Hardcore-Gruppensex-Swinger-Party

0 Aufrufe
0%


Ich traf mich seit ungefähr 4 Monaten mit einer jungen 17-jährigen Blondine und wusste immer, dass sie Jungfrau war. Als respektvoller junger Mann habe ich nie den Schritt gewagt, Sex mit ihm zu haben. Er wurde jedes Mal ziemlich geil, wenn ich seine köstliche, kompromisslose Muschi aß, und es kam ein paar Mal, als ich einfach meinen Zeigefinger in seinen festen Griff steckte. Er war die Bombe, niemand, den ich je gesehen habe, sah so gut aus wie er. Erica (das ist sie) war etwa 5 Fuß 5 Zoll groß und charmant. Er hatte die Sanduhrfigur. Sie trug einen 36-C-BH und ihre Brüste schienen immer aus ihren Hemden herauszuspringen. Dies ist die Geschichte, wie ich ihre Jungfräulichkeit erlangte…
Ich lud ihn zum Abendessen in eines der nettesten Restaurants der Stadt ein. Erica trug ein enges schwarzes Kleid, das knapp über ihre Knie reichte. Er bestellte das Filet Mignon und ich bestellte das Prime Rib. Als Jungfrau war sie ungewöhnlich offen für Gespräche über sexuelle Angelegenheiten. Erica hat mir erzählt, wie sie zu Sportveranstaltungen ging und geil genug wurde, vor Spielen unter der Dusche zu masturbieren. Er ist sogar einmal von einem Teamkollegen reingekommen Also spricht Erica beim Abendessen das Thema an, dass ich ihr die Jungfräulichkeit genommen habe, und sagt, dass sie bereit ist, denkt sie.
Als Mann weiß ich, dass denken bedeutet, es niemandem zu sagen, aber ich wollte das schon lange. Ich nehme Hinweise und greife unter den Tisch und ziehe ihr kurzes Kleid hoch, wo sie so hübsch darin aussieht, und fange an, von außerhalb ihrer Unterwäsche mit ihrer Fotze zu spielen. Ich arbeitete daran, kuschelte mich einfach um ihre Vagina und drang in ihren Spitzenstring in ihre Fotze ein.
Ich konnte an seinem Gesichtsausdruck und der Feuchtigkeit auf meinem gesamten linken Zeigefinger erkennen, dass ich ihn anmachte. Ich machte das ungefähr 5 Minuten lang weiter, als der Kellner kam und uns sagte, dass der Koch vergessen hatte, unser Essen auf den Grill zu legen und es jetzt tun würde, sagte ich ihm, er solle es vergessen und das war es. OK. Ohne zu zögern standen Erica und ich auf, um zu gehen, als mir klar wurde, dass ich einen wütenden Fehler gemacht hatte, als ich langsam an der Tischdecke zog. Ich lehnte mich schnell zurück, als ob ich meinen Schnürsenkel binden und meinen Schwanz loslassen wollte, damit er herunterhängt. .
Wir verließen das Restaurant sehr schnell und gingen zu meinem Auto. Wir sprangen hinein und sie fing sofort an, meinen harten Schwanz zu packen, und sie nahm meinen Gürtel ab und öffnete meinen Reißverschluss. Ich startete das Auto und es begann mir nachzugeben. Er bearbeitete bewusst mein 6 1/2 Zoll Glied und bestand darauf, mit meinen Eiern zu spielen. Ich wohnte ungefähr 10 Minuten entfernt, und weil er meinen Schwanz schlürfte und mich so anmachte, sprintete ich den ganzen Weg dorthin, dass ich auf seinem Weg zurück in meine Straße in seinen Mund platzte. Dies war das erste Mal, dass ich es in seinen Mund bekam und ich wusste nicht, was mich erwarten würde, er schluckte es ohne zu zögern, als es seinen Weg in meine Einfahrt fand. Wir eilten hinaus und eilten zu meinem Haus, meine Eltern sahen fern, sie fragten, wie das Abendessen war, also sagte ich Großartig und rannte nach oben in mein Zimmer.
Ich kletterte ins Bett, als sich die Tür hinter uns schloss und Erica direkt hinter mir kam. Ich zerriss bereits ihr Kleid und meine Hose war mir halb am Fuß. Ich hatte ihr Kleid über ihren Kopf gezogen und plötzlich zog ich ihren BH aus, ging hinüber zu ihrer Fotze und fing an, sie herum zu lecken. Schließlich tauchte ich meine Zunge und mein Gesicht direkt in seine heiße Möse. Er stöhnte und zog an meinen Haaren. Ich ließ ihn einmal ejakulieren, als ich auf ihm landete und versuchte, wieder auf sein Gesicht zu kommen. Ich küsste ihn viele Male und er packte meinen immer noch harten Schwanz und massierte ihn auf und ab.
Erica sah mich direkt an und sagte rücksichtslos: Fick mich jetzt, Josh.
Ich spuckte auf meinen Schwanz und rieb ihre Fotze und bevor ich es wusste, war es das erste Mal, dass ich in eine jungfräuliche Muschi kam. Ich war außer Atem, als ich hereinkam. Es dauerte 4 oder 5 Pumpstöße, bis sie vollständig in sie eingedrungen war, weil ihre Muschi so eng ist. Seine Fotzenlippen wickelten sich um meinen Schwanz und erzeugten so viel Reibung, dass ich ein enormes Gefühl verspürte. So etwas hatte noch nie ein Mädchen mit mir gemacht. Ich habe ihn ungefähr 15 Minuten lang in der Missionarsstellung gefickt und er war 2 Mal gekommen. Er sagte, es sei das schönste Gefühl überhaupt. Aber er hörte, dass es noch besser sei, oben zu sein.
Er rollte mich herum und sprang auf meinen Schwanz. Er fuhr wie ein Champion, bewegte immer seine Hüften und schuf neue Blickwinkel für mich, um diese schöne Katze zu betrachten. Ich starrte eine Weile auf ihre Brüste, dann spürte ich, wie mein Schwanz noch feuchter wurde als zuvor. Ich sah nach unten und betrachtete meinen Schwanz, der jetzt rot von seinem Blut war. Ich habe deine Kirsche geknallt Das Blut schoss in meinen Magen und er wurde noch aufgeregter und schlug meinen Schwanz tief in seine Vagina.
Sein Blut auf meinem Schwanz zu sehen und mich so zu treiben, verengte meine Eier und ich fühlte mich, als würde ich gleich ejakulieren. Sie fing an zu schreien und ich wusste, dass sie aussteigen würde. Erica begann zu zittern und fiel auf mich, ihre Brüste drückten sich gegen meine Brust, und ihr Atem stockte in meinem Ohr.
Nachdem ich mich zurückgezogen hatte, sagte ich ihr, sie solle sich vor mich hinknien, und ich war der Ejakulation immer noch sehr nahe, aufgrund des Gefühls ihrer harten Nippel auf meiner Brust. Ich masturbierte neben meinem Bett und schlug meine Ladung auf ihr schönes, junges Gesicht. Sie hatte 6 Strähnen im Gesicht und sie sah so schön aus. Ich ging ins Badezimmer, um Kleenex zu holen, und kam zurück, aber er hatte bereits die meisten seiner Finger abgeleckt, Mann, ich war ein glücklicher Mann Ich wischte mir das Blut ab und wir legten uns vom ersten Mal völlig nackt und völlig erschöpft hin.

Hinzufügt von:
Datum: November 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert