Nippleringlover Pumpen Gepiercte Muschi Ziehen Streicheln Schamlippen Ringe Große Übergroße Nippelpiercings

0 Aufrufe
0%


Meine Tochter Kayla ist mein Augapfel, sie ist die Definition von Papas Tochter, aber im Alter von sechzehn Jahren fand sie andere Interessen und unsere Vater/Tochter-Zeit war sehr kurz. Die Zeit, die wir damit verbracht haben, gemeinsam Horrorfilme zu schauen, wurde ersetzt, indem wir mit ihren Freundinnen, Cheerleadern und Verabredungen ins Einkaufszentrum gingen. Letztes Wochenende fuhr meine Frau aus der Stadt, um eine Woche im Haus ihrer Mutter zu verbringen, und an diesem Samstagmorgen, als sie frühstückte, fragte mich meine Tochter: Können wir das machen? Ich muss sagen, ich war glücklich und etwas überraschter, als er fragte. Sehen Sie sich heute Abend ein paar Horrorfilme an, genau wie in den alten Tagen.
Sicher können wir das, mein Engel? sagte ich ihm und grinste von einem Ohr zum anderen.
?Fantastisch? Kendra und ich gehen heute Nachmittag ins Einkaufszentrum und wir kaufen uns ein paar Filme, während ich dort bin.
Nach dem Frühstück ging ich hinaus, um den schönen Frühlingstag zu nutzen und einige dringend benötigte Rasenarbeiten zu erledigen, und Kaylas Freundin Kendra kam nach Hause, als ich oben ohne war, und pflanzte Frühlingsblumen im Naturbereich auf der vorderen Veranda. Wir unterhielten uns kurz, bis Kayla die Tür öffnete, um ihre Freundin zu begrüßen, und hereinkam. Als sich die Tür schloss, fragte Kendra meine Tochter: Ist dein Daddy heiß? Ich hätte schwören können, dass ich dich das sagen hörte. aber da ich zugeben musste, dass ich in der Vergangenheit einige ungezogene Gedanken über Kendra hatte, entschied ich, dass es nur mein Wunsch war. Und wer würde das nicht? Kayla und Kendra könnten fast Zwillinge sein. Beide wogen ungefähr eineinhalb und fünfundfünfzig Kilo, braunes Haar, grüne Augen, wandelndes Dynamit.
Sie überlegten immer noch, was sie im Einkaufszentrum anziehen sollten, als ich am Zimmer meiner Tochter vorbeiging, während ich auf mein Zimmer ging, um meine Gartenarbeit zu beenden und eine Dusche zu nehmen. Kaylas Tür war geschlossen, aber dieses Mal weiß ich, was ich gehört habe. Kendra und Kayla sprachen über mich und ich stand an der Tür, um zuzuhören.
Kayla, ich schwöre, die Tattoos und die Glatze deines Vaters machen mich wirklich an. sagte Kendra zu meiner Tochter.
Halt die Klappe, Kendra, huh? Meine Tochter kicherte, ist das mein Vater?
Ich wette, er wurde auch wie ein Maultier gehängt, richtig? Kendra fuhr fort.
Ich streichelte mein Ego genug und wollte nicht von meiner Tochter belauscht werden, also ging ich weiter den Flur hinunter zu meinem Zimmer und sprang unter die Dusche. Ich träumte davon, die Freundin meiner Tochter zu knallen, während ich mich putzte, ein Handtuch abtrocknete und barfuß ins Waschbecken stieg, um mir Gesicht und Kopf zu rasieren.
Meine Badezimmertür öffnete sich und meine Tochter kam herein.
?Gott, Kayla? Ich schrie geschockt auf, als ich mich umdrehte, um mein Handtuch zu schnappen und es um mich zu wickeln, aber zu meiner Überraschung drehte ich mich zu meiner Tochter um, anstatt ihr den Rücken zuzukehren, und ich hätte schwören können, dass ich sah, wie ihre Augen zu meinen acht Zoll huschten Schwanz früher. Ich könnte das Handtuch um meine Taille wickeln.
Oh mein Gott, bin ich? Es tut mir leid, Daddy? Kayla sprach, als sie ihre Hand hob, um ihre Augen zu schließen. Ich wusste seine Bemühungen zu schätzen, so zu tun, als würde er mich nicht sehen, aber es war zu spät, obwohl ich mich geirrt hatte, dass er absichtlich nach unten schaute, wusste ich, dass er es tat.
Es ist okay Schatz, jetzt habe ich es zugedeckt. sagte ich und er senkte seine Hand Was ist los Engel?
Ich wollte Ihnen gerade sagen, dass Kendra und ich jetzt ins Einkaufszentrum gehen, aber ich komme mit ein paar Filmen zurück, die ich mir ansehen kann.
Okay mein Engel? Ich sagte viel Spaß.
Nachdem sie sich getrennt hatten, ging ich ins Bett, um zu masturbieren, während ich von der Freundin meiner Tochter träumte, aber ich erreichte einen bestimmten Punkt in meiner Fantasie und das Bild meiner Tochter in meinem Badezimmer, die auf meinen Schwanz starrte, blitzte vor mir auf und ich hörte auf. Kendras Vater Jack war ein Freund von mir und ich wäre sauer, wenn er von Kayla träumen würde. Ich hätte ihm den Respekt entgegenbringen sollen, den ich von ihm erwartete.
Dann kam der Abend. Kayla brachte zwei Filme mit nach Hause, einer war ein Remake von The Texas Chain Saw Massacre, das ich mir angesehen habe, aber das ist okay, weil ich den Film so sehr liebe und einer davon, den ich nicht gesehen habe, The Last House on the Left ist. . Ich war schon in meiner Tommy Hilfiger Lounging-Hose und einem T-Shirt, als meine Tochter mit Popcorn und Limonade für uns beide ins Wohnzimmer kam, und ich lag auf dem Sofa und machte mich fertig fürs Kino. Weißes Oversize-Schlafhemd ?Daddy’s Daughter? Es ist auf der Vorderseite aufgedruckt, die ich ihm zu seinem vierzehnten Geburtstag geschenkt habe.
Er nahm die erste DVD und bückte sich, um sie in den Player zu legen, und sein Hemd ging ein wenig hoch, und ich konnte nicht anders, als zu bemerken, wie glatt und gebräunt und geformt seine Beine waren. Es überraschte mich nicht, meine Tochter war so schön wie ihre Mutter, aber es überraschte mich, dass sie mich ein wenig anmachte. Er startete den Film und setzte sich mit übereinandergeschlagenen Beinen auf den Sessel, auf indische Art. Ich sah ihn an und konnte sehen, dass er nur ein rosa Höschen unter seinem Hemd trug.
Und ich konnte die Umrisse ihrer sechzehnjährigen Fotze durch ihr Höschen sehen.
Und das hat mich noch mehr aufgeregt. Peinlicherweise fragte sie ihn: ?Texas Chain Saw Massacre? Ich stellte fest, dass ich mehr Interesse an dem Film zeigte. und als der Film immer intensiver wurde, war ich erleichtert, als er den Saum seines Hemdes packte und es fest zog, sodass es sein Höschen bedeckte.
?Gott sei Dank? Dachte ich mir, bevor mir klar wurde, dass ihr Shirt jetzt eng an ihre frechen, jungen, straffen Brüste gezogen wurde und ihre Nippel gegen den Stoff drückten. Als ich spürte, wie mein Penis anfing sich zu verhärten, überkam mich Scham und ich beschloss, ihn nicht mehr anzusehen. Er stand von der Couch auf und dimmte das Licht. Wird ihm das noch mehr Angst machen? sagte ich erleichtert.
Der Film ist vorbei und Kaylas CD ist ?The Last House On The Left? bevor ich mich dem Sofa nähere und zu meinen Füßen stehe.
?Scoch? sagte.
?Nummer? Habe ich ihn angelächelt? Ist das Sofa meins?
Daddy, bitte? Er bettelte und ich wollte nicht so aussehen, als wäre etwas nicht in Ordnung, ich tat, was er wollte und stellte mich hinter das Sofa, damit er vor mir liegen konnte. Ihr jugendlicher, makelloser Körper war an mich gepresst und mit den Aromen ihres Haares, ihres Parfums, ihrer Haut, die in der Luft schwebte, fühlte ich, wie sich mein Schwanz wieder bewegte, also drückte ich meine Hüften zurück gegen das Sofa und weg von ihr . Der Film war ziemlich gut und ich bin froh, dass er meine Aufmerksamkeit erregt hat, weil er mich von den perversen Gedanken abgelenkt hat, die ich über meine Tochter hatte.
Bis zur Vergewaltigungsszene. Sex auf dem Bildschirm, egal wie ekelhaft, und der Körper meiner Tochter gegen mich, mein Schwanz nahm seinen eigenen Verstand und wurde hart wie Stahl. Ich lehnte mich weiter auf der Couch zurück, aber meine Tochter war erschrocken von den dunklen Bildern auf dem Bildschirm und drückte ihren Arsch hart in meine volle Erektion.
?Scheiße,? Ich dachte bei mir, ich betete, dass er es nicht bemerken würde, aber mir wurde klar, dass er es auf keinen Fall erreichen konnte. Er drückte seinen Arsch fest und trotz meiner Aufforderung wurde mein Schwanz härter. Glücklicherweise entwickelte sich die Szene ein wenig weiter, nachdem sie vorbei war, und mein Schwanz wurde im Verlauf des Films weicher. Zum Glück hat meine Tochter auch nichts dazu gesagt.
Der Film ging zu Ende, und obwohl es für einen Samstagabend noch relativ früh war, räumten wir das Wohnzimmer auf und legten uns beide in unsere Betten. Als ich in mein Zimmer kam, zog ich mich aus und ging nur mit Boxershorts/Hosen bekleidet ins Bett. Als ich unter die Bettdecke kam, zog ich mit meiner linken Hand den Gürtel meiner Unterwäsche nach unten und fing an, an meine Tochter zu denken, und begann mit meiner rechten Hand zu masturbieren. Bis sich meine Schlafzimmertür öffnete.
Daddy, kann ich heute Nacht bei dir schlafen? fragte meine Tochter, immer noch ?Daddy?s Daughter? Sie hatte ihr Hemd und ihre Haare zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden.
?Gottverdammt? Es ging mir durch den Kopf, als ich meine Hand von meinem Schwanz nahm und den Bund meiner Shorts losließ.
?Kayla? Ich sagte es mit Enttäuschung in meiner Stimme, bevor ich mich unterbrach.
?Daddy, ich fürchte,? sagte.
Okay Engel. Ich antwortete, als er die Bettdecke hochhob und in mein Bett stieg, und bevor ich mich von ihm lösen konnte, legte er seinen Kopf auf meine Schulter, seinen Arm auf meine Brust und seine Hand auf die andere Schulter. Wir lagen schweigend da, während ich vorgab einzuschlafen, weil ich wusste, dass es einen Weg gab, wie ich es tun könnte, indem mein Schwanz von seinem Körper gegen meinen immer härter wurde. Dann stützte er sich auf seinen Ellbogen, beugte sich über mich und sah mir in die Augen. Ihre jungen Brüste hingen verführerisch herab und rieben meine Brustwarzen an meiner Brust.
?Daddy, der Film oder ich? Sie fragte.
Was warst du oder der Film? fragte ich zurück, aus Angst vor seiner Antwort.
?Können Sie eine Frage nicht mit einer Frage beantworten? sagte sie mit schelmischer Stimme, als sich ihre Hand von meiner Schulter zu meinem Bauch bewegte.
Liebling, ich weiß nicht, wovon du redest? Ich log und verachtete die Scham und Angst, die mir durch den Kopf gingen, mein Schwanz kam immer noch nicht runter.
?Ja Vater,? sagte sie, betonte das Wort Papa und lächelte mich an, während sie sich sexy auf ihre Unterlippe biss.War ich es oder war es der Film, der deinen Schwanz so hart machte?
?Scheisse? Ich dachte. Da war es, die Wahrheit kam heraus, alles, meine Tochter hatte es mir schwer gemacht und sie wusste es. Ich seufze vor Schmerz, als seine Hand über meinen Bauch und unter den Bund meiner Shorts gleitet, immer noch meinen harten Schwanz packt und versucht, meine Gedanken zu sammeln.
Also war ich es? Er lächelte, als er anfing, meinen Schwanz zu streicheln? Ich hatte gehofft, dass es so war.?
?Kayla? Wir können das nicht, Kayla, mit schwacher Stimme vor Scham und Akzeptanz. Ich ging glatt weiter.
Er warf die Bettdecke von uns und glitt zwischen meine Beine, bevor er den Bund meiner Shorts packte und sie herunterzog. Ich war zu schwach, um das Geschehene zu stoppen, und ich hob meine Hüften vom Bett, damit er meine Unterwäsche ausziehen konnte. Er warf sie zu Boden und packte meinen harten Schwanz. ?Verdammt? Sehr groß,? sagte sie und bückte sich dann und nahm meinen acht Zoll langen Schwanz zwischen ihre feuchten Lippen. Ich stöhnte vor Freude, als seine Zunge über die Spitze meines Schwanzes und meinen dicken Schaft hinunter tanzte. Langsam bewegte er seinen Kopf auf und ab, rieb die Sohle mit seiner linken Hand und befeuchtete sie mit seinem Speichel.
?Mein Baby? Ich stöhnte und genoss die Erotik meiner eigenen Tochter, die meinen Schwanz lutschte. Er zog mich zum Abspritzen heran und schmetterte mich neben meinen Shorts auf den Boden, bevor er sich aufsetzte und den Saum seines Hemdes hoch und über seinen Kopf zog. Mit hochgezogenem Hemd sah ich, wie sie ihr Höschen auszog, bevor sie mein Zimmer betrat, ihre Muschi glatt rasiert und ihre rosa Schamlippen bereits feucht und vor Verlangen in den schwachen Straßenlaternen, die durch mein Fenster fielen, glühten, ihre vollen, runden Brüste standen still. hart von ihrer Brust und ihre Brustwarzen ragten hart und stolz heraus. Ich habe die Schönheit meiner Tochter gekauft? Sie zielte auf ihren perfekt durchtrainierten Körper und ihre süße, feuchte Muschi, bevor sie sich auf meine Hüften setzte und meinen Schwanz dabei erwischte, wie er sich auf mich aufspießte. Seine Fotze glitt meinen Schwanz hinunter und wir stöhnten beide vor Vergnügen, als er seine Klitoris an meinem Becken rieb. Ihre Muschi fühlte sich an wie ein flüssiger, samtiger Schraubstock, der meinen Schaft drückte, und als sich ihre Hüften gegen mich drehten, bog sie ihren Rücken und drückte ihre beiden Brüste, bearbeitete meinen Schwanz in sich, bevor sie sich nach vorne lehnte und ihre Hände auf die Tattoos auf meiner Brust legte.
Daddy, ist dein Schwanz zu groß? Sie schnappte nach Luft, als sie ihre Hüften schaukelte, ihre Muschi an meinem dicken Schaft auf und ab glitt? Fühlt es sich so gut an?
Ich fing an, ihre harten Titten zu massieren und ihre Nippel zu kneifen, während ich meine Hüften in sie drückte. Sie stöhnte wieder vor Vergnügen, als mein Schwanz zurück in ihre Muschi glitt, mein Schwanzpilzkopf tiefer in sie gedrückt wurde.
Ich lege meine Arme um ihn, ziehe ihn fest an meinen Körper und rolle uns herum, jetzt wo ich auf ihm bin. Ich küsste sie tief, als ich anfing, mit meiner Tochter zu schlafen und langsam meinen Schwanz in sie zu pumpen. Zentimeter für Zentimeter zog er sich gegen die Wände seiner engen, rutschigen Muschi zurück, bis mein Schwanzkopf ihn fast verließ, und drückte ihn dann langsam zurück, bis er seine Beine um meine Fotze schlang, bis ich spürte, wie seine Fotzenlippen gegen meinen Rücken drückten und seine Füße meinen Arsch drückten. fordert mich auf, mein Tempo zu beschleunigen.
Fick mich Papa? Er bat, als mein Tempo zunahm, mein Schwanz härter wurde und in meine Tochter pumpte? s süße kleine sechzehnjährige Fotze.
Fick mich, Papa. Fick mich Papa? Ich trieb meinen Schwanz tief in ihn hinein und er schrie laut und laut. Er hob seine Füße in die Luft und spreizte sie so weit auseinander wie er konnte, drückte seine Fotze auf meinen Schwanz und ich stand auf meinen Knien, packte seine Knöchel und drückte sie gegen das Kopfende meines Bettes.
Sie lag zwischen uns, zwischen ihren Beinen und fing an, ihre Klitoris wild zu reiben, stöhnte vor Vergnügen und sagte immer noch: Fuck you Daddy? sie fing an zu schreien.
Ich tauchte so hart und tief wie ich konnte ein und ihr Stöhnen verwandelte sich in schrilles Quietschen, als ihre Finger über ihre Klitoris fuhren. Ihre Augen kniffen sich fest zusammen und ihr Kopf wackelte hin und her, ihre Muschi wurde nass und rutschig, als mein Kolben gegen meinen Schwanz gedrückt wurde? Oh Papa ich? kommen? ihr Rücken wölbte sich und ihre Hüften zitterten gegen meinen Schwanzangriff und ich spürte, wie die süßen Muschisäfte über meinen Schwanz und meinen Hodensack sickerten und meine Laken durchnässten.
?Oh oh oh oh? Er stöhnte, sein Körper zuckte langsamer und sein Atem ging schwer. Ihre Wangen waren gerötet und ihr Pony schweißnass. Meine Tochter hat noch nie so gut zu mir ausgesehen und ich wollte sie wieder ejakulieren.
?Nummer? Sie protestierte schwach, als ich meinen Schwanz aus ihrer durchnässten, nassen Möse zog, aber ihr Protest verwandelte sich in lustvolles Stöhnen, als ich mich vorbeugte und ihre Muschi küsste. Ihr Schaum roch und schmeckte fantastisch, und ich drückte ihn eifrig auf ihr Gesicht, benetzte mein Gesicht mit ihren Säften, während ich meine Zunge in sie schob und ihre Klitoris von ihren Lippen leckte. Ich tanzte und ließ meine Zunge über den Liebesknopf gleiten, küsste, saugte, Stöhnen der Lust verwandelte sich wieder einmal in schrilles Quietschen, als sie begann, ihren Mund fest gegen meinen Mund zu drücken und ihre Hüften zu drehen.
Es war nur eine Frage von ein oder zwei Minuten, bis meine Tochter anfing, aus vollem Hals zu schreien? Verdammt nochmal abspritzen. Oh ja, Daddy iss diese verdammte Pussy, ah, iss diese Pussy? und die Muschisäfte strömten wieder aus seiner Fotze und bedeckten mein Gesicht und meinen Hals.
Er rollte auf allen Vieren, drückte seinen Arsch in die Luft? Hat er es zurückgelegt? Sie bat mich, als sich ihre Hand zu ihrer Klitoris drehte? Dad, schieb diesen großen verdammten Schwanz wieder in mich hinein?
Auf meinen Knien packte ich ihre Hüften von hinten, während ich meinen Schwanz zurück in sie führte.
Oh mein Gott, es fühlt sich noch größer an? er stöhnte.
Ich fing an, sie so hart wie zuvor zu ficken und pumpte wild tief und schnell in ihre durchnässte nasse Fotze. Als sie vor Freude stöhnte, packte ich ihren Pferdeschwanz und zog ihn zurück. Gib es mir, Papa, wirst du es mir geben? hat er mich angefleht? Fick mich hart, spritz in meine Fotze. Ich komme auf meine Muschi, Papa. Ich pumpte stärker, bis ich zwischen ihre Beine griff und anfing, meine Eier zu reiben.
Komm für mich, Papa, Oooohhh, komm in mich rein. Wirfst du diese Ladung in die verdammte Muschi? er stöhnte.
Seine Hand, die an meinen Eiern arbeitete, war alles, was ich tun konnte. Ich ließ den Pferdeschwanz los, packte erneut ihre Hüften und stieß mit einem letzten kräftigen Stoß ein letztes Mal tief in meine Tochter, drückte Kayla von ihren Ellbogen nach vorne und zwang ihr Gesicht auf die Matratze. Ich warf meinen Kopf zurück, mein Rücken war gewölbt, mein Körper zitterte und ich schrie wie ein Tier, weil mein Schwanz einen Stoß nach dem anderen voll Sperma tief in mein Baby pumpte. Ich zog sie heraus und sah zu, wie meine Ladung aus ihrer Fotze floss, bevor ich aufs Bett fiel. Wir lagen beide auf dem Bett und keuchten vor Anstrengung, bis meine Tochter in mich hineinkroch, sie meinen Schwanz sauber leckte und dann legten wir ihren Körper über meinen und gingen schlafen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert