Milf-Schlampe Bekommt Mehrfachen Anal-Gangbang

0 Aufrufe
0%


IV der Autobiographie. Phase
Seit der vorherigen Phase ist fast ein Jahr vergangen und ohne Zweifel hatten Lynn und ich den besten Sex unserer Ehe seit fast einem Jahrzehnt, und ja, wir hatten beide sogar 1987 Handys. Unser Sohn Joey ist jetzt sieben Jahre alt, also mussten wir bei unseren sexuellen Übergriffen viel diskreter vorgehen.
Nicht dass wir aufgehört hätten, Lynns ?Club? Aufgaben.
Einmal kam er am späten Vormittag nach der Nacht ?Club? Während Joey und ich früh zu Mittag aßen, gingen die Missionare, die sehr zerzaust aussahen, zum Esstisch, packten meine Hand, zogen mich hoch und zogen Joey in unser Schlafzimmer, ohne es zu akzeptieren.
Er warf mich fast aufs Bett, brachte mein Gesicht in die 69-Position, hob sein Kleid hoch und zwang seine nasse, höschenlose Fotze gegen mein Gesicht.
Ich zögerte nicht lange, ich glitt mit meiner Zunge direkt in seine schlampige, nasse Fotze – ich war süchtig danach.
Auch Lynn leistete ihren Beitrag; Er hatte meine Schwanzkugeln tief in seiner Kehle. Es dauerte nicht lange, vielleicht zehn Minuten; Lynn kam mit einem Schwall herein und wandte sich dann wieder meinem Schwanz zu.
Zehn weitere Minuten und Lynn fing wieder an, meinen Schritt in mein Gesicht zu schlagen, was einen neuen Orgasmus erzeugte. Mein Höhepunkt stieg auch, und ein paar Minuten später, in einer synchronisierten Explosion; Lynn kam zurück, als mein Schwanz in ihrem Hals explodierte.
Dann erstarrte sie, mein Schwanz hing im Raum vor ihrem offenen Mund. Leicht angehoben. Zwischen ihren Schenkeln konnte ich Joey sehen, der in der offenen Tür stand und uns ansah.
Er drehte sich um und ging weg.
Lynn hielt den Atem an, verdammt, und sie löste sich von meinem Körper.
Von diesem Zeitpunkt an sorgten wir dafür, dass die Tür geschlossen war.
Als der Winter zurückging und unsere Gedanken begannen, sich auf den Sommer zu konzentrieren, begann Lynn, auf ihre Brustgröße hinzuweisen.
Da ich eine politisch korrekte Person bin, begann ich damit, zu sagen, dass sie gut zu mir aussahen. Das war in Ordnung, wenn die Frage unberechenbar war, aber seit Februar kam März, sprach er fast täglich darüber. Also bekam ich endlich ein Was denkst du?
Lynns Teetassen in der letzten Märzwoche? C? Brille
Verdammt? Die Verwandlung war unglaublich.
Obwohl er mich ein paar Wochen lang nicht anfassen ließ, als er auf meinen Schwanz stieg, während er auf mir lag, brachte mich der Anblick fast zum Ejakulieren.
Innerhalb von sechs Wochen verwandelten sich sogar kleine Narben in kleine rosa Linien. Ihre Brüste sahen toll aus, ihre großen Nippel hatten jetzt die perfekte Größe für ihre vollen Brüste. Aber er ließ mich immer noch nicht anfassen. Und er war ihnen gegenüber auch nicht schüchtern. Der Ausschnitt ist größtenteils in Halsblusen und Kragen getaucht, die die meisten ihrer Brüste durch das Tragen ihrer Kleider enthüllen. Seine athletische Figur liegt jetzt bei feurigen 35 °C – 24 °C – 35 °C.
Dann nach einer einmonatigen Pause ?Club? Mission, sie sind zurück. Als sie an diesem Freitag ging, war ihr Aussehen ein Traum. Sie trug ein kurzes rückenfreies Kleid mit tiefem Ausschnitt direkt über ihrem Nabel. Sobald er ging, musste ich gehen und masturbieren? sie sah so heiß aus. Meine Erwartung, dass er morgen nach Hause kommen würde, war auf dem Höhepunkt.
Leider musste diese Erwartung erfüllt werden, Lynn kam am Samstag nicht nach Hause. Er kam auch am Sonntag nicht nach Hause. Es war 1 Uhr morgens am Montag, als ich hörte, wie sich draußen eine Autotür schloss.
Ich traf ihn fast an der Tür, meine Frau war da. Er trug nichts als etwas, das wie eine Sportjacke für Männer aussah; Ihr Haar war unordentlich, sie hatte keine Schuhe und ihre extravaganten Brüste trugen etwas, das wie Unterschriften aussah. Seine Augen drückten etwa eine Sekunde lang einen schuldbewussten Blick aus, dann wurden sie streng.
Er streckte seine Hand aus, die Vorderseite seines Umhangs entfaltete sich. Sie trug nichts als ein paar Wörter, die auf ihre Brüste, ihren Bauch und ihre Waden geschrieben waren. Er drückte mich nach hinten und unten und zog mir den Mantel komplett aus.
Jetzt saß sie vollständig auf meinem Rücken, rittlings auf meinem Gesicht, sah mir von der Seite ihrer tapferen Brüste aus in die Augen und begann, ihre Vorderseite in meinen Mund zu schieben.
Meine Hände wanderten instinktiv zu ihren Brüsten und erlaubten mir, sie zum ersten Mal seit meiner Verwandlung zu berühren. Es war, als würde sofort ein elektrischer Strom von meinem Gehirn zu meiner Leiste fließen. Mein Schwanz spritzte Sperma in Strömen, während mein Körper mit nichts anderem als Luft umgehen konnte.
Als die erste Ejakulation Lynns Rücken traf, hob sie ihren Kopf zur Decke und lachte, schob mir ihre Fotze noch fester ins Gesicht, als sie mit beiden Händen mein Haar ergriff.
? Iss diese geile, gut gefickte Fotze, du Cuck? er weinte.
Die Worte wurden nicht sofort aufgezeichnet, aber die Handlungen wurden aufgezeichnet. Er kam heftig, so viel Flüssigkeit quoll aus seiner Fotze, dass ich sie fast schlucken musste.
Lynn fing an aufzustehen, als wir uns beide etwas von unseren gegenseitigen Orgasmen erholten.
Das ist, wenn dein Name ist? Sam? auf seinem Schambein eingraviert mit einem Pfeil, der nach vorne zeigt. Mein Verstand, was ist los? Ich sprang auf.
Ihr Körper, jetzt völlig entblößt, zeigte vor mir eine Gruppe von Namen, die auf ihren Oberkörper, ihre Hüften und ihre Brüste gekritzelt waren.
Ist er gerade vorbeigegangen? Da war Joey, der sich um seine nackte Mutter und seinen Vater kümmerte. Dieses Mal? Scheiße?
Lynn sah mich an, dann Joey, und ohne das geringste Anzeichen von Verlegenheit zu zeigen oder zu versuchen, ihren nackten Körper zu verbergen, lächelte sie Joey an und tätschelte ihren Kopf, als sie ins Schlafzimmer ging.
Mir?
Eine halbe Stunde später war Lynn aus der Dusche und es war klar, dass die darauf geschriebenen Namen mehr als eine Wäsche erfordern würden. Er versuchte nicht, sie zu verstecken und ging zu mir hinüber, wo ich auf der Bettkante saß. Es ist, als würde er es zu meinem Lesevergnügen zeigen.
Was ist das, Lynn? fragte ich mit einer Haltung.
Wie sieht es aus? Namen? Er schoss zurück.
?Namen?? Ich spucke.
Die Jungs, mit denen ich dieses Wochenende zusammen war? Mit Rand gekennzeichnet.
?Was ist los?? fing ich an zu sagen.
Er beendete meine Aussage: Alle, er hat sie alle mehrmals gefickt. Hast du ein Problem damit??
Hölle ja, ich? Ich fing an zu antworten
Schade, ich nehme an, du willst das alles nicht mehr? flüsterte sie fast, als sie meine Hand nahm und sie zwischen ihren Beinen rieb und sie dann auf ihre feste Brust legte.
Was mein Gehirn sagte, war völlig anders als das, was meine Libido wollte, denn als sie ihre andere Brust in meinen Mund brachte, öffnete sich mein Mund ganz natürlich, um ihre harte Brustwarze anzunehmen. Meine moralische Seite ist verschwunden.
Minuten später machten wir so heftig rum wie damals, als ich Connie vor Jahren in Denver gefickt habe.
In den nächsten Wochen schien sich unser Geschlecht zu verringern, da die Namen meiner Frau vom Körper gelöscht wurden. Nicht von meiner Seite, aber es war sein Interesse, das sich auflöste.
Tatsächlich hatte sich Lynns Verhalten verändert, weil sie sich mit ihrer Bescheidenheit so wohl zu fühlen schien. Sogar vor Joey, der sich mit der Nacktheit seiner Mutter jetzt fast wohl fühlte, hatte er kein Problem damit, nackt im Haus herumzulaufen.
Lynn neigte auch dazu, am Telefon oder wenn einer ihrer Freunde vorbeischaute, offen sexuelle Gespräche zu führen. Wenn Sandy ein Wochenende beendet hatte, fragte Sandy eigentlich, wie ich damit umgegangen sei.
Lynn, ‚oh, mach dir keine Sorgen um sie, ist ihr Haus kaputt? und dann lachte er.
Als der Sommer in vollem Gange war, war Lynns ganze Bescheidenheit gewichen. Sie machte sich nicht mehr die Mühe, sich tagsüber zuzudecken, auch nicht aus der Ferne, wenn sie von zu Hause in den Whirlpool ging. Tatsächlich haben wir unseren Journalistenjungen einmal völlig nackt vor der Tür getroffen.
Zwei Wochen später kam ich zu dem Zeitungsjungen, der im Hinterhof Sonnencreme auf die Brüste meiner Frau auftrug. Mein Sinn für Manieren trat in den Vordergrund und ich konfrontierte sie.
Oh, hör auf, so eigensinnig zu sein, ich kann das nicht oder so?. Er sagte die Wahrheit.
?? Unser Reporter hat Jimmy die Frage gestellt, aber ich wette, Sie würden es tun, oder? sagte sie lächelnd und zwinkerte ihm zu.
Er konnte nur den Kopf schütteln. Jimmys Hand hielt immer noch die rechte Brust meiner Frau.
Vielleicht für deinen Geburtstag? zeigte auf ihn.
Er stand mit einem auffälligen Zelt in seiner Hose auf, als er langsam davonging, und blickte mit einem breiten Grinsen über seine Schulter.
Lynn? was ist los mit dir, er ist noch ein Kind? Ich warnte.
Ja, fünfzehn und zu jeder anderen Zeit hätte ich seinem Baby das Gehirn zerschmettert. Aber ich werde warten, bis er nächsten Monat sechzehn wird. Er sagte es ohne zu zögern.
Mein Mund blieb offen.
Lynn griff nach unten und griff nach meinem Schwanz aus meiner Hose. Zieh diese Klamotten aus und lass uns ficken, geiler Gedanke an Jimmys jungen Schwanz. Sie fragte.
Minuten später steckte ich die Muschi meiner Frau im Freien auf unserer Terrassenliege.
Als meine Frau ihren ersten Orgasmus erreichte, rief sie Jimmys Namen, um sich ihren Weg mit ihrem Teenie-Sperma zu füllen.
Ein Auslöser bildete sich in meinem Kopf, er ließ sich von Jimmy nicht entmutigen, aber er war sich sicher, dass er meinen hatte. Ich sprühte und sprühte noch einmal.
Wir liebten uns langsam weiter, mein Glied wurde ein bisschen weicher und erlangte dann seine Festigkeit zurück.
Zwanzig Minuten später bereitete ich ihn wie einen tollwütigen Hund auf eine weitere Explosion vor. Lynn kombinierte meine Stöße mit ihren, während ihre Muschi bei jedem Tauchgang meinen Schwanz ergriff.
Wir sind beide zurück.
Mein Orgasmus war gerade abgeklungen, bevor Lynn ihre Beine spreizte und gegen meine Schultern drückte.
? Mach mich sauber? Er erklärte.
Aus irgendeinem Grund ging ich pflichtbewusst zu ihrer Muschi und tat Wunder. Es reinigt ihn nicht nur von Kopf bis Fuß, sondern bringt ihn auch zu einem zusätzlichen Orgasmus.
Er streichelte meinen Kopf.
Er war die ganze Woche über in ständigem Kontakt mit meiner Schwester Lynn. Es hatte etwas mit dem endlosen Kampf meiner Schwester Keri zu tun, mit ihrem zwölfjährigen Mann ein Kind zu bekommen.
Keri lebte auf einer Farm in einem wunderschönen, aber abgelegenen Bergtal, weit weg von allen medizinischen Alternativen, die sie möglicherweise brauchte, um ihrem Dilemma zu helfen.
Verstehen Sie mich nicht falsch, obwohl Keri ein paar Jahre älter ist als ich, ist sie auch sehr attraktiv, also hat es nichts damit zu tun, dass sie und ihr Mann Phil es nicht versucht haben.
Aber jetzt, im Alter von 36 Jahren, hatte er das Gefühl, dass ihm die Zeit davonläuft, und traf Vorkehrungen, um die Dienste der IVF-Klinik in unserer Nähe in Anspruch zu nehmen. Dies basierte darauf, dass sie mindestens eine Woche bei uns bleiben konnte.
Alles klar, alle Vorkehrungen waren getroffen und ich habe Keri nächsten Samstag vom Flughafen abgeholt. Ich hatte vergessen, wie schön meine Schwester aussah, nachdem ich sie drei oder vier Jahre nicht gesehen hatte. Als ich mich dem Bordstein näherte, bemerkte ich den Rücken einer großen, wohlgeformten Frau, die aussah, als wäre sie in eine enge Jeans gerutscht. Er hatte lange blonde Haare, die unter seinem Cowboyhut hervorfielen.
Nein, das konnte nicht sein; Mein Schwanz versuchte in meiner Jeans zu gähnen? Das konnte meine Schwester auf keinen Fall.
Er drehte sich um, während ich stand. Sie war meine Schwester. Zu allem Überfluss war mein Werkzeug jetzt steinhart. Aber ich konnte nicht einfach herumsitzen und ein Narr sein; denn jetzt erkannte er, dass ich es war.
Ich musste rausgehen und ihm helfen. Da sie meine Schwester ist, würde sie es wahrscheinlich nicht bemerken.
Nun, vielen Dank dafür. Freust du dich, mich zu sehen? Bist du ein Perverser? sagte Keri und schaute auf meinen Schritt.
Ich versuchte ihn zu ignorieren, ging zu ihm und umarmte ihn. Ich hätte schwören können, dass ich fühlte, wie er sich ein wenig an mich lehnte.
Wir beluden das Auto und fuhren nach Hause, Keri und ich holten sozusagen unser Leben nach.
Dann fragte Keri plötzlich mit großer Offenheit: Lynn hat mir erzählt, dass Sie eine Art offene Ehe geführt haben? Wie funktioniert das für Sie?
Verdammt, ich war fassungslos: Ähm? Ich denke, das ist okay?
Gut gemacht, Lynn sagt, dass sie ihn liebt? Auch wenn es ein bisschen einseitig klingt? Oder verschweigst du etwas? fragte Kerry neugierig.
Ich zögerte.
Sieht so aus, als würde Lynn mehr von dir bekommen, aber ich bin Sandy und ich kenne dich? Er sagte, so emotionslos wie es nur geht.
?In Ordnung?? So weit kann ich kommen.
Ich wusste? Ich dachte, du hättest mehr, fühle ich mich dadurch besser? sagte meine Schwester, während sie in den Fahrer stieg.
Der Rest des Tages verging extrem schnell, zumal Lynn und Keri voll in die Besprechung von Keris bevorstehenden In-vitro-Sachen involviert waren. Konnte kantenweise kein Wort herausbekommen.
Sonntag war ein toller Wettertag und da meine Schwester und Lynn einkaufen gingen, beschloss ich, den größten Teil des Sonntags im Whirlpool zu verbringen.
Sie kamen am Nachmittag zurück und bemerkten, dass ich in der Wanne war, Lynn schlug vor, dass sie sich mir anschließen. Ohne Zögern oder Bescheidenheit warf Lynn ihre Kleider auf die Chaiselongue. Keris Mund berührte fast den Boden.
Komm Keri, wir waren in der Familie, sei nicht so schüchtern? Lynn widersetzte sich beinahe.
Äh? Ähm? War alles, was ich von Keri gehört habe?
Hey, seit wann bist du keusch? Du hast mir vor einer Stunde gesagt, dass du eine volle Bräune bekommen willst? Wie willst du das mit deinen Klamotten machen? Lynn drückte.
Keri wollte gerade ihr Hemd aufknöpfen, sah mich dann aber nicht mehr direkt an.
Um Himmels willen, ist er harmlos? Betrachten Sie ihn als Eunuch, erkannte Lynn. sagte er lachend.
Auch Keri lachte leicht und zog sich dann langsam aus.
Oh ja, meiner Schwester geht es absolut gut. Sein skulpturaler Körper tauchte langsam aus seinem Kleiderkokon auf. Alle 5? 11.? Die Proportionen ihres 135-Pfund-Körpers sind fast perfekt, große B-Cup-Brüste, kein Anzeichen von Herabhängen, ein flacher Bauch mit Wellen auf ihrem Bauch, ein kurzes, kurz geschnittenes Stück sehr hellblondes Haar, das ihren Schamhügel bedeckt.
Ich konnte nicht anders als zu suchen. Keri bemerkte es und begann sich zu verstecken. Dann holte sie tief Luft, richtete sich auf und ging stolz zum Whirlpool.
Er glitt langsam in die Wanne, direkt vor mir. Meine Augen waren auf ihre Brüste gerichtet, ein kleiner Ring hing an jeder ihrer Brustwarzen. Jetzt stand mein Mund offen.
Hey Rob, du bist ein Eunuch? Erinnerst du dich? Keri seufzte.
Lynn lachte, griff unter das Wasser und hielt mich fest wie einen Nagel. Ja, beruhige dich, er ist dein Bruder, könnte er dieses Ding kaputt machen? Er hat meinen Schwanz so stark gebogen, dass ich fast aus der Wanne gesprungen wäre.
Vorsicht Lynn, vielleicht brauchst du das eines Tages. Keri zwinkerte.
Lynn zeigte auf ihren eigenen Schritt und sagte: Nun, vielleicht, aber ich kann eine Menge davon mit einem davon bekommen. wie ich jetzt meinen blanken Schwanz aus dem Wasser hole, ?wie ich will?
Keris Augen fixierten meinen freigelegten Schwanz und bissen auf ihre Unterlippe.
Nicht verloren auf Lynn, kommentierte größer als die meisten, aber nicht alle. und zwinkerte Keri zu.
Keri fing an aufzuwachen, aber Lynn fuhr fort.
Ist das größer als Phil?
Keri wachte auf, ‚Uhmm… ich kann es nicht vergleichen? Er ist mein Bruder? ähm, Phil ist dem nicht nahe? Gott, heb ihn hoch? Er ist Bruder.?
Lynn lachte fast hysterisch: Keri, dass du so laut geweint hast, ist das ein Schwanz? Ein verdammter Schwanz? Du denkst, es ist ein Dildo?
Lynn hatte mich jetzt aufgerichtet, mein Badeanzug war nirgends zu finden. Mein Schwanz ist jetzt nur noch etwa einen halben Meter hart vom Gesicht meiner Schwester entfernt.
Lynn sagte, ich solle mich hinsetzen, die Show sei vorbei.
Danach beruhigten sich die Dinge und meine Schwester und ich fühlten uns mit unserer Nacktheit wohler, natürlich fühlte sich Lynn immer wohl mit ihrer Nacktheit.
Als das Abendessen näher rückte, kam Sandy vorbei, um Joey abzusetzen, und wir saßen nackt im Whirlpool.
Keri wurde sofort wütend und bedeckte ihre Brüste mit ihren Händen und betrachtete ängstlich ihre Kleidung auf der anderen Seite der Veranda. Aber Lynn begann ohne zu zögern aufzustehen, als Joey sich dem Pool näherte.
Joeys Augen landeten auf Lynns hüpfenden Brüsten, und dann sah sie ihre nackte, rasierte Katze an und wandte sich ihrer Tante zu.
Keri bemerkte, dass Joey dem nackten Körper ihrer Mutter nicht die geringste Aufmerksamkeit schenkte, und stellte fest, dass ihre Neugier eher durch das Verhüllen geweckt wurde als durch ihre Nacktheit.
Sie öffnete ihre Brüste und stand langsam auf, um ihre Tante Joey zu umarmen.
Joey vergrub sein Gesicht in ihren Brüsten, als er meine Schwester umarmte. Ich dachte sofort und fragte mich, wie sie sich fühlten.
Joey zuckte zusammen, als Sandy meine Schwester beehrte, und dann erklärte meine Schwester, warum sie dort war.
Sandy sah mich dann an, Lynn, und fragte dann Keri noch einmal: Und wie viel bezahlst du dafür? Er schüttelt den Kopf.
Dies veranlasste Lynn, sich zu setzen. Er sagte nichts, aber die Räder drehten sich.
Nach dem Abendessen und Joey ging ins Bett, saßen Lynn, Keri und ich im Wohnzimmer und tranken ein paar Gläser Wein. Es scheint, dass Lynn versucht sicherzustellen, dass Keris Glas nie leer ist, und Keri beginnt sich zu betrinken.
Lynn drehte das Gespräch zu Keris bevorstehender Befruchtung und ging eine Reihe von Fragen durch, wie z. B. Phil und was sie versuchte.
Lynn kommentierte scherzhaft, dass Phil nicht groß genug sei, um den Punkt zu treffen.
Keri lachte und sagte, sie hätten es sogar versucht, während sie fast über ihrem Kopf stand.
Lynn drückte härter, Wie lang ist Phils Schwanz?
Oh, ich weiß wirklich nicht, so lange? abgesehen, mit einem kleinen Glucksen vom Wein.
?Nein Schatz? Lynn sagte: Rob, zieh deine Hose runter und wir messen deine? Sie fragte.
Oh, ist es nicht wieder passiert? Er ist mein Bruder? Vergiss es. Keri murmelte beinahe.
Ich zog mein Hemd aus, ließ meine Hose herunter und stand auf, als Lynn mich zu Keri führte.
Nun, wie groß ist Phil? fragte Lynn, während sie meinen halb hängenden Schwanz vor Keri hielt. ?Verwenden Sie dies als Messstab?
Keri schien fast meinen Schwanz zu untersuchen, dann streckte sie die Hand aus und berührte ihn.
Wieder mit Strom, meine Schwester hat gerade meinen Schwanz berührt? Sein Tabu ließ mich aufspringen, der Schwanz wurde sofort hart und gedehnt.
?Wow? Ich wette, Phil ist halb so groß? Verdammt?, Sagte Keri, umkreiste meinen Schwanz und rieb ihn überall. Sie weinte. Er streichelte ihn noch ein wenig, dann zog er schnell seine Hände zurück, sein Gesicht zeigte nur, dass er sich bewusst war, dass sein Bruder seinen Schwanz streichelte.
Ist es gerade unter?8? Größer als die meisten, aber nicht alle? Vielleicht kannst du dir eine Menge Geld sparen?, sagte Lynn. Als er zu meinem Schwanz nickte.
Ein seltsamer Ausdruck trat auf das Gesicht meiner Schwester, Ist dir klar, dass das an meinem Bruder liegt?
Ich meine, niemand wird es erfahren, und wenn du bereit bist, dir das Sperma eines Fremden in deine Muschi spritzen zu lassen, würdest du dann nicht lieber etwas von einer bekannten Quelle bekommen? erklärte Lynn.
Ich konnte nicht sehen, wohin dieses Gespräch führte, aber ich stand immer noch vor meiner Schwester, mein Schwanz zu ihr gedreht.
Lynn füllte Keris Weinglas nach. Keri nahm es fast mit einem Zug runter.
Keri sah mich an, dann wieder Lynn.
Du wirst es lieben, wenn er dich fertig macht, sagte Lynn mit einem wissenden Lächeln.
Ich… ich…ich weiß nur nicht, ob das wahr ist? sagte Keri und nahm ihr nachgefülltes Glas.
Verdammt ja, richtig und ich wage zu sagen, dass es nicht ist, nachdem du fertig bist. verkündete Lynn, legte ihre Hand auf meinen Rücken und drückte mich zu meiner Schwester.
Keri hebt ihre freie Hand und greift nach meinem immer noch harten Schwanz. Er drehte sich zu meinem Schwanz um, schloss seine Augen und richtete seinen Mund auf den Kopf meines Gliedes.
Die erste Berührung seiner Lippen auf meinem Schwanz verursachte mir Gänsehaut.
Sein Mund öffnete sich und er nahm meinen Schwanz, die Spitze meines Schwanzes traf auf seine Kehle.
Verdammt? Es ist so groß, dass ich nicht alles in meinen Mund stecken kann? Keri schrie.
Benutze deine Kehle? schlug Lynn vor.
Keris Mund würgte, als mein Schwanzkopf den Anfang ihrer Kehle fand.
Warte, soll ich es dir zeigen? Lynn sagte es, während sie meinen Schwanz aus Keris Mund zog.
Lynn schluckte sanft meinen Schwanz, dessen Spitze sanft in ihre Speiseröhre eindrang, und meine Eier stachen ihr Kinn.
gezogen.
Wow, Lynn, wie hast du es so groß gemacht? , sagte Keri neugierig.
Es ist okay, ist es größer geworden? viel größer? Lynn sagte etwas sarkastisch, sie wolle mir Angst einjagen. Du musst es dir in den Rachen laufen lassen?
Lynn stand auf und sah mich an, es ist alles Geschäft, Bring deine Schwester in den Salon, es ist mir egal, wie müde du bist, aber bis du sie schwängerst und sie mit diesem krummen Bein geht, wirst du es tun sie weiter knallen?

Hinzufügt von:
Datum: November 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert