Morgens Wenn Die Halbschwester Das Schlafzimmer Betritt Comma Er Stand Morgens Auf Und War Sehr Überrascht Von Der Größe Des Kommas Aber Ich Möchte Nicht Dass Sie Verwirrt Werden Comma Süß Bittet Um Pe

0 Aufrufe
0%


Danke an Ghostrider939 für die Hilfe bei der Bearbeitung dieser Geschichte.
_____________________________________________
Unterschiedliche Töchter, unterschiedliche Väter – Teil 3
Patty hatte die Einladung ihrer Freundin Michelle angenommen, nach der Schule zu Moscrop zu gehen, und die beiden Mädchen hatten über all die Themen gesprochen, über die Mädchen im Teenageralter immer sprachen. Patty war es zunächst unangenehm, über Sex zu sprechen, sie wollten beide ihr Geheimnis bewahren, aber sie musste dringend jemandem sagen, wie toll sie es fand. Die Enthüllung, dass ihre Freundin Michelle auch eine Affäre mit ihrem eigenen Vater hatte, nahm eine enorme Last von Pattys Schultern. Sie schaffte es schließlich, sich ihrem Freund gegenüber zu öffnen und ihm einige Details ihrer Nacht mit Ryan zu erzählen.
Patty, die still dasaß und ihr Essen genoss, war sich der wissenden Blicke zwischen Michelle und ihrem Vater bewusst. Die größte Frage, die ihn beschäftigte, war, wie sie ihre Geheimnisse vor Michelles Mutter bewahrten. In diesem Moment durchlebte Michelle eindeutig die schwanzlutschende Vision ihres Vaters, während sie ihn anstarrte. Nur seine Erinnerung tränkte ihn in seinem Höschen. Er hatte aufgepasst, um zu wissen, wie er seinem eigenen Vater gefallen konnte. Wenn seine Erinnerung ihn erschöpft hatte, machte ihn der Gedanke an den Schwanz seines Vaters doppelt geil.
Patty hatte versucht, Ryan anzurufen. Er hatte eine Nachricht hinterlassen. Sie hatte ihren Anruf immer noch nicht beantwortet und begann sich Sorgen zu machen. Vielleicht versucht er es direkt nach dem Abendessen noch einmal. Nein, es muss ein persönliches Gespräch sein. Es war nicht das Einzige, worüber er reden wollte.
Das Klingeln ihres Telefons riss sie aus ihrer Betäubung. Er sagte, dies sei der Anruf, auf den er auf dem Bildschirm gewartet habe. Patty nahm den Anruf entgegen, bat um Erlaubnis, vom Tisch aufstehen zu dürfen, und ging gleichzeitig zur Haustür, um etwas Privatsphäre zu suchen, damit sie in ihrer Einsamkeit offen sprechen konnte.
?Hi Vater wo waren Sie? Ich warte seit Stunden auf deine Rückkehr? grüßte ihn.
?Es tut mir leid, Baby. Ich dachte, ich hätte gesagt, ich würde versuchen, dies zu einem dreitägigen Wochenende zu machen. Ich habe etwas spät gearbeitet, um alle drei Tage für uns zu haben. Was ist los?? Ryan hatte der Botschaft seiner Tochter nicht wirklich zugehört. Als seine Nummer auf seinem Bildschirm erschien, hatte er die Nachricht abgebrochen und sie hastig zurückgerufen.
Ich wollte nur, dass Sie wissen, dass ich heute Abend zum Abendessen in Moscrop bin, und ich wollte wissen, ob es für Sie verfügbar ist. Aber wir sind gerade dabei es fertigzustellen, also denke ich, es ist ein bisschen spät zu fragen, nicht wahr?
Es ist okay, Liebes. Ich kann herumlaufen und hier etwas zu essen finden. Wie ist Moskau? Seitdem habe ich nicht mehr mit Ben gesprochen. . . Verdammt, seit Moses ein Kind war Übrigens, hast du eine Ahnung, wann er nach Hause kommt?
Er wollte seinem Vater unbedingt von Ben und Michelle erzählen, aber jetzt war nicht der richtige Zeitpunkt dafür. Später, wenn sie zu Hause und zusammen war, würde sie es auf jeden Fall tun.
Ich sollte nicht zu groß sein, Dad. Sagen wir vielleicht so gegen acht? Soll ich dich anrufen, wenn ich gehe?
Ja, das hätte mir gefallen. Wenn du willst, kann ich dich im Auto abholen und vielleicht ?Hallo? Ben damals.?
Nein, das würde nie passieren, dachte Patty. Es hatte keinen Sinn, die beiden Männer zu treffen, wenn Ryan nur die Hälfte des Wissens hatte.
Nein, schon gut, Dad, aber danke für den Gedanken. Michelle und ich dachten daran, auf dem Heimweg durch den Park zu fahren. Auf diese Weise können wir ein wenig brennen. Nur ein paar Blöcke. Es hat keinen Sinn, die ganze Strecke zu fahren, wenn ich schneller gehen kann als du.
Sei aber vorsichtig. Sagst du mir nicht, wer da draußen sein könnte? Ryan tadelte ihn mit echter Besorgnis in seiner Stimme. Auf der anderen Seite der Stadt hatte es eine Reihe von Angriffen gegeben, die von lokalen Bürgerpatrouillengruppen verstärkt wurden, wobei Polizeipatrouillen doppelt so hart durch die Nachbarschaft fegten. Sie war froh, dass ihr Gebiet jeden Angriff überstanden hatte und betete, dass ihre Patty heute Nacht nicht die erste sein würde, die den Rekord brach.
?Danke Vater. Wir sehen uns, wenn ich nach Hause komme. Ich liebe dich? sagte sie ihm, kurz bevor sie die Verbindung trennte.
Ich liebe dich auch Baby. Sei vorsichtig, hörst du?
Hm, Papa? Ich dachte du würdest mich nicht ‚Baby‘ nennen? nicht mehr? Nicht vergessen?? Er versuchte sie daran zu erinnern.
Tut mir leid Patti. Es braucht einige Zeit, um Gewohnheiten zu ändern, weißt du? Er erinnerte sich daran, dass er bewusst daran arbeiten musste. Patty war kein Baby mehr. Tatsächlich war sie kein Mädchen mehr. Sie war eine Frau im wahrsten Sinne des Wortes. Allein dieser Gedanke erfüllte ihn mit einer Aufregung, die er seit Jahren nicht mehr gespürt hatte.
Patty drehte sich nach innen um und überprüfte schnell die Situation am Tisch. Michelle sah träumerisch verloren aus, als sie versuchte, ihre Aufmerksamkeit auf ihren Vater zu richten. Der arme Ben hingegen schien hin- und hergerissen zwischen seiner Lust auf seine Tochter und dem Schuldgefühl, seine Frau betrogen zu haben. Zu ihrer Besorgnis kam hinzu, dass Michelle ihr Geheimnis mit Patty teilte. Unterdessen schien Miss Moscrop nicht zu bemerken, was vor ihrer Nase geschah. Patty war so dankbar, dass sie und Ryan sich nicht mit dieser Dynamik auseinandersetzen mussten.
Michelle ging in ihre Selbstbeobachtung. Patty begrüßte es fast, als die Fragen in ihrem Kopf zu schwer für sie wurden, um sie zu bewältigen. ?Wer war das? Dein Vater?? Michelle fragte ihn.
?Ja. Er hat heute bis spät in die Nacht gearbeitet, also könnte er es am nächsten dreitägigen Wochenende versuchen. Das hat er mir letzte Nacht gesagt, aber ich habe es vergessen. Wie auch immer, ich sagte ihm, dass ich um acht zu Hause sein würde. Willst du mit mir in den Park gehen? Sie fragte.
?Sicherlich. kann ich das machen mama Vater??
Ja, ok, aber sei vorsichtig, besonders auf dem Rückweg. Ich sagte ihm. Er hatte seine Zustimmung gegeben, und obwohl die Frau die Bedenken ihres Mannes teilte, hatte es keinen Sinn, Einwände zu erheben. Sie hatten sich darauf geeinigt, dass sie sich niemals vor ihren Töchtern widersprechen würden. Wenn sie sich nicht einigen konnten, würden sie die Angelegenheit regeln, wenn er nicht in Hörweite war. Bisher waren sie in sechzehn Jahren relativ erfolgreich.
Michelle und Patty räumten den Tisch ab und beluden die Spülmaschine, dann räumten sie die Töpfe und Pfannen ab. Das war das Mindeste, was sie tun konnten, um ihre Dankbarkeit zu zeigen. Patty war abgelenkt und konnte sich nicht erinnern, was serviert wurde. Beide Mädchen machten sich für den Spaziergang fertig, Michelle gab ihrer Mutter einen kurzen Kuss auf die Wange und gab ihrem Vater etwas Sinnlicheres. Patty hätte den Unterschied nicht bemerkt, wenn sie ihr Geheimnis nicht gekannt hätte. Das war ihm jetzt sehr bewusst.
Okay, wir gehen? Michelle sagte zu ihren Eltern: Ich bin in etwa einer halben Stunde zurück, also fangt ihr zwei nicht an, euch vor 8:30 Uhr Sorgen zu machen, okay? Ich liebe dich.?
Patty wartete auf der anderen Straßenseite, bevor sie etwas sagte, und Stille begann sich über ihre Freundin zu legen.
Patty, du? Es ist okay für das, worüber wir heute Nachmittag gesprochen haben, oder? Michelle wollte es wissen.
Ja, es ist in Ordnung für mich, aber es schien, als ob du deinem Vater gegenüber ein wenig offen gewesen wärst. Dies ist der Teil, in dem ich einige Zeit verbracht habe. Ich meine, was ist, wenn deine Mom es bekommt? Er weiß, dass etwas nicht stimmt, oder?
Nein, meine Mutter ist so mit ihren eigenen Geschäften beschäftigt, dass sie kaum Zeit für mich oder meinen Vater hat. Aber warum stört es dich? Michelle antwortete.
Ich bin ein bisschen froh, dass ich mir diese Sorgen nicht gemacht habe, als meine Mutter weg war. Aber wenn deine Mom es herausfindet, wissen wir nicht, ob sie gehen oder deinen Dad rausschmeißen wird.
Wenn meine Mutter meinen Vater gefeuert hätte, wäre ich mit ihm gegangen, daran besteht kein Zweifel. Aber du hast recht, das ist etwas, worüber ich nachgedacht habe?
Und wenn deine Mutter deinen Vater ins Gefängnis stecken würde, könnte er das auch? Wo wärst du dann? Sie müssen zugeben, dass es eine Möglichkeit ist.
?Ja ich glaube schon. Wie gesagt, ich versuche, mir darüber nicht allzu viele Gedanken zu machen. Alles, was ich weiß, ist, dass ich meinen Vater liebe und er mich auch liebt, und mit ihm Liebe zu machen, ist das großartigste Gefühl, das ich je hatte Wenn er hier ankommt, machen wir uns Sorgen um morgen und ich denke, wir werden den heutigen Tag genießen. In Ordnung und du? Was denkst du, wie lange du und dein Vater Sex miteinander haben werden?
Nun, wenn er so fühlt wie ich, wird es sehr, sehr lange dauern. Ich muss noch Abitur machen. Aber ich kann sehen, dass du den Rest deines Lebens mit meinem Dad verbringen wirst. Aber wie Sie nehme ich es einen Tag nach dem anderen. Vielleicht dauert es nicht lange und vielleicht breche ich mir das Herz, aber ich kann nicht sagen, dass es seine Schuld ist. Ich meine, selbst wenn sie denkt, sie wäre diejenige, die mich verführt hat, weiß ich, dass ich es wirklich bin. Verdammt, ich war derjenige, der ihm gesagt hat, dass ich wollte, dass er mein erster ist?
Michelle schien in ihre eigenen Gedanken versunken zu sein, also gab Patty ihrer Freundin etwas Raum. Sie werden schließlich Michelles Bedenken teilen. Das Wichtigste war, dass sie seine Geheimnisse teilen konnten. In diesem Moment verstummte Patty. Danke? dass es möglich ist. Patty legte zärtlich ihren Arm um die Schulter des anderen Mädchens und drückte sie herzlich. Michelle sah ihre Freundin an und flüsterte dann: Danke, Patty. Ich glaube, ich brauchte es. Und danke, dass du so eine verständnisvolle Freundin bist. Aber du hast recht Ich versuche zu vermeiden, mich mit ihnen auseinanderzusetzen, indem ich sie ignoriere. Michelle kehrt zu ihren Gedanken zurück. Es gab eine weitere lange Pause. Dann sah sie Patty an, als ihr die Tränen kamen. Patty, was werde ich tun? Ich habe Angst, meine Mutter und meinen Vater zu verletzen, aber ich kann nicht loslassen Ich brauche ihn und mein Körper will ihn so sehr Ich liebe sie beide, aber ich will meinen Vater nicht gestand.
Michelle, wann immer du jemanden zum Reden brauchst, weißt du, wo ich bin, richtig? Du warst heute Nachmittag für mich da. Ich verspreche, ich werde auch immer für dich da sein. Patty beruhigte Michelle. Nur so ein Gedanke, aber dafür brauche ich deine Erlaubnis. Das bedeutet, mein Versprechen zu ändern. Ich würde das gerne meinem Vater erzählen, weil er ein sehr kluger Mann ist. Ich habe das Gefühl, Sie könnten etwas finden. Was denkst du? Akzeptierst du das??
?Geduldig . . . Muss ich da ein bisschen nachdenken? Michelle flüsterte leise. Patty, vertraust du deinem Vater so sehr? Ich meine, wenn er es gehen lassen würde, sogar aus Versehen, wäre mein Dad sauer Hölle, wir werden beide gefickt, aber ohne eine gute Wichse als Teil davon. Verdammt, ich weiß nicht, was ich sagen soll?
Ja, so sehr vertraue ich ihm. Wir haben deinem Vater auch von meiner Situation erzählt, das wäre auch gleich, oder??
Hm, nicht wirklich. Dein Vater hat nur dein Wort gehalten, aber du hast gesehen, wie ich es vermasselt habe. Sie haben handfestere Beweise gegen ihn. Ich weiß, dass ich dir vertraue, aber warum sollte er dir vertrauen? Das ist der Teil, mit dem ich Probleme habe. Ich muss wirklich mit meinem Vater reden, bevor ich ja oder nein sagen kann. Patty, ich habe kein Problem mit dem, was du vorgeschlagen hast, und wenn dein Vater helfen könnte, wäre es toll. Ich werde so schnell wie möglich mit ihm sprechen und dich informieren, okay?
Einverstanden, aber ruf mich an, sobald du es herausfindest? Wenn Sie mit Ja antworten, werde ich mit meinem Vater sprechen, aber wenn nein, verspreche ich, wie gesagt, ich werde es für mich behalten.
Michelle schlang ihre Arme um Patty und umarmte sie anerkennend. Du bist die Beste, Patty McDermiad, weißt du das? Schätze, deshalb bist du mein bester Freund, huh? Ich hoffe, Dad geht es gut, denn dieses Ding fängt an, mir mehr Angst zu machen, als ich dachte. Wenn deinem Dad etwas einfällt, bin ich . . . Geduldig . . . Ich werde ihm einen meiner besten Blowjobs geben, was ist das?
Patty zischte in gespielter Wut: Verpiss dich Ich bin der Schwanz von diesem Typen, ganz meiner Hast du es verstanden? Ich werde an deinen Brüsten ziehen und sie hinter deinem Rücken zusammenbinden Michelles vorheriger Kommentar löste die Spannung und beide Mädchen brachen in Gelächter aus, das sich in Gelächter verwandelte.
Patty beendete den letzten Block auf ihrem Weg in die liebevollen Arme ihres Vaters. So sehr sie die Zeit mit ihrer besten Freundin genoss, so sehr erwartete sie auch ein bisschen Liebe. Sie war sehr versucht, von zu Hause wegzulaufen, aber sie wollte sich auch etwas Zeit nehmen, um ihre Verwirrung zu verarbeiten, und entschied sich stattdessen dafür, zu Fuß zu gehen.
Als Patty die Haustür öffnete, wurde ihr klar, dass sie, selbst nachdem sie darüber nachgedacht hatte, was in ihrem Leben passiert war, mehr Fragen als Antworten hatte. Sie wollte mit ihrem Vater darüber sprechen, versprach es Michelle aber. Loyalität war etwas, das ihr Vater ihr beigebracht hatte, also gab sie auf, zu warten, bis Michelle ihr eine Ja-oder-Nein-Entscheidung gab, bevor sie weitermachte.
?Hi Vater Ich bin zu Hause? er hat angerufen. Dann gib mir einen Tipp Wo versteckst du dich? Ich habe etwas für dich?
?Hallo Ich bin im Wohnzimmer. Was hast Du für mich?? Ryan rief zurück. Patty legte ihren Mantel in den Schrank im Flur, schloss die Tür und fand ihren Vater vor, der mit laufendem Fernseher auf dem Sofa lag. Sie kniete sich neben ihn, schlang ihre Arme um seine Bauchmuskeln und umarmte ihn fest. Sie sah ihr in die Augen und flüsterte ihm ins Ohr: Nur das. . .?, dann platzierte sie ihren leidenschaftlichsten Kuss auf ihren Lippen. Ryan war nicht ganz vorbereitet, aber er würde sicher nicht ablehnen.
Habe ich sonst noch etwas für dich? Sie liebte es. Der Moment, in dem Michelle Ben lutschte, blitzte in ihrem Kopf auf, und sie hoffte, ihrem Vater mindestens die Hälfte dieser Freude bereiten zu können.
?Artikel? Und was? fragte Ryan. Der schelmische Blick in den Augen ihrer Tochter machte ihr fast Angst, aber sie wusste, dass sie es auf jeden Fall genießen würde.
Später, wenn wir uns wieder lieben. Wir werden uns heute Nacht lieben, richtig? fragte er, aber der Ausdruck auf seinem Gesicht beantwortete seine Frage. Sie jubelte, als sie ihn spöttisch fragte: Jetzt? Ja?? aber es verdarb seine Dringlichkeit. Sie wollte etwas Zeit mit ihm verbringen, ihn umarmen und in seinen Armen halten. Sie rollte sich in gespielter Enttäuschung in seiner Wärme zusammen und schnurrte fast wie ein Kätzchen vor Glück.
Sie umarmten sich noch zwanzig Minuten lang. Pattys Telefon klingelte und unterbrach ihre Einsamkeit, und sie war fast sauer auf das Eindringen, bis sie Michelles Namen auf dem Anrufbildschirm las. Er küsste seinen Vater auf die Wange, öffnete die Leitung und begrüßte seinen Freund, stand auf und ging in die Küche.
?Es ist lange her, dass ich sie gesehen habe? sagte. ?Was ist los??
Michelle hatte mit ihrem Vater darüber gesprochen, dass Patty Ryan von Michelles Zwangslage erzählt hatte. Er sagte, Ryan könnte sich einen Plan ausdenken, um die eskalierende Spannung zu verringern oder zu lindern. Ich war nicht sehr begeistert von der Idee. Je weniger Leute damit herumspielen, desto besser, sagte er.
Aber sie war fast so verzweifelt wie Michelle. Er hatte seinen Vorschlag angenommen.
Ryan sah den Gesichtsausdruck seiner Tochter, konnte ihn aber nicht entziffern. Sie fragte sich, was ihn in diese Stimmung gebracht hatte, und fragte ihn: Wer war er? Sie fragte.
Ach, nur Michelle?
?Michelle? Hast du ihn nicht vor weniger als einer halben Stunde verlassen? Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich fast denken, ihr beide würdet zusammen gehen.
Nein, Vater. Michelle und ich sind kein Liebespaar. Verdammt, wenn du so weitermachst, muss ich dir vielleicht weh tun? und er fiel zurück auf das Sofa, in die warme Sicherheit ihrer Arme.
Ich habe gerade ein kleines Problem, richtig? flüsterte ihm ins Ohr. Eigentlich zwei?
?Artikel? Und was könnten das sein, hmm??, fragte sie ihn.
Erstens denke ich, dass wir zu viele Klamotten anhaben. Meinst du, wir sollten etwas dagegen tun?
?Wir können es reparieren? Ryan griff nach dem Saum seines T-Shirts, antwortete und begann, sie hochzuheben, wobei er ihre köstlichen 34B-Brüste seinem Blick aussetzte. Sie band ihre Arme weit genug los, um ihre Bemühungen zu unterstützen, dann griff sie hinter sich, um ihren BH zu öffnen. Als er sein Oberteil auszog, konzentrierte er seine Aufmerksamkeit darauf, sein Hemd aufzuknöpfen und aufzuknöpfen. Jetzt, da sie beide oben ohne waren, suchte Ryan ihre weichen, köstlichen Lippen und küsste sie leidenschaftlich, forderte ihre Zunge zu einem Duell heraus. Er nahm seine Einladung eifrig an und rannte hinter seine Zähne und auf das Dach seiner Flosse. Er wusste, wie sehr es ihn anmachte.
Das Studium seiner Zunge hatte Ryans Lustpunkt erreicht und er griff nach ihrer Brust, während sie ihre Brustwarzen kniff und neckte, bis sie unter seiner Berührung zu harten Kieselsteinen wurden. Patty stöhnte zustimmend, als sich ihre Brust fester gegen ihre Hand drückte und sie spürte, wie sein Schwanz in ihrer Hose anfing, sich zu verhärten. Sie hatten beide das brennende Verlangen, seine Hose zu zerreißen und ihn hochzuheben, bis er Sperma auf sie spritzte. Aber sich jetzt von ihm scheiden zu lassen, würde seinen anderen Plan ruinieren.
Oh mein Gott, Dad Das fühlt sich so gut an Tun Sie dies dem anderen Ich muss dich an meinen beiden Brüsten spüren?
Ryan senkte seine Lippen auf seine erregte Brust, als er seine Hand bewegte, um ihre andere Brust zu streicheln. Sie manipulierte ihre Brust, fuhr mit ihrer Zunge über ihren empfindlichen Warzenhof und nahm dann ihre Brustwarze zwischen ihre Lippen. Er stöhnte lauter als seine Tochter und fuhr mehrmals mit seiner Zunge über sie. Er schaffte es, seinen Reißverschluss zu öffnen und seine Hose aufzuknöpfen. Er schlang seine glatten Finger um ihren pochenden Schwanz, was ihn überrascht zusammenzucken ließ. Aber warum sollte er den ganzen Spaß haben? Wenn er ihre pulsierende Gurke genießen konnte, gab es keinen Grund, warum er sich nicht rächen konnte, indem er ihren Kitzler, die Schlucht ihrer Fotze und die Wärme ihrer Fotze verzauberte Ihre Hand glitt ihren Oberkörper hinunter und hielt an ihrem Bauchnabel inne, als sie mit ihren Fingern unter ihre Taille fuhr. Er suchte nach der Weichheit des Schamhaars, dann fuhr er mit seinen Fingern leicht durch das Katzenfell, mochte seine Beschaffenheit und Wärme.
Daddy, zieh meine Hose aus. Ihre Finger fühlen sich dort so lecker an. So fühlen sich meine Schamhaare an. . . geil Aber ich will mehr, verdammt Ich muss nackt sein Ich will deine Berührung, deine Finger, deine. . .?
Als sie ihrer Bitte nachkam, wurde ihr Flehen unterbrochen und sie schob ihre Hose und ihr Höschen bis zu ihren Knöcheln hoch und ließ sie dann von ihren Beinen auf den Boden sinken.
Mit ihrer Hand, die ihr Bein und die Innenseite ihrer weichen, glatten Schenkel hinunterfuhr, grub Patty ihre Daumen in Ryans Taille, während sie Jogginghosen und Shorts hoch und runter schob. Als sie sich umdrehte, um ihre Position in ihren Armen beizubehalten, sah sie, wie sein Schwanz gerade nach oben zeigte, und ein unwiderstehliches Verlangen, sie zu lecken, zu schmecken und zu lutschen, überkam ihn. Es würde sie necken, sie denken lassen, dass sie sich in seine Arme ergeben würde, und dann, wenn sie es am wenigsten erwartete, kurz bevor sie ihre Lippen um sie legte, würde der Schwanz ihren Kopf lecken und sie so weit von ihrem Penis wegschieben, wie sie konnte . Und sie versprach sich selbst, dass sie weiter daran saugen würde, bis sie ihren Mund mit heißem, klebrigem Sperma füllte, und es dann schluckte, damit sie den Anblick nicht verpassen konnte
Als Patty ihren Plan ausführte, war Ryan völlig ahnungslos, bis er spürte, wie die warme Feuchtigkeit seiner Lippen langsam seinen Schwanz verschlang. Der Schock darüber, was er ihr angetan hatte, kombiniert mit diesem köstlichen Gefühl. Ihre Hüften drückten ihn unwillkürlich tiefer in ihren Mund. Sogar als sein Gehirn die Tatsache registrierte, dass er fast alles geschluckt hatte, begann er, seine Zunge zu lecken und sie um den Kopf des Schwanzes und seinen Schaft hinunter zu wirbeln. Noch zwanzig Sekunden, dachte er, und es würde seinen Mut entfachen Mit mehr von ihrem schönen Schwanz in ihrem Mund konnte Patty spüren, wie der Kopf des Schwanzes ihre Mandeln kitzelte, als er über ihrem Hals schwebte. Entschlossen, jeden Zentimeter des feurigen Abschaums ihres Vaters zu verschlingen, kämpfte sie gegen den Drang zu würgen. Ihre Kehle zog sich zusammen und sie massierte seinen Schwanz. Als sie ihre Lippen wieder auf seinen Schwanzkopf gleiten ließ und an ihm saugte, begann sie, seinen Schwanz in ihren Mund hinein und wieder heraus zu schieben, den Geschmack und die Textur zu genießen und nach ihrem Samen zu schnappen. Gott, er wollte seinen Schwanz so sehr lutschen? Sie saugte jeden Tropfen seines Spermas auf ihre Eier und ihren Bauch Dieses Gefühl in ihm machte ihn viel geiler als er dachte. Der einzige Nachteil, an den er denken konnte, war, dass er, wenn er seine Eier so trocken saugte, weniger auf seine Muschi spritzen musste, und er liebte das Gefühl
Ryan war völlig benebelt, als er beobachtete, wie seine Tochter ihren Kopf auf und ab schüttelte. Er fragte sich, ob er seine ganze Ladung schlucken oder sogar ganz schlucken könnte. Er würde es bald herausfinden, und in der Zwischenzeit war das Vergnügen, das es ihm bereitete, ausgezeichnet.
Oh Patty, das fühlt sich so gut an Oh ja, leck den Schwanz deines Papas Verdammt, so fühlen sich deine Lippen an. . .? Er hatte gerade seinen Schwanz im Hals.
?Wow Das fühlt sich so gut an Wenn du so weitermachst, wirst du mich dazu bringen, das Sperma in dir zu spritzen?. Sein Reiz spornte ihn nur an, als er anfing, schneller und härter zu saugen und ihn tiefer zu ziehen. Seine Nase traf sein Schambein. Je mehr er es an seinem Schaft auf und ab bewegte, desto mehr konnte er fühlen, wie sich seine Eier anspannten. Der Druck an der Basis seines Penis sagte ihm, dass er ejakulieren würde und das eine enorme Belastung sein würde.
Gott, Patty Ich bin gleich da mein Sperma? es wird sprudeln Verdamm mich? . . C-C-U-U-U-M-M-M-I-I-I-N-N-N-G-G-G? und der erste große Strang ihrer warmen weißen Sahne schoss aus dem Spermaloch, als er sich seinen Weg zu Pattys Bauch bahnte. Es folgten ein zweiter, ein dritter, ein vierter, ein fünfter, ein sechster und ein siebter Und Patty hat alles geschluckt
Patty, ich weiß nicht, wo du das gelernt hast, aber das war großartig Verdammt, ich bin zu hart gekommen?
Ich wollte dich dafür zurückzahlen, dass du mich letzte Nacht aufgegessen hast, Dad? Schrei. Jetzt, wo ich weiß, wie dein Sperma schmeckt, gewöhnst du dich besser daran, viel gelutscht zu werden. Ich liebe deinen Geschmack Vielleicht können wir versuchen, einander gleichzeitig zu tun? Der Gedanke an ihre Lippen vor ihm, die ihre Zunge zusammenpressen, während sie Pattys Kitzler kitzelt. Er konnte sich sogar vorstellen, wie sie ihren heißen Samen auf ihn schüttete, während Mädchensperma auf sein Gesicht tropfte. Wenn ich nur darüber nachdachte, kribbelte ein zitternder Mini-Orgasmus in ihrer Leiste.
?Ich liebte, dass? Ryan stöhnte lustvoll. Gott, schon der Gedanke, deinen süßen Fotzensaft zu probieren, treibt mich an Dabei blickte er auf seinen halb erigierten Schwanz. Obwohl beide gleich waren. Dieser Schwanz gehörte tief in ihre Fotze, streichelte, kitzelte und schlug schließlich ihre Muschi in einem verzweifelten Versuch, als ihre Lust jedes Hindernis überwand, sie zu füllen.
? Verdammt, meine Muschi tropft, wenn ich daran denke, dich zu lutschen, während du mich isst? Patty quietschte. Ich glaube, ich tropfe auf den Boden Spüre, wie nass ich bin Schieben Sie Ihren Finger meinen Schlitz hinauf Überzeugen Sie sich selbst.
Ryan gehorchte und fuhr mit seinem Zeigefinger über ihre Klitoris. Als er den Liebesknopf berührte, sah er, dass er hart wie ein Schwanz war. Und nass? Gott, seine Wunde schwamm im Wasser und schmierte seinen Finger, als er in seinen Eingang glitt, dann verdammt noch mal. Die elektrischen Empfindungen trafen Patty.
?Vater Ich brauche diesen Finger in mir So tief du kannst, dann streichle mich Oh mein Gott, ich muss diese magische Berührung haben, aber ich brauche sie jetzt Mach mich zum Papa Fingerfick mich hart?
Ryan steckte seinen Finger in ihr Loch und schob ihn dann für einen weiteren Lauf zurück. Er verband auch seinen Finger mit seinem Ringfinger, während er in der Fotze war, und schlug beide Finger tief in ihre Tochter. Sie quietschte vor Ekstase und drückte sich in seine Hand, um ihn tiefer zu ziehen.
Gott, ja Papa Das ist sehr gut Fingere mich Bring mich zum Kommen bring meine Fotze zum spritzen Füll mich mit Säften und trockne mich dann ab?
Ryan erhöhte das Tempo seiner Finger, beugte seine Hand und legte seinen Daumen auf Pattys Faust. Als die Position anfing, in ihrem Knöchel ein wenig zu verkrampfen, machten die Geräusche von Pattys schnellerem und unregelmäßigem Atmen das Unbehagen lohnenswert. Seine Sinne fingen an, ihn zu einem Höhepunkt zu führen, und es würde lang und schwierig sein, wegen der Brutalität, mit der er seine Hand drehte und drehte. Er konnte nicht mehr verlangen, um ihr zu gefallen. Je schneller der Stoß seiner Hand, desto intensiver die Bewegung seiner Finger in ihr. Bald verstärkte sich sein lustvolles Stöhnen, verwandelte sich dann in ein Quietschen, und schließlich stieß er einen lauten Schrei aus purer Lust aus, als sich sein Körper anspannte und anfing zu zittern und zu zittern. Die Spermaexplosion brachte ihn ins Nirwana.
Es dauerte genau zwei Minuten, um in einen weniger erhöhten Zustand zurückzukehren. Aufeinanderfolgende Strahlen umhüllten sein ganzes Wesen, bis er sich genug auf die Welt außerhalb seines Körpers konzentriert hatte, um kohärente wahre Worte zu bilden.
Oh mein Gott, Dad Das war heftig Ich fing fast an, mich zu fragen, ob ich jemals wieder herunterkommen würde Verdammt, aber das fühlte sich so toll an Ich weiß nicht, was besser ist, deine Finger in mir oder was auch immer du für meine Klitoris getan hast Aber ich hoffe, du erinnerst dich, denn ich will es noch einmal fühlen Gott, aber du kannst mich definitiv zum Arbeiten bringen?
Oh, heißt das, du hast jetzt schon genug für eine Nacht? Ryan machte sich über ihn lustig.
Patty schlang ihre Arme um ihren Vater und küsste ihn lange und heftig, jagte ihn in und um seinen Mund herum und duellierte sich dann mit seiner eigenen Zunge, während sie Speichel austauschten. Als sie sich trennten, zog sie ihren Kopf zurück und grummelte in ihrem sexy und sinnlichsten Ton: Nicht so unwahrscheinlich, Buddy So sehr ich deine inneren Finger liebe, ich liebe deinen inneren Schwanz noch mehr Und wenn du mich in den nächsten 45 Sekunden nicht fickst, werde ich dich demütigen, bis dein verdammter Schwanz abfällt?.
Gott, wie hatte sie ihn lieben gelernt, wenn sie so schmutzig mit ihm geredet hatte. Es machte ihn so geil, dass er ihre enge kleine Fotze hätte ficken können, bis sich seine Haut von seinem Schwanz ablöste Er rollte herum, um auf ihr zu sein, glitt mit seinem Hahnenkopf zum Eingang, dann glitt seine Spitze auf und ab und füllte sich mit ihren heißen Säften. Spöttisch langsam stieß er seinen Schwanzkopf in sie und hielt inne. Patty stöhnte und wand sich frustriert und versuchte verzweifelt, ihren Bastard zu packen und sie zu ficken, aber sie würde an der Tür ihres Tunnels warten, bis der Bastard sie vergewaltigen musste
Verdammt Papa Gib mir jetzt den Hahn? schrie sie ihn fast so laut wie möglich an. ?Ich brauche ihn Hart, dick und tief in mir drin Ich muss spüren, wie du mich mit diesem schönen Kerl füllst und mich in zwei Teile schneidest Hör auf herumzuspielen und mach mich JETZT?.
Niemals eine Frau zurückweisend, erfüllte Ryan den Wunsch seiner Tochter und schob seinen Schwanz tief in ihre Fotze, hörte nicht auf, bis ihre Schamhaare über den ganzen Sexknopf gewickelt waren, die Basis seines Schwanzes tief in ihren Schlitz gedrückt wurde und ihre äußeren Lippen fest drückte gegen ihre Schenkel. Die Wärme ihres Geschlechts, kombiniert mit dem weichen Samt ihrer Geschlechtswände, ließ sie fast genau dort abspritzen. Er zog sich langsam zurück, bis der einzige verbleibende Kontakt darin bestand, dass seine inneren Lippen das Ende seines Schwanzkopfes streichelten. Patty weinte fast, als sie die Lücke zwischen ihren Beinen spürte. Mit den gleichen langsamen und überlegten Schritten gab sie sich ihm zurück, bis sie erneut tief begraben war. Er belohnte sie mit einem kehligen Stöhnen vor Lust und Ekstase. Nach ein paar Sekunden zog er sich langsam wieder zurück und ließ nur den Schwanzkopf für etwas mehr als 5 Sekunden in ihrer Fotze. Patty war so geil und lustvoll, dass sie ihren Vater frustriert anschreien wollte.
Du Bastard, du wirst dich die ganze Nacht über mich lustig machen, oder? Warte, bis du die ganze Scheiße aus diesem schönen Schwanz gemolken hast, und dann werde ich es dir heimzahlen Ich setze mich auf dein Gesicht und spritze dir mein Girl-Sperma in den Mund, bis du darin ertrinkst Versteht du mich? Jetzt hör auf mit solchem ​​Bullshit und fülle deine Tochter mit dem großen Schwanz, den sie braucht Pumpen Sie es tief hinein und wagen Sie es nicht aufzuhören, bis Sie es mit dem letzten Tropfen dieser heißen, klebrigen Flüssigkeit gefüllt haben Verstanden??
Pattys Worte machten Ryan so heiß und geil, dass sie anfing, seine Stirn nach oben zu drücken. Je mehr sie sich hineindrückte, desto mehr mochte sie es und je mehr sie es liebte, desto mehr wollte sie es aufteilen und eine Gallone weißer heißer Sahne in ihre Fotze werfen, sprudelnd und spritzend, bis sie überlief.
Oh mein Gott, ja Papa Das fühlt sich so gut an Das habe ich gebraucht Werfen Sie mit diesem Ding die lebende Scheiße in mir raus und füllen Sie mich mit Ejakulation, bis es aus meiner Nase kommt Verdammt, ich fange an zu kribbeln Oh mein Gott, meine Muschi fühlt sich so gut an Papa, du bringst mich wieder zum Abspritzen Ja-s-s-s-s-s Ich werde deinen Schwanz in meinem Mädchen-Sperma nass machen Oh-h-h-h-h ja-s-s-s-s-s, Dad Ich bin C-C-U-U-U-M-M-M-I-I-I-N-N-N-G-G-G-? auf ein Plateau, das er nie hatte fassen können.
Als sich seine Muskeln in der Befriedigung des Orgasmus zu entspannen begannen, konnte Ryan spüren, wie sich seine Eier zusammenzogen, sein Schwanzschaft sich mit warmem Mut füllte und der Druck sich aufbaute, als er bereit war, seinen Liebessaft tief in die durstige Fotze seiner Tochter zu blasen. Wenn Patty dachte, ihre Ejakulation sei stark, wenn sie daran saugte, würde es im Vergleich zu diesem Erdbebengebäude ein leichtes Zittern in ihrer Leistengegend geben. Als sie an den Punkt kam, an dem es kein Zurück mehr gab, war sie von der Lust, die ihre Tochter in ihr entfesselt hatte, völlig erschrocken.
Oh mein Gott, Patty Ich werde in der Fotze explodieren, so heftig Mein Schwanz ist voller Sperma und ich werde deine Fotze füllen, bis ich überlaufe Verdammtes Mädchen Ich bin C-C-U-U-U-M-M-M-I-I-I-N-N-N-G-G-G? und sie spürte, wie der erste Tropfen ihrer Sahne aus ihr herausspritzte. Sein Schwanz zitterte und zuckte. Er wurde fast ohnmächtig von der Intensität. Trotzdem füllten seine Eier seinen Schwanz mehr als seine heißen Samen. Es fühlte sich an, als wäre eine volle Minute vergangen.
Als der erste Spritzer ihres Vaters drohte, ihren Gebärmutterhals zu besprühen und ihre Gebärmutter zu überfluten, spürte Patty, wie ein weiterer massiver Orgasmus über sie hereinbrach, als die Wände ihrer Vagina zuckten und flatterten, um jeden letzten Tropfen ihres Vaters zu melken? Sperma tief in ihrer Fotze. Wieder begann sie vor Krämpfen zu zittern und zu zucken, als die Lust sie umhüllte. Ausbrüche seiner Begeisterung drohen seine gesamte Existenz zunichte zu machen Um nicht in Ohnmacht zu fallen, schnappte sie verzweifelt nach Luft und drückte sich gegen Ryan.
Die Intensität ihrer Orgasmen weigerte sich völlig, sie so hoch gehen zu lassen. Ryan war sich vage bewusst, dass sein Schwanz sein Bestes gab, um ihn zu entspannen und weich zu machen, und er rollte sich auf die Seite, drückte Patty zwischen seinen Körper und die Rückenlehne des Sofas und drückte seinen Schwanz so fest gegen ihre Muschi, dass es kein Entrinnen gab. . Mit fest zusammengepressten Schenkeln hielt sie ihren Schwanz hinein und fing ihre Eier in der Weitung ihrer Leiste auf. Der Glanz ihres Liebesspiels weigerte sich, sich zu zerstreuen. Irgendwann jedoch ließ der Adrenalinschub nach und sie trieben langsam nach unten.
Patty war die erste, die ihre Stimme wiederfand, aber es war ein Kampf, ihren Mund und ihre Zunge so zu koordinieren, dass sie wirklich kohärent waren. Ryan versuchte etwas zu sagen, aber es war so verwirrt, dass nicht einmal er es verstehen konnte.
Daddy, was ist gerade passiert? Niemals, ich meine niemals, habe ich etwas so intensives gefühlt Verdammt, du hast mich so hart geschlagen, dass ich dachte, ich würde ohnmächtig werden, und es war mir scheißegal Gott, Sie sind so ein Idiot, Mr.?
Mmm, Sie… sind nicht so elend, Ma’am Allein das Reden brauchte mehr, als es von ihrem Körper trennen konnte. Ryan versuchte, nicht in Ohnmacht zu fallen, atmete tief ein und seine Nasenflügel rebellierten gegen den Geruch. Er war schweißgebadet und verzog das Gesicht, als er merkte, dass auch seine Tochter dem Geruch ausgesetzt war. Das war nicht fair. Sie war genauso durchnässt wie er. Aber er roch so weich, süß und gut, dass nur eine Frau es hören konnte, während er wie ein Rennpferd roch, das sechs Stadien hintereinander gefahren war
Patty, ich rieche Ich brauche dringend eine Dusche, aber ich glaube, du hast gerade meine ganze Energie aus meinem Körper gesaugt. Glaubst du, wir können uns gegenseitig helfen, unter die Dusche zu kommen, ohne zu fallen?
?Ja,? Sie antwortete: Du riechst ein bisschen, aber ich mag diesen Duft. Ich glaube einfach nicht, dass ich für eine normale Diät bereit bin. Ich würde mit dir um die Dusche wetteifern, aber im Moment fühlt sich mein ganzer Körper an, als wäre er aus Wackelpudding. Außerdem ist dein Schwanz immer noch in mir und ich werde mich selbst hassen, wenn ich ihn rauslasse. Ryan wusste genau, was er meinte, denn auch er konnte es kaum erwarten, die weiche, feuchte Wärme seiner Fotze zu verlassen.
?Komm zu dir. Lass uns gehen und aufräumen, sollen wir? schlug er vor, fing dann an sich auf den Rücken zu rollen um es zwingend zu machen und sein Schwanz glitt durch die Fotze. Als es passierte, konnte er spüren, wie der Spermastrahl aus der Vagina der Frau kam, seinen ganzen Nusssack bedeckte, Pattys Arsch hinunter tropfte und sich auf dem Sofakissen sammelte.
Sie kämpften sich die Treppe hinauf und stolperten beide in die Kabine, während Ryan die Temperatur der Dusche auf ein angenehmes Niveau einstellte. Patty fing ihn auf und schlang ihre Arme um ihn, teilweise um sein Gleichgewicht zu halten, aber hauptsächlich, weil es sich so richtig anfühlte. Ryan versuchte aufrecht zu bleiben und umarmte sie aus mehr oder weniger den gleichen Gründen. Sie taten ihr Bestes, um den Schweiß und die sich verbindenden Liebeswasser voneinander abzuwaschen, und trockneten sie dann mit demselben Handtuch. Koordinierte Bewegungen waren sicherlich nicht die Zeit des Tages.
Die Dusche weckte sie so weit auf, dass sie zurück ins Wohnzimmer gehen konnten. Patty sah die Ansammlung von kombinierten Säften auf der Couch. Verdammt, wenn so viel durchgesickert war, wie viel hatte sein Vater ihm dann eingesprüht? Aber allein die Erinnerung an ihr Spermagefühl, das ihre ganze Fotze füllte, gab ihr fast einen weiteren Orgasmus. Er beschloss, sich heute Nacht nicht zu sehr mit diesem Gedanken zu beschäftigen, sonst wäre er auf der Stelle ohnmächtig geworden.
Als sie endlich saßen und sich in einer warmen und liebevollen Umarmung niederließen, erinnerte sich Patty daran, dass sie mit ihrem Vater über Ben und Michelle sprechen wollte. Sie dachte, Ryan würde wütend auf sie sein, weil er ihre Geheimnisse preisgegeben hatte, aber sie wusste, dass er ihr auch helfen würde. Auf diese Weise war es etwas Besonderes und ein integraler Bestandteil dessen, warum er sie so sehr liebte.
Daddy, ich weiß? Es wird spät und ich weiß, dass wir beide sehr müde sind, aber können wir reden? Heute Abend, ich meine, wie jetzt?
?Natürlich meine Liebe. Was haben Sie auf dem Herzen?? Seine Stimme sagte Ryan, dass ihm das wichtig war. Egal wie müde sie sich fühlte, sie würde immer Zeit haben, ihm zuzuhören. Sie mag jetzt seine Freundin sein, aber sie war auch immer seine Tochter, und in den letzten vier Jahren hatte sie Vorrang vor allem und jedem.
Michelle und ich haben uns heute Nachmittag unterhalten und sie kennt uns. Und nein, ich habe es nicht verpasst, aber ich musste es jemandem sagen. Michelle und ich sind seit Jahren beste Freundinnen. Das wissen Sie bereits. Aber ich vertraue darauf, dass er über uns Bescheid weiß. Er würde es niemals einer lebenden Seele erzählen, bis zu dem Tag, an dem er stirbt. Ich weiß, du hast gesagt, erzähl es niemandem, und wenn ich dich enttäusche, tut es mir wirklich, wirklich leid?
Patty, was hast du getan? Ich weiß, dass Sie und Michelle sich sehr nahe standen, aber jetzt haben Sie mir Angst gemacht Was ist, wenn einer deiner Eltern es herausfindet und die Polizei ruft? Ihr seid vielleicht beste Freunde, aber Eltern haben einen Weg, sie zu finden. Wo werden wir dann sein? Sie hielt sich fest, so fest sie konnte, teilweise um ihr zu versichern, dass sie jetzt mehr denn je geliebt wurde, und teilweise um sie vor der Hölle zu schützen, die so etwas passieren könnte.
Das andere, was ins Spiel kommt, ist dieser Vater. Michelle hat mir auch etwas erzählt, und ich habe ihr versprochen, dass ich es niemals einer lebenden Seele erzählen würde. Ich musste ihre Erlaubnis einholen, um es dir zu sagen, weil du die einzige Person bist, der ich vertraue und die helfen kann. Darum ging es in dem Anruf, als ich nach Hause kam. Jetzt, wo Sie mir gesagt haben, dass es in Ordnung ist, es Ihnen zu sagen, würde ich gerne reden und einige Verwirrung beseitigen.
Schatz, ich weiß, dass die Dinge zwischen dir und mir seit gestern verwirrend sind. Verdammt, ich bin wahrscheinlich genauso verwirrt und verängstigt wie du. Michelle in unser Geheimnis einzuweihen macht mir Sorgen. Ich mache mir Sorgen um dich. Es ist mir egal, was sie mir antun, aber niemand wird meiner Tochter weh tun. Ich habe ihm ein Versprechen gegeben, und wenn das das Letzte ist, was ich tun werde, werde ich dieses Versprechen halten. Liebe ich dich so sehr, Patricia?
Dad, ich bin nicht verwirrt wegen dir und mir. All dies wird immer komplexer. Er sagte, er sei auf demselben Boot wie sein Vater. Gute Platzierung. Du und ich, wir sind nur zu zweit, aber bei Michelle und Mr. Moscrop ist es etwas anders. Ihre Mutter hat keine Ahnung und ich hasse es daran zu denken, was passieren wird, wenn sie es herausfindet. Michelle sagt, dass ihre Mutter Herrn Moscrops Schwanz abschneiden und ihn ihr in den Arsch stecken wird, damit sie ihn als Krawatte tragen kann. Er wird wahrscheinlich auch Michelles Brüste abnehmen und sie hinter ihrem Rücken zusammenbinden Aber er liebt seinen Vater wirklich und er liebt ihn so sehr, wie du mich liebst. Ich hätte ihn nicht allein und verwaist in dieser Kälte oder Schlimmeres zurücklassen können?
Es gab eine lange Pause, bevor Patty fortfuhr. Daddy, was würdest du tun, wenn wir in ihrer Situation wären?
Wenn er sich zuvor schläfrig gefühlt hatte, war Pattys Offenbarung Ryan jetzt völlig wach. Was er jetzt brauchte, war ein Drink. Mindestens eine und vielleicht noch mehr. Dass so viele Informationen so viele Menschen erreichten, hinterließ bei ihm ein ungutes Gefühl.
Baby, ich hole mir einen Drink, bevor wir anfangen. Möchtest du eine Cola, während ich stehe? Immer noch kein Rum für dich. Einer von uns muss sich entscheiden, und Sie wurden ausgewählt.
Ja bitte, Vater. Aber wie kam es, dass ich als vernünftige Person ausgewählt wurde?
Weil ich es gesagt habe und ich… mein Vater.
Ryan ging in die Küche und goss sich einen starken Drink ein, dann kehrte er mit seinem Glas und Cola für seine Tochter ins Wohnzimmer zurück.
Patty, ich bin mir nicht sicher, was ich tun würde, wenn ich in Bens Schuhen wäre. Wenn Ihre Mutter nicht verschwunden wäre, wären Sie und ich kein Liebespaar gewesen, und ich denke, Sie verstehen das. Ich bin ein alleinstehender Mann, war es immer und werde es immer sein. Ich kann verstehen, dass Ben sich in seine Tochter verliebt. Verdammt, ich habe mich in meine verliebt Aber seine Frau so zu betrügen, ist etwas anderes. Eine dieser beiden Frauen wird schließlich verletzt werden. Also ist mein erster Instinkt, so weit wie möglich von ihm entfernt zu bleiben. Michelle ist deine Freundin und ich weiß, wie sehr du ihr helfen möchtest. Was werde ich dir sagen? Ich habe bis nächsten Dienstag Zeit, darüber nachzudenken.
Patty sprang in die Arme ihres Vaters, umarmte ihn, so fest er konnte, und küsste ihn dann, zuerst leicht, dann mit jener jugendlichen Inbrunst, die er so lieb gewonnen hatte.
Dad, ich weiß, dass du keine Lösung finden wirst, aber ich weiß, dass du es versuchen wirst. Das ist alles, was ein Mädchen wirklich wollen kann. Sie versuchen es immer und geben niemals auf, bis Sie erfolgreich sind oder beweisen, dass Sie es nicht können. Vielleicht unterscheidet dich das von all den anderen Typen, die ich kenne?
Patty, ich? Ich bin nur ein Mann und ich vermassele so viel wie jeder andere Mann auf der Welt und oft. Der einzige wirkliche Unterschied ist, dass Sie mich dazu inspirieren müssen, das Ficken auf ein Minimum zu beschränken.
Daddy, darf ich noch um einen Gefallen bitten? fragte Patty mit ungewöhnlich zurückhaltender Stimme.
Frag, ich versuche es auch. er antwortete
Kann ich heute Nacht in deinem Bett schlafen? Ich muss mich nur geliebt und beschützt fühlen. Diese Sache mit Michelle und ihrem Vater hat mich wirklich erwischt und ich habe Angst. Ich bin mir nicht sicher, ob es für mich, für Michelle, für uns ist oder ob ich alle oben genannten Punkte überprüft habe. Ich will heute Nacht nicht allein sein. Ich trage sogar einen Pyjama, wenn es dir angenehmer ist, ihn an mir zu tragen.
Patty, du? Du kannst immer ein Bett mit mir teilen. Aber wenn du im Pyjama ins Bett gehst, schmeiß ich dich wieder raus. Hörst du mich?, und er umarmte sie noch einmal fest.
Kein Pyjama, hm? Hmm, sieht nach einem Plan aus?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert