Leidenschaftlicher Lesbensex

0 Aufrufe
0%


Brian ist ein Teenager in der High School, der gerade 18 geworden ist, meistens A und einige B, sehr sportlich und mit dem heißesten Mädchen der Schule zusammen ist. Veronica ist auch ein Teenager und so heiß, dass nicht nur die unteren Klassen sie ansehen und um Rat fragen, sondern auch die Senioren, was für einen Teenager überraschend ist. Aber hier geht es nicht um ein Paar, sondern um diesen Sportler und den Preis, den er zahlen muss, um seinen Ruf zu schützen, damit das dümmste Geheimnis niemandem zu Ohren kommt.
Alles begann am ersten Tag der Frühlingsferien, Brian ist zu Hause, aber Veronica ist mit ihrer Familie in Mexiko. Obwohl sie nicht zusammen sind, bleiben sie über eine Messaging-App auf ihren Handys miteinander in Kontakt, und eines Nachts wurde es für das kleine Paar etwas heiß.
B: Wahrheit oder Pflicht?
V: Echt lol
B: Stimmt es, dass du Pornos schaust?
V: Nun?
B: Oh mein Gott, hast du nicht
V: Es ist aus Es ist nicht meine Schuld
B: Ja richtig Ich wähle Mut
V: Da Sie dorthin wollen, fordere ich Sie auf, einen meiner Riemen zu tragen.
Brian war ein wenig verblüfft und dachte einige Augenblicke nach, bevor er wieder antwortete.
Was???
V: Ich trage meinen Tanga des Mutes und will Beweise. Morgen, Hr.
B: Oh, aber dein Haus ist nicht verschlossen?
V: Unter einem der Blumentöpfe, die der Tür am nächsten sind, liegt ein Ersatzschlüssel. Ich möchte ein Bild von vorne und hinten
B: Verdammt Mädchen Beruhige dich, du bekommst es morgen Nachmittag. Ich gehe schlafen gute Nacht. :-*
V: Sexy Nacht, süße Träume. :*
Brian wacht am nächsten Morgen auf und ist überrascht von der Nachricht, die er erhält, nachdem er sein Telefon abgehoben hat. Veronica ergänzte Brians Tipp und der Text lautete: Baby, vergiss meinen Tanga nicht und da du den ganzen Tag einen Tanga trägst, dachte ich, lila Calvin würde dir gut stehen, weil ich weiß, dass du ihn liebst. Ich, du kannst es auch lieben XOXO :*?
Schockiert von der Veränderung schickte Brian Veronica eine Nachricht mit der Frage, warum das jetzt den ganzen Tag so sei. Er antwortete und sagte, er würde ihm eine Belohnung geben, jemand wollte es versuchen und jemand drängte zurück. Brian las die Nachricht mehrmals, bevor er Okay Baby sagte. Hast du verstanden?
Ein paar Stunden später kommt Brian bei Veronicas Haus an, misstrauisch bei dem Gedanken, in ein leeres Haus in der Vorstadt einzubrechen, denn wer weiß, wer das Haus bewacht. Nach ein paar Atemzügen verwirft sie diesen Gedanken und steigt selbstbewusst die Stufen zur Veranda hinauf. Er greift unter einen der Töpfe und findet den Schlüssel, von dem Veronica gesprochen hat. Dann ging sie hinein und ging schnell zu Veronicas Zimmer, ging zu ihrer Kommode und durchwühlte die Höschenschublade, bevor sie den lila Tanga fand. In Brians Gedanken: Nun, nichts hier? er dachte. Ziehen Sie Ihre Schuhe, Hosen und Boxershorts aus, bevor Sie den Tanga anziehen. Als Brian vor dem Waschtisch stand, um ein Spiegelbild zu machen, war er beeindruckt, wie bequem sich der Tanga anfühlte und dachte, es wäre nicht so schlimm.
Sie lässt den Tanga offen und zieht ihre Hose und Schuhe wieder an, bevor sie geht. Nachdem er die Tür geschlossen hat, bückt er sich, um den Schlüssel unter den Blumentopf zu stecken, aber plötzlich hört er ein Geräusch und erschreckt ihn.
?Netter Tanga, wunderschön. Wussten Sie nicht, dass Höschen bedrucken bedeutet, sie auch zu tragen?
Unbemerkt von Brian, der sich langsam bewegte, um eben zu bleiben, war jemand in der Nähe und sie sahen, wie Brian ein leeres Haus betrat.
Sag mir Sohn, stiehlst du? Verwirrt? erfahren?? fragte der Mann Brian, als er auf Brian zuging.
Brian vermeidet es, die Frage des Mannes zu beantworten und geht weg, hält aber inne, als der Mann sagt, er wisse, wer in dem Haus wohnt, das Brian gerade betreten hat, und als er hört, dass der Mann die Vermieter anrufen wird, ist er gegangen. Sie geht in den Bettelmodus, als sie zu dem Mann zurückrennt.
?Liebling Bitte, nein, das geht nicht. Ich weiß auch, wer hier wohnt. Bitte, da darf kein Wort rauskommen Ich flehe dich an, ich würde alles für dich tun? Brian bat den Mann.
?Brian Jackson von Philip High? Bin ich verdammt? Das wäre eine Geschichte zu erzählen. Aber Sie sind bereit, alles für mich zu tun, um mich zum Schweigen zu bringen?, sagte der Mann mit einem bösen Lächeln, bevor er fertig war. sagt. du meinst was, oder?
Brian seufzt und sagt ja, wissend, dass er bald einen Preis zahlen wird, um die Verbreitung eines Geheimnisses zu verhindern und seinen Ruf zu wahren.
Okay? Folge mir Junge.
Brian folgt dem Mann zu seinem Haus gegenüber von Veronica und sie gehen in den Keller. Der Keller ist zunächst dunkel, dann geht plötzlich das Licht an, der Raum sieht plötzlich aus wie eine Folterkammer. Barrieren, Beschränkungen an der Wand und am Boden, Peitschen. Bei dem Versuch, all dies zu verdauen, muss Brian auf die Knie gehen.
?Wow, was machst du?? fragt der Mann.
Zuerst hast du gesagt, du würdest alles für mich tun, deinen neuen Meister, oder? fragte der Meister, als er neben seinem neuen Sklaven stand.
?Was? Experte?? fragte Brian verwirrt.
Master ging in die Hocke, um mit Brian auf Augenhöhe zu sein und antwortete? Als du vorhin ja gesagt hast, hast du zugestimmt, so lange mein Sklave zu sein, wie ich wollte. Wenn Sie ungehorsam sind oder etwas Lustiges versuchen, wird Ihr Geheimnis gelüftet, verstanden?
Brian fiel einfach mit offenem Mund auf die Knie, unfähig zu glauben, was er gerade gehört hatte. Ihm werden vom Meister die Augen verbunden, während er versucht herauszufinden, was er sagen soll. Brian beginnt auszuflippen, aber Master versucht ihn zu beruhigen.
?Entspannen? Nicht verrückt werden? Sagt der Meister, während er seine Hose aufknotet. Du kannst nicht verrückt werden, während du lutschst, Sklave.
?Was lutschen?? Sie fragte.
Master sagt Brian, dass er Masters Schwanz lecken wird, und wie er zuvor sagte, wenn er es nicht tut, wird er diskreditiert, also öffnet Brian langsam seinen Mund, dann führt Master langsam seinen langen, dicken Schwanz ein und steckt ihn hinein. Dies ist wahrscheinlich das erste Mal, dass sein Sklave einen Schwanz lutscht, aber dies wird nicht das letzte Mal sein, sein Mund wird nicht das einzige Loch sein, in das ein Schwanz geht, und der Schwanz des Meisters wird nicht das einzige Loch sein, dem der Schwanz dient.
Teil Zwei kommt bald.
In der zweiten Folge erfährt Brian, wie pervers sein neuer Meister ist, hat ihm aber versprochen, alles zu tun, um dieses Geheimnis geheim zu halten – auch wenn es um Veronica geht?

Hinzufügt von:
Datum: November 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert