Ich Helfe Dir Nur Wenn Ich Dich So Hart Ficke Sexy Stiefschwester Cadey Mercury

0 Aufrufe
0%


Kapitel 14? Gipfel
Als Sarah ins Schlafzimmer zurückkehrt, sagt Dr. Henry unterhielt sich neben dem Bett mit zwei Weißen.
Oh Sarah, du? bist du gerade rechtzeitig angekommen? sagte dr. Henry drehte sich zu ihr um. Ich habe diesen Jungs gesagt, was ich von dir wollte. Übrigens, das ist Carl und das ist Mike. Summende Grüße wurden schnell ausgetauscht.
Ist es das, was ich ihnen jetzt erzähle? Ich möchte, dass du eine Zwei-gegen-Eins-Szene machst, du kennst eine Doppelpenetration wie letzte Woche. Kommst du damit klar??
Sarah, schwarze Männer und Dr. Er nickte langsam und erinnerte sich daran, was er mit Henry auf seiner Farm durchgemacht hatte. Du willst also, dass ich mit beiden Sex habe. . . jetzt . . . Hier mit Jim? Sie zeigte auf ihren Mann, der mit Laura auf einem Sofa in der Nähe saß.
DR. Henry sagte: Ja, ist es das, was ich will? Sie hat geantwortet.
Annäherung an Sarah, Dr. Henry griff sanft nach ihren Armen und sah ihr direkt in die Augen. Hören Sie, ich verstehe, dass es ungewöhnlich ist, Sex vor Ihrem Ehemann zu haben, aber erinnern Sie sich? Mein Ziel hier ist es, Sie dazu zu bringen, sich an sexuellen Aktivitäten zu beteiligen, die Ihren Körper dazu anregen, Hormone zu produzieren und den Eisprung anzuregen. Verstehen Sie? Ist alles in Ordnung?
Sarah zögerte und nickte dann. Tut mir leid, die ganze Zeit zu jammern, aber trotz allem, was passiert ist, bin ich immer noch ganz neu darin. Ich lerne immer noch, mich mit all dem wohl zu fühlen.
DR. Henry legte einen Arm um ihre Schulter und zog sie näher an sich. Sarah, du brauchst mehr Selbstvertrauen. Du bist ein Naturtalent. Ich hatte noch nie einen Patienten mit einer angeboreneren sexuellen Fähigkeit als Sie, und außerdem brauchen Sie in dieser Sitzung nur der Natur ihren Lauf zu lassen. Übergib deinen Körper diesen Jungs und lass dich von ihnen dorthin bringen, wo sie hin wollen. kannst du das tun??
Sarah sah die beiden Männer an und zuckte mit den Schultern. Nun, ich denke, ich kann. . . Ich werde es zumindest versuchen.
DR. Henry reichte ihr eine väterliche Hand: Gut, das ist meine Tochter. Okay, ich möchte, dass Sie Folgendes tun. Oral beginnen. einer von euch? Er bedeutete den beiden Männern: Benutze deine Zunge an ihrer Fotze und Sarah, steck dir die andere in den Mund. Du kannst jederzeit wechseln, okay? Eigentlich könnte es gut sein, wenn Sie es ein paar Mal ändern. Wenn dir danach ist, Carl, möchte ich, dass du anfängst, ihn zu vögeln. Du machst besser Hündchen, okay?
Sarah nickte den beiden Männern mitfühlend zu, und wie ?klinisch? Das war die ganze Diskussion. Sie hatte noch nie daran gedacht, Sex zu planen, aber Dr. Henry hat die ganze Szene abgebildet, als wäre es eine Tanzszene oder eine Filmszene. Wieder schien seine Herangehensweise an den Prozess etwas seltsam, aber er konnte die Bedeutung nicht erfassen. Sein Verdacht verschwand, sobald er erregt war.
Mike, wenn Sarah auf die Knie geht, um sich von Carl ficken zu lassen, möchte ich, dass du dich auf den Rücken legst und dich so positionierst, dass sie zwischen deine Beine kommt, um deinen Schwanz zu lutschen. Verstanden? Und Sarah, bewege dich nicht zu schnell, um Mike in deinen Mund zu bekommen. Lass Carl in dich eindringen und dich ein paar Sekunden lang lieben, bevor du anfängst, Mike zu lutschen, okay?
Sarah und die beiden Männer nickten noch einmal. Henry fuhr fort.
Ich möchte, dass du es wieder ausschaltest und es nicht gleich leer machst. Ich möchte, dass diese Szene als DP endet, nicht als vorzeitige Ejakulation von zwei geilen Typen.? Er zeigte auf die beiden Männer und fügte hinzu: Glaubst du, du hast genug Kontrolle, um das alles zu tun?
?Oh ja,? Mike antwortete mit einem Grinsen auf seinen Lippen: Wir können das tun, nicht wahr? Er schlug Carl auf den Arm, um seinen Kommentar zu unterstreichen.
Carls Antwort war ein kindischer Schubs zurück zu Mike. Wenn? Du fragst, ob ich diese Frau in Fotze und Arsch ficken darf? seine Augen verschlangen Sarahs Körper, als er sprach: Antwort, Hölle, ja
Zu wissen, dass Sarah immer noch ein wenig nervös ist, vor ihrem Ehemann, Dr. Henry ergriff Maßnahmen, um etwas Kontrolle über das sprudelnde Testosteron der beiden Insassen zu erlangen. Jetzt hört mal zu Jungs, Sarah ist keine Straßenhure. Du kannst sie nicht wie die Profis behandeln, an die du gewöhnt bist, weil sie nicht viel sexuelle Erfahrung hat. Geh es langsam und ruhig mit ihm an und wenn er dich auffordert aufzuhören, aufhören, weitermachen?
Enttäuschung erschien kurz auf ihren Gesichtern, aber sie stimmten beide zu, es ruhig angehen zu lassen.
Okay Leute, genug geredet. Lass uns gehen. Sarah, ich möchte, dass du mit gekreuzten Beinen auf dem Rücken auf dem Bett liegst, okay? Sarah nahm ihren Platz ein.
Ein bisschen weiter in diese Richtung drehen? DR. Henry führte es, indem er es auf das Licht zubewegte. Das? Gut, jetzt, wenn ich die Kamera öffne, gehe ich von deinem Gesicht zu deinen Beinen. Breite deine Beine aus, wenn ich dir das Zeichen gebe. OK, sind wir bereit? Los geht’s, Kamera an.
Sarah beobachtete, wie das Kameraobjektiv auf ihr Gesicht fokussierte und ihren Körper langsam nach unten bewegte. Es gab merkliche Pausen, als er ihre Brüste und Leisten griff, aber nach ein paar Sekunden war Dr. Henry zeigte mit dem Finger auf sie.
?OK,? Er sagte: Öffne deine Beine? Sarah gehorchte. Das starre Auge der Kamera blieb auf die Essenz ihrer Weiblichkeit gerichtet.
Es ist schön, ein bisschen breiter. Ihre Beine spreizten sich und zeigten den Sex, den sie erregte, vollständig der Kamera und den Männern, die erregt waren.
Mike, komm rein und benutze deine Zunge und Carl geh ins Bett und lass ihn deinen Schwanz lutschen. Kein Mann brauchte zusätzliche Anweisungen.
Mike nahm die Ausgangsposition ein und begann, seinen Fingern leicht auf der Innenseite von Sarahs Schenkeln zu folgen, die Katze bewegte sich zu seinen Lippen und dann zurück zu ihren Schenkeln. Zuerst kitzelte das Gefühl, aber das Gefühl wurde erotisch, als seine Finger sich ihrem feuchten Schlitz näherten. Einen Moment später berührte sein Zeigefinger ihre Lippen und bewegte sich langsam auf und ab über ihre schnell anschwellenden Lippen. Seine Lippen öffneten sich leicht und erlaubten seinem Finger, das zarte Gewebe zu verfolgen, das noch feucht war von Sekreten und dem restlichen Sperma, das Rafe einige Augenblicke zuvor hinterlassen hatte. Sarah stöhnte leise, als sich die neue Wärme schnell in ihren Leisten ausbreitete.
Oh, sie ist schön nass, Mike kündigte an, indem er langsam seinen Finger in ihren Liebeskanal einführte. Sarah stöhnte ein wenig lauter und ein wenig tiefer, als ihr Finger abwechselnd in ihren Körper glitt und sich zurückzog.
Carl lag neben Sarah auf dem Bett, sein Becken nahe an seinem Gesicht positioniert. Er streckte Sarahs Hand aus und öffnete seine Augen bei ihrer Berührung, kurz überrascht, dass sie so nah war. Öffne deinen Mund?, sagte Carl mit einer von Lust dominierten Stimme.
Seine Hand richtete sein Gesicht auf seine Leiste. Sarah nahm seinen harten Penis in ihre Hand und öffnete ihren Mund, nahm die Eichel des Schwanzes zwischen ihre Lippen.
Uh-h-h, ist das gut? murmelte Carl durch zusammengebissene Zähne. Sarah drehte sich zu ihrer Taille und bewegte ihren Oberkörper in eine Position, die ihr erlaubte, mehr von seinem Schwanz in ihren Mund zu nehmen. Er fing an, sein Organ auf und ab zu bewegen, nahm es mit jeder Abwärtsbewegung ein wenig mehr. Carl reagierte, indem er sein Becken an seine Lippen drückte und es tiefer in seinen Mund drückte.
Mikes Zunge fuhr fort, Sarahs Kitzler zu ärgern und zu quälen. Jedes Mal, wenn ihr fleischiges Organ über ihre zarte Knospe strich, verursachte dies eine leichte Kontraktion ihrer Gebärmutter und erhöhte ihre sexuelle Spannung. Bald etablierte sie einen gleichmäßigen Rhythmus und Sarahs Hüften reagierten, indem sie gegen ihren Mund drückten. Sarahs Körper sah aus, als hätte er sich in zwei getrennte Einheiten gespalten? Ihr Unterkörper reagierte auf Mikes Stimulation ihres Geschlechts, während ihr Oberkörper sich darauf konzentrierte, so viel wie möglich von Carls Schwanz zu konsumieren.
Carl war der erste, der unter sexuellem Druck zusammenbrach. Oh mein Gott, du musst aufhören? , sagte er, sein Zögern lag in seiner Stimme. Er packte Sarahs Schultern und schob sie weg, sein Schwanz kam mit einem feuchten Knall aus ihrem Mund. Unfähig, Carls Zwangslage vollständig zu verstehen, ergriff Sarah seinen Schwanz mit ihrer Hand und bewegte sich, um ihn zurück in ihren Mund zu führen.
Nein, du musst aufhören, oder ich komme. Wir müssen passieren, bevor es zu spät ist. Er entfernte sich von Sarah und bewegte sich zum anderen Ende des Bettes, wobei er Mike von seiner Fotze wegstieß.
Lass mich etwas probieren, bevor es vorbei ist, soll ich? sagte sie und legte ihren Mund auf ihr Geschlecht.
Mike bewegte sich schnell, um seinen Schwanz zwischen Sarahs Lippen zu platzieren. ?Ach du lieber Gott,? Er stöhnte und fühlte, wie er ihn vollständig in seinen Mund saugte. Sarah griff mit ihrer Hand nach seinem Penis und begann, ihren Kopf in einer langsamen, stetigen Auf- und Abbewegung zu bewegen. ?Ach du lieber Gott,? Mike stöhnte erneut, sein Vokabular beschränkte sich auf die angenehme Wärme seiner Mundhöhle.
In der Zwischenzeit hatte Carls Zunge Mikes Platz so effektiv eingenommen, dass sie Sarah verwüstete. Jedes Mal, wenn er mit ihrer Klitoris in Kontakt kam, strahlte Lust durch seinen Körper. Ihre Hüften hoben sich, um seine Zunge zu treffen, vergeblich, aber bemüht, die orale Stimulation, die sie erhielt, zu verstärken. Als Carl weiterhin ihre Lippen umarmte, schloss Sarah ihre Augen, ihre Atmung wurde unregelmäßig, ihre Brustwarzen verhärteten sich fast schmerzhaft. Er konnte sich nicht länger auf den Schwanz konzentrieren, der in seinen Mund hinein und aus ihm heraus raste.
Er nahm das Organ aus seinem Mund und begann leise zu stöhnen. Er legte eine Hand auf Carls Kopf, um ihm zu helfen, Kontakt mit seiner Zunge zu halten. Innerhalb von Sekunden verwandelte sich ihr Stöhnen in Stöhnen, und dann. . . Seine Zurückhaltung brach zusammen und sein Körper zuckte immer wieder, als Wellen orgastischer Lust sein Wesen erfüllten. Sie kämpfte ein oder zwei Sekunden im Bett, als die Intensität ihres Orgasmus nachließ, aber bevor dieses Gefühl vollständig verschwand, öffnete sie ihre Augen und sah Mike an: Ich brauche dich jetzt in mir.
Mike, Dr. Er erinnerte sich, dass Henry ihnen ziemlich klare Anweisungen gegeben hatte, wie die Dinge funktionieren sollten, aber Mike, der den schieren lustvollen Ausdruck auf Sarahs Gesicht sah, würde keine Zeit damit verschwenden, sich daran zu erinnern, wer es tun sollte. was und wann es passieren sollte. Das schönste Mädchen, das er je in seinem Leben gesehen hatte, hatte ihn gebeten, ihn zu ficken, und er hatte fest vor, seinen Wunsch zu erfüllen. Mike sprintete zwischen Sarahs Beine und zog Carl grob aus dem Weg. In einer Hand nahm sie seinen Schwanz und führte ihn zum Eingang ihres Geschlechts.
Als sein Schwanz ihre Schamlippen berührte, beugte Sarah ihre Beine am Knie und zog sie an ihre Brust, um Zugang zu den tiefsten Punkten ihrer Gebärmutter zu erhalten. ?Äh,? Sie grunzte, als sie spürte, wie sein Schwanz vollständig in ihre fesselnde Muschi eindrang. Mikes Schritt presste sich flach gegen seinen Bauch, auf seiner Katze sitzend, das spärliche Fleckchen Schamhaar war vollständig mit den buschigen dunklen Locken verflochten, die die Basis seines Schwanzes umgaben.
Mike erreichte lange keine vollständige Penetration. In kurzer Zeit schob er seinen Schwanz in seine junge Frau hinein und wieder heraus. Jeder Stoß nach innen war hart und fast gewalttätig, als wollte sie Sarahs Schambein platzen lassen und ihr Rückgrat mit ihrem wütenden Schwanz aufblähen. Sarah konterte jede Bewegung von sich aus. Seine Hände umfassten ihren Rücken und ihre Hüften, seine Finger krallten sich in ihre Haut, als ob sie versuchten, ihn tiefer in ihren Körper zu ziehen. Der Raum füllte sich mit den nassen, schlagenden Geräuschen von energischem Sex.
Jim, Laura und Dr. Henry ist fassungslos über die Action, die sich vor ihnen abspielt, und Sarahs Verwandlung in ein verdorbenes, sexuelles Wesen. Laura und Dr. Henry wusste, dass so etwas passieren konnte, da sie in den letzten zwei Wochen subtilere Veränderungen in Sarahs sexuellem Verhalten beobachtet hatten. Sie sahen, wie sie von einer na?, würdevollen Hausfrau zu einem experimentellen Stadium überging, wo sie überredet werden musste, Sex mit Fremden zu haben. Aber heute hatte sie offensichtlich einen monumentalen Schritt nach vorne gemacht für eine Frau, die von ihrem Bedürfnis nach sexueller Befriedigung verzehrt wurde.
Jim war mehr als fassungslos. Er war geschockt, als er sah, wie seine Frau ihren Körper einer äußerst rohen Hitze auslieferte. Liebe machen? Es hatte nichts mit den Handlungen des Mannes und der Frau zu tun, die er im Bett sah. Waren sie verdammt schlicht und einfach? schnelles, hartes Ficken, das ist alles. Jeder Körper versuchte, die Bewegung so viel wie möglich zu genießen, ohne Rücksicht auf den anderen Partner.
Sarah konnte Jims Gedanken nicht lesen, aber wenn sie könnte, würde sie ihm vollkommen zustimmen. Das Wichtigste in ihrem Leben war in diesem Moment, den Hahn tief in ihren Körper eintauchen zu lassen. Ein weiterer Orgasmus war nahe, und wenn der Schwanz, der gerade ihre Fotze besetzte, dies noch ein paar Minuten tat, würde sie in weniger als 30 Minuten zum zweiten Mal sexuelle Glückseligkeit erleben. Er verstärkte seinen Griff um Mikes Rücken noch mehr und zwang ihn mit all seiner Kraft, ihn tiefer in ihren Schoß zu ziehen. Sie versuchte, ihre Beine näher an ihre Brust zu ziehen, versuchte, ihre Hüften zu verschieben und den Schwanz einen Millimeter weiter gehen zu lassen.
?Ach du lieber Gott Ja . . . Ja . . . Pause. . . bitte hör nicht auf Sarah schnappte durch zusammengebissene Zähne nach Luft. ?Ich liebe es . . . tiefer, tiefer bitte. Oh ja, . . . es fühlt sich so gut. Mehr . . . Mehr Bitte. Oh ja . . . ICH? cum-m-m-ming1 Oh mein Gott, ich? cum?
Der Raum drehte sich, ihre Sicht verschwamm und Sarah hatte den intensivsten Orgasmus ihres jungen Lebens. Ihre Hüften hoben sich vom Bett und hoben Mike mit sich hoch; die Muskeln ihrer Vagina drückten den Schwanz in sie hinein; seine Atmung wurde äußerst unregelmäßig und mühsam; Herzschläge sind schnell; ihre Brust errötete leuchtend rot; alle Nervenenden in seiner Leiste erfüllten das Gehirn mit einem unbeschreiblichen Gefühl der Lust; und die Zeit stand für einen Moment still, während er das exquisite Vergnügen des sexuellen Nirvana genoss.
Fast gleichzeitig steckte Mike seinen Schwanz ein letztes Mal komplett in Sarah. Am absolut tiefsten Punkt ihrer Penetration entleerten sich ihre Eier und sie erlebte das Vergnügen/den Schmerz ihres eigenen massiven Orgasmus. Sein Penis explodierte und spritzte wiederholt einen dicken Strahl Sperma in Sarah hinein, und Millionen von Sperma spritzten über die Länge ihrer Vagina. Hat Mike in Sekunden ejakuliert? buchstäblich und körperlich. Trotz Sarahs Widerstreben, die warmen, nassen Grenzen ihrer Muschi zu verlassen, zog sie seinen Schwanz zurück, zog ihn von ihrem Körper und rollte ihn auf ihren Rücken. Mit einem großen Seufzer sagte er: Verdammt, das war gut? Sie weinte.
Verpiss dich von der Straße. Jetzt bin ich dran? Carl schrie fast, als er sich zum Bett bewegte, um Mike zwischen Sarahs Beine zu platzieren.
DR. Henry griff nach unten und legte seine Hand auf Carls Schulter, Warte eine Sekunde. Sarah, geht es dir gut? Wie fühlst du dich??
Leg dich nicht mit mir an, Mann. Ich werde diese Frau ficken.
?Sich beruhigen,? warnte Heinrich. In einer Minute sind Sie an der Reihe. Ich will immer noch meine DP-Szene und ich habe eine Idee. Also setz dich für eine Minute hin. Carl runzelte die Stirn, drehte sich aber um und setzte sich auf den nächsten Stuhl.
Sprich mit mir, Sarah. Bist du in Ordnung??
Tatsächlich war Sarah glücklicher und zufriedener als je zuvor in ihrem Leben. Der Sex war großartig und ich genoss es immer noch danach. ?Mir geht es gut,? Ein bisschen müde, aber ich… mir geht es gut.
?Ich bin froh, das zu hören. Wenn ich an die Show denke, die Sie gerade abgezogen haben, bin ich etwas überrascht, dass Sie bei Bewusstsein sind.
Sarah gluckste, ein wenig verlegen, Mir geht es gut, wirklich.
Okay, warum gehst du dann nicht duschen?
Das könnte eine gute Idee sein. Sarah richtete sich auf der Bettkante in eine sitzende Position auf und benutzte ihre Hände, um ihr unordentliches Haar zu ordnen, stand auf und betrat das Badezimmer, wobei sie die Tür hinter sich schloss.
Jim? DR. Henry zeigte auf Jim. Jim, komm her, ja?
Jim hatte einen verwirrten Ausdruck auf seinem Gesicht und versuchte immer noch zu verdauen, was er gerade gesehen hatte. Laura, die neben ihm auf der Couch saß, stieß ihn mit ihrer Hand an. ? Henry will mit dir reden.
?Was? ICH? Oh, will er mit mir reden? Sicherlich.? Jim stand auf und bemerkte erst dann, dass er keine Hose trug und dass seine Boxershorts immer noch unter seinen Knien waren, wo Laura sie geschoben hatte, während er ihr früher am Abend diesen großartigen Blowjob gab. Er streckte die Hand aus, um seine Boxershorts auszuziehen.
Nein, wirf sie weg. Wirst du sie nicht brauchen? DR. befahl Heinrich. Jim zögerte einen Moment, gehorchte dann und ging hinüber, wo der Doktor neben seiner Kamera stand.
?Jim,? Heinrich begann. Erinnern Sie sich, als ich sagte, dass ich wollte, dass Ehemänner in diese Therapie einbezogen werden? Jim schüttelte den Kopf. Nun, das ist ein guter Zeitpunkt, um sich zu engagieren.
Du meinst, du willst von mir? . .?
Ja, ich möchte, dass du das Shirt ausziehst, ins Bett gehst und Sex mit deiner Frau hast.
Aber ich weiß nicht, ob ich das kann. . . ?
Der Arzt zeigte auf Jims fast erigierten Schwanz und sagte: Mir scheint, Sie haben die richtige Ausrüstung und alles, was Sie haben, scheint zu funktionieren. sagte.
?In Ordnung, . . . Ja, . . . aber sind da so viele leute in der nähe?
Hören Sie, Jim. Ihre Frau hat einen der unglaublichsten Sex-Acts aufgeführt, die ich je gesehen habe, und glauben Sie mir, ich habe viel Sex gesehen. Das Publikum schien ihm nichts auszumachen. Ignorieren Sie einfach die Tatsache, dass wir hier sind und konzentrieren Sie sich auf Sarah. kannst du das tun??
?Ich bin mir sicher, . . . Ich glaube schon.?
?Alles klar. Wenn Sarah zurückkommt, möchte ich, dass du ins Bett gehst und dich auf den Rücken legst. Dann möchte ich, dass Sarah die Nase vorn hat, okay? Ich möchte, dass er die Kontrolle behält; Überlass ihm die Geschwindigkeit, okay? Verstanden?? Jim schüttelte den Kopf.
Haben Sie in den nächsten Minuten den einfachsten Job der Welt? Alles, was Sie tun müssen, ist, sich auf den Rücken zu legen und sich von dieser schönen Frau umhauen zu lassen. Glaubst du, du kannst damit umgehen? Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, ich bin sicher, dass ich einen oder zwei Männer finden kann, die gerne Ihren Platz in Ihrem Zimmer einnehmen werden.
Jim hatte noch nie eine so abfällige Bemerkung über seine Frau gemacht und war sofort in der Defensive. Seine Wut flammte für einen Moment auf, Hören Sie, Dr. Henry, bin ich ein so guter Mann wie einer dieser Typen? Niemand muss meinen Platz einnehmen. Und was noch wichtiger ist, meine Frau ist keine Art Prostituierte, die hier ist, um jemanden zu genießen, und ich bin überhaupt nicht glücklich mit Ihrer Schlussfolgerung, dass sie es ist?
Als die Worte seinen Mund verließen, realisierte Jim, wie peinlich die Situation geworden war? DR. Er war wütend, dass Henrys Frau davon sprach, mit diesen Fremden Sex zu haben, aber er hatte sie trotzdem dabei beobachtet, wie sie genau das tat. Ihre Welt war gerade sehr verwirrt. Eine Stimme in seinem Kopf sagte ihm, dass dieser ganze Deal falsch war, sehr falsch. Aber die andere Stimme erinnerte ihn immer wieder daran, wie wichtig das für Sarah war und wie enttäuscht sie sein würde, wenn die Therapie scheiterte.
DR. Henry erkannte sofort, dass er zu weit gegangen war und begann sich zu entschuldigen. Es tut mir leid, Jim. Ich wollte nichts Schlechtes über Sarah sagen. Er ist hier ein echter Soldat geworden und seine Mitarbeit ist genau das, was wir für eine erfolgreiche Therapie brauchen. Es tut mir noch einmal leid, dass ich Sie beleidigt oder Sarah beleidigt habe.
Als Jim sich beruhigte, kam ihm in den Sinn, dass Sarah daran gewöhnt zu sein schien, vor einer Menschenmenge Liebe zu machen. Und wenn er könnte, dann müsste er auch kämpfen. Okay, mir geht es jetzt gut und ich kann tun, was du willst.
In diesem Moment kam Sarah aus dem Badezimmer. ?Fantastisch,? sagte dr. Henry, weil Sarah jetzt kommt, damit wir anfangen können.
Als sie den Raum wieder betrat, richteten sich alle Augen im Raum auf Sarah. Sein Gesicht war gerade gereinigt worden, aber immer noch rot von den letzten Aktivitäten; Ihr Haar war gekämmt und sie sah aus, als wäre sie gerade aus einer erfrischenden Dusche gestiegen. Jim und Dr. Er hatte ein einladendes Lächeln auf seinem Gesicht, als er sich Henry näherte. Als sie näher kamen, bemerkte Jim, dass etwas an seiner schönen Frau anders zu sein schien. Es sah heller aus als sonst, aber er konnte nicht genau sagen, was es war.
Obwohl er nicht kommunizierte, sagte Dr. Henry stimmte zu, aber im Gegensatz zu Jim, wer wusste genau, was die Veränderung war? Sarah entdeckte Sex und ihr nackter Körper erzählte die Geschichte. Seine Haltung war aufrecht und stolz; Sein Name war selbstbewusst und zielstrebig. Obwohl fünf Männer im Raum waren, versuchte sie nicht, ihren Körper vor ihnen zu verbergen. Irgendwo tief im Inneren, Dr. Henry wusste, dass sie stolz darauf war, dass ihr Körper zur Schau gestellt wurde und jeden Mann im Raum zu sinnlichen Gedanken inspirierte.
Ich wette, du hast über mich geredet, nicht wahr? fragte Sarah, als sie an Jims Seite trat und ihn mit offensichtlicher Zuneigung umarmte. Sie sah ihren wachsenden Hahn an und schimpfte: Freutst du dich, mich zu sehen, oder ist das eine Banane, die du trägst?
Bevor Jim die richtigen Worte finden konnte, um zu antworten, sagte Dr. Henry antwortete. Eigentlich, Sarah, wir haben über dich gesprochen, und wie du dir anhand von Jims aktueller Situation vorstellen kannst, geht es um ihn.
Ein neues Gefühl der Aufregung überkam Sarah. ?Was meinen Sie . . . . Du willst Jim und mich. . .?
Der Arzt kicherte: Abgesehen davon, dass Sie unglaublich sexy sind, sind Sie auch schlau. Ja, ich möchte, dass Sie Sex mit Jim haben … Er winkte Carl zu, der in der Nähe saß, weniger Er schmollte immer noch, da er noch keine Gelegenheit hatte, seine junge Frau zuerst zu ficken.
DR. Als Antwort auf Henrys Geste und den Vorschlag, dass er sich bald diesem Bandenboom anschließen würde, lächelte Carl und sagte: Ich bin bereit. Unglücklicherweise für Carl wurden ihre Hoffnungen so schnell zerstört, als sie aufwuchsen.
Oh Dr.Henry,? Mit aufrichtiger Begeisterung antwortete Sarah: Das? Das ist eine großartige Idee Ich mochte es wirklich.
Nun, ich bin froh, dass du mit meiner Wahl einverstanden bist, jetzt lass uns anfangen, ja? Sarah, ich habe Jim schon gesagt, ich will dich oben, also legt er sich auf seinen Rücken und ich will, dass du dich auf ihn legst und die Kontrolle übernimmst, okay?
Sarahs Lächeln war so breit, dass es fast ihre Lippen öffnete. Er nickte, als hätte er verstanden, nahm Jim an der Hand und führte ihn zum Bett. Bist du nervös, Schatz? fragte sie und drückte ihren Körper gegen seinen, als sie sich zu ihm umdrehte.
?Ja, ich bin . . . . Also, all diese Leute schauen zu. . .,?
Ich weiß, ist das nicht seltsam? Aber denk nicht an sie, sagte sie, ließ ihre Hand zu ihrer Leiste gleiten und ergriff leicht seinen Schwanz. DR. Sie spürte, wie sie etwas von der Starrheit wiedererlangte, die sie während ihres Gesprächs mit Henry verloren hatte. Wenn wir ins Bett gehen, sind nur du und ich da, niemand sonst spielt eine Rolle. Dafür werde ich sorgen. Er küsste sie, stellte sich auf die Zehenspitzen und hielt ihr Geschlecht immer fest.
Okay, ich bin bereit? sagte Dr. hinter der Kamera. Henry. Sarah warf einen schnellen Blick über ihre Schulter in die Kamera und drückte Jim spielerisch auf das Bett. Jim hatte mit dieser Bewegung nicht gerechnet und fand den ausgestreckten Adler auf seinem Rücken. Sarah kletterte schnell auf ihn, ihre Beine um seine Schenkel geschlungen.
Er beugte sich vor, um sie zu küssen, ihre Brüste berührten seine Brust, seine Zunge bohrte sich tief in ihren Mund. Er hörte auf zu küssen und sagte: Ich liebe dich? Aber bevor Jim sich zu einer Antwort entschließen konnte, hatte Sarah bereits begonnen, ihren Körper hinabzurutschen. Er hörte nicht auf, bis es über seinem Mund schwebte, jetzt ein vollständig erigierter Schwanz. Er nahm es in seine Hand und brachte seinen Penis in eine vollständig erigierte Position. Seine Hand begann langsam seinen Schaft auf und ab zu bewegen. Jim stöhnte vor Vergnügen.
Oh, gefällt dir das? fragte Sarah spielerisch. Seine Hand streichelte sie weiter. Ich liebe deinen Penis. Ich liebte sie vom ersten Mal an, als ich sie sah, aber es war mir zu peinlich, es dir zu sagen. Jetzt hat sich das geändert. Ich habe das Gefühl, ich kann dir alles über Sex erzählen.
Jim wollte antworten, aber sein Hahn hatte das ganze Blut aus seinem Gehirn gestohlen, und das einzige Geräusch, das er aufbringen konnte, war ein unverständliches Durcheinander von Vokalen und Konsonanten, das Sarah als Bestätigung auffasste.
Nun, und da ich dir alles erzählen kann, möchte ich, dass du weißt, dass ich dich wirklich in meinen Mund stecken und es schmecken möchte. Damit öffnete Sarah ihre Lippen und saugte ihren Schwanz in den Mund ihres Mannes. Jim fühlte einen kurzen Schwindel vor Enthusiasmus, aber er erholte sich schnell und begann, seine Hüften im Rhythmus mit Sarahs Kopf zu bewegen, drückte sich hoch, als er fiel, und räusperte sich, als er seinen Kopf hob. Das Endergebnis war ein sehr befriedigender Gesichtsfick, den Jim für immer fortsetzen wollte, aber er konnte bereits den Druck spüren, der sich in seinen Eiern aufbaute.
Sarah wusste, dass Jim Oralsex genoss, weil alle anderen Männer, die ihm einen geblasen hatten, ihm gesagt hatten, wie gut es sich anfühlte, aber er wollte seinen Schwanz in seiner Fotze. Sarah spürte, wie sich die Spannung in Jims Körper aufbaute, und wusste, dass er den unerbittlichen Marsch zum Orgasmus begann. Er ließ den Schwanz aus seinen Lippen.
Er sah dir tief in die Augen und sagte: Du kannst später in meinen Mund ejakulieren, aber jetzt will ich dich in mir haben. Sie achtete darauf, sich so viel wie möglich an ihm zu reiben, während sie langsam an Jims Körper entlang kroch. Schließlich erreichte er einen Punkt, an dem sein Schritt auf einer Linie mit Jims lag und sein Schambein seinen Schwanz an seinem Bauch verankerte.
Sarah behielt ihren Mann im Auge, hob ihre Hüften von ihm und richtete seinen Schwanz zwischen ihre Körper und richtete seinen Schwanz in ihren Eingang. Sie drückte seinen Schwanzkopf direkt in ihre Schamlippen und senkte sich langsam auf ihn, zwang seinen Schwanz tief in ihren Körper.
DR. Henry hatte seine Kamera am Fußende des Bettes platziert und zielte direkt auf die Verbindungsstelle der beiden Objekte. Jims Beine spreizten sich und Sarah hatte sich auf Jims Schwanz geduckt positioniert. Sie konnte leicht auf ihrer Orgel hin und her schaukeln, indem sie ihre Knie leicht unter sich zog. Diese Position diente auch dazu, ihren Arsch perfekt für das zu positionieren, was passieren würde.
Der Sucher war gefüllt mit einem ungehinderten Blick auf Jims dicken Schwanz, der die geschwollenen Lippen von Sarahs empfänglicher Fotze teilte, und einem ungehinderten Blick auf sein braunes, eng geschrumpftes Arschloch. Fasziniert von der Erotikszene, Carl, Dr. Er stand neben Henry.
?Fluchen,? flüsterte sie, aber laut genug, dass der Doktor es hören konnte. Ist sie eine Art? eine Frau.
DR. Henry bückte sich und hob eine Flasche Massageöl auf, die er auf dem Nachttisch in der Nähe stehen gelassen hatte. Das ist er, und jetzt bist du dran, sagte er und reichte Carl die Flasche.
Carl verstand sofort und sein Gesicht erstrahlte in einem breiten Lächeln. ?Ich habe die Hintertür immer geliebt? sagte sie und öffnete die Flasche und begann ihren schnell steigenden Schwanz mit Öl zu massieren.
?Nicht vergessen? DR. Trotz allem, was du gesehen hast?, fragte Henry. warnte er, er sei noch relativ unerfahren. Ich will nicht, dass du sie vergewaltigst; Eigentlich möchte ich, dass Sie sich lange Zeit nehmen. Sie hat einen schönen Arsch, genieße es.?
Sarah bewegte weiterhin ihre Hüften und zwang Jim in und aus ihrer Vagina. Sie wurden beide in diesem Moment gefangen und nahmen nichts um sich herum wahr. Sarah hatte ihren Kopf in Jims Hals vergraben, ihren Mund nah an seinem Ohr.
Oh Jim, du fühlst dich so gut. Ich liebe Sex und ich liebe es besonders, Sex mit dir zu haben. Sie drückte absichtlich ihren Schritt in seinen, um ihre Absicht zu betonen. Er antwortete mit einem extra tiefen Stoß in seinen Bauch.
?Artikel?? Plötzlich schrie Sarah überrascht auf. Er stand leicht auf und blickte über seine Schulter, um zu sehen, wie Carl sich hinter ihm positionierte und seine Hände begannen, seinen Hintern zu streicheln.
Jim spürte, wie sich das Bett bewegte und versuchte, den Kopf zu heben, um zu sehen, was los war. ?Was ist los? Wer ist es?? Er wollte, dass jemand spürte, wie er sich zwischen seinen ausgestreckten Beinen bewegte.
Sarah lächelte Jim an, ihr Gesicht war rot vor Aufregung. Ihm wurde klar, was Carl vorhatte. Er legte seinen Finger auf Jims Lippen. ?Shhh? brachte ihn zum Schweigen. ?Karl?
Jim suchte immer noch nach Verständnis. ?Was wird er tun??
Sarah steckte ihren Kopf in Jims Halsbeuge und sagte mit kehligem Flüstern: Mach dir keine Sorgen um ihn, mach einfach weiter, was du tust. Ich lasse Sie wissen, was Carl vorhat.
Als Jim sich etwas entspannte und sich darauf konzentrierte, seinen Schwanz in die Fotze seiner Frau hinein- und herauszubewegen, konnte er spüren, wie Sarah die Position ihrer Beine leicht anpasste, indem sie den Winkel ihrer Hüften veränderte. Jim war sich Sarahs Bewegungen eindeutig bewusst, hatte aber noch nicht die Tatsache begriffen, dass Sarahs Handlungen dazu dienten, ihren Arsch zugänglicher und attraktiver für Carl zu machen.
Carl rieb etwas Öl auf seinen Mittelfinger und platzierte es zwischen seinen Arschbacken und begann, den empfindlichen Bereich um sein Arschloch herum zu massieren. Nachdem er den Bereich geschmiert hatte, führte er sanft seinen Finger ein und drückte gegen seinen Schließmuskel. Mit stetigem Druck war der Finger bald vollständig in Sarahs, die Handfläche ruhte auf der Rundung ihres Hinterns. Sarah keuchte scharf, als sich ihr Finger in sein Arschloch bohrte. Jetzt trennte nur noch eine dünne Membran seinen Finger von Jims Schwanz.
?Was ist das Problem?? fragte Jim besorgt.
Shh, ist alles in Ordnung? antwortete Sara. Carl legte deinen Finger auf mich. . . Mine . . . .? Carls Finger begann hinein und hinaus zu sehen.
?Ach du lieber Gott Sein Finger steckt in seinem Arsch. Ich kann es fühlen. rief Jim, als ihm endlich klar wurde, dass Carl sich darauf vorbereitete, seine Frau in den Arsch zu ficken.
Schatz, okay? Sarah murmelte leise in Jims Ohr… Wirklich.
Aber wird es reichen? . . Wird er deinen Arsch ficken? Jim schrie auf, spuckte die Worte aus.
Ein leises Stöhnen entkam Sarahs Kehle als Antwort auf diese doppelte Warnung. Er steckte seinen Kopf tiefer in Jims Hals und brachte seine Lippen dicht an sein Ohr, flüsterte: Ja, ich denke schon?
Jim errötete immer mehr. ?Aber . . . jedoch . . . kann das?
Oh, aber er kann, Liebes. Denken Sie daran, ich habe das schon einmal gemacht.
Jim war überrascht. ?Was? wann hast du das gemacht??
Sarah richtete sich kurz auf und stützte sich mit ihren Armen ab. Er sah Jim direkt an, lächelte und sagte: Weißt du. Ich habe letztes Wochenende erwähnt, erinnerst du dich? Ich habe dir erzählt, wie ich es mit den anderen Jungs gemacht habe, die Henry arrangiert hat.
Carl entfernte seinen Finger und begann, zwei Finger auf Sarah zu drücken und mehr Öl aufzutragen. ?Hmm,? Sarah stöhnte erneut und legte sich mit dem Rücken auf Jim. Carl fing langsam an, seine Finger in ihren Arsch zu stecken. Sarah fing den Takt mit ihren Hüften auf und stieß ihre Hand zurück, um jede Penetration zu maximieren. Jim konnte Sarahs Bewegung spüren und stoppte seine eigene Bewegung, zufrieden damit, Sarah für sie beide bewegen zu lassen.
Carls Fingerspiel dauerte noch ein paar Minuten, aber mit jeder verstreichenden Sekunde wuchs sein Verlangen direkt proportional zur Stärke seiner Erektion. Und bisher ?blauer Stahl? Erektion. Sie fingerte, rieb eine großzügige Menge Öl auf ihren Schwanz und näherte sich Sarahs wunderschönem Arsch, indem sie den Kopf des Schwanzes in ihren gut geölten hinteren Eingang steckte.
Bist du bereit Baby?? fragte Carl. Als Antwort beugte Sarah ihren Rücken und machte ihren Arsch zu einem einladenden Ziel für Carls geilen Schwanz. Mit festem, aber anhaltendem Druck schob Carl seinen Schwanz in Sarahs Arsch und drang sanft in die zusammenziehenden Muskeln in ihrem Eingang ein.
Jims Augen klebten an Sarahs Gesicht und er war in der Lage, Carls jeden Angriff zu übersetzen, indem er einfach ihren Gesichtsausdruck beobachtete. Er sah ihren besorgten Blick, als Carls Schwanz ihn auf das Fotzenloch vorbereitete. Er beobachtete, wie seine Brauen die Stirn runzelten, als Cockhead anfing, in seinen Eingeweiden zu graben. Er sah Lust erröten, als Carl seinen Schritt gegen ihre Wangen drückte und ihn den ganzen Weg in ihren hinteren Gang drückte. All diese Aussagen bewahrheiteten sich innerhalb von Sekunden, aber sie waren eine Offenbarung für Jim, denn in diesen wenigen Sekunden begann er zu erkennen, dass die sexuelle Sarah, die er hielt, eine völlig andere Frau war als na. Sarah war verheiratet.
In der Zwischenzeit war Carl, während er Jims Einsicht völlig ignorierte, völlig auf seinen unglaublich engen Arsch konzentriert, der seinen pochenden Schwanz umklammerte. Er schob seinen Schwanz so fest er konnte in Sarah und begann rhythmisch rein und raus zu ficken. Er war froh, sie bei jeder seiner Bewegungen zu spüren. Carl hatte keine Erfahrung mit DP und es dauerte ein paar Sekunden, bis seine junge Frau merkte, dass sie zusätzlich zu den bequemen Engen ihres Arsches spüren konnte, wie sich der Schwanz ihres Mannes ein- und auszog. Ich mochte ihre Muschi und dieses zusätzliche Gefühl. Sein schwacher Verstand kam ihm in den Sinn, dass einige Leute denken könnten, dass es ein bisschen schwul wäre, sich am Schwanz eines anderen Mannes zu erfreuen, aber er schob es beiseite, da er es genoss, dass Sarah ihn gegen sich drückte.
Als Carl begann, seinen Rhythmus zu bilden, bewegte Sarah ihren Kopf, sodass ihre Lippen nahe an Jims Ohr waren. In einem atemberaubenden Flüstern, das nur er hören konnte, begann er zu beschreiben, was mit ihm passiert war.
Liebling, es fühlt sich so gut an. Ich glaube, ich liebe Analsex und ich mag es, zwei Schwänze wie diesen in mir zu haben. Wenn wir nach Hause kommen, will ich, dass du meinen Arsch fickst, genau wie Carl es getan hat, okay? Wirst du das für mich tun?? Als sie diese Frage beendet hatte, beugte sich Sarah hinunter, um Jim zu küssen, und schluckte ihre Antwort herunter.
Bevor er die Möglichkeit hatte, verbal zu antworten, schlang Jim seine Arme um sie und begann, sie tief in die Katze zu stoßen, wobei er versuchte, seine Bewegung mit der von Carl abzustimmen.
Oh ja-s-s-s-s,? Sarah zischte und unterbrach ihren Kuss. Es fühlt sich sehr gut an, wenn du es so machst. Halt. Mach schon, wirst du mich zum Abspritzen bringen?
Jim war auf dem Weg zu seinem Höhepunkt und brauchte keine weitere Ermutigung. Seine Stöße hoben Sarah aus dem Bett und erlaubten Carl, die Tiefe seiner Penetration zu maximieren, als er zurück zu dem stoßenden Schwanz fiel. Carl spürte den wachsenden Einfluss und erhöhte die Brutalität und Häufigkeit seiner Angriffe.
Sarah wusste natürlich, was diese Erhöhung bedeutete und flüsterte ihrem Mann zu: Liebling, bist du bereit zu kommen? Carl wird bald ejakulieren und ich möchte, dass Sie ejakulieren. Carl war begierig darauf, dem nachzukommen, und nach nur wenigen Zügen war er völlig in Sarah versunken, und mit einem Aufschrei der Erleichterung strömte Sperma aus ihrem Schwanz und überflutete ihren Arsch.
Sie kommt gerade auf mich, Sarah stöhnte. Oh mein Gott, es erfüllt mich Bitte Liebling, komm für mich. . . jetzt cum für mich.?
Mit einem Grunzen und einem kräftigen Stoß spürte Jim, wie Sperma seinen Penis hochschoss und in den wartenden Schoß seiner Frau spritzte. Sarah spürte ihre Erlösung und erlebte einen weiteren intensiven Orgasmus. Die Muskeln ihres Arsches und ihrer Vagina klammerten sich hungrig an die harten Schäfte, die ihren Körper füllten, während sie sich in Wellen intensiver Lust wand. Beide Männer hielten ihre Positionen und versuchten, tiefer in seinen empfänglichen Körper einzudringen. Ungefähr eine Minute später zog Carl seinen weichgemachten Schwanz wieder aus ihrem Arsch und ließ einen dicken Strang seines Spermas über den Schaft von Jims Schwanz tropfen. Jim bewegte immer noch seinen harten Penis in und aus der Katze seiner Frau, was bedeutete, dass ein Teil von Carls Sperma schnell zu Sarah übertragen und mit Sperma vermischt wurde, das nicht von ihrer Katze ausgetreten war und sich auf den Laken sammelte.
Als Eröffnungsszene begann Sarahs Wochenende mit einem atemberaubenden Start. In den nächsten zwei Tagen und Nächten hatte sie fast ständig Sex. Sie akzeptierte eifrig zwei und drei Männer gleichzeitig; hatte Sex unter der Dusche; Er ließ es Rafe am Frühstückstisch im Doggystyle machen; Neben Jim in seinem Schlafzimmer liegt Dr. Sie hatte Sex mit Henry. Wenn einer oder mehrere der sechs Jungen anderer Meinung waren, unternahmen er und Laura Mädchen-gegen-Mädchen-Aktivitäten, die sich spürbar auf die Erholungszeiten ihrer männlichen Partner auswirkten. Sarah, Dr. Sie war völlig befreit, als sie Henry ausgesetzt war, und sie liebte die Freiheit.
Damals wusste es natürlich niemand, aber am Wochenende überlebte eines der winzigen, mit Chromosomen beladenen Bündel die Wucht des Abschusses und gelangte trotz aller Widrigkeiten bis an die Spitze von Sarahs Gebärmutter. Er stieß auf ein Ei, das gerade aus einem seiner Eileiter gekommen war.
Zu jedem Zeitpunkt in der Zukunft wird Sarah ihre erfolgreiche Schwangerschaft Dr. Er würde weiterhin auf Henrys Therapie verzichten. Aber eigentlich war es total dummes Glück. Und am Wochenende haben Rafe, William, Carl, Mike, Dr. Angesichts der Tatsache, dass sie Sex mit Henry und ihrem eigenen Ehemann haben würde, hätte Sarah nie erfahren, wer der Vater ihres Kindes war. Er vermutete, dass Mike wahrscheinlich sein Vater war, denn der Orgasmus, den er mit ihm hatte, war größer als jeder Orgasmus, den er an diesem Abend erlebt hatte, aber er hatte keine Beweise, die seine Theorie stützten, obwohl es eigentlich eine richtige Vermutung war.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert