Große Brüste

0 Aufrufe
0%


PS: ??Ich bin NICHT der Autor Es gibt tatsächlich ein paar Autoren, ich bin mir nicht sicher, ob einer von ihnen kreativ ist, aber ich weiß, dass ich es nicht bin. Ich teile diese schöne Geschichte nur mit euch allen, weil ich sie hier nicht gesehen habe. Jetzt wären es erstmal alle 9 Stück, aber? Jemand sagte, der erste sei zu lang, also beschloss ich, alles in kleinere Posts aufzuteilen. Und ich glaube, Sie werden mir dafür danken, denn I und II. Diese eine Episode sollte 11 Teile umfassen, während die Kapitel nur zwei Teile waren. Gern geschehen. SPASS???
Tim, Junges Kapitel Acht von Rass Senip
+++ Teil III: Klasse 9 – Winter 1986 Kapitel 7 – Lieber Ole Ein Tag mit meinem Vater (mc, verbal MF mF MF)
Mein Vater war der Sklave meiner Mutter. Sie hatten nicht solche Kräfte …, sagte ich und deutete auf seinen Rücken. Oh, deine Mutter hat dir also nicht gesagt, dass ich Talent habe. Ich frage mich, warum? Es spielt keine Rolle. Ja, deine Mutter hat mich zu ihrer Sklavin gemacht. Tatsächlich war es wahrscheinlich der beste Sex, den ich je hatte hatte so viel Spaß, besonders als ich außer Kontrolle geriet und sie viele interessante Dinge tun ließ, aber das ist deine Mutter. Und es geht nicht um mich, es geht um dich, du bist mein Sohn, und ich fühlte mich musste es an dich weitergeben. Also akzeptiere es bitte. Woher weißt du, dass er dein Sohn ist? fragte Suzi, als ich nach der Kiste griff. Ich schaue von Zeit zu Zeit bei einigen meiner Haustiere vorbei. Das Mädchen namens Katie ist eines meiner Sommermädchen. Ich vermisste ihren schönen Hintern, also wollte ich ein Wochenende damit verbringen, sie zu benutzen, also rief ich sie an. Sie hat sich ein bisschen verändert um Ihr Küssen während einer Unterrichtsstunde mit Tim zu vertuschen. Es war einfach, Schul- und Staatsunterlagen zu überprüfen, um das herauszufinden. Als ich herausfand, wer seine Mutter war, fand ich den Sohn, von dem ich nie wusste, dass ich ihn hatte. Was ist das? sagte ich, als ich die rote durchsichtige Münze aus der nun geöffneten Schachtel nahm. Klingt beruhigend, nicht wahr? sagte er mit einem Grinsen. Ja, gab ich zu. Hier, fühl das, Suz, sagte ich und reichte es ihr. Ich fühle nichts, sagte er und drehte es in seiner Hand. Hier, lass es mich versuchen, sagte Joey. Suzi ging zu ihm hinüber und hielt es einen Moment lang fest, dann drehte sie es um. Ich kann auch nichts wirklich spüren. Na ja, meine Finger fühlen sich ein bisschen schön warm an, gab Joey zu und reichte mir das Papier. Das könnte auf Talent in dir hindeuten, Joey. Timothy, ich bin sehr neugierig, wie du dich dabei fühlst. Kannst du es mir beschreiben? Ähm, okay. Ich denke, es ist wie … es ist wie … ich weiß nicht … so etwas wie Ich bin nicht allein. Oder … ja … es ist, als würde sie meine Brust reiben, wie es meine Mutter tut wenn ich krank bin oder so. Und… da ist noch was. .. sagte ich konzentriert zu ihm.
Er wartete geduldig, als ich mit meinen Gedanken nach ihm griff, um es zu berühren. Etwas ging von der seltsamen roten Münze aus. Etwas, das eine physische Form hat. Dann wurde mir klar, dass es nicht nur eine, sondern viele verschiedene Formen von Emotionen gab, fast … Symbole Symbole schreien mich an Ich habe vor Aufregung geschrien. Unglaublich Ich habe Jahre damit verbracht, darüber zu recherchieren, bevor ich es herausfand. Und ich habe nichts anderes über sie gelernt. Vielleicht findest du eine Bedeutung für sie. Wow. Danke, Sir, woher wissen Sie, dass ich Ihr Sohn bin und nicht einer der anderen Liebhaber meiner Mutter?« »Ganz einfach. Die meisten talentierten Menschen lernen früh, wie sie den Menstruationszyklus einer Frau kontrollieren können. Während deine Mutter unter Kontrolle war, wäre sie niemals schwanger geworden, wenn sie sie nicht absichtlich losgelassen hätte, was sie nicht getan hatte. Es könnte einfach passiert sein, während ich mich an ihm rächen wollte. Ich hatte diese Möglichkeit übersehen, wahrscheinlich weil sie sich immer von selbst erledigt hatte. Ich schätze, es war reine Nachlässigkeit, dass er sich damals nicht einmal an seinen Namen erinnerte, aber wenn ich nicht so nachlässig wäre, dann wärst du jetzt nicht hier bei mir. Ähm, danke, schätze ich. . Gern geschehen. Jetzt müssen Sie andere Fragen beantworten. Aber bevor wir anfangen, möchten Sie etwas zu trinken?« Die dunkelhaarige Frau zu ihrer Rechten begann hinter ihr zu rutschen und verlagerte ihr Gewicht mühelos auf die andere Frau. Ich vermutete, dass sie im Allgemeinen ihren Rücken stützte. Sie schien sie verlagert zu haben Körper in eine natürlichere Position. Der andere führte wahrscheinlich andere… Funktionen normal aus. Joey wurde von diesen beiden Sexgöttinnen vor uns immer mehr erregt, und ich auch.
Körperbewegungen fielen uns auf, als die dunkelhaarige Frau eine orangefarbene Flasche aus dem Kühlschrank holte und sogar Suzi anfing, etwas schneller zu atmen. Ein Glas, das jeweils eine leicht violette Flüssigkeit enthielt, wurde gegeben. Das ist mein Lieblingsgetränk. Ich nenne es die Essenz des Lebens. Während er trank, hielt ihm die dunkelhaarige Frau ihr Getränk hin. Es hatte einen angenehmen, fast kaugummiartigen Geruch, und je mehr ich es kostete, desto mehr wusste ich, dass es das beste Getränk war, das ich je getrunken hatte. Er macht mich immer wie verrückt an, sagte das schwarzhaarige Mädchen, als sie das Glas an den anderen weiterreichte, als es anfing, ihren Körper hinunterzurutschen. Ich hoffe, es macht Ihnen nichts aus, sagte die Frau, als sie ihr aufsteigendes Organ öffnete. Es ist Zeit für meinen 3-Uhr-Hit. Wir sagten nichts, während die Frau den großen Schwanz in ihren Mund steckte. Joey keuchte, wir alle bemerkten, dass er es mühelos in seine Kehle schob. Die Frau begann langsam in und aus seinem Mund zu gleiten und benutzte ihre Zunge, um ihn so viel wie möglich zu stimulieren. Carol, warum hilfst du dem armen Jungen nicht mit der Toilette, sagte Dad und zeigte auf Joey. Ich kann mich einmal auf den Rücksitz setzen, fügte die blonde Schönheit hinzu, als sie besorgt war, ihn zu verlassen. Huh? Ich… ich… Uhm. Es ist okay… ich ähhh… ich will nicht, dass du Ärger bekommst…, stammelte Joey. Tim, wenn du willst, kann ich Suzi hier mit Vickis Technik programmieren, sagte er heiser, ich komme ohne deine Hilfe zurecht. Hä?, wiederholte ich Joey. .. daa… keuchte ich. Suzi hatte mir schon die Hose heruntergezogen und hatte meinen Penis bereits in ihren Mund gesteckt, da ich mir vorher nicht die Mühe gemacht hatte, meine Unterwäsche anzuziehen. Oh mein Gott?, quietschte ich Joey zu Carol, erinnere mich daran, mit Janice und Tanya einen besonders guten Job auf meinem Rücken zu machen, wenn wir nach Hause kommen. Ja, Sir, antwortete sie, ging auf die Knie und sah Joey mit einem sehnsüchtigen Hündchenblick an Soll ich?, flüsterte Joey Suzi und mir nervös zu Er ist müde. Okay, denke ich. Aber wenn du nicht willst, musst du nicht, sagte Joey zu Carol. Bevor er Joeys Kopf wie Spaghettinudeln in seinen Mund saugte, sagte er: Mein Meister will, dass ich es tue, und ich lebe einfach dafür Wille meines Meisters. MMMMnnnnnnnnn, stimmte ich mühsam zu. Oh, wieder jung zu sein, sagte mein Vater zu niemandem unter vier Augen. Für eine Minute waren die einzigen Geräusche in der Kabine die von Joey und mir, gemischt mit Saugen und Schlürfen ein paar Seufzer und Stöhnen.
Dann ertönte irgendwo in der Hütte neben meinem Vater ein Summen. Das ist für dich, Timothy, sagte mein Vater. Ich schätze, das muss ich beantworten. Hallo, Samantha, sagte er in die Sprechmuschel, bevor irgendjemand etwas sagen konnte. Ich muss Ihnen gratulieren, dass Sie mein nicht registriertes Autotelefon so schnell gefunden haben. Ich habe keine weiteren fünf Minuten auf Ihren Anruf gewartet. Als ich meine Augen öffnete, bemerkte ich, dass er mit meiner Mutter sprach. Ja. Er hielt mir mit einem roten Lächeln im Gesicht den Hörer hin. Hm, hallo?, sagte ich, als ich abnahm. Suzi hatte aufgehört und jetzt war ihr Gesicht auch ein bisschen rot. Einen Moment lang wunderte ich mich ob es an den peinlichen Worten meines Vaters lag oder an seinen energischen Bemühungen. Bist du okay?, sagte die Stimme meiner Mutter besorgt. Ich konnte spüren, wie ihr Geist versuchte, meinen zu berühren. Ich ließ ihren Geist herein und spürte, dass sie nach Intervention suchte. Sie und Joey geht es gut, sagte ich leicht verletzt. Ich hatte Angst, dass Charles dich zu etwas gezwungen hat … weißt du. Tut mir leid, Mama, war alles, was ich sagen konnte, wohin bringt er dich? Hat er versucht, dir weh zu tun?« »Ich weiß nicht, wohin wir gehen«, sagte ich und blickte in das erleichterte Gesicht meines Vaters, »und nein, das hat er nicht.«
Lass mich mit ihm reden, Timothy, sagte er. Carol war enttäuscht, als Joey sie aufhielt, aber jetzt brachte sie den Hörer glücklich zurück zu ihrem Meister, wissend, wie sehr sie ihre Brust brauchte, um sich wirklich wohl zu fühlen. Wir gehen zu meiner Villa im Süden. Ja, das ist es. So produktiv wie immer, liebe Samantha. Ich würde gerne etwas Zeit mit Timothy und seinen beiden Freunden verbringen, bevor ich für eine Woche nach Europa gehe. Versprochen es wird keinen einzigen Gedanken in ihren Köpfen ändern. Nicht, dass ich es sowieso tun könnte. Ihre ebenso wie seine. Ja, ich erinnere mich… Wir haben uns gefragt, ob du Suzi in die Brust fickst. Nachdem meine Mutter lautstark protestiert hatte, musste er den Kopfhörer vom Ohr nehmen. Alle drei von uns fingen an zu erröten. Ich sah nach unten und sagte: Ich … nun, ich bin immer noch … Sie ist immer noch eine JUNGFRAU, Sam Stell dir das vor Ich habe mich nie darum gekümmert, das zu kontrollieren stärker als jeder von uns da draußen. Wir wollten auch…, fügte ich schwach hinzu. Heute… waren wir abgelenkt. Hast du gehört?? Sie sagte, sie hätten sich heute den Kopf zerbrochen, wenn ich nicht gekommen wäre. Tut mir leid, Samantha, natürlich hat sie das nicht gesagt … Erinnerst du dich, als du mir zum ersten Mal deinen Arsch gemacht hast? Ja, Das habe ich auch. Ich muss ein Geständnis machen, Sam. Ich habe deinen Arsch vermisst, nachdem du mich dazu gebracht hast, dich zu verlassen. Weißt du, dass ich das noch nie zuvor gemacht habe? Seitdem ist es meine Lieblingsart von Sex. Und du musst zugeben wir müssen es gemocht haben, weil wir es oft gemacht haben.
Mein Mund stand offen, als ich zuhörte, wie mein Vater mit meiner Mutter über alte Zeiten sprach. Das Gespräch war herzlich und aufrichtig, als wären sie seit Jahren enge Freunde. Joey schüttelte ungläubig den Kopf und Suzi lächelte wie eine Katze. Sam, ich denke, wir sollten uns vielleicht ein anderes Mal an die gute alte Zeit erinnern. Es scheint, als wären das unschuldigere Ohren, als ich dachte. Wie wäre es, wenn wir uns irgendwann nach meiner Reise treffen und uns wieder kennenlernen, aber weiter mehr gleiche Bedingungen. Bedingungen diesmal. Na klar will ich deinen Arsch mal wieder ficken. Wäre also ein Monat ab Donnerstag angemessen? Tut mir leid, ich habe vergessen, dass du beruflich arbeitest. Nun, ich schätze, ich kann die Erwartung bis Ende dieser Woche bewältigen. .. Er sah mich mit einem plötzlichen Gedanken an und sagte: Haben Sie kein Problem damit, dass Ihre Mutter und Ihr Vater es um der alten Zeiten willen tragen? Vielleicht könntest du das Wochenende bei deiner Freundin verbringen?, sagte sie. Sie sah hoffnungsvoll aus. reichte es mir. Ich sah auf ihren Hintern, als sie mit ihrem Mundstück sprach. Ähm, Mama? Bist du okay?, fragte ich und versuchte, mich mit seinem Verstand zu verbinden, so wie mit meinem zuvor. Mir geht es gut, Timmy. Es tut mir leid, das alles zu hören. Aber wenn es einen Unterschied macht, dein Vater und ich hatten eine wirklich tolle Zeit… OK, ich werde dich nicht anlügen. … Ich vermisse den Sex mit ihm. Sie war meine Liebling, und ich war fast aufgebracht, als sie mich gehen ließen. Ich bin ein großes Mädchen, weißt du, sagte sie einen Moment später, als ich nicht antwortete. Ich werde auf mich selbst aufpassen. Wenn er versucht, etwas zu tun, bin ich stärker als er, aber ich weiß trotzdem, dass er es ernst meint. Als du das letzte Mal aufgelegt hast, ließ sie mich ihre Gedanken scannen und ich glaube nicht, dass sie dir auch wehtun wird. Pass aber auf Suzi auf. Sie findet ihn extrem attraktiv, sollte ich sagen?« »Okay, Mom. Uhm, er will noch einmal mit dir reden, also ist er hier.
Sam? Wir steigen jetzt in mein Auto. Ich verspreche, ich werde brav sein. Wenn sie wollen, kannst du sie über Nacht alleine lassen? mich. Der einzige Sohn, der an einem so wichtigen Tag seines Lebens nicht das Beste hatte. Wir drei sahen uns an. Keiner von uns war sich so sicher, ob wir es so machen wollten. Ich fragte mich auch, ob sie es noch taten wollte mich einschließen. Also triffst du dich mit ihren Eltern? Brunnen. Ich rufe dich später an, wenn ich herausfinde, was sie heute Abend machen. Ungeduldig warten. Auf Wiedersehen, Miss, sagte er und lächelte über seinen eigenen Witz. Er legte auf. Das Auto hielt an und Vicki verließ sanft die Weichspülerverlängerung ihres Herrn. Vicki, Sie haben großartige Arbeit geleistet, murmelte sie. Ich kann dich sogar selbst machen. Oh, danke Meister, rief Vicki fröhlich aus. Kann ich gehen und mit mir spielen, während ich tagträume? Bitte erledige deine anderen Pflichten, bevor du solche persönlichen Pausen machst. Oh, ich werde ein Meister sein Danke, Meister, sagte Vicki, die Stimme war voller Freude. Sie schloss die Roben ihres Meisters so vorsichtig wie sie konnte mit ihren Lippen, dann wartete sie darauf, dass alle aus dem Auto stiegen, bevor sie hinunterstieg und schnell die Stufen hinaufstieg und den Wagen betrat riesiges Haus.
Wir stiegen die gleichen Marmorstufen zum Haupteingang hinauf und fanden eine Reihe teils nackter, meist weiblicher Diener vor, die auf die Befehle ihres Herrn warteten. Sie trugen alle den gleichen Kragen um den Hals, und die beiden völlig nackten Zwillingsfrauen hatten einen Kragen um, so wie Katie sich erinnerte. Sherman, sagte er zu einem der Männer, die vor ihm knieten. Timothy und ich werden ein privates Gespräch im Arbeitszimmer des Nordens führen. Bitte stellen Sie sicher, dass Suzi und Joey alles bekommen, was sie wollen. Und bereiten Sie drei miteinander verbundene Gästezimmer für sie vor. Welcher Flügel, Mylord? Südflügel? Nordflügel? Natürlich nach Norden. Nun, sie werden die Spielsachen nicht brauchen, also stell sie weg, richtig? Jawohl. Worüber sollen wir reden, was Suzi und Joey nicht hören können? Ich fragte. Ich weiß von deinem Traum und wie er dich immer noch beschäftigt. Joey und Suzi interessieren sich sehr für deine Probleme. Mannschaft? Mir geht es gut, Joey. Ich glaube, er hat recht. Na los, ich komme später zu euch beiden. Dann kann ich euch alles erzählen, wenn ihr wollt. Timmy? sagte Suzi und schlang ihre Arme um mich. Dann sagte er flüsternd, nur ich konnte es hören: Sei vorsichtig. Ich vertraue ihm nicht. Ich glaube nicht, dass ich in Gefahr bin, aber pass auf dich auf, dachte ich zu ihr. Mama hat gesagt, dass sie dich mag, ich kann es ihr nicht verübeln. Joey kann mich anrufen, wenn irgendetwas passiert, also lasst einander nicht eure Seite verlassen, dachte ich zu beiden. Dann dachte ich nur an Joey: Pass auf ihn auf, Mann. Er ist der einzige, der nicht für sich selbst aufstehen kann.
Der Mann, der die Enden der Leinen der Zwillinge hielt, gab sie meinem Vater und führte sie und mich einen langen Korridor entlang. Wir stiegen in einen Aufzug, begleitet von einer Frau, die offensichtlich ihren sexuellen Höhepunkt hinter sich hatte. Er muss fast 50 Jahre alt gewesen sein. Seine Überraschung muss sich auf meinem Gesicht widergespiegelt haben, als er lächelte und sagte: Tim, hier ist jemand, den ich dir vorstellen möchte. Mama, sag hallo zu deiner Enkelin. Hallo, sagte sie mit tiefer und sexy Stimme. Ich sah dümmlich auf seinen Kopf und fing an, ein Unbehagen in meinem Magen zu spüren. Ich konnte nichts wie Oma im Kopf finden. Er war nur ein weiteres sinnloses Sexspielzeug. Seine Hand erreicht meinen Schritt, was dazu führt, dass ich von ihm zurückpralle. Ich merkte, dass ich an einem der Koffer der Zwillinge lehnte, bis sich die Fahrstuhltüren öffneten. Ich hätte es wahrscheinlich nie erfahren, wenn der Sohn des Besitzers nicht so schnell zu atmen begonnen hätte, weil er es berührt hat. Tut mir leid, Tim. Das hätte ich noch nicht tun sollen. Du siehst, mein Vater hatte auch Talent. Meine Mutter hier war eine seiner Sklaventöchter. Ich hatte nie eine Mutter wie deine. Er gab mir meine erste Mutter. Ich gab einen Blowjob, als ich gerade einen Tag alt war. Der erste Samen, den ich traf, war in seinem Mund und der, den ich fickte, als ich drei Jahre alt war. Sie war die erste Frau. Das ist … krank, war alles, was ich sagen konnte. Vielleicht, aber sieh es dir aus meiner Perspektive an. Schau, du wirst nie die erste Frau vergessen, die du geküsst hast, die erste Frau, die du gefickt hast, die erste Seele, die du versklavt hast. Diese Frau war immer meine Mutter. Es gibt eine besondere Verbindung zwischen ihnen Eigentlich war das erste, was ich mit meiner Mutter nicht gemacht habe, eine Frau in den Arsch zu ficken. Sie gehört dir. Er war deine Mutter. Er ist ein wirklich guter Fick. Tim Tim. Vielleicht versuchst du es Nachdem sich die Galle in meiner Kehle festgesetzt hatte, Hat er dir die Brust gerieben, als du klein warst? Ich fragte. Nein. Er hat die ganze Nacht meinen Schwanz gelutscht, wenn ich krank war. Immer wenn ich deprimiert war, musste ich nur meine Mutter ficken und mir ging es besser. Es ist nicht so anders.
Wir erreichten die Tür des Arbeitszimmers. Arbeiten wäre das Letzte, was ich dazu sagen würde. Es sah eher aus wie eine Miniaturarena, wie das römische Kolosseum. Der kreisförmige Raum hatte eine c-förmige erhöhte Plattform, die von dem Eingang, an dem wir standen, ausging und mit einem weiteren Eingang auf der gegenüberliegenden Seite endete. Die Plattform war im Wesentlichen eine durchgehende Matratze mit Seidenlaken, Hunderten von Kissen und einem schmalen, mit Teppich ausgelegten Weg, um an der Wand entlang zu gehen. Der Bahnsteig war nur anderthalb Meter höher als das Hauptgeschoss, mit zwei gleich beabstandeten Eingängen. Was in diesem Raum vor sich ging, verblüffte mich, nicht weil ich ein paar Ideen hatte. Die Plattform konnte leicht hundert Personen fassen. (Ich verstehe immer noch nicht, warum er es sein Arbeitszimmer nannte. Ich stellte die Theorie auf, dass es einst wie ein traditionelles Arbeitszimmer ausgesehen haben muss, aber über einen langen Zeitraum allmählich eine andere Funktion angenommen hat.) Die drei Herrenhäuser, die ich in meinem besucht habe Das Leben hatte zwei in jedem – ein nördliches Arbeitszimmer und ein südliches. Ich habe mich vor ein paar Jahren in ein Südstaaten-Studium geschlichen und werde es nie wieder tun. Es gab nur eine große Matratze. vielleicht genug für fünf Personen. Der Rest der Plattform war eine zusammenhängende Reihe von Objekten und Geräten, deren Funktionen größtenteils klar, aber einige nicht so offensichtlich waren. Wie das, was Sie zum Schälen von Kartoffeln und Karotten verwenden. Er schließt die Fensterläden und fragt sich immer noch, wofür er das alles benutzt.) Er gab mir einen der Riemen des Zwillings, den ich schnell ablehnte. Sie erklärte, dass der mit Teppich ausgelegte Weg zu schmal sei, als dass die beiden Mädchen nebeneinander gehen könnten, und dass es ihr immer schwer falle, hintereinander zu bleiben. Für einen Moment vergaß ich, dass wir über zwei Menschen statt ein paar Hunde sprachen, und ich akzeptierte. Ich habe mich dafür getreten, aber irgendwie wurde ich getreten, als ich zusah, wie er seinen Arsch vor mir hin und her wiegte.
Als wir uns dem Mittelpunkt näherten, erschienen drei weitere nackte Frauen am gegenüberliegenden Eingang und stürmten auf uns zu. Er bedeutete mir, auf einem Teil der vielen Kissen, die fast bis zu meinem Kopf aufgetürmt waren, auf die Seidenlaken zu kriechen. Drei Frauen schlossen sich uns an, als ich es schaffte, mich auf den luxuriösesten und komfortabelsten Tribünen zu platzieren, die man sich vorstellen kann. Nun, Tim, du solltest dich entspannen, bevor du anfängst. Auch wenn du alles vor mir verheimlicht hast, kann ich sehen, dass du immer noch sehr nervös und unwohl bist. Du wirst nicht versuchen mich zu hypnotisieren, oder? Hypnotisieren? Das ist so eine lustige Idee. Nein. Ich möchte, dass ich und mein Team es Ihnen so angenehm wie möglich machen. Nun, ich kann nichts versprechen, aber okay, ich kann es versuchen. Gut. Dann setz dich für eine Minute hin und lass Sandra nach dir reinkommen. Ich verspreche dir, es wird dir gefallen, und sie will es wirklich, richtig, Sandra. Ja, bitte? Noch nie zuvor habe ich den Herzschlag eines so jungen Menschen in meiner Brust gespürt. Bitte? Ich weiß nicht… Nun, versuch es mal und du kannst dich auf die Kissen lehnen, wenn du dich unwohl fühlst. Das Ziel hier ist, dass du dich so wohl wie möglich fühlst. Okay, denke ich, sagte ich und beugte mich vor. Natürlich war ich neugierig, aber ich war mir nicht sicher, wie angemessen es war. Was ist, wenn ich zu sehr liebe? Als ich mich wieder hinlegte, wirkten ihre weichen Brüste zu platt. Es war wie ein warmes Kissen. Aber nachdem ich mich entspannt hatte, stieß er einen unzufriedenen Seufzer aus. Was ist das Problem? Ich sagte im Sitzen. Habe ich etwas falsch gemacht? Ach nein Es ist nur… ich konnte den Herzschlag nicht fühlen. Es fiel mir schwer, das zu glauben, da mein Herz aufgrund der erotischen Natur von allem zweimal raste. Aber ich sah, dass er es wirklich genoss, den Herzschlag eines anderen auf seiner Brust zu spüren. Es war eines der Dinge, die ihm Freude in seinem Leben bereiteten, dass mein Vater ihn nicht programmieren musste. Ich wusste, deshalb hast du ihn für mich ausgesucht. Es war mir egal, dass sie Erfolg hatte, weil es die echte Sandra glücklich machte. Ich bezweifle, dass ich das getan hätte, wenn es nicht natürlich so wäre. Okay, sagte ich und zog mein Shirt aus. Danke, flüsterte er, als ich meinen Rücken gegen seine nackte Brust lehnte.
Nachdem er es sich bequem gemacht hatte, umarmte er mich schnell, um anzuzeigen, dass er mein Herz schlagen fühlte. Ihre Haut an meiner war schnell nicht mehr im Mittelpunkt, und innerhalb weniger Augenblicke wurde ihre Wärme eher beruhigend als erotisch. Mein Schwanz gab jedoch nicht auf. Ich fragte mich, ob Joey so blaue Eier hatte wie ich von all dem Necken und Nicht-Freigeben. Um die Sache noch schlimmer zu machen, fingen die Zwillinge an, am Schwanz ihres Herrn zu saugen und kämpften um den Kopf. Weiß sagte mein Vater, als einer von ihnen versehentlich einige Zähne am empfindlichen Rand der Krone putzte. Beide Mädchen sahen aus, als hockten sie auf dem Teppich und wüssten, dass sie etwas Schlimmes getan hatten. Es war sehr einfach, sie sich als eine Art Hund vorzustellen. Sie sahen nicht so aus, aber ihr Verhalten war das eines gut erzogenen, loyalen und völlig abhängigen Hundes. In all den Jahren, die ich sie kenne, haben sie mit niemandem ein Wort gesprochen. So viel sagte er in einem wütenden Ton. Wenn ihr zwei Hündinnen nicht kampflos teilen könnt, wird es Nina tun, und ihr zwei könnt zurück in die Kabine gehen. Beide waren darüber verärgert und kletterten auf seinen unbekleideten Körper. Ich war mir nicht sicher, wann es ausgezogen wurde, aber ich sah keine Spuren der Robe. Ich wusste, was als Nächstes kommen würde, denn ich war mir sicher, dass alles zu meinem Vorteil war. Nun, Mädels, kommt runter. Vielleicht könnt ihr beide bleiben, wenn Timothy ihn von einem von euch stillen lässt. Alle drei sahen mich erwartungsvoll an. Das Zelt in meiner Jeans wackelte merklich von der Anregung, obwohl ich damit gerechnet hatte. Sie konnten wahrscheinlich sogar den leichten Sprung in meiner Herzfrequenz durch meine Hose sehen, was nicht schwer war, wenn man bedenkt, dass ich keine Unterwäsche trug. Ja, denke ich, sagte ich. Ich möchte nur klarstellen, dass ich hier eine Grenze ziehe. Ich weiß, dass Sie diese beiden Dinge eingerichtet haben. Ich hätte das nicht getan, wenn meine Eier nicht so wehgetan hätten. Sie haben es nicht eingerichtet hoch. Tim, ich bin verletzt, sagte mein Vater mit einem Grinsen. Als ich anfing, meinen Schwanz herauszuziehen, wurde er ernst und sagte: Tim wird in diesem Haus festgehalten, es ist eine Beleidigung für jeden um dich herum, zu versuchen, sich auszuziehen oder auszuziehen. Lass ihn das tun und wehre dich nicht. du verletzt nur seine Gefühle. Einer der Zwillinge kam gehorsam auf mich zu und begann fröhlich, mir die Schuhe auszuziehen.
Es fiel mir schwer, meine Hände von meinem schmerzhaft harten Schwanz zu lassen. Jede Bewegung, die er machte, war eine unglaubliche Leistung sexueller Folter. Ich hätte nie gedacht, wie sexy es sein kann, jemandem dabei zuzusehen, wie er mir die Schuhe auszieht. Natürlich habe ich mir nie vorgestellt, dass jemand seine Sprache so benutzt. Als er mir die Socken auszog, fing er an, lüstern meine Zehen zu lecken. Die Vorstellung, dass mein rechter Kleiner jeden Zeh putzt, als ob er angefangen hätte, seine Zehen zu putzen, war mehr als ich ertragen konnte, also sagte ich heiser: Wenn du nicht bald anfängst, muss ich das ohne dich machen . Er nickte, beendete aber die Nase, bevor ich meine Jeans anmutig und ohne Eile auszog. Er hatte es mit nichts eilig. Auch wenn ich mir ein paar Schläge nicht verkneifen konnte, als ich zusah, wie er vorsichtig meine Klamotten beiseite legte. Seine Hand schien sich in Zeitlupe zu bewegen, als er meine eigene fest zog und beiseite legte. Ich stieß einen Seufzer der Enttäuschung von der Qual des Wartens aus. Ich konnte nicht anders als zu stöhnen, als seine Hände sich berührten, um ein Stück meiner Beine zu ziehen. Ich sah Sandra ins Gesicht und sah leicht zur Seite und sagte: Kannst du mich ein paar Minuten halten? Ich glaube, ich werde gleich verrückt. Er lächelte nur und sagte: Das würde ich gerne, junger Meister. Seine Worte verursachten Gänsehaut bei mir und ich wollte ihm gerade sagen, er solle mich nie wieder so nennen, als er seine Arme um mich schlang und mir Gänsehaut verursachte.
Das war nichts im Vergleich zu der feuchten Hitze, die sich langsam meinen pochenden Penis hocharbeitete. Wenn es mich nicht halten würde, würde ich wahrscheinlich meinen fleischfressenden Kopf packen und es in kürzester Zeit erledigen. Aber meine Arme sind fest. Mein Körper hat mehrmals unter sexuellem Vergnügen und Frustration gelitten. Meine Eier brannten buchstäblich vor Verlangen, frei zu sein. Der schmerzhaft stimulierende Mund hat in wahrscheinlich zwei Minuten einen vollen Pumpvorgang ausgeführt, verglichen mit den 20 Pumpstößen pro Sekunde, die ich damals wollte. Ich zappelte so sehr, dass ich endlich eine Hand frei hatte. Aber anstatt es zu benutzen, sagen Sie Ich brauche eine Ejakulation JETZT BITTE Dann begann ich gegen den Griff anzukämpfen, den Sandra endlich gelöst hatte. Ich schickte meinem Zwilling eine private Nachricht: Bitte, geh schneller? Ich halte es nicht mehr aus. Dann fühlte ich zum ersten Mal in meinem Leben dieses vertraute Gefühl, ohne jemals Augenkontakt herzustellen. Meine Frustration und Not floss in ihn hinein. Sofort erhöhte er das Tempo auf drei Pumpstöße pro Minute. HHHHUUUUUUUU, stöhnte ich. Es kam näher, aber es war immer noch erbärmlich langsam. Er war buchstäblich nicht in der Lage, es schnell zu tun. Aber gerade als ich ihn schubsen wollte, sah ich, dass mein Vater wollte, dass ich ihn auf diese und weitere Weise mitnehme. Darauf würde ich nicht hereinfallen. Ich habe auch betrogen.
GRAAAAAAAAAA sagte ich, während ich meinen Orgasmus erzwang. Ich musste nicht einmal meine Kräfte einsetzen. Ich träumte, dass es Joeys Loch war, das mich langsam pumpte, und es schickte mich sehr schnell in den Abgrund. Ich pumpte es so schnell, dass selbst ein erfahrener Mund nicht alles halten konnte. Es begann ihr Kinn hinunter zu fließen und ich spürte, wie sie plötzlich zusammenzuckte, als sie einen Orgasmus hatte. Er sah überrascht aus, aber ich war mir nicht ganz sicher, was es war. Ich stöhnte schließlich aufzuhören. Die Welt verschwand für einige Momente, als sie in postorgasmischer Glückseligkeit badete. Ein zweites Lippenpaar, das an meinen Eiern arbeitete, zog mich aus den Wolken. Der erste pflegte meinen noch weichen Schwanz. Beide Zwillinge arbeiteten jetzt an meinen Genitalien und mein Schwanz begann wieder zu reagieren. Der zweite Zwilling erreichte seine volle Größe, als er Kinn und Hals seiner Schwester von den Trümmern befreite. Der Zwilling, der mich zerstört hatte, ließ seine Schwester seinen Platz einnehmen, nachdem ich meine Steifheit korrigiert hatte. Er gab mir den ersten menschlichen Ausdruck, den ich je bei einem von beiden gesehen habe. Er dankte ihm, bevor er seinen Platz an der Spitze des Werkzeugs seines Besitzers einnahm. Herzlichen Glückwunsch, Tim. Ich hätte nicht gedacht, dass jemand es ertragen könnte, eine solche Fähigkeit nicht einzusetzen. Diese beiden könnten Oralsex zu einer ganztägigen Angelegenheit machen, wenn sie so lange durchhalten können. Sie sind speziell darauf trainiert, ihre Untertanen wach zu halten . Sie erreichen den Rand des Orgasmus, erreichen ihn aber nie. Es hilft ihnen, empathisch zu sein. Empathie? sagte ich und schaute auf die liebevollen Lippen, die an meinem Penis saugten Was bedeutet das? Empathie ist ein bisschen wie ein Telepath. Diese beiden können ihre Emotionen mit anderen teilen und können auch die Emotionen anderer fühlen. Ganz anders sieht es bei unseren Kräften aus. Sie können Gedanken nicht lesen oder kontrollieren, wie wir es tun. Aber gleichzeitig können wir nicht erkennen, dass sie unsere Gefühle untersuchen, es sei denn, wir überwachen ihre Gedanken oder teilen ihre Gefühle mit uns. Oh, das steht da. Warte ab. Wie heißt sie? Empathie? Wie Telepathie?« »Empathie, ich glaube, das ist der Begriff, aber ich bin mir nicht sicher. Tim, hattest du jemals empathischen Kontakt? Hä? Ich glaube nicht, log ich. Es war … ganz anders als das, was wir hätten tun können. Hmm. Sie sind noch nie zuvor so gerutscht, sagte sie und sah ihren stillenden Zwilling stirnrunzelnd an.
Der Zwilling zwischen meinen Beinen bewahrte mich davor, weich zu werden, machte mich aber trotzdem nicht mehr an. Ich starrte auf ihren unglaublichen Körper und fand mich erregt von ihrer perfekten Haut und ihrem perfekten Arsch. Ich studierte ihre Brüste, die von ihrer Brust herabhingen. Sie waren hübsch anzusehen, aber sie waren zierlich, besonders im Vergleich zu den anderen Frauen im Haus meines Vaters. Aber es machte sie so viel … üppiger. In diesem Moment verliebte ich mich in zwei Mädchen. Sie waren einfach… wertvoll. Ich fühlte dieses vertraute Gefühlsmuster und fühlte, dass er das Gefühl einer warmen, pelzigen Umarmung mit mir teilte. Sie ließ mich wissen, dass sie meine Liebe für sie fühlte und dass sie spürte, dass es ihr Herz ein wenig zum Schmelzen brachte. Es gab keinen äußeren Anschein, dass etwas vor sich ging, und ich fragte mich, ob mein Vater es eines Tages erfahren würde.
Seine Gedanken waren nicht wie die anderer Leute. Die Zwillinge dachten in Begriffen von Emotionen, Sinnen und anderen nonverbalen Formen. Sie konnten jedes Wort, das zu ihnen oder um sie herum gesprochen wurde, klar verstehen, aber sie konnten weder lesen noch sprechen. Er hatte absolut keine verbalen Fähigkeiten. (Die grundlegende Denkweise der meisten Menschen verwendet die gleichen Denkstrukturen, die sie beim Sprechen verwenden. Ich habe mich oft gefragt, ob ich die Gedanken einer Person lesen könnte, wenn sie kein Wort Englisch gesprochen hätte. Als sich mein Verständnis von Symbolen entwickelte, wurde es schnell klar dass es zwei Kategorien von Symbolen für die menschliche Spezies gibt: den sprachabhängigen Typ und den einfacheren Typ, den alle Menschen gemeinsam haben zu jemandem, der einen anderen Dialekt spricht. Allerdings ist das Bild des Penis mit den grünen und roten Punkten, das Sie gerade im Kopf haben, nicht das gleiche wie bei jedem Gedankenleser unserer Spezies alle Kreaturen mit Zentralnervensystemen, aber ein Teil meiner Forschungen in den letzten Jahren konzentrierte sich darauf, so etwas wie Symbole zu finden, die nur sehr wenige von uns in empathischen Fiktionen verwenden können.Warum gab es solche Symbole für Empathie bis jetzt nicht? wir haben mehrere Theorien.) (Selbst eine solche Theorie legt nahe, dass telepathische Symbole nicht existieren. Stattdessen beginnen die Gedanken einiger Leute (wie meiner), die Gedanken anderer zu konzeptualisieren. in Form von Symbolen. Diese Theorie ist die populäre Theorie, die von den Physikern in meinem Team vertreten wird. Persönlich denke ich, dass sie die Idee nicht mögen, dass diese Symbole ohne ihr Wissen oder Verständnis herumschwirren. Oder vielleicht ist es nur Ich habe nicht viel Vorstellungskraft.)
Ich konnte sehen, dass die Zwillinge meinem Vater gegenüber sehr loyal waren und sie waren glücklich, er zu sein. Ich fand ihren Verstand frei von jeglichen mentalen Befehlen. Ihr gesamtes Leben war so strukturiert, dass sie nie versklavt werden mussten. Tatsächlich waren sie wahrscheinlich die einzigen beiden Menschen, denen mein Vater genug vertraute, um sich nicht die Mühe zu machen, ihre Gedanken zu beobachten. Ach, falls du es noch nicht selbst entdeckt hast, sagte mein Vater und bemerkte, dass ich meine Aufmerksamkeit auf die Frau zwischen meinen Beinen richtete. Sie sind völlig immun gegen unsere mentale Kontrolle. Hä? Wie? Ich habe keine Ahnung. Sie werden wahrscheinlich einen, vielleicht zwei Menschen in Ihrem Leben finden, die immun sind. Außer diesen beiden. Sie sind mein wertvollstes Gut. Zeug, wiederholte ich und sah ihm in die Augen. Dieses Wort schien so herzlos. Aber ich denke, das war das nächste, was er dem Gefühl der Liebe für jemanden gebracht hatte. Sogar die Frau, die ihn aufgezogen hat, war sein Eigentum. Er wusste nicht, was Liebe war. Das Nächste, was er je hatte, war Kontrolle. Tim, ich glaube, das ist ein guter Zeitpunkt, um darüber zu sprechen, was dich stört. Ich verstehe nicht, woher du weißt, was mich stört, sagte ich düster. Wie machst du das? Du bist alles, wie ich Angst hatte, als ich aufwuchs. Es tut mir leid, dass du das denkst. Aber die Wahrheit ist, dass du wahrscheinlich wie ich sein wirst, wenn du groß bist. Aber ist es so schlimm? Sieh dich um. Niemand ist unglücklich. Nein. Aber sie haben keine Wahl, oder? Wenn du so denken würdest, wären alle immer unglücklich. Was bringt es, glücklich zu sein, wenn es keine Liebe gibt? Was meinst du mit keine Liebe? Sandra, liebst du mich? Oh ja Meister. Ich liebe dich. Ich liebe deinen schönen großen harten Schwanz auch. Besonders wenn du mich in den Arsch fickst. Ich liebe die Art wie du meinen Arsch fickst. Sandra? sagte ich und sah ihn an. Liebst du mich auch? Oh ja, junger Herr. Ich liebe dich. Willst du mich auch in den Arsch ficken? Sorry Sandra, aber ich kenne dich nicht. Ich meine, ich will dir nicht wehtun, aber ich will dich auch nicht ficken. Und ich liebe dich nicht. Ich kenne dich. Es ist okay, junger Meister. Ich liebe dich immer noch. Ich werde dich lieben, auch wenn du mich nie fickst.
Ich sah meinen Vater an und sagte: Ist das Liebe? Warum sollte er mich lieben, wenn er mich nicht kennt oder wenn ich ihn nicht liebe? Aber verstehst du nicht? So ist es viel einfacher. Sandra freut sich, dass du sie benutzt. Sie ist glücklich, solange du glücklich bist. Alle meine Sklaven werden alles tun, um mir zu gefallen, mich glücklich zu machen. Sie vervollständigen ihr Leben. Aber liebst du sie? Ich liebe alles, was ich habe. Zeug, wiederholte ich. Dann erinnerte ich mich an ihr Geschenk. Ähm …, sagte ich, der Name des Mädchens, das anfing Sie streckte ihren Mund aus meinem Penis, um mit der Arbeit an meinem glücklichen Sack zu beginnen, als ich merkte, dass ich es nicht einmal wusste. Wie heißen sie? Ich fragte meinen Vater, Sie haben es nicht. Sie haben es nie gebraucht und sie wollten es nie. Es machte Sinn, wenn man bedenkt, dass sie nicht sprachen, dachte ich. Aber trotzdem. Schoßhunde hatten sogar Namen. Kann ich sie irgendwie nennen? Darf ich dir einen Spitznamen geben oder so? Ich nenne sie nur nicht Hey du, oder Lady Nummer eins, Lady Nummer zwei. Ich weiß es nicht. Sie hatten in ihren fünfzehn Lebensjahren keine Namen. Ich bin mir nicht sicher… FÜNFZEHN? Verdammt Sie sind ein bisschen älter als ich Beide hörten mit ihren Liebkosungen auf und sahen mich wegen meines Sprachgebrauchs so an – oder vielleicht eher wie mein eigener Schock – obwohl mir nur eines der Mädchen gefiel, konnte ich es Ich habe das Gefühl, dass sie beide die ganze Zeit über ihre empathische Bindung zu mir bewahrt haben. Ich kann sie nicht einfach Zwilling A und Zwilling B nennen. Ich kannte sie also höchstens eine Stunde lang. Aber ich kann es schon sagen, ich sagte: Ich sollte ihnen Spitznamen geben oder so. Wie kann man sie auseinanderhalten? Eineiige Zwillinge. Jeder Zentimeter ihres Körpers ist gleich. Ich kann sie nicht einmal auseinanderhalten. Hmm. Waren sie jemals getrennt? Auch nur für kurze Zeit? Sie mögen es nicht einmal, in einem anderen Raum zu sein. Nun, was ich meine ist, dass Honey da drüben mir einen süßen Blowjob gibt und Joy hier mich so glücklich macht. Beide Mädchen sahen mich an und jedes schenkte mir ein anderes menschliches Lächeln.
Plötzlich sahen sie beide ihre Meister mit erschrockenen, entschuldigenden Mienen an. Dann schloss sich Joy ihrer Schwester an, um den ganzen Körper ihres Meisters zu küssen. Schließlich lachte sie und hob ihre Hände und sagte: Okay Okay Honey and Joy ist es. Hm, wie? Ich fragte. Oh, sie können vielleicht nicht sprechen, aber sie können sich verständigen. Manchmal besser als ich, sagte sie liebevoll und streichelte ihre Wangen mit ihren Händen. Trotzdem sind es nur Waren, nicht wahr? Richtig, sagte er und missverstand, was ich meinte. Unglaublich unbezahlbare Vermögenswerte. Joy, kannst du mir meine Jeans geben? sagte ich, als ich in die vorherige Position zwischen meinen Beinen zurückkehrte. Ich möchte nur etwas von ihnen kaufen, fügte ich hinzu, als er mich mit einem verletzten Ausdruck ansah. Mir wurde klar, dass sie ihre empathischen Kräfte nicht für alles einsetzen. Werden sie müde, wenn sie ihre empathischen Kräfte zu sehr einsetzen?, fragte Joy meinen Vater, als sie mir sanft meine Hose reichte. Ich fragte. Ich denke schon. Früher waren sie das, aber jetzt, wo sie alt werden, sehen sie nicht mehr so ​​aus. Ach, sagte ich. Dann fragte sie Joy: Fühlst du etwas Besonderes, wenn du diese Münze hältst? Ich sagte. Ich gab es ihm und er starrte die Münze ein paar Minuten lang an, dann sah er mir in die Augen, als ich es zurückgab. Es war ein klares Nein.
Das habe ich schon probiert. Warum hast du mir das gegeben? Es gibt kein anderes, oder? Nein, ich weiß es nicht. Ich habe es dir gegeben, weil … mein Vater es dir gegeben hat. Als ich herausfand, dass ich einen Sohn habe, wusste ich, dass ich wollte, dass du ihn bekommst. Ich wollte die Tradition weitergeben. Ich denke, ich Ich hatte gehofft, wir könnten eine vertrauensvollere Beziehung haben. Diese Münze ist mein wertvollstes … Eigentum, hast du? Exakt. Also ist diese Münze hier wie Joy und Honey? Absolut. Ich denke, du verstehst es. Weißt du, ob es noch andere Münzen wie diese gibt? Das dachte ich früher auch, aber ich bin nie darauf gestoßen. Also, wenn ich sie verliere, wirst du verärgert sein? Natürlich möchte ich. Was ist, wenn ich das Geld gegen etwas anderes eintausche, das Ihnen gehört? Oh? Wie was? Wie einer deiner Diener. Was? Warum willst du einen von ihnen? Du bist ziemlich geschickt darin, deine eigenen Handlanger zu finden. Ja, aber würdest du es tauschen? Ich denke schon. Aber die Münze ist viel mehr als sie alle. Entweder Joy oder Honey? Ich wusste, dass du das sagen würdest. Nein. Ich würde sie nicht tauschen. Sie sind etwas Besonderes für dich. Besonderer als alles andere? Ja. Ich verstehe nicht, was das mit Ihrem Problem zu tun hat. Meine Töchter sind… Mein wertvollster Besitz, ich weiß. Warum, warum meinst du das? Du weißt sehr gut warum. Ja, aber ich glaube nicht, dass du es weißt. Ah… HA Ha Ha ha… Du versuchst… Hahahahahaaaa Du denkst es ist lustig? Siehst du? Du verstehst mein Problem nicht. Tut mir leid. Wirklich. Du hast mich gerade an mich erinnert. Ich bin nicht wie du. Mein Vater seufzte. Wir kommen nirgendwo hin. Ich sehe, ich muss gehen.. Ähm, nein. Wenn du mir wirklich helfen willst, hör mir zu. Du hast nicht wirklich zugehört, was ich gesagt habe. Unterhalte mich einfach fünf Minuten lang , okay? Gut. Sandra liebt dich. Liebst du sie? Ich liebe alles, was ich habe. Du magst diese Münze also. Ja, ja, ich denke schon. Aber du weißt, dass es anders ist. Die Münze mag mich auch nicht. Liebst du mich? Ich möchte. Also willst du mich besitzen. Oh. Ich verstehe. Nun, nein. Ich will dich nicht haben. Du bist mein Sohn. In gewisser Weise habe ich dich schon. Aber mehr als das. Du wirst das Erbe sein, das ich hinterlasse. Ich kann nicht ewig leben. Deshalb haben wir Kinder.
Hmmm. Okay, ich schätze, das kann ich akzeptieren. Also lass mich sehen, ob ich es richtig gemacht habe. Du gibst mir etwas, das du liebst, in der Hoffnung, meine Liebe zurückzubekommen. Du hast mir die Münze gegeben, weil du nur eine hast . Das macht es für Sie unbezahlbar. Der Rest hat nicht diese Art von Wert, außer Joy und Honey, was mehr ist. Ja…, sagte sie, weil sie befürchtete, ich würde irgendwohin gehen, was ihr nicht gefallen würde. Du hast zwei, aber nur eine Münze. Alle deine Diener lieben dich wie Zwillinge und können deinen Schwanz den ganzen Tag genauso viel lutschen wie diese beiden. Warum sind sie dir also so wichtig? Sieht aus, als wüsstest du warum, also warum sagst du es mir nicht einfach, anstatt dieses Ratespiel zu spielen? Okay, ich nehme es. Du kannst so viele Mägde haben, wie du willst. Deshalb sind sie so billig zu kaufen, sie sind es nicht wert, sie zu verschenken. Die Münze ist so wertvoll für dich, weil es dein Vater und du waren habe nur eine von ihnen… Sie liebt nicht, weil es um Geld geht, sie ist kein Mensch. Deine Diener lieben dich, aber sie haben keine Wahl. Ich drehte mich zu Joy um, nahm ihr Gesicht in meine Hände und bedeutete ihr, sich neben mich zu setzen. Ohne zu verstehen, warum, aber zuversichtlich, dass ich einen guten Grund hatte, gehorchte er. Ich legte ihn neben mich. Mein Schwanz fing an, mit dem Vorsaft nass zu werden, als ich die Hälfte meines Körpers über seinen bewegte. Ich sah ihm tief in die Augen, stellte eine empathische Verbindung her und sagte dann sanft: Joy? Liebst du meinen Vater? Er lächelte breit und ich fühlte, dass die Antwort definitiv ja war. Warum? fragte ich, als wir unsere gegenseitige Anziehungskraft meine Lippen näher zu seinen brachten. Er runzelte die Stirn und begann dann, seine Gefühle von Schutz, Wärme, Spaß, Vergnügen, Zuneigung, Aufregung und … nun ja, Liebe auszustrahlen. Sandra… warum liebt sie… ihn? fragte ich und stockte, als unsere Lippen weniger als einen Zentimeter voneinander entfernt waren. Alles, was ich als Antwort auf meine Frage fühlte, war eine Art Leere. Liebe ich dich? Ich flüsterte. Ein weiteres sicheres Ja. Liebst du mich? Ich nahm die Worte lautlos aus meinem Mund. Als die Antwort die gleiche war wie zuvor, berührten sich unsere Lippen und es schickte uns beide in eine separate Welt voller Glück. Ich spürte, wie meine Lust zunahm und ich wollte den Rest des Weges auf ihr kriechen und meine Jungfräulichkeit auf der Stelle an ihr verlieren.
Ich hörte auf zu küssen, dann glitt ich langsam davon. Joy lag mit geschlossenen Augen da, als sich ihre Atmung wieder normalisierte. Du sagst: Du kannst sie nicht dazu bringen, dich zu lieben. Sie entscheiden sich dafür, dich zu lieben. Das ist Liebe. Sobald du deine Kräfte auf diese anderen Menschen angewendet hast, hast du ihre Liebe genommen und sie durch Lust ersetzt. Oh, ich weiß, dass sie es tun , sagst du, aber du empfindest nicht die gleiche ‚Liebe‘ für sie, weil du sie ihnen aufgezwungen hast. Unsinn. Okay, gut. Was wirst du tun, wenn ich eines deiner Dienstmädchen stehle? Ich würde wahrscheinlich noch einen kaufen. Wenn du mir die Münze nicht gegeben hättest und ich sie gestohlen hätte, was wäre dann passiert? Auf die eine oder andere Weise würde ich es dir zurücknehmen. Was ist, wenn ich dir Joy wegnehme? Das konntest du nicht. Er wäre nicht gegangen. Liegt es daran, dass er dich liebt? Ja. Was wäre, wenn Joy mich mehr liebte als dich? Was wäre, wenn sie freiwillig mitgekommen wäre? Das würde er nicht, und das weißt du. Warum? Weil du sie nicht dazu bringen kannst, dich mehr zu lieben als mich. Aber du kannst sie nicht dazu bringen, dich zu lieben. Warum kann sie mich nicht mehr lieben als dich? Okay, ich schätze, er könnte. Aber er tut es nicht. Ich weiß. Aber was würdest du tun, wenn er käme und mit mir gehen wollte? Würdest du ihn lassen? Ich weiß nicht. Was wäre, wenn ich dir jetzt sagen würde, dass Joy mich mehr liebt als du und mit mir zusammen sein will? Würdest du sie gehen lassen? Das ist lächerlich Er weiß es nicht, und du weißt es. Versuchst du, mich zu verärgern? Weil du Erfolg hast. Nein Ich versuche, dich dazu zu bringen, meinen Standpunkt zu verstehen. Ich verstehe deinen. Deshalb bekomme ich jeden Morgen Angst Ich verstehe deine Denkweise total Plötzlich zitterte ich vor Emotionen. Die Zwillinge versteckten sich hinter ihrem Meister und spürten meine Wut und Frustration. Ich versuchte, sie so gut wie möglich zu beschützen, aber bisher war ich nur in der Lage gewesen, meine Angst zu kontrollieren. Dann sag, was du zu sagen hast, und hör auf, Spielchen zu spielen. Ich bin nicht dumm, weißt du sagte er laut.
Gut Ich hasse alles, was du bist. Menschen sind nur Spielzeug für dich. Sie sind dir egal. Du benutzt sie und wirfst sie dann weg. Es ist dir egal, wer sie sind oder was sie sein wollen nimm sie, mach sie zu deiner glücklichen Fickmaschine und ihre falsche Liebe war genug Tu so, als wüsstest du nicht, was Liebe ist Du liebst dich mehr als eine Frau, die du zwingen musst zu lieben Tu es jetzt. Ich werde die beiden Dinge wegnehmen du liebst wirklich. Du nennst sie Eigentum. Du bist nur einer… Genug sagte er sehr wütend. Die Zwillinge fingen an zu jammern und zu weinen. Wir wandten uns beide sofort zu ihnen, um sie zu trösten. Als sie sich etwas beruhigt hatten, drehte ich mich zu Dad um und sagte mit einem Fingerschnippen: Ich meinte, was ich gesagt habe. Tim, wenn du nicht aufhörst, das zu sagen, werde ich, ich werde… Was. Du hast mich zu deinem Eigentum gemacht? Oder zu meinen Freunden? Vielleicht.. Daddy, du hast gesagt, du wolltest mir helfen. Schau mal. Ich sage es dir einmal direkt, ohne zu schummeln. Wenn du es nicht verstehst, dann nehme ich auch die Zwillinge mit, wenn ich gehe , oder du kannst meinen Schild brechen und mich zu deinem Eigentum machen. Drohen Sie mir nicht. bereit zu töten Die einzige wahre Liebe, die du hast, ist für Zwillinge, weil du ihnen deine gegeben hast, bevor sie ihre gegeben haben. Du schätzt ihre Liebe, weil du sie nicht kontrollieren kannst. Egal, wie du sie behandelst, wenn sie dich lieben, wirst du es tun. Ich bin nicht mehr zufrieden mit ihrer Liebe. Nur um die wahre Liebe in meinem Leben zu haben. Ich möchte nicht nach ein oder zwei Menschen suchen, die ich nicht kontrollieren kann. Wenn ich wie du bin, bedeutet das, dass ich ruiniert bin all die Menschen, die ich gerade liebe, für ein paar Stunden des Vergnügens. Das ist der größte Bullshit, den ich je gehört habe, sagte er. Gut, was machst du? Ich habe dich schon einmal angelogen. Du siehst, ich bin nicht nur ein Telepath wie du. Ich bin auch ein Empath. Ich teile mit den Zwillingen alles, was ich gerade fühle. Dinge wie wie ich meine Mutter liebe und Suzi und Joey, was für eine Angst ich habe, so zu sein wie du. Die Mädchen fingen an, den Mund zu halten und zu jammern. LASS DAS sagte er und rief mir zu, ich solle aufhören. Die Schilde meiner Mutter waren stärker als alles, was sie auf mich werfen konnte. Das kannst du. Halte mich nicht auf. Du hast das selbst herbeigeführt. Du hättest mir diesen Traum nie in den Kopf setzen sollen. Du dummer Junge ICH HABE DEINEN KOPF NICHTS GEMACHT DU HABST ES GEMACHT DU HAST ES SELBST GEMACHT
Ich bekam diese nacheinander, dann brach ich meine empathischen Bindungen zu den Mädchen ab und öffnete eine zu meinem Vater. Er sagte die Wahrheit. Tut mir leid, war alles, was ich sagen konnte. Dann hielt er die beiden weinenden Zwillinge über seinen Schultern. Als er merkte, dass er sie nicht mehr trösten konnte, begann er mit ihnen zu weinen. Ich ging zu den dreien, legte meine Hand auf den Rücken meines Vaters und sagte: Hast du es jetzt? Ich sagte. NEIN Was beweist das? Warum hast du sie verletzt? WARUM? Ich habe ihnen gerade die Wahrheit gesagt. Sie werden mit mir nach Hause gehen, um bei meiner Mutter und mir zu bleiben. Die beiden Mädchen hoben die Köpfe, schnupperten und wischten sich die Tränen ab. Sie sahen mich beide an und mir wurde klar, dass ich eine Möglichkeit verpasst hatte. Sie kommen nicht mit sagte sie fröhlich, als ihr klar wurde, was die Zwillinge mit ihr teilten. Ja, ich weiß, sagte ich erleichtert und enttäuscht zugleich. Ich dachte nicht, dass sie dich als ihren Vater sehen würden. Ich schätze, sie fanden meine Gefühle für meine Mutter mehr oder weniger genauso wie für dich. Ich glaube es nicht. Tim, ich glaube, ich verstehe. Zumindest teilweise. Wahre Liebe ist Liebe, die man nur verlieren kann. Wenn man sie nicht verlieren kann, ist es keine wahre Liebe. Ja. Ich wünschte, ich hätte das gleich sagen können. Ich bezweifle, dass ich es verstehen kann.
Wir waren alle entspannt, und jetzt hauchte ich Honey kleine spöttische Küsse auf die Wange. Beide waren die süßesten Sextöpfe, die ich je gekannt habe. Ja. Also zurück zu meiner Frage… Was meinst du damit, wenn du sagst, ich habe mir das angetan? Nun, erleuchte mich mit meiner neuen Entdeckung, ich glaube, ich kann sehen, was ich vorher nicht gesehen habe. Du hast Angst, deine Freunde in eine ‚Ware‘ zu verwandeln und ihre wahre Liebe für immer zu verlieren. Das war es, was du sagen wolltest mir. Es scheint, als ob deine Einbildung und alles andere, was du denkst, dass ich tue, tatsächlich dein eigenes Unterbewusstsein tut. Ich glaube, du wolltest dir Joey und Suzi wegnehmen, um sie vor dir selbst zu schützen. Genauso wie du versucht hast, dich umzubringen, um dich zu schützen Ich verstehe, was du mit Liebe meinst, aber was ist so schlimm daran, all das zu haben? Wende deine Kräfte nur nicht auf Menschen an, die du liebst. Aber kannst du das nicht sehen? Sich dagegen zu wehren … das ist das eigentliche Problem.

Hinzufügt von:
Datum: November 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert