Riesige Titten Babe Nimmt Großen Schwanz

0 Aufrufe
0%


Die Kapitel 1 und 2 werden mit geringfügigen Überarbeitungen neu herausgegeben, während Kapitel 3 das neueste ist. Ich habe dies getan, weil ich vorgehabt hatte, die Episode vor 3 Monaten zu veröffentlichen, aber ich bin vom Weg abgekommen.
Ich hoffe, Ihnen gefällt diese Serie, ich habe das Ende von Kapitel 3 mit der Absicht verlassen, diese Geschichten in Kapitel 4 zu beenden.
Alle Kommentare sind willkommen.
Sie ist das Mädchen meiner besten Freundin, Teil 1:
Ok, etwas Hintergrund:
Mein Name ist David, ich bin 27 Jahre alt und spiele weiterhin auf dem Platz. Mein bester Freund Brad ist auch 27 Jahre alt und seine Frau Cindy ist 26 Jahre alt.
Brad und ich kennen uns seit der High School, also gehen wir mindestens 10 Jahre zurück und haben Dinge wie rumhängen und trinken und wie immer Mädchen jagen. Das Mädchen nach dem Mädchen machte für Brad bis vor etwa 5 Jahren weiter.
Brad war mit Cindy zusammen und dann beschloss er, es dauerhaft zu machen und sie heirateten vor ungefähr 3 Jahren. Wir kannten Cindy beide von der High School, als sie und Brad zusammen waren. Sie trennten sich mehrmals im Laufe des Tages, blieben aber mehrere Jahre in losem Kontakt, kurbelten dann wieder an und führten zur Ehe.
Wir gehen alle viele Jahre zurück und kennen uns sehr gut. Ich bin mit einigen von Cindys Freunden in der Schule und seitdem ausgegangen.
Ich war mit Cindys Freundin Amy zusammen und wir waren bis vor kurzem ernst. Wir kommen alle zusammen oder gehen in das eine oder andere Haus usw., aber das hat sich etwas verlangsamt, besonders seit Cindy schwanger war.
Brad ist Bezirksleiter und reist eine Woche im Monat, und Cindy arbeitet in einer Arztpraxis.
Ich bin ein Insider für einen Ausrüstungs- und Teilehändler.
Am Samstagnachmittag bekam ich einen Anruf von Cindy. Brad ist auf Reisen und seine Klimaanlagen funktionieren nicht und es dauerte nicht lange, bis er am Boden zerstört war, da es Juli war. Sie kennen meine Erfahrung mit diesen Angelegenheiten und wollten keinen Mechaniker anrufen, also fragten sie, ob ich es überprüfen könnte.
Wir helfen uns immer gegenseitig, dafür sind Freunde da, also gehe ich natürlich hin, um zu sehen, was ich tun kann.
Lassen Sie mich Cindy beschreiben, sie ist ungefähr 1,60 m groß und wiegt normalerweise 55 kg. Sie hat glattes blondes Haar, das ihr bis zur Hälfte des Rückens reicht, strahlend blaue Augen und sie war schon immer schlank und dünn. Oh ja, sie ist wunderschön.
Sie ist jetzt ungefähr im 6. Monat schwanger (und kann jetzt 130 Pfund wiegen), also ist ihr Bauch rund und ihre Brüste und ihr Hintern sind vergrößert. Nicht schlecht, denn für mich sieht es etwas besser und definierter aus. Sie war schon immer in Form, nicht weil sie trainiert, sondern weil sie eine von Natur aus schlanke Frau ist und auf ihre Ernährung achtet, also ist es nicht so, als hätte sie überall zugenommen.
Sie ist eine schlanke Frau mit rundem Bauch. Sie hat eine frische, saubere, glatte Haut und braucht kein Make-up.
Cindy öffnet die Tür, und da ist sie, schweißgebadet, in einem dünnen weißen Top mit kleinen Trägern, um sie zu halten, und einem Paar enger Shorts und ihrem langen Haar, das sie in ihren Körper gesteckt hat.
In Anbetracht seiner Eigenschaften glaube ich immer noch nicht, dass es einen Fall gibt, in dem es nicht gut aussehen kann.
Danke fürs Kommen, sagte er.
Kein Problem, sagte ich.
Ich sah auf ihn herunter, als würde ich es überprüfen, und stellte sicher, dass er mich dabei sah.
Ich sehe schrecklich aus, sagte er, legte eine Hand auf seinen Bauch und wischte sich mit der anderen den Schweiß von der Stirn.
Ich denke, deine ist HEISS, sagte ich mit ernstem Gesicht.
Du bist einfach nett………. Oh DUH, ich verstehe, sagte er, rollte mit den Augen und lachte.
Wir lachten und umarmten uns dann zwanghaft.
»Bitte korrigieren Sie das Wetter«, sagte er.
Ich ging, um das Problem zu diagnostizieren, pendelte zwischen Außen- und Innengerät. Ich spürte das Problem auf und machte mich an die Arbeit, als Cindy mir einen Drink anbot. Es war heiß, daher dauerte es nicht lange, bis ich in Schweiß gebadet war, und es fiel mir schwer, den Motor auszubauen, da er unter beengten Verhältnissen stand.
Er bestand darauf, dass ich in die Küche komme und eine Pause mache.
Er hatte einen Ventilator zum Mitnehmen, also setzten wir uns an den Tisch, um uns abzukühlen, und tranken Tee. Er drückte aus, wie sehr er mein Kommen schätzte und erklärte, dass Brad, wenn es um diese Lüge geht, wie er und ich es zuvor getan haben, nicht sehr nützlich ist, wenn es um solche Dinge geht oder sogar um allgemeine Dinge zu Hause zu erledigen. war zu Hause.
Es war wahr, er bat mich, zu kommen und ein Licht, einen Schalter, eine Tür oder was auch immer zu reparieren.
Er fragte mich, ob ich mir den Deckenventilator in den Schlafzimmern ansehen könnte, da er Geräusche machte, während er am Tisch saß. Als Joker habe ich versucht, die Dinge aufzuhellen.
Versperrt der Ventilator nicht die Sicht von den Spiegeln an der Decke, Jungs?, sagte ich mit einem Lächeln.
Nun, du würdest es wissen, da du derjenige sein wirst, der die Spiegel trägt, sagte er.
Nein, ich habe mich vor ein paar Monaten auf dem Dachboden an die Lochkamera gesetzt, sagte ich.
Nun, du hast damals nicht viel Action gesehen, sagte er.
Verarsch mich nicht, du wirst nicht schwanger, wenn du mir die Hände schüttelst, antwortete ich.
Ja, vielleicht findet sie mich nicht mehr attraktiv, sagte sie.
Ich glaube nicht, es sei denn, du bist schwul und blind, sagte ich lachend.
Er sah nach unten und nickte leicht, und mein Spaß hörte auf. Irgendetwas stimmte nicht und er hatte Mühe, es zu verbergen.
Wir alle haben sexuelle Anspielungen und Fragen immer beiseite geworfen. Seit wir uns alle kennen, gab es kein Gespräch, das nicht voller sexueller Vorschläge war, aber ich war sauer, aber ich dachte, es wären Hormone oder so etwas, ich weiß, dass sich ihre Stimmung während der Schwangerschaft ändern kann.
Ich fragte, ob es ihm gut gehe, und entschuldigte mich, falls ich die Grenze überschritten hatte. Er sagte, es sei in Ordnung und sagte dann, dass er und Brad in letzter Zeit nicht nah gewesen seien. Er wandte immer noch seine Augen von mir ab, während wir uns unterhielten.
Wir tranken unsere Getränke aus und gingen zurück zur Sendung. Schließlich befreite ich den Motor und brachte ihn dorthin, wo ich arbeitete, um einen Ersatz zu finden.
Unterwegs rief Brad an und ich fasste zusammen, was passiert war und was ich gefunden hatte, und sagte ihm auch, dass ich ein kleines Leck in ihrer Einheit gefunden hatte und es reparieren würde, während ich dort war.
Er drückte seine übliche Dankbarkeit aus und sagte, dass er morgen Nachmittag wiederkommen würde und dass wir uns irgendwann treffen würden.
Ich bekam, was ich brauchte und ging zurück zu ihrem Haus, um alles zu reparieren.
Während ich arbeitete, kam Cindy mit einem Drink zu mir und erkundigte sich, wie es lief. Ich hatte sicherlich nichts dagegen, weil ich einen Blick darauf werfen musste. Ich bin der Typ, der viel sucht und neugierig ist.
Also, wenn eine Frau heiß ist, dann ist sie genau das, es spielt keine Rolle, die Frau, Freundin oder die Schwester deiner eigenen Freundin oder Freunde oder was auch immer.
Ich SUCHE und frage mich wie würde es sein, weißt du? Vielleicht sollten Sie sich solche Dinge nicht ansehen und darüber nachdenken, aber ich tue es, und ich vermute, dass mehr von ihnen es nicht tun, oder sie geben es nicht einmal vor sich selbst zu.
Cindy ist sehr schön und SOME hat eine Anziehungskraft auf eine schwangere Frau und sie war eine von ihnen. Ihre Schwangerschaft hat ihre Attraktivität nicht gemindert und die Dinge sogar noch stärker gemacht.
Ich beendete die Motoreinstellung, reparierte das Leck und brachte ihn endlich zum Laufen und überprüfte ihn. Ich ging in die Küche, setzte mich vor den Ventilator und startete das Gerät, um sicherzustellen, dass es gut läuft. Es war Abend und die Arbeit war erledigt, Cindy bot mir ein Bier an und nach einer Weile spürten wir, wie es im Haus kälter wurde.
Er war unglaublich dankbar und sagte, dass ich viel arbeite und dass er mich füttern wolle, und er bestellte Pizza.
Während wir auf die Pizza warteten, gingen wir ins Schlafzimmer, um den Deckenventilator zu überprüfen, und stellten fest, dass die Messer etwas locker waren.
Wir fingen an zu scherzen, während ich auf der Leiter war und die losen Lüfterblätter festzog, und die Anspielungen begannen wieder.
Und wo ist die Kamera, die du aufgestellt hast?, fragte er.
Am Bett, sagte ich.
Du willst mich in letzter Zeit nicht oft ansehen, sagte sie.
Ich beendete die letzten Klingen und zog noch ein paar Dinge fester und ersetzte sogar eine der Glühbirnen in der Kugel und ich war dabei, die Leiter hinunterzugehen.
Wie viel schulden wir dir? Sie fragte.
Oh, wir tauschen es, sagte ich und lächelte ihn an.
Verdammt, ich wäre dir etwas schuldig, sagte er. Er lächelte halb, als er das sagte, und sah direkt aus, als hätte er etwas im Kopf.
Ich muss zugeben, selbst der Gedanke daran hat mich überzeugt. Ich meine, in all den Anspielungen, die zwischen verschiedenen Menschen und Gruppen geworfen werden, gibt es immer ein Element von Wünschen, Bedürfnissen oder Wünschen. Um Himmels willen, was für eine ungezogene Sache. Die Frau deiner besten Freundin ist schwanger und schön, sie ist nicht in der Stadt … so.
Es klopfte an der Tür und wir wussten, dass die Pizza da war. Er ging hinaus, um die Tür zu öffnen, und ich war fertig, holte meine Werkzeuge und stellte die Leiter zurück in ihre Garage und reinigte die Wäsche ein wenig in ihrem Waschbecken, da Sie hier die Garage betreten.
Ich ging zurück in die Küche und da stand Pizza auf dem Tisch und ein weiteres Bier wartete auf mich.
Was hast du da gemacht?, sagte er.
Oh, ich habe gerade das Band der Kamera gewechselt, sagte ich mit einem breiten Lächeln.
Sie rollte mit den Augen und mit einem leichten Lächeln:
Du wirst deine Tränen satt haben, sagte sie.
Das glaubst du, sagte ich.
Wir aßen Pizza und er schaute weg und schien nachzudenken. Als sie anfing zu reden, ging es um ihre Freundin Amy, mit der ich bis vor kurzem eine Beziehung hatte.
Es ist ein Monat her, seit Amy und ich uns getrennt haben, seit Amy beschlossen hat, Schluss zu machen.
Er sagte, er habe mit Amy geredet und gehofft, ich sei nicht sauer wegen irgendetwas, das er teile, und fragte sich, ob es mir gut gehe. Ich gab zu, dass es ein heikles Thema für mich war, aber ich sagte ihr, dass mich das, was sie erzählte, nicht störte, da ich die weibliche Sprache kannte und nett zu Amy war und wusste, dass sie sich nicht beschwerte.
Es wird nicht lange dauern mit dem Typen, mit dem sie zusammen ist, aber er ist der ‚böse Junge‘, sagte Cindy und schüttelte überrascht den Kopf.
Ich schätze, ich bin nur ein netter Kerl, nett, huh, fragte ich.
Daran ist nichts auszusetzen, ändern Sie nichts, er weiß, was für ein großartiger Mann Sie sind, sagte er.
Ja, es hat mir sehr geholfen, aber er hat mich trotzdem verlassen, sagte ich.
Wir haben darüber gesprochen, dass alle Frauen den bösen Jungen wollen und es später bereuen, und wir beziehen dies auf die Tatsache, dass einige Männer strenge Kriterien für die Art von Frau haben, die sie wollen.
Das Gespräch verschmolz damit, wie oberflächlich Menschen sind und was die Grundlage der Anziehung ist und ob Liebe echt ist … das Gespräch ist sehr philosophisch geworden.
Cindy sagte, Amy habe ihr gesagt, dass wir solche Gespräche führten, aber sie habe nicht mit Brad gesprochen und es sich gewünscht. Er bestätigte auch, dass Amy KEINE Beschwerden über irgendeinen Teil unserer Beziehung hat.
Ich war in eine Flut von Emotionen gebadet, als Cindy mir das erzählte. Ich saß da ​​und betrachtete das, was einmal war, mit dem Gedanken an Ablehnung von Dingen, die nach den meisten Maßstäben in Ordnung waren.
Cindy bemerkte die Veränderung in meinem Gesicht und meiner Stimme, und sie konnte verstehen, dass ich verletzt und entschuldigend war, aber sie hoffte, mich besser fühlen zu lassen, indem sie sagte, dass es nicht wirklich etwas war, was ich getan oder nicht getan hatte.
Um ihre Schuldgefühle zu lindern, weil sie das Thema angesprochen hatte, sagte ich: Es ist okay, ich denke nur manchmal daran und vermisse sie und … einige Dinge. Ich sah ihn an und dachte, er würde verstehen, was ich meinte.
Es war einen Monat her, seit wir Sex hatten, also brachte mir das Sitzen hier, das Denken und Reden über Amy, Aufmerksamkeit.
Sexuelle Konnotationen, immer noch erwünscht, gebraucht, attraktiv, männlich, sexy usw. Es kann helfen, zu bestätigen, dass Sie es sein könnten.
Ich schätzte Cindys Reaktionsfähigkeit und die Bestätigung, dass ich in meiner Beziehung zu Amy alles richtig machte.
Diese Affirmationen sind nicht nur eine Frauendomäne, wir alle brauchen sie.
Cindy sah mich an und sagte: Ich verstehe, was du sagst, ich verstehe, GLAUBE.
Die Dinge sind nicht gut, fragte ich.
Ich glaube nicht, dass du mich mehr liebst, sagte sie, als ihre Augen tränten.
Ich sagte ihm, dass dies weit von der Wahrheit entfernt sei, und versicherte ihm, dass Brad ihn liebte und zum Ausdruck brachte, was für ein netter Mensch er sei. Ich habe alle Persönlichkeitsmerkmale aufgelistet.
Er sagte, es sei alles großartig und genau so, wie es sein sollte, aber es bedeutete Brad nichts. Sie hat das Gefühl, dass körperliche Merkmale ihr wichtiger erscheinen und dass Brad sie nicht berührt hat, seit sie damit begonnen hat, es zu zeigen, und davon gedrängt wurde.
Ich weiß, wie es ihr geht, und ich erwarte definitiv, dass sie es ist, da ich weiß, dass ihre Gefühle eine gewisse Gültigkeit haben. Brad hat seine Frau schon immer als zart von Kopf bis Fuß geliebt und ist sehr klar in ihren Kriterien.
Ich wollte Cindy nichts beichten, ich versuchte ihre Ängste zu zerstreuen und sprach über andere Aspekte von Brad. Er sagte, er erwarte nicht, dass ich etwas anderes sage, und dass ich ein guter Freund sei, der versuche, ihn zu unterstützen.
Er erstellte eine Liste der Mädchen und Frauen, mit denen er ausgegangen war, und er hatte recht, es gab keine Typveränderung. Er war IMMER schlank, blond, blauäugig und zwischen 5’7 und 5’9 groß.
Andererseits listete es alle Mädchen und Frauen auf, mit denen ich im Laufe der Jahre ausgegangen bin, und es war im Vergleich unglaublich vielfältig. Groß, zierlich, blond, brünett, rothaarig, schlank, etwas klobig usw. Lass sie sein. Er sagte, dass ich entweder mehr auf das Individuum achte, als auf einen Körpertyp angewiesen zu sein, oder dass ich nicht zu diskriminierend und opportunistisch bin.
Ich sagte ihr, dass ich Schönheit in vielen weiblichen Formen finde und dass mein Interesse mit ihrem Charakter verbunden ist. Ich bin auch ein typischer Vollblutmensch, aber ich bin auch kein Jagdhund.
Er sagte, er wüsste das über mich, aber er musste mich schlagen, aber ich akzeptierte, dass die Gelegenheit eine Art Faktor war, aber er weiß, dass ich nicht nur herumstocherte und rannte.
Ich denke, Brad liebt mich, aber nicht mich, sagte sie und steckte ihren Finger in ihr Herz.
Cindy, es gibt viele Frauen, die die ‚Kriterien‘ erfüllen, aber sie hat DICH geheiratet, sagte ich und versuchte, einen Punkt zu machen.
Ich weiß und du hast Recht, aber körperlich passe ich nicht mehr in die Form und deshalb habe ich das Gefühl, dass du mich nicht liebst, sagte sie.
Er wurde emotional und ich war ein wenig verärgert, dass er mir vertraute. Ich wusste nicht, ob er mich ermutigte, seine Bedenken zu bestätigen oder ihn davon zu überzeugen, dass er falsch lag. Ich dachte mir, dass ich der Situation etwas Ernsthaftigkeit entgegensetzen und versuchen sollte, das Gespräch woanders hinzulenken.
Cindy, ich bin weder eine Frau noch eine lizenzierte Barkeeperin, bist du sicher, dass du das mit mir besprechen möchtest? sagte ich lächelnd.
Er lächelte und streckte die Hand aus, nahm meine Hand und drückte sie.
Ihre Freundin und ich wissen, wie einfach es ist, mit Ihnen zu sprechen, sagte sie.
Ich sah zu Boden, als ich seine Hand nahm. Es fühlte sich gut an, sie hatte sanfte Hände und ich habe mit niemandem gesprochen, seit Amy und ich Schluss gemacht haben und Cindy es verstanden hat.
Er kennt mich und er kennt Amy, aber sich hinzusetzen und vor einer schönen Frau zu plaudern ist einfach etwas Heißes. Ich dachte gerade verrückte Dinge in meinem Kopf. Ich bin verletzt, einsam und geil. Ich musste nicht in dieser Situation sein, ich brauchte diesen Ärger nicht.
Wir sitzen im selben Boot, sagte er.
Ich nickte leicht, um zu bestätigen, was er gesagt hatte.
Ich weiß, dass zwischen dir und Amy mehr ist als das, aber … es ist lange her, huh, fragte er.
Ich holte tief Luft
Ja, sagte ich, atmete aus und starrte auf den Tisch.
Vielleicht können wir uns gegenseitig helfen, sagte er.
Mein Blick fiel sofort vom Tisch auf ihn. Es war kein Lächeln auf seinem Gesicht, er sah mich an und zuckte mit den Schultern, als wollte er sagen warum nicht.
Ich brauchte es nicht, ich dachte, es würde jeden Moment vor Lachen platzen, aber die anhaltende Stille mit dem flachen Ausdruck auf seinem Gesicht und mein Schwanz begann sich zu verhärten.
Mir gingen Gedanken durch den Kopf und versuchte zu interpretieren, was er damit meinte. Vielleicht möchte er, dass wir uns gegenseitig helfen, indem wir über unsere Probleme sprechen, oder er möchte, dass ich mit Brad spreche, und er möchte mit Amy sprechen.
Ich bin mir sicher, es sind er und ich, ich und er, unser………………. NAHHHHH.
Ich entschied, dass es an der Zeit war, die Dinge wieder weicher zu machen, also wäre eine kleine Implikation als Erwiderung angesichts meiner Natur angebracht, damit ich nicht dumm und arrogant wirke. Dann kann ich darüber hinwegkommen, nach Hause gehen und es aufräumen und dann einen hineinwerfen, um meinen Kopf frei zu bekommen.
MMM Baby, was hast du gedacht, sagte ich lächelnd.
SEX, sagte er, immer noch mit ernster Miene.
Das ist nicht dein Ernst, sagte ich und lächelte weiter.
Er hielt sein Gesicht ernst und zögerte nicht. Wenn wir solche Witze machten, hatte er entweder eine Zurückhaltung, die er vorher nicht hatte, oder er war sehr ernst. Ich habe resigniert, um aufzugeben, weil die Enttäuschung zu groß für mich war.
Okay, Sex, was bedeutet es, mit wem Sex zu haben? , fragte ich mit einem Grinsen statt einem Lächeln.
Aneinander, sagte er, immer noch kein Lächeln.
Ich sah ihn mit demselben Grinsen an, als ich ihm in die Augen sah, was ich sah, wischte mein Grinsen weg. Er hatte einen ernsten Ausdruck in seinen Augen. Ich dachte immer noch, er würde meine Anspielungen auf mich zurückwerfen, entweder um mir eine Lektion zu erteilen oder so, aber so oder so war ich bereit, mich geschlagen zu geben. Meine Not war verzweifelt und es war nicht mehr lustig für mich.
Ich holte Luft, ließ sie los und nickte leicht, während ich sprach.
Cindy, spiel nicht so mit mir, sagte ich.
Schau, ich muss SCHLECHTEN Sex haben. Brad hat mich seit 3 ​​Monaten nicht oft berührt und ich bezweifle, dass er darauf verzichten wird, sagte sie.
Ich wollte darüber diskutieren, was Brad tun könnte oder nicht, und gleichzeitig mit ihm mitfühlen. Ich weiß, dass Brad strenge Kriterien hat, aber das ist seine Frau, und obwohl sie nicht mehr die dünne Frau ist, die sie vor ein paar Monaten war, ist sie immer noch eine schöne und sinnliche Frau.
Ich saß staunend da und dachte darüber nach, wie er die Finger von ihr lassen könnte.
Ich hatte Gedanken in meinem Kopf, von denen ich wusste, dass sie durch einen Mangel an Sex verursacht wurden, ich dachte, Cindy war immer heiß, weg, brauchte sie und es wäre so unartig und falsch, darüber hinwegzukommen.
Ich wollte Sex mit ihm haben, ich wollte es wirklich, und hier ist die Gelegenheit. Ich wusste, dass ich mich zurückhalten musste, aber in bestimmten Situationen kann ein Mann viel aushalten.
Ich wollte nichts falsch machen, aber ich war so schwach und erlag dem Verlangen, dass ich meinen Schwanz in einer warmen, nassen Muschi vergraben musste und bereit war, alles zu rechtfertigen, um dieses Bedürfnis zu befriedigen.
Während ich immer noch versuchte, ruhig und gemessen zu bleiben, hatte ich vor, ihm eine Reihe von Fragen zu stellen, um sein Verlangen vollständig zu interpretieren und mögliche Konsequenzen danach zu vermeiden.
Willst du das wirklich tun?, fragte ich.
Ja. Es muss nichts bedeuten, es könnte auch nur Sex sein, sagte sie.
Nun, ich war noch nie der Typ, der eine Frau bumst, und ich war noch nie mit einer solchen Frau zusammen. Der weibliche Körper ist für mich wie ein Kunstwerk. Jeder ist anders, hat aber gemeinsame Elemente, die auf unterschiedliche Weise zusammenkommen und separat geschätzt werden können. Ich genieße es, ihre Körper zu erkunden, und wenn Sex zwischen zwei Menschen stattfindet, die sich wirklich kennen, dann scheint es mehr als nur Sex zu sein, und dies ist ein Beispiel. Wir kennen uns schon lange und Frauen erfahren mehr, wenn sie miteinander über ihre Erfahrungen sprechen.
Cindy hat mit Amy gesprochen und ich wette, sie hat einige Details preisgegeben, außerdem scheint Cindy ein bisschen opportunistisch zu sein. Ich stelle mir vor, dass er einige Dinge in seinem Kopf rechtfertigt, weil er wie ich blind für Bedürfnisse ist…………. Ich rechtfertige einen Fehler in meinem Kopf, während ich ihn hier anschaue.
Also was sagst du, helft euch gegenseitig, sagte er und hob fragend seine Augenbrauen.
Eine Bedingung … kein Bedauern, sagte ich.
Ich wollte, dass es wahr ist und hoffte, dass es wahr ist, aber das Potenzial für Reue ist ehrlich gesagt RIESIG, das wussten wir. Indem man ein gegenseitiges Bedürfnis befriedigt und nicht anhängt, kann Reue vermieden werden, aber es ist überraschend, was einem unmittelbar nach der Befriedigung in den Sinn kommen kann.
Jahrelang dachten wir, wir könnten ein gutes Gedächtnis haben, wenn wir an der Wertschätzung festhalten könnten, einander zu gefallen, und es unter Freunden geheim halten könnten.
Wortlos schoben wir unsere Stühle zurück und standen auf. Ich folgte ihm ins Gästezimmer. Ich ging durch die Tür und trat neben das Bett und drehte mich um, blieb an der Tür stehen und sah mich an und schloss sie dann langsam.
Draußen war noch viel Tageslicht, und bei geschlossenem Fenstervorhang war der Raum immer noch von Licht durchflutet, das durch die Lamellen drang. Er ging zum Fenster und zog die Vorhänge zu, um den Raum etwas abzudunkeln.
Er drehte sich zu mir um und sagte: Ich bin ein bisschen bescheiden. Er legte seine Hand auf seinen Bauch.
Das muss nicht sein, sagte ich.
Er lächelte und sah nach unten, dann ging er auf die andere Seite des Bettes, drehte sich um und setzte sich auf die Kante.
David, das weiß ich wirklich zu schätzen, sagte er.
Ich wusste nicht, was ich antworten sollte, also was meinst du mit es ist okay, es ist okay, denk an nichts, WAS?
Ich stand weiter auf und fing an, mein Shirt auszuziehen, während sie ihr Top auszog und ihren BH auszog. Statt eines plötzlichen Sinneswandels behielt ich ihn im Auge und beobachtete seine Bewegungen, um jedes Zögern zu entdecken, das nicht das Ergebnis von Demut war. Ich zog meine Hose aus, zog aber meine nur für den Fall-Boxer an.
Sie drehte ihren Kopf, um mich auf ihrem Platz leicht anzusehen, dann zog sie, bevor sie aufstand, ihre Shorts und ihr Höschen in einer Bewegung aus.
Ich schäme mich, sagte er.
Das muss nicht sein, sagte ich.
Er drehte mir den Rücken zu, drehte dann Kopf und Körper gerade weit genug, um mich anzusehen. Seine Augen wanderten von meinen zu meinen Boxershorts und dann zurück zu meinen Augen.
Du bist schüchtern, sagte er.
Nein, sagte ich, bückte mich, ließ meine Boxershorts herunter und stand wieder auf.
Seine Augen weiteten sich, als er meinen Schwanz ansah,
Oh mein Gott, sagte er.
Wir sahen uns noch ein paar Sekunden an, dann sagte ich:
Du willst das immer noch tun.
Er nickte ja und ich krabbelte in die Mitte des Bettes und setzte mich auf meine Knie. Dann wich er zurück und drehte sich auf die Seite, die mir zugewandt war, und begann, seinen Kopf zu mir zu neigen, als er mit seiner Hand nach meinem Schwanz griff.
Du musst das nicht tun, sagte ich.
Ich will es, sagte er.
Ich bückte mich, brachte meinen Schwanz nah an seinen Mund und er nahm mich auf. Er ließ mich nicht einfach rein, er saugte mich eifrig in seinen Mund und versuchte, so viel wie möglich zu bekommen. Ich stützte mich auf einen Arm, während ich mich über seinen Kopf lehnte und seine andere Hand ergriff und sein Haar ergriff.
Das hat mich noch mehr angezogen. Sie bat mich, meinen Schwanz in ihren Mund zu stecken, also verstärkte ich meinen Griff um ihr Haar und zog ihren Kopf über mich, während ich meine Hüften nach vorne drückte. Er liebte die Tatsache, dass ich ihn mir aufgezwungen hatte, er wollte wissen, dass er gefallen konnte, und er brauchte es.
Es gab keinen Zweifel, dass er mich freute, wenn ich ausging.
OHHHHHHHH CINDY, FÜHL DICH GUT, SAUGE MEINEN CUCK. Unterdrückt von Bedürfnis und Verlangen und tat wenig,
Klingt wie mm, mm, mm, mm, mm, mm, mm, mm, mm, mm, mm und versuche so sehr, meinen Schwanz zu bekommen.
Ein paar Minuten später fing ich gerade an, dieses Gefühl zu bekommen, und ich wollte nicht kommen, noch nicht. Ich wollte ihre Fotze, verheiratete schwangere Fotze. Ich wollte so tief wie möglich darin graben. Ich griff nach seinem Haar als Zeichen, dass ich bereit war, weiterzumachen.
Es hörte nie auf, ich war im Himmel mit dem Vergnügen, das es mir bereitete, und ich schaute nach unten und sah, wie ihr wunderschönes Gesicht ihren süßen Mund mit meinem Schwanz herausstreckte. Seine Augen waren geschlossen und er hatte nicht vor aufzuhören.
Das Sperma begann in Richtung Ausgang zu steigen und ich war außer Atem.
Meine Augen schlossen sich, als ich versuchte, mich darauf zu konzentrieren, nicht zu ejakulieren, aber mein geistiges Auge enthielt nur das Letzte, was ich sah, als Cindys Mund sich um meinen Schwanz erstreckte. Ich träumte von Sperma, das in ihren Mund strömte.
UH, uh, uh, uh, uh, CINDY WIRD MICH ZU DEINEM SPERMA MACHEN, BABY. Sie verstärkte den Sog und fing an, ihre Zunge unter meinen Schaft zu schieben.
Ich war damit abgefunden, dass es nicht aufhören würde. Ich griff wieder nach ihren Haaren und konzentriere mich jetzt darauf, mein eigenes unterdrücktes Bedürfnis zu befriedigen.
Die Ejakulation war bis zu meinem Schaft aufgestiegen und ich spürte, wie mein Vorsaft auslief, als ich meine Muskeln anspannte.
Ich ließ den Druck aufbauen, während er weiter arbeitete. Je fester ich ihr Haar umfasste, desto fester schloss ich meine Augen.
Ich war am Bruchpunkt
OHHHHHH, stöhnte ich und spannte meine Muskeln noch mehr an, als ich anfing, meinen Kopf nach hinten zu lehnen. Ich konnte es nicht länger halten, ich musste kommen, ich war kurz davor, in den süßen Mund meiner besten Freunde zu kommen. Ihr gekonntes Saugen, ihr süßes Gesicht, all das war mehr, als ich falsch handhaben konnte.
ICH MUSS CUUUUUM SEIN, brüllte ich.
Ich entspannte meine Muskeln und schrie laut.
UH, ein kleiner Spritzer spritzte in seinen Mund. Nach dieser ersten Bewegung kam ein plötzlicher Entladungsschwall aus meinem Schwanz, UHHHHHHHHHHHHHHHH, schrie ich vor Schmerz auf. Dieser riesige Strom von Sperma tat ein bisschen weh, als er herauskam.
Jetzt begannen sich meine Schwanzmuskeln zusammenzuziehen, während ich schmerzhaft und beruhigend stöhnte.
UHHH, UHHH, UHHH, UHHH, während mein Pissloch und Cindys Mund nach einem Schuss kochend heißer gepresster Spermaspritzer strömen.
Er stöhnte jedes Mal, wenn ich ihm in den Mund schoss,
MMM, MMM, MMM, MMM, versuchte alles zu schlucken. Ich war fast in Trance, mit geschlossenen Augen und seinem Mund, der meinen Schaft bearbeitete, während er sein Haar hielt. Er ließ meinen Griff los, als er sich zurückzog und meinen empfindlichen leckte Kopf.
Er zog und legte seine Hand um meinen Schwanz, übte Druck auf meinen Daumen aus und rannte unter meinen Schaft und arbeitete mit seiner Hand meinen Schwanz hoch, um den Rest abzubekommen.
Als ich an meinem Schwanz zog, sprudelte eine klebrige Kugel aus Schleim aus meinem Pissloch. Er legte seinen Mund auf meinen Kopf und saugte. Er mochte, was er schmeckte, während er laut wurde,
MMMMMM, während Sie den Rest entfernen.
Ich sah ihn an und als er fertig war, nahm er meinen Schwanz heraus und sah mich an. Ich streichelte ihr Haar und sah sie kopfschüttelnd an, sie sprach zuerst.
Ich musste das tun und ich möchte, dass es anhält, wenn wir es tun”, sagte er.
Ich sah ihren Körper von oben bis unten an, als sie dort lag.
Du bist nicht von meinem Magen abgeschreckt, fragte er.
NEIN, du bist schön, sagte ich.
Er lächelte breit, drehte sich herum und richtete seinen Körper über die Länge des Bettes. Ich ging und schlief neben ihm. Es sah wirklich wunderschön aus. Ich lag auf meiner Seite hinter ihm, zog meinen Körper aber nicht zu ihm, es war etwas Platz zwischen uns.
Unfähig, meine natürlichen Neigungen zu unterdrücken, streckte ich meine Hand aus, legte sie auf seine Schulter und strich an seinem Arm entlang zu seiner Seite, wobei ich der Rundung seiner Taille, seiner Hüften und seines Hinterns folgte.
Dabei rechnete ich fast damit, dass es nach hinten losgehen würde, weil er meine Liebe als Hingabe interpretieren konnte. Sie war meine Freundin, die Frau meiner besten Freunde und ich wollte mich nicht an sie binden, aber ich schätze den Körper einer Frau und es liegt nicht in meiner Natur, sie nach einer Sitzung zu ignorieren.
Er sah erleichtert aus, als ich mit meiner Hand über seinen Hintern, seine Seiten und seinen Rücken strich, und er murmelte fast mit kaum hörbarer Stimme:
mmmmmm.
Er war einfühlsam, ich kam noch näher, sodass ich seinen Körper über meinem spüren konnte, was mir erlaubte, meine Reichweite zu erweitern. Ich wollte es überall spüren. Ich fuhr mit meiner Hand über ihre Taille, während ich der Kurve ihres schwangeren Bauchs folgte, und bewegte mich dann vorwärts.
Ich war ein wenig überrascht, als sie sich mit einer Verschnaufpause noch mehr entspannte, sie zurück zu mir drückte und ihren Arm vor ihr ausstreckte. Ich brachte meine Hand zu ihren Brüsten und nahm eine meiner Hände und drückte sie leicht, dann fuhr ich fort, mit meiner Hand über ihren ganzen glatten Körper zu streichen.
Oh mein Gott, das fühlt sich gut an … Ich bekomme nie diese Art von Aufmerksamkeit, sagte sie.
Ich war ein wenig besorgt darüber, jetzt eine Verbindung herzustellen. Ich habe keine Ahnung, wie Brad sich um sie gekümmert hat, selbst als sie nicht schwanger war, aber ich konnte nicht anders, sie hat einen großartigen Körper und ihre Schwangerschaft hat nichts gemindert.
Also verstehst du das in letzter Zeit nicht, fragte ich.
NEIN, ich meine, ich habe das NIE bekommen, sagte er.
WAS, ich kann es nicht glauben, sagte ich.
Ich sage dir die Wahrheit, sagte er.
Ich dachte, was mit Brad nicht stimmt, seine Frau ist sehr heiß und hat eine rundum nette Persönlichkeit. Wir lagen da und unterhielten uns, und ich merkte, dass sie nicht weiter über ihren Mann schwafeln wollte, also stellte ich keine weiteren Fragen, aber sie sprach über einige der Dinge, die Amy ihr und ihr gesagt hatte gab zu, dass sie solche Dinge durchgemacht hatte. Amy erzählte ihm von mir, alles von Aggression über die Größe meines Schwanzes bis hin zur Liebe.
Ich wusste, dass Frauen redeten, aber Amy trug mehr Details bei, als ich dachte, aber ich war mir immer noch nicht sicher, wie viel.
Amys Rede plus Cindys heißer Körper vor mir, das schreckliche Unrecht und die Geheimhaltung von all dem plus das, was wir tun würden, machten mich wieder aufgeregt.
Als ich so fest auf Cindy saß, wurde mein Schwanz immer größer und übte Druck auf ihren Arsch aus.
Während ich ihren Körper rieb, berührte ich nicht einmal ihre Fotze. Ich fuhr mit meiner Hand über ihren Bauch und senkte sie, um sie zu greifen. Ich konnte es auf diese Weise nicht erreichen, also fuhr ich mit meiner Hand über ihren Hintern und in ihre Ritze. Ich folgte ihm den ganzen Weg und fuhr mit meinem Finger in seine Spalte.
Es war nass, aber nicht genug. Er zog abwechselnd seine Beine etwas hoch, während ich seinen Schlitz rieb und einen Finger in sein Loch steckte. Es war eng. Ich wollte meinen Schwanz so sehr in seinem engen Loch, aber ich musste etwas härter arbeiten. Er lehnte sich mit dem Rücken gegen mich und schnappte nach Luft, als ich weiterarbeitete. Es machte ein leises Geräusch,
uhhhhhh, als seine warme Flüssigkeit endlich meinen Finger schmierte.
Als er sich umdrehte und auf die Knie fiel, drückte ich mich auf die Knie und stellte mich hinter ihn.
Triff deine Wahl, sagte er. Dies stellte sicher, dass Amy ihr alles erzählte.
Wie wäre es mit jedem von ihnen, antwortete ich.
OH JA, sagte er.
Ich war jetzt wirklich müde. So falsch das alles auch war, ich dachte, wir könnten einen Fehler nicht beheben, und wenn wir es schon tun, dann lass es uns wirklich tun.
Ich halte meinen Schwanz mit einer Hand und die andere an seiner Hüfte und beginne, mein pochendes Fleisch auf seine nasse, schwangere Katze zu richten.
Ruhig, es ist lange her und du bist riesig, sagte er.
Die Aufregung darüber ließ mein Herz schneller schlagen und verwirrte meinen Verstand. Ich wollte ihn nur zudecken und sein süßes kleines Stück ficken, aber ich musste mich beherrschen.
Ich führte mich sanft in sein Loch, mein weicher, matschiger Kopf verformte sich, als ich etwas Druck ausübte. Sie hob ihren Kopf und hielt den Atem an, als sich ihre Schamlippen mit einem cremigen schmatzenden Geräusch teilten und der Glanz meines Kopfes vorbeistrich und von der Enge ihres vernachlässigten Lochs zusammengedrückt wurde. Ich war INNERHALB und es war perfekt.
Oh mein Gott, du bist so eng, stöhnte ich.
Ich wollte weitermachen, aber als ich drückte, verkrampfte er sich, EASY, grunzte.
Es tut mir leid, sagte ich.
Es ist okay, es ist lange her, sagte er.
Ich glitt leicht heraus und fing langsam an, rein und raus zu kommen, um sicher zu sein, dass er hereinkam, und mein Schwanz war mit seinem Sperma bedeckt, dann schob ich ihn halb hoch und brachte ihn dazu, laut herauszukommen.
UH, UH, OHHHH, ich sah immer wieder rein und raus.
Nach ein paar Schlägen drückte ich noch mehr, was ihn zum Stöhnen brachte.
UHHH, UHHH, UHHH, TUN DAVID, GEBEN SIE MIR.
Ich zog mich zurück und drückte meine ganze Länge in ihn hinein, was ihn dazu brachte laut zu grunzen.
UHHHH von Cindy.
Ich packte ihre schlanken Hüften und fing wirklich an, ihre schwangere Fotze zu ficken, verheiratete schwangere Fotze, die schwangere Fotze meiner besten Freundin, eine heiße enge Fotze, die sie vernachlässigte.
Er bewegte sich mit mir und er bewegte sich, während er grunzende Geräusche machte, und er schüttelte seine Hüften, als ich ihn fickte, er brauchte das, er wollte das, er liebte es
Ich schlug ihn, ohne an etwas anderes zu denken, als daran, wie heiß und leidenschaftlich er war. Ich würde ihn und mich zufrieden stellen. Ich gab ihm, was er brauchte, was er brauchte, und zu diesem Zeitpunkt fühlte ich mich nicht im Geringsten deswegen schlecht.
Er war jetzt auf allen Vieren, den Kopf zurückgelehnt und den Bauch hängend.
OH DAVID, DAS FÜHLT SICH SO GUT AN. Ich habe es total genossen, seine Fotze war nass und eng und er hatte das Bedürfnis, sie zu befriedigen.
UH, UH, U, UH, OHHHHHH, ICH BRAUCHE DIESES BABY WIRKLICH, stöhnte er.
Ich hatte viel Energie und ich würde nicht immer ein Hit sein, dank ihm, wie er Sperma aus meinem Schwanz saugte. Ich fuhr mit einer Hand auf und ab, dann rannte ich zu seinem gewölbten Rücken, als er nach Luft schnappte, dann überflutete sein Sperma meinen gehärteten Stahlschwanz. Es war wie ein Kolben in und aus seiner triefend heißen Muschi.
Ich fickte ihn hart und die Muskeln in meinem Rücken und meinen Oberschenkeln brannten vor Erschöpfung. Ich wollte nicht aufgeben oder langsamer werden, das Brennen in meinen Muskeln konnte das Vergnügen nicht ertragen, das mein Schwanz von Cindys heißer, enger, verheirateter Muschi bekam, und es stieg wie Quecksilber meinen Schaft hinauf.
Ich fühlte mich schon bereit zu explodieren,
OH, OH, OH, OH, OH, stöhnte ich laut.
Cindy fing an zu murren, als sie mich zurückschob und hin und her schaukelte, sie wusste, dass ich wirklich nah dran war.
Meine innere Ejakulation DAVID, ICH MÖCHTE FÜHLEN, DASS SIE IN MEEEEEEE VERSCHÜTTET WIRD.
Ich war da, aber fest entschlossen, hart und tief zu schießen, während ich es hielt. Ich schlug, mein Gesicht war faltig vor Lust und Schmerz, der Schmerz, so viel Druck zurückzuhalten, der Schmerz meiner brennenden Muskeln und das Vergnügen, dass seine Fotze meinen Schaft ergriff.
Es fühlte sich an, als würde mein Schwanz anschwellen und er würde sich vollständig öffnen, wenn ich ihn nicht bald losließ.
Mit einem letzten Stoß, den ich tief in mir halte,
OHHHHHHHHHHHH ICH NEHME ES IN TAUUUUUU, brüllte ich, als die Explosion geschmolzener weißer Lava ihn verschlang
ICH MUSS PILLEN, UH, UH, UH……..AU, rief er.
Als mein erster Druck nachließ, pumpte ich in ihn und spürte, wie mein Schwanz in seiner sengenden heißen Flüssigkeit badete. Ich drückte tief, AHHHHHHHHH, schrie ich, als eine weitere Welle kochenden Spermas mein Pfeifenloch durchnässte.
Ich atmete schwer von all den Flüchen und Höhepunkten sowie der Anspannung jedes Muskels in meinem Körper.
Ich nahm noch ein paar Treffer und hob ab und eins,
UHHHHHHHHHH schoss tief in seinen kostbaren Körper, als eine weitere Explosion aus meinem Gerät schoss.
Oh mein Gott DAVID, ICH FÜHLE DICH UMDRUCKEND MIT MEEEEEE, atmete er aus.
Ich fühlte den Druck, unser Sperma in ihm aufzubauen, und mein Schwanz fing an, um ihn herum zurück zu sickern. Ich pumpte ein paar Schläge rein und raus und der spermagetränkte Schwanz machte matschige Geräusche, während ich arbeitete.
Ich spannte meine Muskeln an, um die ganze Ejakulation loszuwerden, die ich noch hatte.
OH CINDY, ABER GOTT, ES IST SO HEISS, ICH WAR NOCH NIE IN MEINEM LEBEN IN DIESEM HERBST, sagte ich und keuchte und pustete, während ich versuchte, meine Atmung wieder in Ordnung zu bringen.
Ich zog seine mit Sperma gefüllte Fotze heraus und brach auf dem Bett zusammen. Er ließ sich langsam hinunter und sah mich an. Wir lagen ein paar Minuten lang schweigend da und atmeten die schöne kühle Luft ein.
Es war unglaublich, David, Amy hat nicht übertrieben, sagte sie.
Ich sah ihn an, lächelte und drehte dann meinen Kopf, um ihn noch einmal anzusehen.
Ich verstehe, dass Sie beide viel geredet haben, sagte ich.
Oh ja, das haben wir.
Ich sah ihn an und unsere Blicke trafen sich.
David, ich brauchte das, wirklich. Ich dachte, ich würde verrückt werden, ohne es jemals zu bekommen, ich hatte Angst vor dem, was ich tun würde, sagte er.
Ich weiß, dass der Sexualtrieb sehr stark sein kann und vielleicht steigt er während der Schwangerschaft, ich weiß es nicht, aber so oder so, einfach darauf zu verzichten und/oder ignoriert zu werden, kann Menschen dazu bringen, Dinge zu tun, die sie normalerweise nicht tun würden?
Kein Bedauern, fragte ich.
Ich erwartete, dass er darüber nachdenken würde, aber seine Reaktion kam sofort.
NEIN … und du, fragte er und sah mich mit hochgezogenen Augenbrauen an.
NEIN, ich sollte mich schlecht fühlen … ich fühle mich schlecht, weil ich mich nicht schlecht fühle, sagte ich mit einem Lächeln auf meinem Gesicht.
Wir lachten, dann sah sie weg, und ich auch.
Wir lagen eine Weile schweigend da, während sich unsere Gedanken vereinten, und dann fing Cindy an, über Amy zu sprechen. Er erzählte mir einige der Details, die er offengelegt hatte, und die verschiedenen Dinge, die sie besprochen hatten.
Ich war ein wenig verärgert über die Detailgenauigkeit, die Amy vermittelte. Nein, nichts davon war schlecht, eigentlich war es alles positiv, aber allein der Gedanke, dass er jemand anderem den Mund zuwerfen könnte, das war wohl das Prinzip.
Ich hatte nichts dagegen, dass sie so detailliert über Cindy sprach, aber ich hatte gehofft, dass sie in Zukunft etwas vorsichtiger sein würde.
Cindy fragte, ob das, was Amy zu ihr gesagt hat, und was wir getan haben (und immer noch tun werden), die Dinge zwischen uns verändert.
Ich hatte das Gefühl, es sei Zeit für etwas mehr Ernsthaftigkeit, also sagte ich ihm, dass ich ihn seit Jahren mit meinen Augen ausziehe, also werde ich ihn nicht anders ansehen, und ich fragte mich, wie es wohl wäre habe Sex mit ihm, und jetzt ist meine Neugier geweckt.
Wir lachten, aber natürlich lag in seiner Frage ein gewisser Ernst und in meiner Aussage die volle Wahrheit.
Ich sagte ihm, dass ich ihm nicht helfen könne und vorhabe, es noch einmal zu überdenken und gute Erinnerungen zu sammeln. Wenn wir zusammen sind, wird es sein, wie es immer war.
Ich habe ihm gesagt, dass mein bester Freund seine Frau ist und dass wir einander brauchen und das ist definitiv für immer zwischen ihm und mir, PUNKT.
Ich sah ihm direkt in die Augen, um es zu bestätigen, und machte mir Sorgen, dass Brad, wenn er irgendwann in der Zukunft eine Axt bei sich haben sollte, sich gezwungen fühlen könnte, sie zu benutzen.
Er versprach, für die Ewigkeit unser Geheimnis zu bleiben und plante, positiv darüber zu denken und sagte, dass ihre Neugier nun befriedigt sei, wir lachten beide.
Wir waren uns beide einig, dass es keine Verpflichtung gibt, aber natürlich gibt es einen Charme, die Hölle war schon immer da, aber normalerweise tut man nichts dagegen.
Hören Sie, wir können einen Fehler nicht beheben, also würde es nicht schaden, ein bisschen mehr zu erweitern, oder? Sie fragte.
Was hast du vor? fragte ich.
Etwas, wovon Amy mir erzählt hat, sagte sie.
Ich lag da und dachte eine Minute lang nach. Amy hat so viele Dinge zu ihm gesagt, dass es mir wieder eingefallen ist.
OHHHH, du meinst…, sagte ich und hob meine Augenbrauen, als ich über ihre Hüften auf ihren Hintern blickte.
Uh Huh, ich liebe ‚dort‘, aber ich verstehe es kaum, sagte sie.
Er hatte Recht, wir können einen bereits begangenen Fehler nicht mehr rückgängig machen und es war für uns beide nur Sex. Wir wollten Befriedigung und brauchten sie, und wir waren bereit, sie zu bekommen. Ich denke, wir können beide rechtfertigen, was uns gerade durch den Kopf geht. Ich wollte gerade sprechen, aber er schlug mich.
David, wir haben den Wendepunkt bereits hinter uns, ich will … ALLES erleben, sagte er.
Du und ich auch, sagte ich
Wir lagen dort für ein paar Minuten, und ich fragte mich, wie er das angesichts seines Zustands wollte. Ihre Muschi ist so eng, verglichen mit der Größe meines Schwanzes würde sie es schwer haben, ihren Arsch zu bekommen.
Ich war in Situationen, in denen eine Frau es wirklich wollte und andere es erlaubten. Cindy war begeistert, sogar sehr begeistert, und das hilft sehr. Das wäre in Ordnung, ich wollte ihren Arsch fest ficken, wie ich ihre schwangere Fotze tat, verheiratete schwangere Fotze.
Er drehte mir den Rücken zu und ich stellte mich sofort hinter ihn.
Es ist einfacher für mich, wenn ich mich neben dich lege, so groß wie du, ich brauche alles, was ich finden kann, sagte sie.
Wir waren für ein paar Minuten durchnässt, während ich ihren Körper erkundete. Ich drückte ihre Brüste, fuhr mit meiner Hand über ihren Bauch, ihre Hüften und drückte ihren Hintern. Ich wollte sie trösten, was es auch tat, aber ich wollte auch ihren kostbaren Körper spüren. Als ich ihren Hintern rieb, hob sie ein Bein und fing an, ihre Fotze zu fingern.
Fick mich zuerst, okay, sagte er leise.
Ich führte meinen Schwanz zu seiner wartenden Fotze und glitt hinein, so nass von Sperma und Schmiere von unserer vorherigen Sitzung. Er war eng und mein großer Schwanz beugte ihn und ließ ihn nach Luft schnappen, als ich mich in ihn vergrub.
Ich zog ihre Fotze ein paar Minuten, nachdem ich sie gefickt hatte. Ich fingerte ihr einen Hintern und schmierte dann etwas von unserer Mischung auf sie, um alles so gut wie möglich zu schmieren. Ich hielt meine Spindel und positionierte mich.
Cindy, bist du bereit? Ich fragte.
JA, sagte er.
Er sah nicht nervös aus. Ich packte meinen Penis fest in meiner Hand und drückte ihn gegen sein kleines geschrumpftes braunes Loch, er spannte sich instinktiv an. Ich packte meinen Schwanz fest und meine andere Hand auf seiner Schulter, stieß seinen Kopf hinein und hielt inne, als sich sein Anus fest schloss.
OHHHH CINDY, FÜHL DICH GUT stöhnte ich.
Ein paar Sekunden später drückte ich und sein Reflex hielt mich draußen, ich machte keinen Boden gut und ich wollte unbedingt einen Schwanz in ihm, so schnell ich konnte.
Ich hatte nie studiert, aber die Aufregung und Vorfreude raubten mir den Atem.
Ich packte seine Schulter fester und hielt meinen Schaft, während ich mehr Druck ausübte. Mein Schwanz begann sein enges Loch zu öffnen und machte klebrige schmatzende Geräusche, als er drückte.
Er spannte sich wirklich gegen das Eindringen an, wölbte seinen Rücken und zog seine Hüften ein wenig und bewegte seinen Arm zurück und legte eine Hand auf meine Hüften und drückte mich.
Seit ich hereinkam, ließ ich meinen Schwanz los und legte ihn auf seine Hüfte, um ihn an Ort und Stelle zu halten und die Kraft zu erhöhen.
Easy David, easy, easy, sagte er atemlos.
Ich hörte für ein paar Sekunden auf zu drücken, dann begann ich mit einer leichten Hin- und Herbewegung. Jedes Mal, wenn ich drückte, spannte er sich an und zog seine Hüften nach vorne. Ich war sehr aufgeregt und fing an, ein bisschen zu beschleunigen.
Ich straffte seine Schultern und Hüften wieder und fing an, etwas härter zu ficken und mehr Schwanz in sein enges Kuchenloch zu schieben. Wegen der Stimulation atmete ich jetzt schwerer und er grunzte leise, als ich weiter sein Arschloch attackierte.
Als ich für eine Minute rein und raus ging, gab es einen Rhythmus und er entspannte sich. Ich war fast zur Hälfte durch und er genoss es, als er weiter keuchte.
Oh, oh, oh, uh huh, uh huh.
Ich fing an, verrückt zu werden, aber so gut es sich anfühlte, innerlich wollte ich ein Ball sein. Als ich innen und außen fickte, spannte und drückte ich ihn mehr.
UHHHHHH, OH MEIN GOTT, schrie sie, als sie sich streckte.
Es ist okay, entspann dich, entspann dich einfach, sagte ich und rieb seinen Rücken.
Wie viel habe ich?, fragte er.
Ich sagte halb.
DAS IST ALLES, fragte er laut.
Ich fuhr fort, sein unglaublich enges braunes Loch zu ficken, während er meinen Schwanz so fest drückte, dass ich dachte, es würde meine Blutzufuhr unterbrechen. Unser Atem war jetzt müde, meiner von Arbeit und Stimulation, seiner von angespannten Muskeln und seiner eigenen Erregung.
Als ich mich in ihn hinein- und herausbewegte, begannen sich die Dinge zu lockern und er wurde ein wenig entspannter und gerade als ich dachte, dass es passieren würde, war ich überrascht von dem, was er als nächstes sagte.
»Gib es mir, David, gib mir alles«, sagte sie.
Ich verstärkte ihren Griff um ihre Hüften und legte meine andere Hand auf ihre Schulter und erhöhte meine Geschwindigkeit. Nach ein paar Schlägen drückte ich es und es gab einen kurzen Schrei von sich.
Ich fuhr fort, ihren heißen kleinen Arsch zu ficken, während ich noch mehr Schwanz in ihrem Hintern vergrub und wieder hineinging.
Mit einer letzten Bewegung von mir,
OH, OH, OH, OHHH MYYY GODDD, rief er.
Ich war drinnen, ich kam endlich rein und ich war total im Himmel. Ich fickte meinen gehärteten Schwanz in voller Länge süßen engen kleinen Arsch. Ich atmete schwer und sie stöhnte laut, dann spürte ich, wie ihr Sperma aus ihrer Muschi spritzte und um ihr Bein herum auf meins lief. Ich wollte ihr weiter in den Arsch knallen, aber ich hielt eine Menge davon ab, ständig zu versuchen, aus der einzigen Öffnung herauszukommen, die sie bereits hatte.
Ich habe sie geschlagen, um ihren ganzen süßen Arsch zu bekommen.
OHHHHH DAVID, stöhnte er. Das hat mich gerade erwischt. Ich griff tief nach ihrem Hintern, während ich die Muskeln entspannte, die einen Strom hielten.
OH, OH, OH, AHHHHHHHH CINDYYYYYYY, ein starker Strom von klebrigem Mut traf ihn tief in den Eingeweiden.
Alles, was ich tun konnte, war es tief in mir zu behalten und eins,
OH BABY, OH BABY, OHHHH, BABYYYYY, eine weitere Explosion aus meinem Loch machte ihn innerlich nass.
Ich holte tief Luft und hielt sie an, während ich mich für weitere Explosionen streckte.
UHHHH, UHHHH, UHHHH, stöhnte ich, als mein Schwanz zuckte und drei weitere gesunde Spritzer in seinen zitternden Körper spritzte.
Müde und völlig erschöpft nahm ich widerwillig meinen Schwanz aus seinem Hintern und rollte mich keuchend auf meinen Rücken. Er blieb auf seiner Seite und brach zusammen, was dazu führte, dass mein Sperma aus seinem Loch spritzte und aus der Pfütze auf dem Bett in ihre Arschbacke lief.
Nach ein paar Minuten zog sich Cindy ein wenig zurück und ich drehte mich auf meine Seite und bewegte meine Hand neben ihr auf und ab. Er nahm meine Hand und drückte sie.
David, ich habe mich noch nie so gelangweilt, oh mein Gott, ich habe das alles so dringend gebraucht, sagte sie.
Ich sagte nichts, ich war mir nicht sicher, was ich sagen sollte, und ich hatte nicht das Gefühl, dass ich mit allem fertig war, was er sagen wollte, und fuhr dann fort.
Ich möchte dir dafür danken, ich wusste wirklich nicht, dass ALLES passieren würde. Ich musste gefickt werden und wir kennen uns schon so lange. Als ich deinen Schwanz sah und alles, was Amy mir erzählt hat, plus Ich hatte nicht. Ich hatte seit ein paar Monaten keine Gelegenheit mehr, einem Mann zu gefallen…. .Ich wollte eine Frau sein, du hast es für mich getan, sagte sie.
Ich wusste, dass es vorbei war, er brauchte mich, um ihn zu verstehen. Es war aus Verzweiflung, Schmerz, Einsamkeit und Not.
Wir wussten, dass es keine Entschuldigung war und nicht rechtfertigen würde, was hier getan wurde, aber jeder von uns hatte einen Grund, richtig oder falsch, gut oder schlecht, das war der Grund. Es ist was es ist.
Cindy, ich verstehe es, und ich brauchte es aus den gleichen Gründen, abgesehen davon, dass ich eine Frau bin, sagte ich.
Wir lachten und fühlten uns wohl, dass wir auf derselben Seite waren.
Fühlst du dich bei all dem immer noch gut?, fragte sie
Ich sagte nein.
Ich wusste, dass ich ab und zu jemanden verprügeln würde, während ich träumte, dass ich sie fickte. Wir hatten Zeit, und ich erlag der Tatsache, dass dies so war.
David? sagte.
Ja, antwortete ich.
Ich werde immer noch im 3. Monat schwanger sein, sagte sie.
Wir sahen uns an und lächelten.
Sie ist das Mädchen meiner besten Freundin, Teil 2:
Was für einen Unterschied ein paar Monate machen können, wenn es um Ehe, Schwangerschaft und Fremdgehen geht. Wenn man eine Frau nimmt, die von ihrem Mann vernachlässigt und nur durch ein Körpertyp-Prisma betrachtet wird, woraufhin die Frau des Mannes der Untreue verdächtigt wird, wendet sich eins gegen das andere.
Keiner von ihnen hat Recht, aber während Menschen gleichzeitig geliebt, berührt und begehrt werden müssen, wollen Menschen jemanden lieben, sie berühren gerne und sie wollen jemanden begehren, es vervollständigt etwas in dir und wenn der Kreis dann in Ordnung ist toll, aber wenn der Kreis nicht geschlossen ist, dann kommt der Wunsch nach Vollendung ins Spiel, Loyalität und Moral sind verdammt.
Ich habe befriedigt, was Brad vernachlässigt hat und tue dies bis heute. Cindy und ich setzten unsere Beziehung fort, die in Not, Lust, Vernachlässigung und Möglichkeiten wurzelte, aber sie wurde größer.
Ich gebe zu, dass ich etwas mehr an Cindy hing, aber ich wusste auch, dass es sinnlos war. Sie ist schwanger und mit meiner besten Freundin verheiratet, und egal was passiert, ich weiß, dass das nie passieren wird.
Ich bin mir sicher, dass ich an all den Szenarien in meinem Kopf herumgebastelt habe, wie Brad betrügt und erwischt wird oder sich sogar in jemand anderen verliebt und mit Cindy Schluss macht oder umgekehrt, aber Cindy und ich, angesichts der Situation und der Beziehungen, es würde einfach nicht funktionieren. usw.
Sie hat es nicht bereut, jemanden geheiratet zu haben, der sie wegen ihres Körpers liebte und nicht wegen ihres Inneren, aber jetzt fühlt sie sich durch Ehe und Schwangerschaft doppelt gefangen.
Cindy ist eine wundervolle Frau, voller Leidenschaft und Verlangen, und im Allgemeinen eine wundervolle Person mit einer großartigen Persönlichkeit und nicht nur HEISS, sondern nicht zum Verlieben oder Verlieben……….. …. Sie und ich können nicht dorthin gehen.
Als die nächsten Monate vergingen und sein Bauch größer wurde, wurde Brad noch distanzierter.
Er wusste, wenn es vorbei war, würde er überall sein und er war wieder in seiner gewohnten Form, aber das würde eine leere Existenz sein und er drückte es aus.
Zwischen Brads Reiseplan und unserer gemeinsamen Zeit teilen wir die Zeit zwischen Sex und Gesprächen auf, manchmal nur Telefonanrufe oder persönliche Gespräche.
Seine Rede war sehr angenehm und er schaffte es, sich zu öffnen. Sex mit jemandem zu haben ist eine Sache, aber sich den dunklen Tiefen der Psyche einer Person zu öffnen und sie wissen zu lassen, ist per Definition das Nächste, was Menschen trotz körperlicher Intimität zueinander sein können.
Ich würde sein Vertrauen niemals enttäuschen oder umgekehrt, wir teilten es miteinander und es war erfrischend, diese Art von Verbindung zu haben.
Basierte alles nur auf Sex, begann es als gegenseitige Freundschaft, wurde dann aus Einsamkeit und Not versehentlich zu einer sexuellen Beziehung.
Wir wissen, dass Sex der Hauptmotivator und das Hauptbedürfnis ist, aber es hat ihnen sicherlich ermöglicht, sich zu erweitern und einander auf eine andere Weise kennenzulernen, als sie es im normalen Lauf der Dinge hätten tun können.
Wir sprachen darüber, als unsere Gefühle wuchsen und es ein echter Kampf ist, damit umzugehen, aber sehr schwer zu stoppen. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass es nie hätte beginnen sollen, Sie wissen, dass Sie es hätten stoppen sollen, aber es tat es, und wie Sie es jetzt stoppen können, ohne niedergeschlagen zu werden, ist ein komplettes Dilemma.
Ich schätze, ich wollte weitermachen und einen Fehler mit Worten wie Gefühle, Vertrauen, Vernachlässigung, Schicksal und Liebe oder deren Fehlen rechtfertigen.
Dieses Ding hat mehr Schwung aufgenommen als ursprünglich beabsichtigt und müsste bis zum Stillstand langsamer werden, und ein plötzlicher Stopp wäre zu viel von einer nackten Sache, und das Verlangsamen eines Stopps kann zu Problemen führen.
Wie ein beladener Zug, um zu beschleunigen, kann man ihn nicht schnell anhalten, es dauert eine Weile, bis er langsamer wird und vollständig zum Stillstand kommt. Ich könnte hundert Analogien verwenden, aber Sie bekommen das Bild.
Cindy näherte sich dem Ende ihrer Schwangerschaft, und Brad würde ab dem nächsten Monat zu Hause bleiben, falls das Baby zu früh geboren wurde. Während Brad nicht in der Stadt war, wussten wir, dass dies unser letztes Mal zusammen sein könnte, und dieses Potenzial machte unsere Zeit so viel wertvoller und leidenschaftlicher.
Ich habe mich immer gefragt, wie sich ihre Stimmung oder ihr Denken ändern könnte, wenn sie auf das zurückblickt, was sie und ich nach der Geburt des Babys getan haben, aber ich hatte Angst vor Reue.
Wenn er mich plötzlich hasste, würde ich niedergeschlagen werden, und sobald seine Bedürfnisse erfüllt waren, würde ich rausgeschmissen, meine Dienste würden nicht mehr benötigt.
Es sollte nicht so sein und ich verstehe, dass die Transparenz bestehen bleiben sollte und ich verstehe das alles, vielleicht wollte ich nur, dass es für immer so weitergeht, aber natürlich ist es unmöglich und unrealistisch und ich hatte Angst, weil ich das Gefühl habe, dass wir beide nett sind von gefallen.
Als unsere Arbeit voranschritt, wurde er leidenschaftlicher, Sex mit ihr war aufregend, frech, schön und das war’s.
Wir kamen zusammen und wir hatten großartigen, heißen Sex und wir redeten, aber so seltsam es auch klingen mag, als wir anfingen, uns zu küssen und uns tief zu küssen, fühlte es sich wie das Falscheste an, was wir je getan haben.
Wir liebten uns mehrmals, ohne uns zu küssen, es war nur Sex, aber als die Leidenschaften zunahmen und ich sein Gesicht in meine Hände nahm und in seine klaren blauen Augen sah, sah ich, wie er mich ansah, und wir küssten ihn. Ich hatte das Gefühl, Küssen sei eine Todsünde.
Es klingt seltsam für mich, aber vielleicht ist es mein Herz, das spricht, und nicht mein kleiner Kopf, der für mich denkt.
Hier waren wir bei ihnen zu Hause, er und ich im Gästebett. Er lag auf dem Rücken und ich war neben ihm, über mein Knie gebeugt und küsste mich so leidenschaftlich, wie sich Liebende küssen, als wollten wir für immer zusammen sein.
Sie war ein vollständiges Baby und es wurde einfacher für uns, Sex im Stehen zu haben, auf das Bett zu lehnen und ihre Hände zur Unterstützung zu halten, während ich sie von hinten hielt oder während wir auf unserer Seite lagen.
Als ich älter wurde, fand ich ihn emotionaler und leidenschaftlicher.
Er wollte wirklich nicht, dass ich fotze, weil er immer nass war, es fühlte sich an, als würde ich zugedeckt werden, nur mein Gesicht ersticken und das war nicht anders.
Als wir uns trennten, um uns zu küssen und zu umarmen, sagte ich ihm, dass ich ihn essen wollte. Schließlich schob ich ihn an die Bettkante und ging auf die Knie. Sie hatte kein Problem damit, ihre Beine zu halten und sich weit für mich zu öffnen, aber ihr Bauch hing herunter, was es schwierig machte, sie so zu bekommen, wie ich es wollte, aber ich arbeitete daran und mit meinem ersten Lecken,
OH DAVID, ISS ME LOVER, stöhnte er atemlos.
Er liebte es, seine Fotze zu rasieren, aber das konnte er in den letzten Monaten nicht, also tat ich es tatsächlich für ihn, froh, mehr als zufrieden.
Ich leckte ihre rasierte Fotze wie ein Hund, der Wasser saugt, es sah nass aus und es würde definitiv spritzen, tropfen, durchnässen, nachdem ich damit fertig war.
Wir brauchten es, ihr Loch wurde eng, als ihr Bauch größer wurde, aber sie gewöhnte sich an meine Umgebung, aber es war immer noch ein enger Sitz und es war wirklich gut für uns beide.
Ich arbeitete ein paar Minuten an seiner süßen Möse und er war nah dran. Er zappelte und beugte sich ein wenig, dann begann er zu keuchen,
UH,UH,UH,UH,UH,UHHHHHH……HÖR NICHT AUF BABY, stöhnte er.
Ich leckte ihre Spalte und attackierte ihren Kitzler. Er ließ seine Beine los und griff nach einer Handvoll Laken.
AAAAHHHHHHH Fuck it, ich krieg es nicht hin schrie er. Ihre Klitoris war in den letzten zwei Monaten besonders empfindlich geworden, selbst ein Atemzug hatte sie von einer Klippe geworfen.
Ich glitt mit meinem Finger ihre Spalte hinunter und ihren Hintern hinauf, während sie ihre Klitoris hart leckte.
OHH, OHH, OHHHHHHHH BABY DEIN……..WERDE…MICH MACHEN…CUUUUUM.
Ihr Spermagefühl wurde verrückt, als es sich nach unten arbeitete, sie würde hart ejakulieren und wenn das für uns sein würde, dann wollte ich, dass es gut für sie war.
UH, UH, UH, UH, UH OWW Ich konnte auf keinen Fall mithalten, als ich vor Schmerz schrie, als eine cremige Wichse in mein Gesicht strömte.
Als der Saft aus ihrer Muschi und in ihren Arsch lief, leckte ich ihren Schlitz und schob meinen Finger tiefer in ihren engen kleinen Arsch.
Wir würden heute Abend alles machen, ich wollte jedes Loch, das er hatte, und er wollte, dass ich mir nahm, was ich brauchte, und ihm gab, was er wollte.
Sie atmete weiterhin unregelmäßig und wackelte, als sie von ihrem Orgasmus herunterkam, linderte meinen Angriff auf ihre Klitoris und ließ sie dann beruhigen, aber ich behielt meinen Finger in ihrem Arschloch und übte ein wenig und zog dann meinen Finger heraus, als sich ihre Atmung verbesserte.
Er atmete richtig, aber sein Körper zitterte noch immer leicht, was wie Nachbeben aussah. Ich rieb ein wenig ihren aufgeblähten Bauch und sie senkte ihre Beine.
Ich stand auf und er streckte mir seinen Arm entgegen, um ihn zu packen und ihm beim Aufstehen zu helfen. Er stand auf und zog das Laken an seine Seite und benutzte es, um mein Gesicht abzuwischen.
Tut mir leid, ich wollte dich nicht so erwürgen, sagte er. Ich lächelte ihn nur an.
Nun, wenn du es nicht wolltest und ich dich gemacht habe, dann habe ich meine Mission erfüllt, sagte ich.
Ich habe noch nie so gut gegessen oder ejakuliert wie bei dir, JEMALS sagte.
Es fiel mir schwer, ihre Schreie zu hören, als sie ihre wundervolle Fotze aß. Sie befriedigte mich, weil sie wusste, dass ich sie befriedigte. Er wischte mein Gesicht fertig ab, während er dort stand, dann ließ er das Laken fallen und packte meinen Schwanz.
Zeit, den Gefallen zu revanchieren, sagte er mit einem Grinsen im Gesicht.
Er kniete sich hin und sah mich an, unsere Augen trafen sich, als er meinen harten Schwanz ergriff und sein Gesicht näher brachte. Mit nur leicht geöffneten Lippen drückt er sie an meinen Schwanz und lässt seine süßen roten Lippen dem Umfang meines Helms folgen, während er mich in seinen Mund aufnimmt.
Ich holte tief Luft, ohne den Augenkontakt zu unterbrechen, das Gefühl war unglaublich und der Anblick, Cindy mit meinem Schwanz in ihrem Mund und ihrem geschwollenen Bauch anzustarren, war umwerfend. Ich wünschte, es wäre unser Baby, nicht ihre Ehemänner, die sie trug, meine gottverdammte beste Freundin.
Ich konnte einfach nicht verstehen, warum er seiner wunderschönen Frau, die vor mir kniete und absolut mit ihrem Mund und meinem Schwanz Liebe machte, keine Aufmerksamkeit schenkte.
Er war feurig, leidenschaftlich und erpicht darauf, zu gefallen und zu gefallen. War Brad so oberflächlich, oberflächlicher, als ich je gedacht hatte, dass er diese schöne Frau vernachlässigen konnte, während er von ihren Kindern aufgebläht war.
Wir sahen uns tief in die Augen, als er an meinem Kopf saugte und seine Zunge immer weiter darunter bewegte, um mir so viel Vergnügen zu bereiten, wie ich ertragen konnte.
Dieses Gefühl verstärkte sich für mich, dann zog er mich tiefer in seinen Mund, ich begann leicht zu zittern und versuchte, meine Augen offen zu halten, aber da war das Gefühl, dass ich mich nur auf das konzentrieren wollte, was er mir gab.
Um mich zu stabilisieren, legte ich eine Hand auf seinen Kopf und schloss mit gesenktem Kopf meine Augen und atmete ein, während er mich noch tiefer zog.
Mein ganzer Körper schaukelte hin und her, und wenn meine Hand nicht auf seinem Kopf gewesen wäre, wäre ich, glaube ich, hingefallen.
Sobald er alles hatte, konnte er es abziehen, dann fing er wieder an, seine Lippen aus dem Ende meines Schwanzkopfes herauskommen zu lassen, dann ging er hinunter zur Basis meines Schafts, an diesem Punkt ging mein Kopf wieder nach oben.
OHHHH CINDY BABYYYYY, stöhnte ich.
Sie verstärkte ihre Bemühungen und begann zu schlürfen, während sie schaukelte und saugte.
UHHHHHHHHHH war das Einzige, was ich zu diesem Zeitpunkt noch herausbringen konnte.
Jetzt hatte ich meine andere Hand ausgestreckt und sie auf beiden Seiten seines Kopfes platziert, um mich festzuhalten, und zog ihn zu mir, als ich aufstand.
Ich wollte meinen Schwanz in ihren Hals schieben und sie wünschte, sie könnte es, wir haben schon früher darüber gesprochen, aber sie sagte, sie könne ihren Würgereflex nicht kontrollieren. Ich wollte seinen Kopf so sehr fassen, dass ich ihn hineinsteckte und seine Kehle um meinen Schaft wickeln ließ.
Es war meine Rede von Lust, aber ich konnte das dieser kostbaren Frau nicht antun, aber was ich tat, brachte sie dazu, gedämpfte Schluckgeräusche von sich zu geben.
Ich habe ihn fast gedrängt, aber er hat sich nicht gewehrt oder versucht, sich zurückzuhalten, er hat mehr mit mir gearbeitet und versucht, so viel zu nehmen, wie ich mit Gewalt nehmen wollte.
Ich schwöre, ich habe jedes Mal die Spitze meines Schwanzes in seiner Kehle gespürt, jetzt war ich so nah dran und verlor die Kontrolle, als er seinen Mund fickte. Ich senkte meinen Kopf und öffnete meine Augen, mein Glückszustand verwandelte sich in den Wunsch, meinen Schwanz in ihren Hals zu bekommen, während ich ejakulierte.
Ich bemühte mich, die Kontrolle zu behalten und ihn nicht zu verletzen oder zu erschrecken, aber wenn Sie an diesem Punkt angelangt sind, verlieren Sie Ihre Sensibilität und werden dazu getrieben, nur das zu verwenden, was zur Entspannung erforderlich ist.
OH CINDY BABY, ICH MUSS…, meine Stimme heiser.
Als ich meinen Ejakulatschacht füllte und der Druck meinen ganzen Körper prickelte und ich meine Augen wieder schloss. Fühlte sich an, als musstest du so dringend pinkeln und konntest es kaum erwarten und dann,
OHHHHHHHHH, stöhnte ich laut, als das Sperma in ihren Mund floss und in ihren Rachen spritzte. Es war eine süße Erleichterung und es fühlte sich so gut an, diesen Druck abzubauen, ein leichtes Schaudern durch meinen Körper zu schicken, als ich meine Schwanzmuskeln entspannte und sie in ihn schüttete.
Er trat zurück und saugte hart an meinem Kopf, als würde er versuchen, aus einem Strohhalm zu trinken.
Mit immer noch geschlossenen Augen legte ich meinen Kopf zurück, als der Druck auf meinen Schwanz nachließ, fuhr mit seiner Zunge über meinen Kopf und atmete ein.
Ich stand da, bis er fertig war, und gerade als er anfing, nahm er meinen Schwanz heraus, während ich ihn meinen Lippen bis zur Spitze meines Kopfes folgen ließ.
Ich atmete ein paar Mal durch, dann schaute ich nach unten und sah, dass er mich ansah, ich muss ausgesehen haben, als würde es summen und mir war danach, und er lächelte mich an. Er gefiel mir mehr, als es je eine Frau gemocht hat, und er war sehr froh, dass er es schaffen und so jemanden bekommen konnte.
Als mein Schwanz entspannt war, fühlte ich mich ein bisschen schuldig, als ich versuchte, meinen Schwanz in seinen Mund zu stecken.
Es tut mir wirklich leid, Schatz, ich bin da drüben ein bisschen verrückt geworden, sagte ich.
Ich liebe es, dass du mich so ausnutzt, sagte er mit einem bösen Grinsen.
Ich sagte: Du bist eine wunderschöne, sexy und zutiefst fürsorgliche Seele, eine wundervolle Frau.
Er hob seine Arme, damit ich ihm beim Aufstehen helfen konnte, und als er es tat, schlang er seine Arme um meinen Hals, beugte sich hinunter und drückte seinen Bauch gegen meinen. Ich schlang meine Arme um ihren Rücken, legte sie dann über ihren Bauch und rieb, während sie die Umarmung tröstete.
Sie sah mich an, dann fiel mein Blick auf ihre Brüste und ich bückte mich und nahm eine in meinen Mund und meine Hände gingen sofort aneinander und ich drückte sie beim Saugen, ich wollte nichts vernachlässigen, ich änderte sie und nahm die andere Nippel in meine. Mund und sorgte dafür, dass jeder gleich behandelt wurde,
Uhhh, sie bekommen nie die richtige Aufmerksamkeit, sagte er mit entfernter Stimme.
Ich hob meinen Kopf und sah ihn an, mehr in ihn verliebt als er war, dann beugte er sich vor und wir küssten uns, dann steckte er seine Zunge in meinen Mund und wir umarmten uns.
Ich wollte näher kommen, aber sein Magen machte es unmöglich, also beugten wir uns so weit wir konnten und küssten und umarmten uns weiter, dann trennten wir uns mit Tränen in den Augen.
Ich sah ihn besorgt an
Was ist los?, fragte ich.
Er schüttelte nur den Kopf und verzog das Gesicht, um nicht zu explodieren. Er nahm meine Hand, drehte sich dann um, um ins Bett zu gehen, und ich folgte ihm, als er in die Mitte krabbelte.
Ich lege mich auf den Boden und ziehe mich zu ihm hoch und presse meinen Körper gegen seinen, dann lege ich meinen Arm um ihn und versuche, uns so fest wie möglich zusammenzuziehen, während er lautlos weint. Ich befürchtete, dass ihr Weinen eine Manifestation ihrer Untreue sein könnte, aber ich dachte auch daran, dass sie sich aufregen könnte, wenn die Zeit näher rückt, und einfach eine oberflächliche Existenz widerspiegelt.
Ich fragte ihn, ob es ihm gut gehe, und er flüsterte, dass es ihm leid täte, und fragte dann, warum wir ihn an diesem Tag nicht getroffen hätten. Sie begann sogar darüber zu klagen, Brad geheiratet zu haben, und schimpfte mit sich selbst, weil sie ihre oberflächliche Natur nicht gesehen hatte, sich zuerst der Ehe widmete, dann der Schwangerschaft, einem Mann, der nur ein Modell wollte, ein Äußeres, und sich nicht darum kümmerte oder sich nicht darum kümmerte, was darunter war auftauchen.
Sie sprach, während sie schnüffelte, und ich hörte nur zu, mischte mich ein, wenn nötig, beruhigte sie, indem ich die ganze Zeit über ihr Haar streichelte, dann fuhr ich mit meiner Hand über ihren Körper, folgte jeder Kurve und Wölbung, aber es war zweischneidig. Es beruhigte ihn und es machte mir große Freude, meine Hand seinen Körper erkunden zu lassen.
Oh mein Gott, du bist so liebevoll, sagte sie.
Ich sagte: Es ist nicht schwer, du bist so süß und sinnlich, es liegt auch in meiner Natur.
Hören Sie zu, sprechen Sie mit mir, Sie haben sich mir geöffnet, sagte er.
Ich habe das Gefühl, dass ich dir vertrauen kann, sagte ich.
Er brachte seine Hand hinter seinen Rücken und streichelte mich, dann packte er meinen Arm und zog ihn über sich, führte meine Hand zu seinen Brüsten. Ich fing an zu massieren und zu drücken, während ich ihren Rücken und ihre Schulter küsste.
Es war jetzt spät am Abend, ES WAR DIE GANZE NACHT, und wir genossen einfach die Zweisamkeit und Zuneigung, die wir jetzt teilten.
Voller Erleichterung und Zufriedenheit lagen wir da und fingen sogar an, den Kopf zu schütteln, dann sprach plötzlich Cindy:
DAVID, lass uns zusammen duschen, sagte sie aufgeregt, als sie zur Bettkante ging und sich hinsetzte.
Ich stütze meinen Kopf in meine Hand und sehe ihn an, als er sich umdreht und mich anlächelt.
Komm schon, komm schon, beharrte sie und stand da, bis ich anfing, mich zu bewegen, dann verließ sie das Zimmer, stand auf und folgte ihr ins große Badezimmer.
Sie stellte die Dusche an und als das Wasser heiß wurde, sammelte sie ihr langes blondes Haar und hielt es sich über den Kopf. Ihren Hals so vollständig freizulegen, sah noch länger und küssbarer aus, also ging ich hinter sie und nagte an ihrem Hals mit einer Hand auf jeder Schulter, dann neigte sie ihren Kopf zur Seite und machte sich an die Arbeit.
OHHHHH, du machst mich verrückt, sagte sie.
Ich hielt an und sie stieg in die Dusche und ich folgte ihr. Ich sprühte etwas Duschgel auf meine Hände und schaltete es ein und begann es aufzuschäumen, während ich seinen Rücken und seine Schultern auf und ab rieb. Ich nahm die Flasche und drückte sie etwas fester und bearbeitete ihren Hintern und jedes Bein, während ich sie aufschäumte, außerdem steckte ich meine Hand in ihre Hinternspalten und zwischen ihre Beine und wusch alle ihre inneren Schenkel, während sie stöhnend dastand.
mmmmmmmmmmmm, während ich ihn vom Hals bis zu den Knöcheln auf und ab bewege. Sie drehte sich um und begann mit mehr Seife an ihrem Hals, arbeitete dann unter und um ihre Brüste herum und dann über ihren riesigen Bauch. Mit meiner Hand, die unter ihren Bauch fuhr, ging ich direkt zu ihrer Katze, was sie veranlasste, ihre Augenbrauen zu heben und mich anzulächeln.
Ich bearbeitete jedes Bein und ließ es dann spülen.
Ich bin mir nicht sicher, wer von uns es bis zu diesem Zeitpunkt genossen hat, aber jetzt war ich an der Reihe, sie seifte mich ein und bearbeitete meine Vorderseite bis zu meiner Taille, dann ließ sie mich umdrehen und den gleichen Vorgang wiederholen, außer vom Knien und nach dem Waschen Meine Beine von hinten nach vorne Ich drehte mich um, mein Schwanz war auf ihrer Augenhöhe. Sie lächelte und kuschelte sich an meinen Schwanz, der einst ein halbharter Schwanz war und schnell bis zum Platzen angeschwollen war und mich TIEF zog.
Er hatte nicht die Absicht, mich auszuführen, er wollte mir nur etwas zurückgeben, das ich ihm gegeben hatte, und nach ein paar Minuten zog er sich zurück, und ich half ihm, aufzustehen und die Dusche abzustellen, dann trockneten wir uns gegenseitig ab.
Sie trug einen Bademantel und bat mich, mich hinzulegen, und sie ging in die Küche, während ich zurück ins Schlafzimmer ging, und ich stand da und hörte ihr zu, während sie damit beschäftigt war, was immer sie tat.
Ich ging ins Schlafzimmer und strich die Decke glatt, und als er zurückkam, ging ich hinein, er gab uns etwas zu trinken.
Sie zog ihren Bademantel aus und ging mit mir unter die Decke, überrascht, wie schamlos sie in so kurzer Zeit war. Anfangs war es für sie ganz natürlich, sich davor zu scheuen, vor jemand Neuem nackt zu sein, und sie fühlte sich nicht hübsch, weil sie schwanger war, aber was für eine Verwandlung seitdem.
Sie war überhaupt nicht schüchtern mir gegenüber, sie öffnete sich und sagte, dass sie sich ein bisschen freier fühle, wie sie es immer wieder gesagt hatte, was bedeutete, dass sie frei war, ALLES zu sein, anstatt das Gefühl zu haben, dass sie sich anpassen musste ein bestimmtes Aussehen. und bestimmte Dinge zu sagen oder nicht zu sagen oder sich bei Bedarf auszudrücken.
Sie war teilweise befreit, sie konnte das ungezogene Mädchen im Bett sein, wann immer sie wollte, sie konnte reden und mich Dinge fragen, sie konnte weinen, ohne sich schlecht zu fühlen, und sie wusste, dass ich ihr dankbar war für das, was sie noch in sich hatte wusste. Und ich fand ihre äußere Erscheinung absolut hinreißend.
Je mehr wir redeten, desto näher kamen wir uns, und desto schwerer war es zu glauben, dass es enden würde, man musste nicht einmal Sex mit der Frau seines besten Freundes haben, geschweige denn sich in sie verlieben.
Soweit ich Brad kenne, war ich jahrelang sauer auf ihn, aber andererseits hat niemand Cindy eine Waffe an den Kopf gehalten und sie verheiratet. Jetzt musste sie während ihrer Beziehung alle Zeichen sehen, hat sie aber wahrscheinlich ignoriert, weil sie jung und dumm waren und sie eine innere Vorstellung hat, dass wir uns ändern werden und sie nur an uns arbeiten müssen, um die Änderung zu bewirken.
Es erinnerte mich an ein altes Sprichwort: Eine Frau heiratet einen Mann in der Hoffnung, dass sie sich ändert, und ein Mann heiratet eine Frau in der Hoffnung, dass sie sich nicht ändert.
Es lässt einen wirklich voraus- oder zurückdenken, wenn es zu Streit kommt und einer zum anderen sagt Ich will die Person, in die ich verliebt bin.
Wenn Sie dann zurückblicken, wenn Sie wirklich objektiv zurückblicken, dass dies die Person ist, mit der Sie geheiratet oder sogar eine feste Beziehung eingegangen sind, dann schimpfen Sie sich selbst dafür, dass Sie nicht auf alle Warnzeichen geachtet haben.
Endlich lagen wir schweigend da,
Cindy sagte: David, ich möchte, dass wir uns lieben, also möchte ich wirklich, dass wir uns leidenschaftlich lieben.
Mein Herz hämmerte vor Aufregung und Angst. Ich wusste, dass ich verliebt war, und ich vermutete, dass sie verliebt war, und wir beide wussten, dass wir nicht zusammen sein konnten.
Nach all den Jahren, nach all den Jahren des Datings und einiger Beziehungen, verliebe ich mich in die Frau meines besten Freundes, seine schwangere Frau. Ich war verwirrt, als mir klar wurde, was er mit Liebe machen meinte.
Es gibt alle möglichen Möglichkeiten, dies zu tun. Es gibt Sex, es gibt Ficken, es gibt Liebesspiele und natürlich gibt es 69 oder einfach nur Muschi essen oder einfach nur deinen Schwanz lutschen und dann gibt es Fucking.
Wenn Sie den Unterschied nicht kennen, sollten Sie ihn eher als Dualität denn als Singularität betrachten, es ist erstaunlich, was zwei Menschen tun können, wenn sie synchron sind.
Ich war mir nicht sicher, was ich sagen sollte, aber in der Lage zu sein, diesen Engel zu nehmen und süßen Sex mit ihr zu haben, war nur ein Gedanke, wie sie es meinte, wegen ihrer Schwangerschaft, aber sie antwortete:
Wir hatten Sex, wir haben gefickt, wir haben gelutscht, wir haben gegessen und wir sind beide genauso leidenschaftlich, wenn man meine Situation bedenkt, aber ich möchte, dass wir Sex haben, du weißt genau, was ich meine, oder? fragte er, während er mich ansah.
Ja, ja, sagte ich und drehte mich zu ihm um.
Ich wusste, dass du es tun würdest, das ist der Unterschied, sagte er.
Als ich dich das sagen hörte, entzündete sich ein neuer Funke in mir und ich wusste, wohin er führte, und ich war so glücklich, es zu hören, zu wissen und zu fühlen.
Es war so aufregend wie beängstigend, denn je länger es dauerte, desto größer war die Wahrscheinlichkeit, dass man ausrutschte, hängen blieb, durchsichtig war und es schwerer zu stoppen war. Wir gewannen an Geschwindigkeit und waren emotional, es würde lange dauern, bis dieser Zug anhielt.
Wir beugten uns hinunter, um uns zu küssen, und ich griff nach ihrer Fotze, als sie nach meinem Schwanz griff. Er spreizte seine Beine und ließ mich seine Spalte reiben, es war feucht, aber es brauchte mehr, also löste ich unseren Kuss und setzte mich hin.
Geh auf die Knie, sagte ich.
Er rollte herum und zog sein Knie unter und hob seinen Hintern in die Luft. Ich stellte mich hinter sie, es war nicht der beste Winkel, aber ich legte mein Gesicht dort hin und fing an, ihre Fotze von hinten zu lecken.
Er zog zwei Kissen zu sich und klemmte sie unter seine Brust, um sich abzustützen, während ich arbeitete. Ich habe ihre Klitoris nie berührt, stattdessen habe ich ihre Schamlippen und ihr Tal geleckt und dann ihr Kuchenloch umkreist.
ahhhhhhhh, er atmete ganz leicht aus.
Ich ging zurück zu seinem Schlitz und umarmte ihn, dann drehte ich leicht meinen Kopf und führte meine Zunge in sein Fotzenloch ein, dann streckte ich sie heraus, um seine ganze Möse mit der flachen Zunge zu lecken.
Als ihre Sauerei nass genug war, arbeitete ich noch etwas am Kuchenloch. Er mag es wirklich, einen guten Arsch zu ficken, mehr als er zuerst merkt, und ich würde heute Abend seinen Arsch bekommen.
Sie hat mir vorher gesagt, dass sie es mag, wenn sie es bekommen kann, aber sich Sorgen um meinen Körper macht, aber ihr gesagt hat, wie ich Dinge mache und es sich viel angenehmer und angenehmer anfühlt als sie.
Da sie und ich beide gut gewarnt waren, wich ich zurück und sie legte sich neben ihn und ich stellte mich hinter sie, als sie ihr Bein hob.
Wir sahen, dass es für ihn einfacher war, wenn er so lag, und ich packte ihn von hinten. Ich rutschte etwas nach unten und nahm meinen Platz ein, führte mein intaktes Organ in seine Öffnung ein und drückte es hinein.
OH MEIN GOTT, BABY, stöhnte ich, als mein Schwanz halb durch rutschte. Seine Muschi brannte, es war wirklich so, als würde ich meinen Schwanz in den Ofen stecken. Ich halte inne, um die Wärme und Weichheit ihrer inneren Falten zu genießen, während sie meinen schmerzenden Schwanz streichelt.
Ich bremste ab und drückte dann zurück
UHHHH DAVID, sagte er, als ich meinen ganzen Körper in ihn gleiten ließ.
OH CINDY, INNERHALB SO HEISS, sagte ich.
Er sagte: FÜR DICH BABY.
Sie fühlte sich innerlich großartig, ich fing an, in sie ein- und auszusteigen und nahm mir meine süße Zeit, während ich langsam und methodisch arbeitete.
Ich gab lange langsame Bewegungen und während ich ihren Rücken mit einer Hand auf und ab rieb, hob ich meine andere Hand und griff unter ihr Bein und fingerte ihre Klitoris.
Er sagte: AH DAVID, ICH HABE NIE GEFÜHL, ICH HABE NOCH NIE SO ETWAS ERFAHREN.
Wir liebten uns so gut wir konnten, auf die einzige Art und Weise, wie wir es jetzt konnten.
Das ist schwer zu glauben, sagte ich.
Wir hatten nicht nur Sex, wir drückten mehr aus, als nur ein Grundbedürfnis zu befriedigen. Er drückte meinen Schwanz bei jedem Stoß und ich konnte seinen Körper spüren, keine Lust oder glühendes Verlangen, außer dem Wunsch, mehr als nur einfache sexuelle Befriedigung zu empfinden. Wir waren gerade zusammen, und zwar auf eine Weise, die ich mit fast keiner Frau gefühlt habe, mit Ausnahme ihrer Freundin, meiner Ex-Freundin Amy.
IHR MACHT ES EINFACH SEHR GUT UND SINNVOLL, sagte er.
Ich fiel, tiefer und tiefer und nein, es war nicht nur Sex, unsere Handlungen in diesem Moment waren nur eine andere Art, unsere Gefühle füreinander auszudrücken.
NUR SO, WIE ICH MICH FÜHLE …, sagte ich und suchte nach Worten, die anders waren als das, was ich sagen wollte. Ich/wir drückten uns körperlich aus, aber es wurden keine Worte gesprochen. Das wurde gefährlich.
Je mehr wir miteinander sprachen, desto mehr verbanden wir uns, und je mehr wir sprachen, desto größer wurden die Gefühle, und als diese Gefühle wuchsen, wurde der Sex zu viel mehr, als ursprünglich beabsichtigt war.
Wir übertrugen unsere Gefühle aufeinander und waren auf einer höheren und ganz anderen Ebene zufrieden.
Ich genoss jede Sekunde, jeden Druck und jede innere Kurve ihrer Vagina, während ich hinein und heraus glitt. Ich war bei jedem Schlag tief in ihr, tief in ihrem bereits schwangeren Bauch und wünschte, ich wäre derjenige gewesen, der sie geschwängert hätte.
Der Gedanke, in ihrer verheirateten schwangeren Fotze zu sein, fühlte sich so gut an, wir brauchen uns einfach und wir wollen uns nicht, jetzt hatten wir auch andere Gefühle und natürlich war es so falsch und schlimm, dass wir diese Beziehung hatten.
Ich wusste oder hörte kaum davon, dass es seinen Höhepunkt erreichte und fast unhörbar war.
ahhhhhh von Cindy, es wurde plötzlich etwas glatter. Die Flüssigkeit, die er absonderte, sprudelte nicht wie zuvor heraus, sondern schien meinen Schwanz mit einem heißen Bad seiner Gefühle für mich zu bedecken.
Als ich meine langsamen Schläge fortsetzte, schwang sie ihre Hüften nach vorne und senkte ihren Hintern, als ob sie versuchte, mich von sich wegzuziehen, was ein Zeichen war. Ich wusste, was er wollte, ohne etwas sagen zu müssen, und ich war mehr als glücklich, es zu tun.
Nachdem sie ejakuliert hatte, war ihr gesamter Riss aufgrund unserer Position rutschig, und die Menge, die sie abfeuerte, war perfekt für das, was wir beide jetzt tun wollten.
Ich trat aus dem heißen, durchnässten Liebestunnel und trug meine Stange zu ihrer Hintertür. Er mochte es dort wirklich und wir hatten selten eine Session, bei der er nicht wollte, dass ich ihm meinen Schwanz in den Arsch schiebe.
Ich ließ ihn das überprüfen, er ließ mich wissen, wann er es tun wollte. Analsex zu haben würde für sie angenehm sein, für alles, worüber ich mir Sorgen machte, und glücklicherweise genoss sie es ziemlich.
Ich habe ihn mit meinem Schwanz auf den Boden gestoßen und mit der Spitze sein Loch gestochen, wenn mein Schwanz einfach aufknallte und ich einfach an deinem Kopf vorbeiging. Er griff mit seiner Hand auf meine Hüfte zurück, wissend, dass ich nicht mit ihm zusammenstoßen würde, aber seine Bewegung war instinktiv, als würde er seinen Anus drücken. Natürlich war mein Widerstandsinstinkt, stärker zu drücken, was ich tat, und dann hörte ich auf und er wurde weicher, unsere Bewegungen in Harmonie.
Ich war nett zu ihr, wenn sie es brauchte, hart, wenn sie es wollte, wir waren im Einklang miteinander und hätten es nicht sein sollen, und es war auch schön, so mit jemandem zu sein.
Er nahm meine Hand und fing an, mich zu ziehen. Das Weitermachen war auch gut, also drückte ich auf den fettesten Teil meines Schwanzes und hörte dann auf.
OHHHHH DAVID, ICH LIEBE DICH IN MIR, stöhnte er.
Sein Wasser war unglaublich rutschig und machte die Dinge viel weniger mühelos, außerdem hatten unsere vorherigen Sitzungen es eingeschaltet, also wischte ich es ein bisschen mehr,
UHHHHH, ICH LIEBE ES, IN DIR ZU SEIN, BABY, stöhnte ich, als mein Schwanz halb wegging.
ICH WILL EUCH ALLE IN MEEEEEE, sagte er laut. Ich schob es hinein, das Gefühl seines Lochs umhüllte meinen Schaft.
OH CINDY BABYYYYYY, schrie ich, als ich auf den Boden sank.
Im Moment atmeten wir schwer von der Stimulation, man könnte meinen, wir würden übertrainieren und gerade erst anfangen. Ich bewegte mich hinein und heraus, unsere Gefühle füreinander wurden immer noch übertragen, aber ein weiteres Feuer wurde entzündet und jetzt begann ein anderes Bedürfnis überzukochen, als ich meine Bewegung verstärkte. Es dauerte nicht lange, bis sie rumgemacht hatte, um sie jetzt in den Arsch zu ficken.
BABY, ICH KANN EINFACH NICHT AUFHÖREN, schrie ich, als ich ihn härter und schneller pumpte.
Jetzt übernahm meine Lust die Kontrolle und ich vergrub meine Finger im Fleisch ihrer schlanken Hüfte. Als ich mein Bein hochhob, hob ich es höher und versuchte nicht nur, es zu heben, sondern so viel Schwanz wie möglich darin zu vergraben.
ICH WEISS, ICH WILL NUR SPERMA IN MIR, SPERMA IN MEEEE, schrie sie.
Ich drückte, ich war außer Atem, ich war an der Belastungsgrenze. Jetzt blockierte ich alles und jeden und konzentrierte mich nur auf meine Bedürfnisse, ich fühlte mich egoistisch, aber es war mir egal, während ich eine Explosion erzeugte,
OH, OH, OH, OH, OH CINDYYYYY, UH, UH, UH, UH, ICH KANN DAS NICHT HALTEN, ICH … ICH … SHOOOTTTTINNNGGGGGG Ich schrie, als meine Gefühle für ihn explodierten, als er mein Schwanzloch traf und tief in seinem Bauch.
Ich wusste, dass ich alles, was ich hatte, in einem großen Strom traf, aber als sich meine Schwanzmuskeln unwillkürlich zusammenzogen, wie trockene Blasen, ließen mich die Empfindungen und das Kribbeln in meinem Schwanz stöhnen.
OH, OH, OH MEIN GOTT, OH MEIN GOTT, OH CINDY BABYYYYYYY, schrie ich, als sich mein Schwanz zusammenzog. Ich fühlte mich, als würde ich weiter schießen, aber ich konnte nicht aufhören, das Gefühl war so gut und großartig, dann fing ich an, davon herunterzukommen,
OH, OH, OH, oh, oh, ohhhhhhh, das hat sich gut angefühlt, so gut Schatz, fing ich laut an, wurde dann aber zu einem Flüstern, als die Kontraktionen in meinem Schwanz nachließen,
WOW, drückte ich aus, während ich meinen Schwanz von ihrem Arsch zog, dann brach sie mit meinem schlaffen Arm immer noch auf ihrer Hüfte neben mir zusammen, alles, was ich in mir hatte, von Energie über Lust bis Liebe, kam aus meinem Pissloch und Cindy .
Nach ein paar Minuten Ruhe ging ich nach vorne, um diesen süßen Engel zu umarmen, ich drückte seinen Rücken und wieder schlang ich einen Arm um seine Taille und zog ihn zu mir, er schlang seine Arme um mich. Ich zog ihr langes blondes Haar aus ihrem Nacken und platzierte ein paar Küsse dort, dann rieb ich meinen Kopf hinter ihrem.
Er war ein tolles Baby, sagte ich und er murmelte mit,
mmmmmm, seufzte er.
Gedanken und Gefühle gingen mir durch den Kopf und ich öffnete sogar meinen Mund, um zu sprechen, und hielt mich dann zurück. Ich/wir haben dies in Handlungen gesagt, aber aufgehört, es auf subtile oder umständliche Weise zu paraphrasieren.
Ich bin Single und derzeit nicht verbunden, also wäre es einfach für mich, ICH LIEBE DICH oder ICH WILL MIT DIR SEIN zu sagen, aber es wäre nicht fair. Wollte ich es, JA, aber wen habe ich veräppelt. Ich hatte Angst davor, abgelehnt zu werden, obwohl es unfair war, zu Recht, aber widerwillig, aber trotzdem abgelehnt zu werden.
Er hatte viel zu verlieren, und obwohl ich wusste, dass es nicht richtig wäre, wenn ich es artikulieren und ihn auf eine schiefe Bahn bringen würde, müsste er aufgrund unserer unterschiedlichen Umstände an der Spitze der Dinge stehen.
Während ich in all diese Gedanken vertieft war, drückte ich ihn unbewusst fester, als ich dort lag. Ich sollte aufhören, aber ich wollte nicht, und als er dann sprach, kam ich zurück
David, ich will nicht, dass es so endet, nicht jetzt, nicht…, seine Stimme driftete ab.
DOCH meinst du?, fragte ich.
Es gab eine lange Pause, und dann sagte er leise ja.
Wir wollten beide das Unvermeidliche hinauszögern, aber keiner von uns wollte es sagen. Irgendwann würde es aufhören, aber was noch wichtiger ist, wir fühlten uns beide gleich.
Wir lagen wieder da und sprachen über unsere Situation und die Fürsorge, die ich ihr gab, die sie nicht einmal sah, als sie nicht schwanger war. Er erklärte, dass er noch nie zuvor eine solche Leidenschaft gehabt oder gehabt habe.
Sie sagte: David, ich möchte Sex mit dir haben, wenn ich nicht schwanger bin. Ich muss wissen, wie es ist.
Wir helfen uns nur gegenseitig, sagte ich, bist du dir da sicher?
So fühlst du dich Sie fragte. Ich fühlte, wie sich sein Schmerz durch mich und in mich ausbreitete.
NEIN, ich sorge mich um dich und ich will nichts für dich ruinieren, sagte ich.
Willst du aufhören? Sie fragte.
Nein, ich kann nicht … ich kann nicht, … ich … ich … ich kann einfach nicht, sagte ich. Ich wollte Ich liebe dich sagen, ich kann nicht. Ich wollte es unbedingt sagen, aber wir haben es nicht getan, wir haben es nicht getan.
Wir beschlossen, weiterzuziehen, und obwohl wir wussten, dass Brad die Stadt nicht verlassen würde, bis das Baby geboren war, besprachen wir Wiedervereinigungspläne, wir brauchten sie.
Es funktionierte nicht mehr und ich hatte Freizeit, die ich bei der Arbeit nutzen konnte, und dieser Zug fuhr ab…………………………… .. .
Sie ist das Mädchen meiner besten Freundin, Folge 3:
Es war schwierig für Cindy und mich, zusammenzukommen, weil Brad in den Tagen kurz vor seiner bevorstehenden Geburt näher an seinem Zuhause saß und wir das letzte Mal vor fast einem Monat Sex mit ihm hatten. Ich hatte Schmerzen und brauchte etwas Erleichterung, mit der Masturbation allein nicht fertig werden konnte.
Ich bekam einen Anruf von Brad, dass sie im Krankenhaus seien und dass Cindy in den Wehen liege.
Ich überlebte den Anruf um 14 Uhr, als er schließlich entbunden hatte. Brad rief mich am nächsten Morgen an, um mir zu sagen, dass es Vater, Mutter und Kind gut ginge.
Ich ging später an diesem Tag ins Krankenhaus, um es zu besuchen. Ich traf Brad im Flur, er machte Geschäfte in seiner Zelle, als ich nach oben ging. Er winkte mir zu und bedeutete mir, hereinzukommen und Cindy zu sehen.
Es war ein wenig beunruhigend für mich, Brad zu sehen, eigentlich haben wir uns in den letzten Monaten wegen der Arbeit und anderen Dingen kaum gesehen. Es war mir in den letzten Monaten unangenehm, mit ihm zu telefonieren, weil verdammt, ich habe seine schwangere Frau gefickt. Ich war auch etwas besorgt, als ich Cindy sah.
Ich meine, beim Sex liefen die Gefühle und Hormone hoch, aber nach der Geburt und alles wieder normal und wieder bei Sinnen, hatte ich Angst vor Zurückweisung und Angst, dass sie es noch bereuen könnte.
Als ich an Brad vorbeiging, blieb ich an der Tür stehen, schloss die Augen, holte tief Luft und ging hinein.
Als ich das Krankenzimmer betrat, sah ich die Mutter und das Baby dort auf dem Bett liegen. Cindy drehte sich zu mir um und lächelte breit und zeigte auf mich, das Baby schlief. Ich ging nach oben und Cindy flüsterte:
Wo ist Brad?, flüsterte er.
Ich legte meine Hand an mein Ohr, um anzuzeigen, dass er am Telefon war, und er rollte wütend mit den Augen. Ich fühlte mich jetzt besser, weil ich dachte, dass du dich so gefreut hast, mich zu sehen, also schmolz meine Angst dahin.
Er hob seinen Arm, um sich für eine Umarmung zu öffnen.
Ich bückte mich, um ihn mit einem Arm zu umarmen, und nachdem ich ihm einen Kuss auf die Wange gegeben hatte, stand ich auf.
ahhhh, das kannst du besser, sagte er mit einem teuflischen Lächeln.
Ich senkte meinen Kopf zur Tür, um anzuzeigen, dass ihr Mann gerade draußen war.
Wir unterhielten uns leise weiter.
Huhn, flüsterte er.
Ja, Brad ist älter als ich, sagte ich leise.
Nicht dort, wo es darauf ankommt, flüsterte sie und biss sich auf die Unterlippe, während sie auf meinen Schritt und dann in meine Augen starrte.
Mein Schwanz kräuselte sich und begann sich zu verhärten.
Du bist definitiv nicht unartig, oder?, sagte ich.
Du hast mich so gemacht, sagte er.
Ich nickte nur und wollte gerade lächeln, als ich hörte, wie sich die Tür öffnete und Brad mit jemandem hinter ihm hereinkam. Ich blickte zurück, als Brad sprach.
Ratet mal, wer hier ist, sagte er.
Ich wurde rot, als ich mich umdrehte und meine Ex-Freundin Amy sah. Diejenige, die uns das Wort abgeschnitten hat, bevor Cindy und ich anfingen, die Bedürfnisse des anderen zu erfüllen.
Unsere Blicke trafen sich und ich blickte nervös nach unten, drehte mich dann zu Cindy um und versuchte, ein Lächeln zu erzwingen, und sagte:
Ich lasse dich alles fangen, dann zwinkerte ich Cindy zu, bevor ich mich umdrehte und hinausging.
»Später«, sagte Brad im Vorbeigehen, und Amy fuhr fort. Ich hob meine Hand, um Auf Wiedersehen zu sagen, ohne zurückzublicken.
Nachdem ich aus dem Krankenhaus kam, kam ich nach Hause, holte mir ein Bier und setzte mich hin, um nachzudenken. Es war ein paar Monate her, seit Amy mich unglücklich zurückgelassen hatte, es war eine ziemlich intensive Beziehung und ihr plötzlicher Abschied hatte mich verletzt.
Ich fühlte mich unwohl in Amys Gegenwart, weil ich mich betrogen fühlte und ich bin nicht jemand, der ein glückliches Gesicht aufsetzt, nur um zu posieren, wenn ich traurig oder verletzt bin.
Von der plötzlichen Anwesenheit von Brad, Cindy und Amy eingeholt zu werden (wenn man bedenkt, was Cindy und ich in den letzten Monaten gemacht haben), war überwältigend für mich. Ich kam tatsächlich über Amys Schmerz hinweg und wusste, dass ich den Verstand verlor, weil ich das Gefühl hatte, mich wirklich in Cindy verlieben zu können.
Das konnte nicht daran liegen, dass er mit meiner besten Freundin verheiratet war, und ich wusste von Anfang an, dass ich mich mit einer ruinierten Beziehung auf einen weiteren Schmerz vorbereiten würde. Für mich gab es keinen Zweifel, dass Cindy auch Gefühle für mich hatte, und obwohl sie und ich diese Gefühle während unserer Sitzungen berührten, kamen wir aufgrund der Situation kaum zum Vorschein.
Während ich dort sitze, mein Bier trinke und über meine frühere Beziehung zu Amy nachdenke, das Chaos, das Cindy und ich angerichtet haben, und wie die Zukunft aussehen wird, die Zukunft, die ich aufgrund meiner zukünftigen Handlungen gestalten werde. Es sah düster aus.
Drei Wochen später:
Eigentlich habe ich in den letzten Wochen nicht viel von Brad gehört, aber Cindy und ich haben telefoniert. Sie erholte sich immer noch von der Geburt und Brad stand so nah an ihrem Zuhause, dass es ihm und mir keine Chance gab, Sex zu haben.
Da sie nicht mehr schwanger ist, hat sie ihren Wunsch geäußert, wieder Sex mit mir zu haben. Ich wollte ihn so sehr, dass es fast zwei Monate her ist, seit wir Sex hatten. Allein der Gedanke daran, dass er mich schubste, machte mich hart, ich nahm meinen Schwanz aus meiner Hose und fing an, ihn langsam zu streicheln, wobei ich mir vorstellte, ich wäre in Cindy und dann klingelte mein Telefon.
Der Telefonbildschirm zeigte die Anrufer-ID AMY. Das erinnerte mich daran, dass ich seine Nummer von meinem Telefon löschen musste. Als meine Konzentration weg war, ging mein Schwanz aus.
Ich drückte die Antworttaste auf meinem Handy.
Ja, antwortete ich frustriert.
Hey, wie geht es dir, sagte er.
Was willst du? fragte ich.
Schau, ich verstehe, warum du so fühlst, aber ich wollte mit dir reden, sagte sie.
Okay, mach weiter, sagte ich.
Nun, ich dachte, wir könnten von Angesicht zu Angesicht reden, wir könnten mit mir zu Abend essen, fragte sie.
Ich stieß einen langen, tiefen, stöhnenden Atem aus.
PLEEEAAASSSE, fragte er.
Okay, wo?, fragte ich.
Mein Platz, ich koche, ich komme um 7, fragte er. Ich saß ein paar Sekunden still da und schließlich
Ich sagte OK. Ich nahm das Telefon von meinem Ohr und hörte ihn weiterreden, als ich das Gespräch beendete. Was auch immer er sagte, es hat mich damals nicht interessiert.
Warum gehe ich also zu ihm nach Hause? Ich war neugierig und musste ehrlich zu mir selbst sein.
Bin ich pervers, geil, erbärmlich, weil ich weiß, dass es ein Ende zwischen mir und Cindy geben muss, weil ich denke, dass wir eine Chance haben, dorthin zurückzukehren, wo ich mit ihr war? dachte, es muss hilflos, erbärmlich oder alles zusammen sein.
Ich war sowieso nicht in Stimmung, und als ich auf die Uhr sah, hatte ich ein paar Stunden Zeit, bevor ich zu Amys Haus ging, aber ich sah nicht, dass sich meine Stimmung besserte, tatsächlich fing ich an, vor Wut zu kochen. Ganz zu schweigen davon, dass ich die Einladung annehme, ich bin wütend auf Amy, weil sie mich angerufen hat, und sogar auf mich selbst, weil ich geantwortet habe.
Bevor ich dorthin ging, musste ich mich beruhigen, bevor ich etwas sagte oder tat, das mich noch dümmer aussehen und fühlen ließe.
2 Stunden später:
Als ich bei Amy ankam, klopfte ich an die Tür.
TRETEN SIE EIN, sagte er mit lauter Stimme, die ich durch das offene Vorderfenster hörte.
Ich ging hinein und wusste, dass er das Abendessen in der Küche beendet hatte. Er bog um die Ecke und ich fing fast an zu sabbern.
Amy war in jedem Outfit HOT, aber als sie in diesem klischeehaften kleinen Schwarzen um die Ecke bog, verlor ich fast die Fassung.
Amy ist ungefähr 5’7, 125 lbs, runde Hüften und runden Hintern, langes glattes schwarzes Haar, gerade B-Cup-Brüste, dunkle Haut (sie war spanischer Abstammung, hatte volle Lippen und mandelförmige Augen. Sie war zweifellos mein Typ. ALLE Frauen, Formen, Typen etc. aber mit ihrem Aussehen war eine Frau für mich schon immer attraktiver als andere.
Ich habe lange glatte schwarze Haare, deshalb finde ich asiatische Frauen attraktiv.
Er lächelte breit und ging an mir vorbei und umarmte mich fest, sein Körper fühlte sich so gut für mich an. Ich erwiderte die Umarmung, indem ich einen Arm mit nur leichtem Druck auf seinen Rücken legte. Er trat zurück und ich konnte den fragenden Ausdruck auf seinem Gesicht sehen, erstaunt über mein geduldiges Verhalten und meinen Mangel an Begeisterung.
Das Abendessen ist fast vorbei, gehen Sie und setzen Sie sich, sagte er. Ich nickte nur als Antwort.
Lächelnd ging er weg. Ich sah ihn nicht an, als er wegging, aber ich konnte sehen, wie er ein paar Mal außerhalb meines peripheren Sichtfeldes zurückblickte.
Ich war nicht gleichgültig, weil ich an Cindy hing, aber meine Laune erlaubte mir nichts anderes. Ich wusste, dass ich betonen musste, dass ihr Aussehen und ihr Charme nicht ausreichten, um jeden Mann zu fesseln und ihr unter die Füße zu legen.
Als wir anfingen zu essen, trat Amy vor und machte Smalltalk. Er sprach mit mir, als ob wir lange verlorene Freunde wären, die etwas fangen. Er erzählte mir die Ereignisse der letzten Monate und das Problem, das zum Tod seiner aktuellsten Beziehung führte usw. Er schien keine Angst zu haben, es zu sagen.
Als ob mich das oder fast alles, was er zu sagen hatte, wirklich interessierte, aber ich ließ die Drohne laufen, bis ich schließlich merkte, dass ich völlig desinteressiert war, weil meine Antworten begrenzt waren.
Du redest nicht einmal mit mir, fragte er.
Ich habe nichts zu sagen, die Prämisse dieses Treffens war, dass du mit mir reden wolltest, sagte ich.
Er saß da ​​und sah mich an und sah verletzt aus, dass ich nicht viel mit ihm zu tun oder ihm viel zu sagen hatte. Ich hatte nicht vor, irgendetwas über mich mitzuteilen, nicht einmal allgemeine Details der letzten Monate.
Ich bin ehrlich zu Ihnen, wenn es darum geht, so zu tun, als wäre alles in Ordnung und über die letzten Monate zu plaudern oder einfach nur miteinander zu plaudern, dann habe ich meinerseits nicht viel zu sagen, und ich auch nicht … Es geht um deine aktuelle, Ex-, was auch immer, Liebesbeziehung. Ich bin nicht daran interessiert, etwas über Dinge zu hören, sagte ich ihm in einem authentischen Ton.
Von dem Moment an, als er mich anrief, war meine Wut nicht ganz weg, ich kochte einfach weiter, aber jetzt fing ich an, wütend zu werden, weil er mich behandelt hatte, als wäre seit über einem Jahr nichts zwischen uns passiert, und dann plötzlich er lud mich zum Essen ein. Mit mir zu chatten ist neben anderem Bullshit seine gescheiterte Beziehung.
Ich kam mir dumm genug vor, aber ich mag es nicht, wie ein kompletter Idiot behandelt zu werden.
Ich stand auf und schob meinen Stuhl mit offensichtlicher Kraft zurück.
Ich sagte: Danke für die Einladung und das Essen, ich will nicht unhöflich sein, aber ich weiß diese Situation nicht zu schätzen.
Er saß nur mit einem nachdenklichen Gesichtsausdruck da, als ich mich umdrehte und zur Tür ging. Als ich die Tür erreiche,
ICH BIN UMARMT, OK sagte. Ich konnte an seiner Stimme erkennen, dass dies das Letzte war, was er direkt sagen wollte, niemand wollte etwas zugeben, aber er kannte mich so gut, dass wir, sobald ich aus dieser Tür ging, nie wieder miteinander sprechen würden.
Ich stand einen Moment an der Tür, um nachzudenken. Ich würde mich nicht erweichen lassen, denn innerlich konnte ich mich ihm nicht wieder nähern, zumindest emotional nicht.
Ich legte meine Hand auf die Türklinke.
DAVID, es tut mir leid, sagte er, stand auf und kam auf mich zu. Ich drehte mich um und er schlang seine Arme um mich und sah mir in die Augen. Er hatte einen traurigen Ausdruck auf seinem Gesicht und einen sehnsüchtigen Ausdruck in seinen Augen.
Obwohl mein Herz nicht weich wurde, wurde mein Hahn auch nicht weicher. Ich hatte das Gefühl, dass er es wahrscheinlich genauso brauchte wie ich. Ich raste in meinem Kopf durch verschiedene Szenarien und Ergebnisse, wollte Amy bedingungslos direkt ficken, sie als eine Art Rache ficken.
An diesem Punkt wusste ich, dass ich das einfach tun, meine Wünsche befriedigen und nichts als sexuelle Befriedigung fühlen konnte.
Ich wusste, dass sie ihr Aussehen, ihren Charme und ihren unglaublichen Körper einsetzen würde, um mich anzuziehen, aber vielleicht kannte sie mich einfach nicht so gut. Ich würde es voll ausnutzen und die Situation gegen ihn wenden.
Wir beugten uns beide vor und küssten uns, zuerst sanft, dann leidenschaftlich und intensiv. Ich löste den Kuss und ging zu ihrem Hals und arbeitete leidenschaftlich daran.
Er griff nach unten, um meine Hose zurückzuholen, und jetzt nahm er meinen stahlharten Schwanz heraus.
Mein Penis war VOLLSTÄNDIG verstopft, über das normale Maß hinaus geschwollen. Er fiel auf die Knie und schaute auf meinen Schwanz, dann sah er mich überrascht an, dann wandte er sich meinem Schwanz zu, als würde er nachdenken und sich nicht bewegen.
Ich legte meine Hand auf seinen Hinterkopf und zog ihn gewaltsam in meinen Schwanz. Er sträubte sich ein wenig, und ich war mir nicht sicher, ob es ein Rollenspiel-Widerstand war oder was, aber es war mir egal. Es war ungewöhnlich für mich, aber ich wollte es verwenden.
Er bemühte sich, seinen Mund über meinen geschwollenen Schwanz zu legen und schaffte es, seine Lippen über meinen Helm zu bekommen. Ich versuchte, mehr Schwanz in ihren Mund zu stecken, als ich ihren Kopf mit beiden Händen hielt und meine Hüften schüttelte, um ihren Mund zu ficken.
Das ging mehrere Minuten so und er kämpfte so sehr, dass seine Zähne anfingen, an mir zu reiben, als er versuchte, sein Bestes zu geben.
Er fing an, zurückzuweichen, also ließ ich seinen Kopf sinken und er stand sofort auf und führte mich ins Schlafzimmer. Als wir ins Bett kamen, zog sie ihr Kleid aus und ich zog mich aus. Er drehte sich schräg auf dem Bett und legte sich zurück,
Baby, wirst du mich essen? er atmete leise aus. Anders als ich sonst hatte ich keine Bedenken wegen seines Geschmacks oder seiner Wünsche. Ich stand an der Seitenlinie, krabbelte dann auf das Bett zwischen ihre gespreizten Beine und krabbelte über sie, während sie meinen Schwanz zu ihrer Fotze führte.
Er gab ein nervöses Grunzen von sich und ignorierte seine Bitten, als ich weiter darauf stieg und meinen Schwanz hineintauchte. Er legte seine Hände auf meine Brust, um mich wegzustoßen. Ich drückte mich gegen ihn und gab ihm mehr Gewicht, als er meinen Schwanz in seine Arme drückte, bückte er sich und ließ ihn an die Seite seines Kopfes fallen. Ich fixierte seine Arme über seinem Kopf, nahm seine Handgelenke in meine Hände und hielt sie fest, während ich anfing, in ihn hinein und aus ihm heraus zu gleiten.
An diesem Punkt war er hilflos (oder tat so, als wäre er hilflos), weil ich mich mit ihm durchsetzen konnte. Zu diesem Zeitpunkt war es mir egal, ob es Amy war, ich war unabhängig und kümmerte mich nur um mich selbst.
Es ist schon eine ganze Weile her für mich und es dauerte nicht lange, bis ich dort ankam. Die Entladung hob meinen Schaft ständig an, aber ich überraschte mich selbst mit der Kontrolle, die ich hatte.
Ich schlug ihn mit einem Hammer, während ich meine Penismuskeln anspannte und den Druck aufbauen ließ. Ich spürte, wie mein Schwanz anschwillte und meine Muskeln sich härter verkrampften.
Ich lehnte meinen Kopf zurück, schloss meine Augen und pumpte noch ein paar Mal, dann entspannte ich meine Muskeln und ließ eine lange Stille zu.
uhhhhhhhhhhhhhhhh, als sie einen unter Druck stehenden Strom von Ejakulation entfesselte, der ihre Gebärmutter durchbohrte.
Amy holte schnell Luft, als ich in sie hineinplatzte.
Ich spannte und pumpte meine Schwanzmuskeln erneut, der Druck erreichte schnell seinen Höhepunkt und ich ließ eine weitere Stille ein,
Ohhhhhhhhhh ist, wenn ich eine cremeweiße Ladung heißer Lava auf Amys Fotze entfessele.
Oh mein Gott, sagte Amy leise.
Ich knallte ihn wieder zu, während ich ihn noch ein paar Mal pumpte, und hielt ihn tief, während mein Schwanz zuckte und grunzte, als ich die letzten Reste meines Mutes in ihn ergoss.
Ich lockerte ihre Handgelenke und hielt mich zurück, während ich in ihr blieb, als ich fühlte, wie ihr Sperma einfach weiter aus meinem Pissloch tropfte.
Schließlich stieg ich aus, rollte zur Seite und fiel außer Atem auf den Rücken. Zwei Monate später fühlte ich mich schwindelig und zittrig, als ich mich endlich ohne Katzen entspannte.
Nach ein paar Minuten des Atmens holte ich endlich auf, es war still und es wurde kein Wort zwischen uns gesprochen. Ich wollte mich schick anziehen und gehen, als würde ich in Eile einen Tatort verlassen.
Wiederum verspürte ich, anders als sonst, nicht den Drang, ihn zu halten, zu küssen oder ihn nah bei mir zu spüren. Soweit ich das beurteilen kann, ist es erledigt.
Ich sprang aus dem Bett, stand auf und griff nach meiner Hose.
Was machst du? , fragte Ami.
Ich sollte wahrscheinlich gehen, sagte ich. Eigentlich wollte ich nicht gemein zu ihm sein, aber ich redete auch nicht viel, aber ich wollte genauso mit ihm Schluss machen wie er mit mir.
Du gehst so, warum bleibst du nicht über Nacht?, fragte er.
Nein, es ist besser, wenn ich es nicht tue, sagte ich.
Er saß da ​​und sah mich mit einem verwirrten und verletzten Gesichtsausdruck an.
Bleib über Nacht, sagte er.
WARUM, sagte ich und sah ihm in die Augen. Er sah meinen strengen Gesichtsausdruck und senkte den Kopf.
Macht nichts, sagte er in einem traurigen Ton, als er seinen Kopf senkte.
Nachdem ich mich angezogen hatte, ging ich zur Tür und Amy blickte nie auf, ich blickte hinter mich und konnte Tränen über ihr Gesicht tropfen sehen.
Ich gebe zu, es dauerte einen Moment mein Herz, dann fühlte ich sofort, dass ich Recht hatte. Normalerweise war ich es nicht, aber ich wusste, was es war. Ich hatte immer noch keine Gefühle für sie, ich hatte Gefühle für Cindy.
Bis später, sagte ich, als ich mich umdrehte und das Schlafzimmer verließ. In diesem Moment begann Amy laut zu weinen.
GUT, jetzt weißt du, wie es sich anfühlt, dachte ich mir, als ich aus der Haustür und nach Hause ging.
Mehr drei Wochen später:
Cindy und ich haben in den letzten Wochen mehrere Telefonate geführt, über Verallgemeinerungen, Gefühle, Wünsche, Wünsche und all das übliche Zeug gesprochen, aber wir haben auch schmutzig geredet und waren sehr offen miteinander und haben unsere Erwartung über unsere bevorstehende Aufnahme formuliert. zusammenkommen oder zusammenkommen.
Unsere Gespräche drehten sich um das bevorstehende Treffen (Singular), da ich dachte oder vielleicht hoffte, dass beide versuchen würden, es auf eine Sexsitzung nach der Schwangerschaft zu beschränken, und dann würde es aus unserem System verschwinden.
Ich glaube, wir haben uns selbst getäuscht, weil wir in unseren Gesprächen eine solche Verbindung hatten, als ob sie und ich die Menschen wären, mit denen wir zusammen sein sollten. Es war ein gefährlicher Gedanke, aber ich konnte nicht anders, er und ich hatten echte Gespräche miteinander. Wie kommt es, dass er und ich an diesem Tag nie zusammengekommen sind? Das war wahrscheinlich meine Neigung zu dunkelhaarigen Mädchen gegenüber Blondinen wie Cindy.
Jedenfalls bekamen wir endlich unsere Chance. Brad würde morgen auf Geschäftsreise gehen und für ein paar Tage weg sein.
Das ist gut so, denn ich bin echt geil und Amy hat mich in den letzten Wochen unzählige Male angerufen (was ich einfach ignoriert habe) und mir auch mehrfach SMS geschrieben, um mit mir zu reden. Ich wartete darauf, Amys Anrufe zu erwidern, von denen ich wusste, dass sie zu einem weiteren gemeinsamen Abend führen würden.
Ich wollte wirklich nicht, dass das passiert, ich fühlte ein bisschen Rache und wollte es nicht weiter benutzen oder verletzen. Das ist die Sache mit einer Freundin, die weiß, dass sie sexy ist, die Möglichkeiten für eine solche Frau sind endlos. Er liebte es, seine Macht zu nutzen, also wusste ich, dass er das Bedürfnis verspüren würde, sie für den nächsten Penner einzusetzen, der in seinen Mund strömte.
Nächster Tag:
Ich kam am Haus von Brad und Cindy an, müde, weil ich kaum schlafen konnte, weil ich an diesen Moment dachte. Ich war letzte Nacht kurz davor zu explodieren und ich wollte masturbieren, um den Druck abzubauen und zu schlafen, aber ich tat es nicht, ich wollte sparen.
Als ich an der Tür ankam, öffnete Cindy die Tür, bevor ich klopfte. Ich stand da und sah ihn an. Ich habe ihn nicht mehr gesehen, seit ich ihn im Krankenhaus besucht habe. Zurück zu 115 lbs in typischen getönten.
»Kommen Sie herein«, sagte er. Als wir drinnen waren, gingen wir in Richtung Küche. Als sie auf den Kühlschrank zuging, blieb ich in der Küchentür stehen, öffnete sie und fragte, ob ich etwas trinken möchte.
Ich fühlte mich nicht wohl und fühlte eine absichtliche Kälte, aber andererseits versuchte ich, ein wenig von mir wegzukommen. Ich erkannte, dass es eine Art Selbstdisziplin war, eine Art, Emotionen zurückzuhalten und nicht darauf zu reagieren.
Jemand musste sich irgendwie bewegen, sonst wäre das nicht passiert.
Während Cindy auf den Kühlschrank starrte, ging ich hinter sie, schlang meine Arme um ihre Taille und zog sie zu mir.
David, sagte er leise.
Ich zog ihr langes blondes Haar aus ihrem Nacken und beugte mich hinunter, sie stieß einen Seufzer aus und neigte ihren Kopf zur Seite, als sie sanfte Küsse auf ihren entblößten Hals pflanzte.
Sie lehnte sich gegen mich, während ich ihren Nacken bearbeitete und mit einer Hand an der Vorderseite ihres Kleides entlangfuhr und ihren Hügel spürte, während die andere Hand ihre Brüste hinauffuhr. Sie trug ein dünnes Baumwollkleid mit nichts an.
Er verschmolz fast mit mir, sein Atem beschleunigte sich, als er weiterhin ihren Hals küsste und ihren Körper spürte. Mein Schwanz begann sich zu bewegen und er spürte den Druck auf seinem Arsch.
Ich hörte auf seinen Hals zu küssen und zog meine Arme von ihm weg und er drehte sich zu mir um.
Sie hatte einen verträumten Blick mit einem Hauch von Lust in ihren Augen, ich blickte hinunter und zurück auf ihren Körper und als sich unsere Blicke wieder trafen, drückten wir unsere Lippen in einem langen und tiefen leidenschaftlichen Kuss zusammen und umarmten uns fest.
Als der Kuss brach, breiteten wir unsere Arme voneinander aus und ich nahm sein Gesicht in meine Hände.
Ich weiß, was du sagen wirst, und ich weiß, was du denkst, sagte ich.
Ich wusste, dass du Angst hattest, ich auch. Wir hatten Angst davor, was wir jetzt füreinander empfanden, und an diesem Punkt würde uns Sex an den Rand des Abgrunds bringen und dort, wo wir nicht sein konnten.
Ich sagte: Cindy, wir können nicht verhindern, was wir fühlen, aber wir können helfen, was wir tun. Was auch immer passiert oder nicht passieren wird, jetzt werden sich meine Gefühle nicht ändern.
So kamen wir ins Schlafzimmer. Als wir an der Bettkante ankamen, drehte sie sich zu mir um, zog ihr Kleid aus und ließ es auf den Boden fallen.
Ich zog mein Hemd aus und ließ meine Hose fallen und wir gingen ins Bett. Ich bewegte meinen Kopf zu ihrer Katze, als sie sich zurücklehnte, spreizte und hob ihre Beine, als sie mich positionierte.
Ich hielt für ein paar Sekunden inne, um die Szene vor mir zu sehen, sauber rasiert. Ich atmete den wundervollen Duft ihrer Fotze ein und begann mit einem langen, langsamen Lecken, während ich sie mit meiner Zungenspitze zupfte.
Sie atmete stammelnd ein, als ich ihr die Zunge gab, und sie spreizte ihre Beine noch mehr, als ich anfing, ihre Schamlippen ganz leicht mit meiner Zungenspitze zu necken. Sein Atem beschleunigte sich, war aber flach und gleichmäßig, bis er ihre Klitoris leckte, was ihn veranlasste, tief Luft zu holen und seine Beine hochzuziehen.
Ich nutzte diese Gelegenheit, um ihr Kuchenloch für ein paar Sekunden zu umkreisen, was sie von den Reizen quetschte, also ging ich zurück, um ihren Schlitz zu lecken und abwechselnd an ihrem Kitzler zu knabbern.
Sie fing jetzt an zu atmen und griff mit ihren Händen nach meinen Haaren, während sie sanft ihre Hüften wiegte, um sich mit mir zu bewegen.
‚ohhhhhhh babyyyyyy‘, flüsterte sie mit einem leichten Atemzug.
Ich griff ihre Muschi nicht an, ich war langsam und vorsichtig, genoss es und nahm mir Zeit. Ich ließ sie wissen, dass ich ihre Schönheit und die Freude, die ich an ihrem wundervollen engen Kragen hatte, schätzte.
Er atmete lauter und lauter, während ich weiter übte, und sein Rücken wölbte sich nach oben, als er seinen Körper streckte, ein kurzes Quietschen und ein,
AAAAAHHHHHHHHH stöhnte er in süßer Erleichterung, als ich mit einem Schwall Sperma belohnt wurde, der meinen Mund und mein Gesicht füllte.
Also ließ er meine Haare los, lehnte sich gegen das Bett und stieß ein WHEWWWWWW durch seine geschürzten Lippen aus, dann öffnete er seinen Mund und begann wieder gleichmäßiger zu atmen. Er senkte seine Beine, bis seine Füße auf dem Bett waren, ließ sie aber weit geöffnet.
Ich wischte mein mit Sperma bedecktes Kinn an dem Laken ab, platzierte dann einen Kuss auf die Spitze ihres Hügels und küsste dann ihren Bauch, während ich ihre Brüste drückte.
Ich nahm eine Brustwarze in meinen Mund und begann leicht zu saugen und zu beißen, wobei ich beiden Seiten die gleiche Aufmerksamkeit schenkte.
Nachdem sie eine Minute lang an ihren Brüsten gesaugt hatte, bedeutete sie mir, mich neben sie zu legen, und als ich mich hinlegte, ging sie auf die Knie und bewegte sich zu meiner Taille. Er schlang seine schlanken Finger um sie, packte meinen Schwanz und pumpte ihn mehrmals auf und ab.
Sie neigte ihren Kopf leicht nach unten und neigte ihren Kopf, um ihn auszurichten, dann peitschte sie ihr langes blondes Haar zur Seite, das auf meinem harten Schwanz landete.
Er schürzte seine Lippen auf die Spitze meines Penis, ließ seine Lippen auf meinen Helm gleiten. Er saugte hart, als seine Lippen meine Kopfspitze berührten,
UUUUHHHHHHH, stöhnte ich laut auf bei diesem Gefühl. Er tauchte ab und saugte mich tiefer, dann fing er an, mich langsam auf und ab zu wiegen, während jeder anständige Sauger saugte.
Jedes Mal, wenn er mich hineinzog, atmete ich schnell ein und aus, als er sich zurückzog. Er fing an, meinen Sack mit einer Hand zu kitzeln, und mit der anderen hielt er die Basis meines vollständig geschwollenen Penis.
Ich war im Himmel, während er mich mit seinem Mund erfreute. Es war so langsam und geplant, wie ich es mit ihm war, gerade als ich meinen Respekt für seine süße Fotze ausdrückte und er dasselbe für meinen Schwanz zeigte.
Er löste sich von mir und leckte meinen Schwanzkopf mit seiner Zunge, leckte dann meinen Schaft auf und ab und umkreiste dann die Fähigkeit meines Kopfes mit seiner Zunge, bevor er herunterkam, um langsam mein pochendes Werkzeug zu bearbeiten.
Meine Eier fingen an zu kochen, und als ich den Anstieg spürte, spannte ich meine Schwanzmuskeln an und sah ihn über meinen Bauch hinunter an. Er starrte mich an und unsere Augen trafen sich, als er langsam an mir arbeitete. Ich atmete tief ein und begann zu zittern.
Sie saugte und während sie arbeitete, kroch Sperma meinen Schaft hinauf, meine Augen öffneten sich weiter und mein Kiefer presste sich fest zusammen und zwang mich, ihn geschlossen zu halten. Er brach den Augenkontakt nicht ab, als er näher kam.
Mit dem erhöhten Druck und Kribbeln in meinem gesamten Schaft erlag ich schließlich und schloss meine Augen und legte dann meinen Kopf zurück.
UH, UHH, UHHH, OHHHHHHHHHHHHHH BABY, rief ich, als sich der Deckel öffnete und seinen Mund mit einem Strahl warmen Spermas füllte, was ihn dazu brachte, ein wenig zu würgen, um mit der Menge fertig zu werden, die seinen Mund füllte. Mein Penis zuckte,
OHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH, stöhnte ich, als Wellen nach Wellen aus meinem Schwanz kamen.
Sie bemühte sich, Schritt zu halten, und Sperma begann aus ihrem Mund zu sickern, während sie sich auf meinem Schwanz streckte. Ich spannte weiter meine Muskeln an, obwohl ich wusste, dass ich nichts mehr wegzuwerfen hatte, aber Gefühl und Instinkt übernahmen.
Sie schluckte weiter, während sie meinen klirrenden Schwanz in ihrem Mund hielt, und als sie damit fertig war, fing sie an, das Sperma zu lecken, das den unteren Teil meines undichten Schafts bedeckte.
Als dies geschah, leckte er das Sperma von der Hand, die er um die Basis meines Schafts gelegt hatte.
Wir lagen da und hielten den Atem an, völlig erschöpft, und nach ein paar Augenblicken wandten wir uns einander zu. Wir sahen uns tief in die Augen und kommunizierten ohne ein Wort zu sprechen. Als ich ihn ansah, sah ich Phantasie, Lust, Verzweiflung, Angst. Ich sah auch Funkeln in dem, was ich als Liebe interpretierte.
Er sah Angst in meinen, genauso wie ich Liebe in seinen Augen sah, und seine Augen verwandelten sich in Sorge.
Ich öffnete meinen Mund, um zu sprechen, und ging einfach hinaus.
Cindy, als sie sich plötzlich vorbeugte und mich leidenschaftlich küsste.
Seine Lippen wirkten weicher als sonst. Ich legte eine Hand neben ihr Gesicht und hielt sie fest, während wir uns so leidenschaftlich und liebevoll küssten.
Ich war plötzlich hilflos und es war schwer, meine wahre Emotion zu unterdrücken. So wie er mich küsste und dahinschmolz, zog er den Kuss zurück und sah mich an. Meine Abwehrkräfte ließen nach und meine Gefühle vermischten sich und erlagen einem Moment der Schwäche, von dem ich schwor, dass ich es nie wieder tun oder nie wieder sagen würde, seit ich mit Amy Schluss gemacht hatte.
ICH LIEBE DICH sagten wir beide unisono. Ich war schockiert und dachte, ich wäre die einzige Person, die das sagen könnte. Ich musste ihm einfach sagen, wie ich mich fühlte.
Ich weiß, dass dies ein großer Fehler ist, denn die Dinge ändern sich exponentiell, wenn jeder diese Katze aus der schlimmen Situation rettet. Jeder weiß, dass diese Worte den Panzer entfernen, der das Herz schützt. Das Herz ist jetzt freigelegt und kann gezielt manipuliert, benutzt und angegriffen werden. Es gibt jetzt bestimmte Erwartungen, Verpflichtungen und Dinge zu beweisen.
Jeder, der das erlebt hat, weiß, aber in der Anfangsphase können diese Worte das Ego aufblähen und Sie werden auf eine Ebene außerhalb des rationalen Denkens aufsteigen.
Jetzt war es an der Zeit, das, was wir gerade gesagt hatten, in Worte zu fassen. Wir begannen uns wieder leidenschaftlich zu küssen, schlang unsere Arme umeinander und kamen uns näher, versuchten unser Bestes, um unsere Körper zu vereinen, um eins zu werden.
Ich fuhr mit meiner Hand über ihre Hüften, dann über ihre süßen, weichen Pobacken und drückte meinen Schritt, als ich mich gegen sie drückte, und zog sie dann zu mir.
Ich wurde wieder hart und wollte dabei sein, wirklich miteinander verschmelzen. Er drehte seinen Körper und zog mich, um auf ihn zu kommen. Ich rollte mit ihm herum, während wir uns weiter küssten und die Körper des anderen rieben.
Sobald wir in Position waren, legte ich meinen Unterarm auf das Bett, um ihn zu entlasten, und griff mit meiner anderen Hand nach unten, um meinen jetzt steinharten Schwanz in seinen Eingang zu lenken.
Er hebt seine Beine und schlingt seine Arme sanft um meinen Hals, während wir uns anstarren. Ich fuhr mit der Spitze meines Penis an seinen Schlitzen auf und ab und schob ihn dann langsam in seinen durchnässten Liebestunnel.
Er war unglaublich eng und atmete schnell ein, als er meinen Schwanz auf halbem Weg nach unten grub. Wir brachen den Augenkontakt nicht ab, als ich zurücktrat und mit ihrer sanften Hin- und Herbewegung begann.
Bei allen Manieren, die ich tat, bewegte er seinen Kopf leicht zurück und öffnete seinen Mund wie ein leises Stöhnen, dann senkte er seinen Kopf und schloss seinen Mund jedes Mal, wenn ich zurücktrat.
Irgendwann wurde es ein wenig einfacher, also stieß ich ein wenig tiefer in sie hinein, ihre Augen wurden schwächer und flatterten, als der fetteste Teil meines Schwanzes anfing, sich in ihr üppiges Loch zu graben, und ihr Mund öffnete sich.
Das Streicheln meines pochenden Schwanzes ließ meine eigenen Augen schließen, als ich das exquisite Gefühl ihrer inneren Falten tiefer drückte.
Ich stieg in einen Traumzustand ab, als ich hinein und heraus ging und mich nicht mehr zurückhalten konnte, ich drückte meinen ganzen Schaft so tief wie ich konnte.
Als ich darin den Tiefpunkt erreichte, holte es mich raus
AHHHHHHHHHH, stöhnte ich.
Ich drückte weiter in langen, tiefen Zeitlupenbewegungen, während ich mit Cindy schlief. Er stöhnte und grunzte langsam und plötzlich fielen seine Arme um meinen Hals und er fiel über seinem Kopf auf das Bett.
Ich öffnete meine Augen, um ihn anzusehen und bemerkte, dass seine Augen leicht geöffnet waren, als er mich ansah.
Ein glückliches Lächeln erschien auf seinem Gesicht, leichtes Stöhnen hörte auf und er keuchte gleichmäßig, als ich mich bemühte, mein steinhartes Glied in ihn hinein und wieder heraus zu bekommen.
Ein paar Minuten später legte er seine Arme auf meinen Rücken und grub seine Nägel, als sich sein Körper anspannte und dann spürte ich, wie seine Fotzenmuskeln meinen Schwanz drückten.
mmmmmmmmmmmm, stöhnte er, als die heiße Flüssigkeit meinen Schwanz durchnässte und herausquoll.
Weil mein Schwanz wie ein Kolben war, der sich rein und raus bewegte, machten wir durch die Nässe klatschende Geräusche.
Cindy zog ihre Nägel von meinem Rücken und legte ihre Hände auf meinen Rücken und zog mich herunter.
Wir gaben uns Küsse, während ich weiter auf und ab ging. Unser Liebesspiel war bereits intensiv, und als wir uns küssten, machte es mich sofort an.
Ich fing gerade an, die Ejakulation in meinen Eiern zu spüren und meine Schwanzmuskeln zitterten bereits. Mein üblicher Instinkt, das Unvermeidliche zu unterdrücken und hinauszuzögern, war nutzlos, ich hatte keine Kontrolle, egal wie sehr ich es versuchte. Ich spritzte bereits meine Liebe zu ihm in meinen Kopf.
Ich erhöhte mein Tempo, konnte sie aber nicht ficken, als unser Kuss leidenschaftlicher wurde, zog ich mich zurück und wiegte mich in einer rollenden Weise, um meine Hüften weit genug zu heben, damit ich meine Klitoris streifen konnte.
Die Ejakulation beschleunigte sich gerade mit meinem Schaft ungehindert, mein Schwanz zuckte, ich pumpte schneller und meine Atmung wurde unregelmäßig. Ich löste meine Lippen von ihren und zog sie gerade weit genug zurück, damit sie die Augen des anderen deutlich sehen konnten, während meine Schwanzmuskeln Sperma in ihre Fotze pumpten, während ich immer noch von innen und außen fickte.
uhhhhh, uhhhhh, uhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, stöhnte ich in einem total glücklichen Tonfall.
Nach ein paar Schlägen und einem langsamen Spermafluss drückte ich ihn tief hinein und hielt ihn, während ich schwach zitterte. Wir küssten uns beide wieder leidenschaftlich und ich konnte fühlen, wie ihre Fotze mich melkte, dann brach der Kuss ab und ich legte meinen Kopf neben ihren und seufzte vor Erleichterung.
Ich wollte meinen einst harten Schwanz nicht loswerden, auch wenn er jetzt darin erloschen war, aber ich war schwach, als ob meine ganze Lebensenergie (und meine Liebe) aus meinem Schwanz in Cindy gegossen worden wäre.
Ich wich zurück, dann hob ich meinen Kopf und rollte zur Seite, er rollte sofort mit mir und wir umarmten uns erneut und wir gaben uns weiterhin schnelle, klatschende Küsse, wonach wir einander unsere Liebe erklärten.
Es war schwer für uns zu gehen, aber wir wussten, dass ich nicht lange bleiben sollte, außerdem brauchte ich Zeit, um nachzudenken und über die Zukunft nachzudenken, weg von einander, mit ihm und in rationalen Begriffen.
Warum ist Liebe so, warum ist sie dumm, warum ist sie so unlogisch und warum führt sie immer zu Herzschmerz, Verwirrung und Ende? Daran dachte ich am nächsten Tag auf dem Heimweg, als ich versuchte, in dieser Nacht zu schlafen.
Es war immer in meinem Kopf, meine innere Stimme sagte mir, ich solle aufhören und es wäre katastrophal. Mein Telefon klingelte und es war wieder Amy.
Er versucht seit einigen Wochen mich anzurufen und hat unzählige Nachrichten geschickt, die ich bis jetzt ignoriert habe.
Ich bin ans Telefon gegangen ……………….. Ist das dumm?
(fortgesetzt werden)

Hinzufügt von:
Datum: September 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.