Kolumbianischer Tätowierter Perfekter Blowjob Und Russisches Heu

0 Aufrufe
0%


Vergib mir Vater, denn ich habe gesündigt.
Wie lange ist dein letztes Geständnis her? fragte der Priester.
Es ist eine Woche her, Dad, sagte ich, Daddy, ich habe etwas sehr Schlimmes getan, ich habe einen verheirateten Mann verführt. Lehrer Dad.
Mach schon, Kind. sagte
Ich war schon immer von ihm fasziniert, er ist seit dem ersten Jahr mein Lehrer, ich habe bis zu meinem achtzehnten Geburtstag nie daran gedacht, darüber zu schauspielern, und dann wusste ich, wenn ich etwas mit ihm machen würde, wäre es nicht illegal. Ich sagte es der Nonne.
Und wann hast du diese Wünsche endlich umgesetzt? Der Priester schien mehr an meiner Beichte interessiert zu sein.
Ich bin letzte Nacht nach der Schule geblieben, um etwas Nachhilfe zu bekommen, obwohl ich es nicht wirklich brauchte. Ich wollte nur mit ihm allein sein.
Erzähl mir, was passiert ist, Schatz. Der Pfarrer interessierte sich jetzt sehr für meine Beichte.
Meine Geständnisse waren immer kurz und bündig gewesen, aber diesmal nicht, er stellte viele Fragen und das würden sie normalerweise nicht tun. Es war seltsam, aber vom Ton seiner Stimme her klang es, als würde ihn das alles erregen. Wie wäre es, wenn ich es mit einem Priester machen würde, dachte ich mir. Nein, das kann er nicht sein, er ist ein heiliger Mann, das würde er niemals tun, und ich sollte in einer Kirche nicht über solche Dinge nachdenken. Ohne diesen schmutzigen Gedanken den Verstand zu verlieren, setzte ich mein Geständnis fort.
Ich bin nach der Schule geblieben. Er wollte mir Mathe beibringen, ich brauchte es nicht, aber ich wollte mit ihm allein sein. Ich dachte nicht, dass etwas passieren würde, es tat es. Nicht, weil ich es nicht war. Ich bin damit nicht zufrieden. Tut mir trotzdem leid, er hielt mir ein paar Stunden lang Vorträge, fast bis zur Frustration, weil ich immer so tat, als würde ich nicht verstehen. Ich gab schließlich auf und sagte ihm, dass ich es verstehe. Es war bereits dunkel. Als unsere Sitzung vorbei war, schnappte ich meine Sachen und stand einen Moment draußen, um meine Gedanken zu sammeln, erklärte ich.
Mein Lehrer fuhr mit seinem Auto dorthin, wo ich stand. Er fragte mich, ob ich damit nach Hause fahren wolle. Er sagte, es sei zu spät, um zu Fuß zu gehen, und er würde nicht wollen, dass mir etwas passiert. Ich stimmte zu, also sagte ich: Der Mann, von dem ich seit Jahren geträumt habe, warum bringst du mich nicht in sein Auto. Tut mir leid, Dad, ich bin sicher, ich sollte nicht mit dir in alle Details gehen.
Nein, nein, nein, es ist in Ordnung. Ich denke, du wirst dich besser fühlen, wenn du alles geklärt hast. Bitte mach weiter, vertrau mir, du wirst dich viel besser fühlen. sagte.
Inzwischen war ich mir sicher, dass dies nicht dein normales tägliches Geständnis war, bei dem du versuchst, mich davon zu überzeugen, ihm alles zu erzählen. Ich hatte keinen Zweifel daran, dass es ihn provozierte. Warum sonst würde er solche Fragen stellen und mir sagen, ich solle fortfahren? Also beschloss ich, ihm zu geben, was er wollte, und erzählte ihm weiter die Geschichte.
Als er anfing, sich an meine Beine heranzuschleichen, hatte ich den Eindruck, dass er mich für mehr als einen Schüler hielt. Als ich ihn ansah, drehte er sich um. Der größte Teil der Straße war ruhig, er fuhr die Straße hinunter. Ich merkte nicht einmal, dass ich ihm nicht gesagt hatte, wo ich wohne. Wir fuhren trotzdem weiter. Wir sahen uns beide um. Wir hatten keine Ahnung, wo wir waren.
Okay, ich muss dir sagen, ich bin wirklich verloren, sagte er, ich habe keine Ahnung, wie ich so pulsiere. Es tut mir wirklich leid und ich bringe dich nach Hause, wenn ich weiß, wo wir sind.
Ich sagte zu der Schwester: Das war die perfekte Gelegenheit, alles rauszulassen. Ich entschied, wenn ich diesen Typen wollte, würde es jetzt oder nie sein. Fledermaus oder Gesicht Mädchen, wissen Sie, tauchen Sie einfach ein. Und das tat ich. .. Ich sah ihn an, während er arbeitete. Als er bemerkte, dass ich spielte, hielt er inne und wartete. Ich glaube, er wusste, dass ich etwas sagen wollte…
Wäre es völlig unangemessen, wenn ich sagen würde, dass ich von dir beeindruckt war, als ich dich das erste Mal gesehen habe? sagte ich zu meinem Lehrer.
Nun, manche mögen das denken, aber für mich ist es in Ordnung. wurde rot.
Ich wollte dich seit dem ersten Jahr; du bist der einzige Typ, an den ich denke. Selbst wenn ich mit meinen Freunden zusammen bin, wünschte ich, du wärst es. Ich will dich wirklich. Ich sagte ihm.
Ich erzählte dem Priester weiter meine Geschichte: Ich kann sagen, dass das, was ich gesagt habe, ihn aufgeweckt hat, weil plötzlich eine Beule in seiner Hose war. Er wurde hart, und ich muss zugeben, ich wollte es. Er bemerkte, dass ich auf seinen Schritt starrte, und ich glaube, es war ihm ein wenig peinlich, aber ich wusste, dass dies wahrscheinlich meine einzige Gelegenheit war, zu handeln, und ich tat es. Über das Auto. Ich bückte mich und öffnete seine Hose. Er gab nicht nach irgendwelche Kämpfe, als ich seinen harten Schwanz an seiner Hose zog, Oh mein Gott, ich hätte das nicht sagen sollen, es tut mir so leid.
Nein, Mädchen, ich habe dir vorhin gesagt, dass du dich nicht entschuldigen musst. Ich verstehe, dass du wegen einer solchen Sünde unter großem Stress stehst. Ich wäre kein guter Priester, wenn ich nicht auf dich hören würde Sagte. Jetzt mach bitte weiter und erzähle mir in deinen eigenen Worten, was passiert ist. Der Priester hat es mir gesagt
Okay, wo war ich? Oh ja Nun, ich nahm seinen Penis aus seiner Hose und fing an, ihn zu massieren. Ich fühlte, wie er in meinen Händen wuchs. Ich konnte mich nicht länger zurückhalten und senkte meinen Kopf zu seinem. Er fing an zu lecken . Ich wusste, dass er nichts dagegen haben würde, wenn ich ihn stöhnen hörte. Dann legte er seine Hände auf meinen Hinterkopf und hielt mich auf und ab fühlte, wie sich seine Eier zusammenzogen, als ob sie gleich ejakulieren würden. Ich war bereit, es in meinem Mund ejakulieren zu lassen, als er mich plötzlich hochzog. Er öffnete seine Tür und zog mich aus dem Auto. Ich wusste, was er tun würde und Ich wollte. Er brachte mich zum Vorderteil des Autos und auf die Motorhaube. Er bückte sich, zog meinen Rock hoch, schob meine Unterwäsche zur Seite und schob einen riesigen Schwanz direkt neben sich. I. Der Moment kam, als Ich fühlte, wie sein Schwanz in mich eindrang. Ich habe jahrelang von diesem Typen geträumt und jetzt fickt er mich, ich war im Himmel.
Er packte meine Hüfte und fing wirklich an, sie mir zu geben. Er schlug auf meine Muschi, während ich im Dunkeln schrie. Wieder fühlte ich, wie sich seine Eier zusammenzogen und er drehte mich schnell herum, damit ich ihn anstarren würde. Ich dachte, er wäre es Ich wollte es zurück in meine Muschi schieben, war aber überrascht, als er es stattdessen in meinen Arsch schob. Ich fühlte keine Lust. Ich stöhnte, als eine Träne über mein Gesicht lief. Es begann langsam und dann immer schneller, ich fühlte meinen Arsch mit jedem Stoß dieses Schwanzes anziehen. Ich wusste, dass er meinen Arsch nicht länger halten konnte, aber ich wollte nicht, dass es endet. Ich stieß ihn weg. Ich konnte aufstehen. Er muss gedacht haben, er hätte etwas getan falsch. Ich stand auf und drückte ihn in die Motorhaube. Ich kletterte auf ihn und schob ihn zurück ins Auto. Mein Arsch.
Er packte meine Taille, als ich auf seinem Schwanz auf und ab sprang. Dann packte er meine Haare. Zuerst fuhr er mit seinen Fingern durch meine Haare, aber dann fing er an zu ziehen, bis ich wirklich fest zog.
Er fragte mich: Magst du das? Und das hast du all die Jahre gedacht? Du wolltest mich ficken? solche Fragen gestellt.
Oh ja, ich habe lange von dir geträumt, sagte ich ihm.
Er stellte mir weitere Fragen: Willst du auf mich kommen? Willst du, dass ich auf deinen engen kleinen Arsch spritze, Baby? knurrte er durch die Zähne.
Alles, was ich wirklich tun konnte, war zu stöhnen. Ich fühlte, wie er meinen Arsch packte und drückte, als er die Ladung nach dem Abspritzen in meinen Arsch ließ. Es war das unglaublichste Gefühl der Welt und ich fing wieder an zu ejakulieren. Meine Arschbacken verkrampften sich den letzten Tropfen. Als wir fertig waren, konnte ich kaum laufen. Ich ging um das Auto herum und herum, so viel ich konnte. Ich hatte ein paar Sportsachen in meiner Tasche und zog sie an. Ich kam nach Hause. Es ist ziemlich spät, aber ich Ich dachte, ich könnte meiner Familie sagen, dass ich zu spät zu einem Lauf auf der Strecke komme oder so, während ich Sportklamotten trage
Es gab keine Antwort. Vater? Ich sagte. Doch es kam keine Antwort. Ich ging von der Hütte zu einer leeren Kirche. Ich machte mir Sorgen um den Priester, also öffnete ich seine Tür. Er saß da, ihm fehlte nichts. Als ich sah, wie er mit seinem eigenen Schwanz spielte, öffnete ich die Tür. Er war ein junger Priester, nicht schlecht. Er nahm meine Hand und zog mich in die Kabine.
Ich zeige dir jetzt, was zu tun ist, Kind, sagte der Priester, als er mich zu seinem harten Schwanz zog. Zeig mir, wie leid es dir tut, dass du so ein böses Mädchen bist.
….. ein Geständnis für einen anderen Tag 🙂

Hinzufügt von:
Datum: November 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert