieses Spiel, ich liebe es, dass ich meine inbrünstige Sehnsucht schreie. ?So was? du verlangst es und ich schreie lachend ?fick mich, nimm mich, fick mich?
Du fährst mit deinen Zeigefingern um die Seiten meines Höschens und nimmst sie mit, während du aufstehst. Ich liege hier als unzüchtige Show, meine Knie sind so offen, wie ich damit umgehen kann, mein Geschlecht ist offen für dich, und wenn du aufstehst und dich ausziehst, bist du einladend, hatte aber nie ein zynisches Kind in dir und du tust es nicht tu es nicht. eine Flut von Aktivitäten; nein, du hast die kontrolle, knöpfe dein hemd langsam auf und lass es von deinen schultern gleiten. Du legst mich wie die zierliche Hündin in mein Herz und lässt mich in köstlicher Qual für deine Berührung zurück, während du dich bewusst ausziehst. Erst dein linker Schuh, dann dein rechter, deine Socken, deine Jeans und schließlich deine Boxershorts, die deine Männlichkeit zeigen.
Ihr Penis ist mein größtes Kapital. Es ist ein pinkes, rotes und lila geädertes Ding, an das man sich jedes Mal gewöhnen muss, wenn wir Liebe machen, aber ich brauche Dienstleistungen, die nur sie bieten kann. Ich strecke meine Hand aus und schiebe sie zwischen meine Beine, fahre mein Geschlecht von der Hautunreinheit bis zur Klitoris nach und fühle diese schöne Feuchtigkeit auf meinem Zeigefinger. Du streckst die Hand aus und beginnst, dich zu streicheln, während ich meine Finger in meinen Kurven tanzen lasse. Du ziehst dich sanft, aber fest und ich kann die Spitze vor der Ejakulation glühen sehen.
Ich lächle und lache, als du zu mir kommst. Zum ersten Mal kommt mir eine Erinnerung in den Sinn, die erstaunlichen Gefühle, einem Mann ausgesetzt zu sein, ganz seinem, ängstlichen, neugierigen, aufgeregten Schmerz, Vergnügen. Wann ist es passiert? Vor zwanzig Monaten? Nein, zweiundzwanzig. Aber jetzt will ich die volle Heilung, Hardcore-Sex der Ehefrauen, nicht deine Freundlichkeit und Schüchternheit, nicht diesen wunderbaren, wirklich einmaligen Tanz unserer Hochzeitsnacht.
Ich gehe auf die Knie, das Bett legt sogar mein Gesicht auf deine Schlüsselbeine. Die braunen Haare auf deiner Brust verdecken die entspannten Muskeln deines Oberkörpers, deine Brustwarzen stehen leicht hervor. Ich beuge mich vor, küsse ihre Brust, lasse meine Zunge in ihren Locken spielen, während ich nach ihrer linken Brustwarze suche. Meine Arme sind auf deiner Brust, meine Hände sind auf deinen Schultern; Ich finde ihre Brustwarze und fahre ihr mit meiner Zungenspitze nach, bevor ich sie zwischen meinen Lippen sauge. Deine starken Arme wickeln mich vollständig um mich und deine Hände liegen auf meiner Taille, während du mich besitzergreifend ziehst.
Vor dir gab es niemanden, niemanden, der mich berührte, mich besaß, mich inspirierte. Es gab nur dich und es wird nur dich geben und ich werde niemals jemanden haben, mit dem ich dich vergleichen kann. Lassen sich andere Männer gerne an der Brustwarze lutschen oder einfach nur sanft mit Fingerkuppen und Fingernägeln berühren? Mögen es andere Männer, gehänselt oder unterdrückt oder grob ihrer Frau beraubt zu werden? Ist es nur, um auf sanfteste Weise mit ihnen zu schlafen, oder um sie grob und beiläufig zu nehmen, kurz bevor sie ausgehen, und sie dann zu behandeln, als wäre es nichts? Verwenden andere Männer Sex als Ausdruck tiefer Bewunderung, Pflicht und Liebe?
Ich weiß es nicht und ich werde es nie tun, aber ich liebe, was wir sind, und ich liebe dich.
Ich stehe auf und du lässt mich deinen Körper drehen, damit ich deine Hüften öffne, während wir auf dem Bett landen. Ich beuge mich vor, um dich zu küssen. Leidenschaftlich, stark, stecke meine Zunge in seinen Mund. Unsere Zungen tanzen zusammen, während dein Schwanz auf meinem Rücken ruht und beharrlich pulsiert; aber das muss noch etwas warten. Ich muss meine Brüste auf seiner Haut spüren und seine Locken, die sich um meine Brustwarzen wickeln. Die Haut unter meinem Warzenhof ist sehr empfindlich, besonders wenn ich in der Hitze bin. Ich kicherte bei dem Gedanken; ja, ich bin ?wütend? zu meiner fruchtbarsten Zeit und du wirst mich kriegen.
Heute? Mmm? Vielleicht, vielleicht ist heute der Tag, an dem du meinen Leib hast, genauso wie ich.
?Ich will dich,? Ich flüstere. Du knurrst in einer vagen Antwort und konzentrierst dich auf das Bedürfnis, das meinen unteren Rücken berührt. Du kennst meine Stimmung, sie ist frech, sie ist nicht zart, und du drückst mich instinktiv von dir weg in meinen Bauch. Du ziehst meinen Arsch hoch und positionierst dich, um grob in mich einzudringen. Mit einem Schlag füllst du mich auf.
Ich liebe dieses Bett. Du bist so viel größer als ich, es ist schwer, dich von hinten hochzuheben, wenn wir beide auf den Knien sind, aber dieses Bett hat die perfekte Höhe, es bringt meine Öffnung an die richtige Stelle, damit du mich tief und voll ficken kannst Steh auf und du bist jetzt nicht langsam oder sanft. Du bist ein Ehemann, der nimmt und benutzt, was ihm gehört, und ich bin eine Ehefrau, die nichts tun kann, außer dein Spielzeug zu sein. Doch wie du weißt, will ich nichts mehr, als dein Spielzeug zu sein.
Du schlägst mich hart und stöhnst in meine Enge, während du zwischen den Strömen erotischer Lust stöhnst, die durch meinen Körper fließen. Du bist der wunderbarste Liebhaber, ein aufmerksamer und getrennter Mann, der sich bei mir ganz auf mich konzentriert, und heute faszinierst du mich mit einer ebenso vertrauten wie überraschenden Unbekümmertheit. Deine starken Hände klemmen meine Hüften in einen Schraubstock, du tauchst tief in mich ein und ziehst ihn dann fast ganz heraus, nur um wieder hineinzutauchen. Du bist dick, ein Teil meines Geschlechts wird bei jeder Bewegung, die ich mache, von deinem Fleisch weggefegt. Unsere Bewegungen sind offen und gastfreundlich und wurden von Zehntausenden von Jahren der Evolution geprägt.
Du streckst dich aus und hältst meine linke Brust in deiner Hand, knetest das Fleisch grob und drehst meine Brustwarze, während du deine rechte wechselst, um mich zu halten. Du bist so stark, du bist körperlich dominant, und alles, was ich tun kann, ist spazieren zu gehen, während du in meinen fruchtbaren Körper eindringst. Ich kann hören und fühlen, wie sich der Orgasmus wie meiner aufbaut, aber du kommst zuerst. Bring deine Hände zurück zu meinen Hüften, du tauchst so tief wie du kannst und hältst mich dort. Ich kann fühlen, wie ihr warmer Samen meinen Bauch füllt, ihr Samen in mich fließt, ihr Samen mich auf der Suche nach einem Zweck umhüllt, und ich weine. Mein Körper schaukelte in einem erderschütternden Orgasmus und mein Schrei, der die Kehle zum Weinen brachte, sollte definitiv im Himmel über mir zu hören sein.
Ich bin dein und du bist mein. Wir brauchen keine Erinnerungsstücke oder Embleme, Tätowierungen oder Schilder, um es zu zeigen, es wird einfach vollständig in unserem Liebesspiel gezeigt und angezeigt. Du hockst dich neben mich und ziehst mich hinein. Mein Rücken liegt an deiner Brust und deine Hüften an meiner. Es herrscht eine glückselige Stille, während unsere Herzen langsamer werden und unser Fieber sinkt. Glaubst du, er hat das getan? Fragst du voller Hoffnung?
?Mmm? Ich bin sicher, das ist es.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert