Lil Klly Genießt Die Natur

0 Aufrufe
0%


Mustang GT350: Verlorene Unschuld
Von Samantha G.
Das Jahr war 1987. Das Jahr, in dem Bo Didley, Chuck Berry und Marvin Gaye in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurden. Marvin Gaye war der Liebling meines Vaters und Ford Mustangs waren an den meisten Abenden das heißeste Thema auf unserem Esstisch, aber heute Abend war etwas ganz Besonderes für mich. Es war mein 16. Geburtstag. Ich habe heute Abend meine Wahl für unser Abendessen getroffen, und zu keiner Überraschung war es die hausgemachte Pizza meiner Mutter.
Meine Mutter hatte an einem Tag keine Zeit dafür, also fing sie am Abend zuvor mit der Pizzasauce an. Die ganze Nacht gestern Abend durchdrang das intensive und reiche Aroma seiner köstlichen Tomatensauce unser Haus. Und natürlich war es die Aufgabe meines Vaters, auf dem Heimweg von der Arbeit bei Becco’s Market vorbeizuschauen und die beste italienische Wurst auszusuchen. Denn ?Niemand kennt mehr Fleisch als ich? immer stolz gesagt. Und er hatte recht, denn mein Großvater war vor Jahren Metzger bei Apache Junction, als mein Vater aufwuchs. ?Ich habe sechzehn Stunden am Tag in diesem Laden gearbeitet? er hat uns und besonders mich immer daran erinnert. Er erinnerte mich auch daran, dass er jeden Tag, sogar sonntags, fünfzig Meilen in beide Richtungen und durch Büffelstacheln zur Schule laufen musste.
Weißt du, Sammie? Ich kann immer noch die Lebenslektionen hören, Du kannst alles sein, was du sein willst. Ich hielt meinen Kopf gesenkt.?Oh nein, hier sind wir wieder.?
?Ja Vater. Ich weiß, ich weiß.? Ich bekam immer den Blick, wenn ich diese Worte sagte. Er senkte seine große, schwarz umrandete Brille und sah mich darüber hinweg an. Ähm. Die übliche Antwort.
Normalerweise habe ich in der Schule Einsen und ein paar Zweien bekommen. Ich hätte mich mehr einsetzen können, aber ich hatte viel zu tun. Wir füttern und pflegen unsere Pferde, reparieren kaputte Zäune und reparieren dieses verdammte Auto.
Also, was willst du mit deinem Leben anfangen? Mein Vater war immer bei mir.
Ich weiß nicht, vielleicht eine Kellnerin bei Hooters. Das hatte ihn immer geärgert.
Plötzlich blieb er am Tisch stehen.
?Setz dich Julius? Mama nickte mit dem Rücken zu uns und versuchte, die Soße für mein Geburtstagsfest zuzubereiten. Mein Vater war und ist ein Bergmann, 1,80 Meter groß und 260 Kilo schwer. Aber Elaine konnte es sofort ersetzen. Meine Mutter regierte mit eiserner Faust und das wussten wir beide. Tatsächlich hat er mich letztes Jahr lebenslang bestraft. Eine ?Harley Davidson? Tattoo auf meinem linken Arm
?Ich liebe dich, Mama.? Hier, Papa. Jetzt zwei gegen einen. Mom wollte nicht von ihm angerufen werden? Ihr Name ist hier zu Hause Ihre Eltern sind aus Vietnam nach Amerika eingewandert, als sie ein kleines Mädchen war. Sie wollten einen amerikanischen Namen auf ihren Einbürgerungspapieren, also entschieden sie sich für Elaine Mae. Aber er hörte wirklich gern: Mama.
Morgen ist ein großer Tag, weißt du, Sammie. Mein Vater versuchte jetzt, auf unsere gute Seite zu kommen. Er wusste, dass er keine Chance hatte, meine Beschäftigungsprobleme weiter zu verfolgen.
Ja, es ist wichtig, Dad. Ich kann jetzt dein Auto benutzen.? Es war nur das Drücken von Knöpfen. Julius stand wieder auf. Nur um den Zorn des Geschirrtuchs meiner Mutter in ihrem Nacken zu spüren.
?SITZEN? Meine Mutter sieht jetzt aus? Du hast es ihm versprochen?
?Ich weiß, Schatz? Mein Vater war immer noch sehr in sie verliebt und würde niemals nachlassen, wenn wir uns gemeinsam auf Lebensreisen begaben, es würde nur stärker werden. Ich konnte nur beten, um das Glück zu finden, das diese beiden teilten. Die Tatsache, dass die Eltern sie liebten, machte das Erwachsenwerden zu etwas Besonderem.
?Ich komme gleich wieder.? Dad stand auf und ging in den Schlafzimmerflur.
?Dein Vater hat eine Überraschung für dich? Meine Mutter drehte sich um und sah mich an.
?Was? Welche Überraschung?? Mein Herz schlug jetzt schnell. Ich hatte zu viele Schmetterlinge im Bauch. Ich sah in den Korridor.
?Ach du lieber Gott? Jetzt wand ich mich in meinem Küchenstuhl. Ich konnte meinen Vater wieder in mein Sichtfeld kommen sehen, seine Augen leuchteten vollkommen, und ich hörte deutlich das Klirren von Autoschlüsseln. Er hatte seine Arme auf dem Rücken verschränkt und versuchte dummerweise, meine Überraschung zu verbergen. Als er in Reichweite kam, stürzte ich mich auf ihn.
Oh Papa, hast du nicht? Ich quietschte vor reiner Freude, umarmte ihn, griff um ihn herum und versuchte, mein Geschenk aus diesen riesigen Händen zu nehmen. Es war nutzlos; Er war so groß, dass ich mich mit meinen Händen vor dem Mund zurückzog, meine dunkelbraunen Augen waren vor Aufregung geschwollen. Ich fing an, auf und ab zu springen. Mein Blick fiel auf seine Hände, als er in mein Blickfeld trat.
Für dich, Sammie? Ich war in der Zeit eingefroren, unfähig zu sprechen. Die Schlüssel zu seinem Mustang baumeln vor meinem fassungslosen Gesicht. Nicht irgendein Schlüsselbund. Mein eigener Satz
Ich hatte zuerst Angst vor ihnen. Sie haben viel Verantwortung übernommen, aber ich habe sie trotzdem schnell eingeholt und eine Umarmung begonnen, die mein Vater nie vergessen wird. Meine Mutter stand am Herd und beobachtete uns, während sie schweigend freundlich mit dem Kopf nickte. Ich konnte in dieser Nacht kaum schlafen. Ich konnte meine Schlüssel nicht einfach auf dem Nachttisch liegen lassen, nein. Ich musste sie wieder festhalten. Ich nahm meine Taschenlampe aus der Schublade und schaltete sie ein.
Ich lege meine Beine übereinander, lege mich auf den Rücken auf mein Bett und halte meine süße Unabhängigkeit hoch in die Dunkelheit. Der Lichtstrahl ließ sie schimmern. Es gab Ford-Logos und ich war ?Sammie? Es ist in ein großes rotes Herz auf einem großen schwarzen Lederstreifen gestickt. Jeder wird denken, ich benutze Sammie. Was ist Sammie? Was ist das für ein Auto? Vielleicht hätte es MUSTANG heißen sollen, aber das war mir egal. Ich habe das Auto gekauft.
Dieses Auto wurde ein großer Teil von mir. Viele Ereignisse in meinem Leben geschahen wegen ihm. Manche waren glücklich, manche traurig. Und einige würden mein Leben für immer verändern, als ob der Mustang mir so viele Möglichkeiten am Scheideweg der Lebensreise gegeben hätte. Geradeaus zu gehen oder nach links oder rechts abzubiegen scheint eine einfache Entscheidung zu sein, aber der Weg, den wir wählen, wird verändern, wer wir heute sind. An diesem Donnerstagabend war es unmöglich einzuschlafen. Und die Schule am nächsten Tag war nur acht Stunden verschwendet. Ich konnte nicht schnell genug nach Hause kommen.
Alles Gute zum Geburtstag, Sammie Meine Mutter sang, als sie endlich das warme Aroma aus dem Ofen anbot, Dampf schlug mir ins Gesicht, als sie es vor mir auf den Tisch stellte. Ich winde mich und fühle meine Schlüssel, als er meinen Hintern in meiner Gesäßtasche streichelt.
Oh, kann ich das lassen? bat ich im Stillen. Ich hatte jede Menge Orte zu besuchen, Leute zu sehen und Dinge zu tun
Wir schneiden die Pizza in kurzer Zeit. Das einzige Geräusch war das Schmatzen unserer Lippen und ein Stöhnen der Lust. Dan Rate sprach im Fernsehen über Präsident Reagan und die Iran-Contra-Frage, und Unibomber traf zum zweiten Mal einen Computerladen in Utah.
?Kann ich gehen?? Ich habe mich zu meinen Müttern teleportiert. Ich hatte vier große Platten verschluckt, von denen die Mütter anwesend waren. Aber ich war ein heranwachsendes Mädchen, 1,60 und schöne hundertzehn Pfund.
?Was? Kein MacGyver heute Abend, Sammie? Mein Vater hat sich über mich lustig gemacht. Freitag war auch unsere Nacht, um die unmögliche Situation zu beobachten, um zu entkommen.
Mach weiter Schatz, aber sei vorsichtig. Und die Stimme meiner Mutter war ernst, und mein Vater nickte zustimmend. Sei um Mitternacht zu Hause, okay? Ich habe jedem von ihnen einen Abschiedskuss gegeben.
Ich schnappte mir meine Windjacke von Phoenix Suns vom Kleiderbügel in der hinteren Küchentür und flog zur Tür hinaus. Ich würde um drei Uhr morgens als ein ganz anderer Mensch nach Hause kommen.
?Wow,? murmelte ich vor mich hin, als ich die doppelt breiten Garagentore aus Aluminium aufzog. Ich wusste, dass sie vom Küchenfenster aus zusahen. Die untergehende Sonne in der Wüste von Arizona ist für mich immer wieder atemberaubend. Ich werde diesen Ort immer mein Zuhause nennen. Ich stand schweigend da und beobachtete diese schöne Aussicht. Der leuchtende Sonnenuntergang erfüllte die Garage mit einem leuchtend orangefarbenen Schein.
Mein Mustang war mit dem Gesicht nach außen geparkt und sah aus wie eine graue Rakete, die zum Abschuss bereit war. Die letzten Sonnenstrahlen spülten den hungrigen Kühlergrill und schienen durch die Nebelscheinwerfer in der Mitte. Der kleine Hoodie war bereit, ein paar Chevys zu essen. Ich näherte mich langsam meinem Pferd, streichelte die Vorderseite der Motorhaube und berührte die Motorhaubenstifte, deren Aufgabe es war, zu verhindern, dass das verdammte Ding aufflog, wenn ich fünfhundert Meilen pro Stunde fuhr.
?Danke Vater? Ich drehte mich um und schrie das Küchenfenster und die zwei Leute, die davor standen, an. Alles, was diese Maschine brauchte, war eine marineblaue Farbe und zwei große weiße Streifen. Es war komplett original, mit übereinstimmenden Nummern und einem ehrlichen 351 Cleveland-Motor. Verdammt, ich wusste mehr über Autos als die meisten Jungs in der Schule oder im ganzen Tal.
Ich schätze, deshalb haben die Schulleiter meine Firma angerufen. Neben der Lehre an der Universität bin ich von einem rennsportbegeisterten Vater geboren und aufgewachsen. Seit ich 10 bin, helfe ich ihm an den meisten Samstagnachmittagen dabei, dieses Biest zusammenzubauen. Während die meisten Teenager-Mädchen im Einkaufszentrum mit älteren Männern flirteten und nach jemandem suchten, der ihr sagte, wie hübsch sie seien, war ich über einen Kotflügel gebeugt, zog die Motorhaubenschrauben fester an oder entfernte eine Lichtmaschine oder arbeitete an den Düsen zu diesem verdammten Vergaser. Wir konnten es nicht im Leerlauf laufen lassen. Die Dreiviertel-Rennkamera hatte einige Mängel, sollte aber grob im Leerlauf laufen.
Und dank dieses unzuverlässigen Holley-Vergasers würde ich in dieser ganz besonderen Nacht echten Sex lernen. Es ist die Nacht meines 16. Geburtstages.
Nochmals vielen Dank, Dad Ich öffnete die Tür und stieg ein. Ich richtete meinen Hintern auf und lehnte mich nach vorne, steckte den Schlüssel hinein, drückte das Kupplungspedal und die schwere Hayes-Kupplung, die wir gerade installiert hatten, und drehte sie. Die Bestie erwachte brüllend zum Leben. Ich war ehrlich zu Gott, WET
Es gibt zwei Geschmacksrichtungen, die mich wirklich in Schwung bringen können, die hausgemachte Pizza meiner Mutter und der süße Geruch von Abgasen mit hoher Oktanzahl. Und dank des kleinen Flughafens an der Interstate hatte ich einen vollen Tank mit 104. Ich legte das Tier in den ersten Gang. Mein Vater sagte dyno?d bei 450 PS.
Vor vier Jahren hat mein Vater angefangen, mir das Autofahren beizubringen. Zuerst mussten wir stundenlang unsere lange Kiesauffahrt rauf und runter fahren, also lernte ich, wie man in Kurven Schmutz fährt und schlittert, ohne sich umzudrehen, und mit all dem Mist umzugehen. Allmählich arbeitete ich mich zu superschnellen Straßenrennen auf der asphaltierten Interstate hoch, die an unserem Land vorbeiführte. Wie mein Vater sagte, ich konnte mit den Besten schnell wechseln. Wenn ich alle vier Gänge bereift hätte, würde er auf dem Beifahrersitz sitzen und jubeln.
Aber die Stadt wartet auf dich, Sammie, dachte ich und ging langsam aus der Garage. Am Ende unserer Schotterpiste schaute ich in den Rückspiegel und stellte fest, wie anders ich aussah. Früher hatten Mädchen einen sinnlicheren Blick in den Augen. Ich hatte einen kleinen Eyeliner aufgetragen, aber jetzt sah ich wirklich sexy aus.
Auf der ganzen Welt werden Mustangs ohrenbetäubendes Knurren und TOTOs ?Hold the Line? laut aus dem Soundsystem. Ich war auf dem Weg, eine unabhängige Frau zu werden. Die Fenster waren heruntergelassen, obwohl es draußen nur fünfzig Grad hatte. Ich wollte, dass meine langen schwarzen Haare aus dem Fenster fließen.
Ich blies eine halbe, und der Fahrer hupte zur Bestätigung. Haben Sie ein heißes Küken? er würde sagen. Die Lichter der Stadt tauchten langsam auf, als der Mustang ins Tal brauste.
Meine Scheinwerfer erfassten das reflektierende Bahnübergangsschild und erloschen dann. Mein Mustang hustete und hustete ein paar Mal und verstummte. Ich war fast im Stadtzentrum. Ich hielt nur ein paar Blocks von Donavans Speed ​​Shop entfernt an.
Verdammt, ist das eine Pause? Ich öffnete meine Fenster, schloss die Türen ab und ging hinaus.
Bei Donavan geht jeder hin, um die heißesten Hop-ups zu bekommen. Besitzer Clyde Donavan verstarb vor ein paar Jahren, also übernahm sein ältester Sohn Jason. Jason war ein Spitzensportler in der High School, bis er vor ein paar Jahren bei einem wirklich schlimmen Autounfall während eines Beschleunigungsrennens in der Stadt teilweise gelähmt wurde. Mit etwas Glück wäre es noch offen. Ich machte mich auf den Weg in die Stadt.
Oh gut Es ist noch offen. Ich konnte sehen, wie Jason das Schott in der Garage saugte. Als ich auf das offene Garagentor zulief, sah Jason mich und hörte plötzlich auf zu fegen und ließ seinen Besen fallen. Ich rannte in die Kabine und blieb ein paar Meter von ihm entfernt stehen. ?noch offen???
Ich bin in diesen Typen verliebt, seit ich ihn in der High School Fußball spielen sah. Jason hätte auf jedes College im Südwesten gehen können, egal ob defensiv oder weit versammelt, aber als sein Vater starb, übernahm er die Verantwortung für seine Familie und hielt den Laden am Laufen. Meinem Vater war das wirklich egal, denn Donavan’s Shop hatte für alles hohe Preise? Ich habe Jason immer geliebt und betrachtete ihn als einen guten Freund, mit dem ich Ford-Renngeheimnisse teilen konnte.
Hallo Sammy Sind Sie das?? Er sah überrascht aus, mich zu sehen. Es fiel ihm schwer, seinen Besen zurückzubekommen. Ihr rechtes Bein und ihre Hüfte wurden zusammengeschraubt, nachdem sie in den Trümmern zerschmettert worden waren. Er nahm mehr als seine Fußballkarriere; Mädchen würden nicht mit einem Krüppel ausgehen wollen. Aber für mich war er mein Held. Ich hatte unzählige intime Begegnungen mit ihm in der Privatsphäre meines Schlafzimmers.
Hallo Jason. Jason konnte mich immer zum Lächeln bringen. Ich habe große Probleme.
Ich habe deinem Vater gesagt, er soll einen neuen Holley für den GT kaufen? Seine Stimme brach.
Nun, du kennst meinen Vater, spare einen Dollar, gib einen Penny aus.
Wo ist das Auto, Sammie? Er versuchte, Augenkontakt herzustellen, was ich als unangenehm empfand.
?Ein paar Blocks entfernt.? Jetzt bewegte ich mich, um in sein Blickfeld zu treten. Er sah wieder weg.
Okay, lass es uns holen gehen. Er ließ seinen Besen auf die Werkbank fallen, und ich folgte ihm zum Traktor nach draußen.
Hallo Sidi Ich bin gleich wieder da,? Er schrie seinen jüngeren Bruder an, der damit beschäftigt war, den Rezeptionsbereich zu putzen. Okay, ja? Der kleine 12-jährige Junge antwortete. Wir stiegen in den Lastwagen.
?Die beschissene Sache, die an deinem Geburtstag passieren könnte? Ich sah ihn Auge in Auge an. Er drehte sich langsam um und sah mich an.
?Keine Scheiße? Ist es dein Geburtstag??
Gott, Sam, du wächst wirklich schnell. Sie errötete und versuchte verzweifelt, die Wahrheit zu verbergen.
Komm, lass uns das Auto bringen. Er warf einen schnellen Blick auf meine Beine in engen Jeans.
Jason hat die ganze Arbeit gemacht, um den Abschleppgurt an meinem Auto zu befestigen. Es war noch in einem super Zustand. Er hatte wirklich muskulöse Arme und eine große Brust. Er sah aus wie ein junger Paul Newman.
Ich konnte nicht genug davon bekommen, sie zu beobachten oder wie die kühle Wüstenbrise ihr blondes Haar so emotional kräuselt. Jetzt konnte ich ihn als sexy Mann ansehen. Er war nur sechs Jahre älter als ich, also war alles in Ordnung.
Wir schoben mein Auto ganz rechts in die Garage und Jason drückte auf den Knopf, um das Garagentor zu schließen. Von diesem Abteil aus konnte ich durch das Fenster der Hintertür sehen. Auf dem Hof ​​lag noch ein zertrümmertes Autowrack. Der Aufprall des Zuges in dieser Nacht zwang seinen Motor auf den Vordersitz. Aufgrund einer schlechten Montage versagten ihre Bremsen und die gesamte Flüssigkeit lief aus. Die Straßenlaterne in der Gasse erinnerte mich daran, dass der Todesengel nur in dieser Nacht sein Auto genommen hatte.
Du musst gehen, Jas? rief Sid aus dem Büro. Und wir hörten die Tür zuschlagen. Wir waren jetzt allein. Jason entfernte die Motorhaubenstifte und hob die Motorhaube an.
Was ist hier drin, Samantha? Hat er mich nicht Sammie genannt? Ich sah zu, wie er den Luftreiniger entfernte. Dann beugte ich mich zu ihm.
Ist das das ganze Problem, Jas? Ich ging näher heran und zeigte auf die Vorderseite des Vergasers. Ich rieb meine rechte Brust an seinem Arm. Sie waren nicht riesig, aber sie waren Brüste. Ich konnte fühlen, wie meine Brustwarze sofort hart wurde und sie wusste sofort, dass ich keinen BH trug
Jason stand schnell auf und vergaß, dass mein Auto unter der Motorhaube war. Er fiel fast zu Boden.
Verdammt, Sammy Was zur Hölle machst du?? Er zog sich zurück und funkelte mich hart an. Er rieb sich den Kopf. Um Gottes willen, Sammie. Er suchte nach Blut an seiner Hand. Er bemerkte nicht einmal die völlige Verzweiflung in meinen Augen.
Tut mir leid, Jas, Meine Stimme war schwach und traurig. Mein Freund hat mich gerade angeschrien.
Versuchst du, mich in Schwierigkeiten zu bringen? Ich fühlte mich schrecklich. Wie konnte er so etwas sagen? Sein Gesicht fiel, als er sah, wie die Tränen aus meinen Augen zu fließen begannen.
Es tut mir leid, Sammie, Ist er jetzt gekommen, um mich zu trösten? Ich bin nur dein…
Ich drehte mich schnell um und rannte ins Büro, den ganzen Weg weinend. Ich knallte die Tür hinter mir zu und lehnte mich gegen ihn und fing wirklich an zu weinen. Jason blieb im Geschäftsabteil, das sich um mein Auto kümmerte.
Wie kann ich nur so dumm sein? Ich schalt mich in seinem dunklen Büro. ?Denkst du, du wärst an einem Jungen wie dir interessiert??? Ich sah auf die große Uhr an der Wand hinter seinem Schreibtisch. Die Uhr näherte sich.
?Fantastisch.? Ich saß auf Jasons Stuhl am Tisch. Alles Gute zum Geburtstag, Sam. Ich schaute aus dem großen Schaufenster und blickte finster drein, während die ferne Straßenlaterne versuchte, mich auf die Bühne zu stellen, damit jeder meine Dummheit sehen konnte.
Hey Leute, seht Kleine Sammie? Ein imaginärer Marktschreier machte eine Ankündigung. ?Sehen Sie sich an, wie es sich in der Nacht wie eine sensorische Schlange bewegt, die kurz davor steht, ihre Beute zu treffen.?
Oh, fick dich? Ich habe über die Karnevalsrinde gesprochen. Meine große Nacht lag in Trümmern. Ich träumte davon, dass meine ideale Nacht darin wäre, eine kurze Weile mit meinem Jason durch die Stadt zu laufen, damit jeder sehen kann, dass ich bei ihm bin. Er könnte mein Auto fahren und ich würde direkt neben ihm auf der Konsole sitzen, meine Arme fest um ihn geschlungen.
Jason? Bitte bring mich nach Hause und mach Liebe mit mir. Seine Wohnung war direkt über mir, direkt über diesem Laden.
Ich werde hier warten, bis er mit meinem Auto fertig ist. Ich sah die blinkenden Nummern seines Radios in der Nähe. Ich streckte die Hand aus und klickte auf die FM-Taste. Plötzlich war das ganze Büro und der Laden von Musik erfüllt. Die Reisegruppe war offen und ?Don’t Stop Belient? Sie waren am Singen. Die Worte der Musik erreichten direkt mein gebrochenes Herz.
Ich habe es fast verstanden, Sammie rief Jason von dem entfernten Arbeitsplatz. Ich sah sofort auf die große Uhr, 11:15. Cinderellas Nacht ist fast vorbei. Ich war wieder traurig.
Ich hörte mein Auto brüllen. Aufgeregt verließ ich schnell Jasons Stuhl und rannte zurück in den Laden.
Oh mein Gott, was für eine Aussicht Jason lehnte mit triumphierend vor der Brust verschränkten Armen an meinem Auto und lächelte zufrieden. Ich ging auf ihn zu und verbarg mein glückliches Gesicht. Mein Auto wackelte, während die Rennkamera ihre Arbeit machte.
Ich habe die Vergaserdüsen gewechselt, Sammie, und die Schwimmer angepasst, sagte er. sagte er und drehte einen Schraubenzieher. ?Sagen wir ein Geburtstagsgeschenk? Er hatte einen besorgten Blick. Okay, Sammie? Ich stand vor ihm und hatte Angst, meinen Kopf zu heben. Er versuchte, mich dazu zu bringen, ihn anzusehen, indem er mir leicht mit dem Schraubenzieher auf die Nase klopfte. Ich konnte ihn nicht hören. Der Motor war sehr laut. Jason drehte sich um und schaltete meinen Mustang aus.
Ich sagte, ich hätte diese schlechten Jets gewechselt, aber sag es deinem Daddy nicht. Er streckte die Hand aus und packte mich sanft an den Schultern. Ich sah langsam auf. Mein Freund wollte mich nicht. Er sah die Spuren meiner Tränen. Er wusste, dass ich ihn wollte. Musik erfüllte leise die Garage. Es wäre hoffnungslos, dieser drohenden Versuchung zu entgehen.
?Jason?? Meine Stimme zitterte, aber ich musste es wissen. Findest du ich bin süß??
?Ja? «, rief er, ging vor mein Auto und schloss langsam die Motorhaube.
Sammie? Sie fuhr fort, als sie vor dem Mustang auf ihn zuging. ?Du könntest auf dem Cover der Vogue sein? Wow Ich wusste nicht, dass Sie diese Zeitschrift lesen.
Du hast die älteren Mädchen um eine Meile geschlagen? Wir standen nebeneinander und schauten auf die Vorderseite des Autos. Ich spürte, wie er sich umdrehte, um mich anzusehen. Du bist das schönste Mädchen in diesem Tal? In seiner Stimme lag Aufrichtigkeit. Vielleicht lag es daran, dass ihm gefiel, was ich über Autos wusste.
Alles Gute zum Geburtstag, Samantha, ? Gerade als ich mich umdrehte, um ihn anzusehen, beugte Jason sich hinunter, um meine Wange zu küssen. Unsere Lippen trafen sich.
Es gibt unendlich viel Zeit für diesen ersten ernsthaften Kuss. Von diesem Tag an wurde jedes Paar, das meine Lippen berührte, mit Jasons verglichen. Und es ist himmlisch für ein 16-jähriges Mädchen, diesen ersten ganz besonderen Kuss von ihrer größten Fantasie zu bekommen.
Wir standen zusammen, eingefroren in der Zeit. Langsam schlang ich meine Arme um seinen Hals und drückte mich schweigend an ihn. Er ließ den Schraubenzieher fallen. Ich spürte seine Hände an meiner Taille. Mein Mund öffnete sich, als seine weiche, warme Zunge meine feuchten Lippen berührte. Jason atmete so schnell und schwer, dass es einen tiefen Hunger in mir auslöste. Ich hatte keine Angst davor, wohin das führen würde. Meine Knie zitterten vor Schwäche, seine starken Hände lagen auf meinen kleinen, festen Brüsten.
Jason, meine Familie wusste nichts von der Pornosammlung, die ich gefunden und studiert habe. Zwei Jahre lang habe ich alle Zeitschriften gelesen und jeden Film hunderte Male angeschaut. Ich hatte eine Sexbibliothek. Und ich wusste, dass er keine Freundin hatte und ich wollte, dass er bei mir ist, weil ich ihn schon so lange liebe. Ich wollte, dass er mich liebte. Ich brauchte es, um er zu sein.
Er stöhnte völlig überrascht, als ich meine Hände von seinem Hals auf die Vorderseite seiner Jeans drückte. Er folgte seinem Beispiel und rieb leicht meine feuchte Fotze im Schritt meiner straffen Levis‘ ängstlichen Haut.
Meine Hände lagen auf seinem Schritt, rieben und griffen. Ich stöhnte lange und laut und spürte, wie sein steinharter Penis in seiner Jeans gefangen war. Mein erster ganz echter Penis. Und ihres war sehr steil.
?Meine Röhrenjeans, schnell ausziehen? Worte kamen nicht heraus. Ich öffnete seine schmierige Jeans. Er stöhnte. Seine Hände waren jetzt auf meiner Jeans und er versuchte sie zu befreien. Meine Hand gleitet hinein, schlüpft unter den Bund seiner Shorts. Ich spürte ihr dichtes Schamhaar und die Wärme, die aus ihrer Leiste kam.
Sammie? flüsterte er, seine Lippen gegen meine Wange an mein Ohr gepresst. Meine Jeans rutschte meine Beine hinunter. Seine Hände griffen nach meinem Hintern und kniffen meine kleinen, straffen Wangen. Meine Hand fand seinen schönen nackten Schwanz. Es war sehr glatt und fest wie ein Stein. Meine Finger griffen langsam danach.
?Jason? Ich flüsterte leise deinen Namen. Sie schob ihre Jeans und Unterwäsche bis zu ihren Knien hoch. Ich sah zu, wie deine Männlichkeit auftauchte. Es sah riesig aus. Er war nicht so groß wie manche Pornodarsteller, aber er war groß für eine sechzehnjährige Jungfrau.
Diese Szene verlorener Unschuld wird sich für immer in mein Gedächtnis einprägen. Eine schummrige Werkstatt, in der zwei Leute an der hintersten Haltestelle stehen und sich anstarren. Eine in Jeans und Unterwäsche um ihre Knie, mit ihrem steinharten Penis, der gerade herausragt. Er hielt meine Schultern. Seine Augen waren geschlossen und sein Kopf nach hinten geneigt, als ich seinen Schwanz mit meiner Hand streichelte. Meine Finger ballten sich und pumpten seinen hervorstehenden Schaft. Ich bewundere diese Aussicht. Meine eigene Jeans hängt um meine Knöchel, aber meine Hose ist noch an, ebenso meine Jacke und mein T-Shirt. Es schien mir, als würden sich zwei einsame Menschen in einer dunklen und kühlen Februarnacht in der Wüste von Arizona finden.
Ach, Sam, ach? Jason flüsterte. Ich zog meine Jeans aus und kniete mich darauf. Sein schöner harter Schwanz pochte, während ich ihn hielt. Langsam nahm ich seinen Penis in meinen Mund und schloss meine warmen, feuchten Lippen um seinen glatten, samtigen Kopf. Meine Hände hielten ihre Hüften. Ich konnte den bösen Versuch der Chirurgen spüren, es zu rekonstruieren. Langsam bewegte ich meinen Mund auf seinem erigierten Schwanz hin und her.
?Oh, süßer Jesus? Ich hörte dich laut flüstern. Ich kann es für immer zu meinem machen. Schließlich habe ich viel gelernt, als ich mir diese Filme angesehen habe. Aber ich habe nicht über das Endergebnis meiner Expertise nachgedacht. Er packte meinen Kopf und fing an, seinen Schwanz schneller und schneller als meinen Mund zu pumpen. Ich konnte kaum noch ihre Hüften halten. Ich packte die Basis seines nassen harten Penis und pumpte ihn inbrünstig.
Oh, äh,? Ich spürte, wie sie ihren Arsch drückte, als ihr Penis in meinem Mund anschwoll. Es hörte auf sich zu bewegen. Ein Schwall heißen Spermas ergoss sich über meine Zunge und traf meinen Hals. Ich versuchte instinktiv zu schlucken, aber es war zu viel. Er pumpte weiter ab. Es war eine riesige Ladung in meinem Mund, als ich seinen Penis losließ, und er flog immer noch von der Spitze und landete auf meiner Jacke, Wange und meinen Haaren. Der bittersüße salzige Geschmack füllte meinen Mund. Ich schloss fest meine Augen, als er meinen Kopf in seine zitternden Hände nahm und meinen Kopf langsam senkte. Ich konnte fühlen, wie das heiße Sperma auf meine nackten Schenkel tropfte.
Als ich begann, mich aus meinem durchnässten schwarzen Höschen zu ziehen, hob er mich hoch und fing an, mich zu küssen. Ich griff nach seinem immer noch sehr erigierten Penis, um das Gleichgewicht zu halten und uns beide daran zu erinnern, dass dies noch nicht vorbei ist.
?Meine Religion geht verloren.? Ich hörte die R.E.M-Stimme. Ein Lied, das im Radio läuft, sobald ich auf der Motorhaube meines Autos liege, nackt von der Hüfte abwärts, meine Beine spreize. Jason näherte sich, sein harter Schwanz schwang nach meiner heißen jungen Muschi.
Das ist MEIN Mann, Jason? sagte ich mir. Mein Herz begann seinen Namen zu schlagen. Er packte sanft meine Hüften und zog mich zur Vorderseite des Hoodies. Sein harter Schwanz traf die Innenseite meines heißen, glatten Oberschenkels und keuchte vor Aufregung und Gewissheit. Seine Augen waren geschlossen, als er die Spitze seines harten Schwanzes an meiner schwitzenden Fotze rieb. Mein Kopf schwamm vor Aufregung und roher Lust. Er fand die enge Öffnung warm, nass und rutschig.
?Oh,? Ich fühlte, wie der Kopf ein wenig eindrang. Ich saß mit gebeugtem Rücken da und schlang meine Arme um seinen Hals. Ich suche in diesem Moment meines Lebens verzweifelt nach deinem süßen Kuss.
Owww, Ah, Ohhhh. Es war nur eine kleine Herausforderung. Ich beiße die Zähne zusammen. Es brannte und brannte gleichzeitig. Der Druck war schmerzhaft süß. Jason sah nach unten und küsste mich, nahm meinen Kopf in seine Hände und drückte seine Hüften nach vorne. Jason ging eine geheime Verpflichtung mit mir ein. Sie würde nie von meiner Seite weichen. Für immer, Samantha.
?AHHH, oh mein Gott? Brennender heißer Schmerz erfüllte meine gähnende neue Weiblichkeit. Ich sah mit fest zusammengebissenen Zähnen nach unten. Sein Penis schwoll an und keuchte auf halbem Weg.
Es war kaputt. Mein Körper zitterte, als er langsam seinen harten Penis ein wenig herauszog. Ich sah, wie mein Blut und Wasser seinen schimmernden Körper bedeckten. Er schob sich langsam zurück, was mich dazu brachte, scharf zu bellen. Es ging tiefer.
Ich hänge um deinen Hals für mein liebes Leben. Es war sehr schmerzhaft, aber auch sehr, sehr wunderbar. Er pumpte sanft meine junge Muschi. Meine Nervosität machte ihn vor Geilheit schwindelig. Jeder Schlag war stärker als der letzte, als sein Instrument mühelos rein und raus glitt. Meine Nässe war lauter als die Hintergrundmusik. Mein Arsch kroch in einer Pfütze aus Blut und Saft auf der Motorhaube meines Autos.
Oh mein Gott, mein Gott? Ich atmete die Worte immer wieder laut ein. Er packte meine Hüften und pumpte langsam seinen wunderbaren Schwanz. Schmerz baute sich auf; ging tiefer. Meine Hüften waren gegen seine Fotze gebeugt. Er zog mich herunter, um meinen Rücken auf der Motorhaube abzustützen. Er schlingt seine großen Arme um meine offenen Hüften, zieht mich hinein und taucht seinen Schwanz rein und raus. Meine Arme öffneten sich, ich hatte nichts zu halten. Mein Kopf und meine Haare schwangen hin und her, als meine leidenschaftlichen Schreie durch die leere Garage hallten. Zuerst pumpte er langsam, dann schnell. Sein Penis ging zuerst tief und wurde dann flacher. Meine ausgestopfte Katze spritzte mit Saft
Oh, was macht er mit seinem Schwanz Das ist großartig, hart drückend, pumpend, große Männlichkeit,? Mein sexglasiger Verstand flüsterte immer und immer wieder.
Ich sah zu, wie er sich aufrichtete und spürte, wie er über die gesamte Länge in mich eindrang. Mein Mund stand offen. Ich war still, ich war satt. Ich stand unter großem Druck. Mein Kopf drehte sich. Mein ganzer Körper zitterte. Ich konnte nicht aufhören. Die Flutwelle eines Gipfels verschlang jeden Zentimeter von mir. Ich schlang meine Beine um ihn und aus Angst davor, wohin mich dieser Enthusiasmus führen würde, packte ich schnell seine starken Arme und versuchte, ihn hinauszuwerfen. Meine Augen schlossen sich, als die Wärme in meinen Hüften explodierte und ein Wärmebad in jede Faser meiner zupackenden Vagina sandte. Eine verführerische Dunkelheit geschlossen.
Oh mein Gott, Samantha? Eine kleine Stimme hallte vage in meinen Gedanken wider. Ich trieb. ?Stör mich nicht,? Ich antwortete der Stimme. Ich war schwerelos und trieb. Mein ganzes Wesen war heiß und prickelnd. Ich driftete nonstop ab, wunderbar. Ich war mir kaum bewusst, wo ich war oder dass Jason an mir zog und leidenschaftlich meinen Mund küsste. Jetzt war ich an einem anderen Ort, in einer anderen Welt, wo es keine Zeit gab. Die Früchte der Leidenschaft. Der Orgasmus einer Frau. Ich spürte leicht die Wärme seines Schwanzes, der eine riesige Ladung Sperma in meinen Bauch pumpte. Ich war mir vage bewusst, dass ich seinen Penis ergriff und streichelte, an seinem Schaft zog und seine kostbaren Samen weiter in meinen Körper melkte.
Da ist wieder diese kleine Stimme. ?Sammie?? Was willst du Hier bin ich in Ekstase verwickelt; Ich werde jetzt verrückt.
?Sammie? Langsam fing ich an, mich zu erinnern.
?Sammie?? Ich habe es gefühlt. Er trat langsam in sein Sichtfeld ein. Mein Verstand war wie ein zerbrochenes Puzzle aus Gedanken. Langsam stand ich auf und umarmte meinen Jason.
Er hielt mich in dieser Nacht so fest. So blieben wir eine Weile, teilten Berührungen und süße Küsse. Bis Sie auf die Ladenuhr sehen, ist es 2:45.
?Wow Ich werde getötet? Meine Panik war offensichtlich und unmittelbar. Ich sah meinen Vater mit seiner Zwölf-Schrotflinte in der Einfahrt warten. Tut mir leid, Sammie, aber wir müssen dich jetzt erschießen. Und meine Mutter stand direkt hinter ihm mit einem Nudelholz. Lass mich ihn zuerst schlagen, okay Schatz?
Wir zogen uns schnell an, ohne viel zu reden. Ich sprang in mein Auto. Dann bückte sich Jason und küsste mich und berührte meine Wange. Mein Herz begann vor Freude zu singen. Die Liebe in seinen blauen Augen in diesem Moment war so tief und würde mich zu den nächsten zwei Schuljahren transportieren. Jason wäre mein Mann.
Ich hatte Glück, als ich die lange, kiesige Auffahrt hinauffuhr. Das Haus war bis auf die Gartenlampe neben der Garage völlig dunkel. Ich hielt das Auto an und stieg dort ein, wo ich geparkt hatte. Ich betrat das Haus lautlos. Ich konnte meinen Vater schnarchen hören. Ich ging in mein Schlafzimmer und zog mich aus. Ich nahm eine lange, heiße Dusche, um die Beweise zu klären. Ich legte mich ins Bett und schaute aus meinem Schlafzimmerfenster. Alles, was ich sehen konnte, war Jasons wunderschönes Gesicht.
Was macht Jason gerade? denkt er an mich??
Ich liebe dich Jason. Das war der letzte Gedanke, der mir beim Einschlafen durch den Kopf ging.
Meine Mutter war überrascht zu sehen, dass ich am Samstagmorgen so früh die Wäsche gewaschen hatte. Ich musste noch mehr Beweise vernichten. Die Samenflecken eines Mannes sind sehr auffällig. Und wenn es mit dem Blut einer Jungfrau vermischt wird, ist es ein sicheres Zeichen.
Hallo Sammy? Mein Vater kam von einem Automechaniker. Genau in diesem Moment überkam mich eine Welle der Angst. Er hatte geheime Spione, die mich die ganze Nacht verfolgten, und er wusste es.
?Was ist mit dem Auto passiert? Na ja, ihr Rücken ist mir zugewandt, als sie ein Glas Wasser in die Küchenspüle gießt. Hat er Auto gesagt?
?Auto? Was??
Da ist Blut auf der Motorhaube. Ach du lieber Gott Er weiß Schnelles Denken wird den Tag retten.
?Ich habe ein Kaninchen geschlagen? Um Himmels Willen Habe ich das gerade gesagt? Ich kratzte mich am Kopf und rollte mit den Augen.
Mein Vater drehte sich langsam zu mir um, senkte seine große, schwarz gerahmte Brille und sah mich an.
Ich schenkte ihm ein kleines Lächeln und zuckte mit den Schultern.
Es muss ein großer Hase sein, huh? Und er folgte nicht. Er und meine Mutter bereiteten sich darauf vor, an diesem Morgen nach Phoenix aufzubrechen, und ließen mich mit meinen Gedanken und meiner Musik allein.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert