Stiefschwester Beim Reiben Erwischt.. Pussyüberwachungskamera

0 Aufrufe
0%


Erster Teil
Lassen Sie mich zunächst damit beginnen, mich selbst zu beschreiben. Ich bin ungefähr 5 Fuß 11 und ein ziemlich gut aussehender Typ. Ich bin 19 Jahre alt und beginne gerade mein erstes Jahr an der Universität. Ich habe während der gesamten High School Sport getrieben und war Kapitän von 2 Uni-Teams. Ich war schon immer in allen Lebenslagen ziemlich beliebt, ob in der Schule oder nur auf einer Party. Ich hatte viele Freunde.
Diese Geschichte spielt kurz nachdem ich die Website GirlsInYogaPants entdeckt habe. Wenn Sie diese Seite noch nicht besucht haben, bitte ich Sie dringend, dies zu tun. Ich war bei meiner Freundin zu Hause und kurz nachdem ich sie gesehen hatte, hatte ich viele Mädchen im Kopf, mit denen ich zur Schule ging, aber sicher mit einer. Das einzige Problem war, dass meine Freundinnen ältere Schwestern waren. Lassen Sie mich ihn jetzt beschreiben, er ist ungefähr 1,80 Meter groß, hat braune Haare, die ihm bis knapp über die Schultern fallen, und hat die schönsten Augen, aber das ist noch nicht alles. 17 Jahre alt. Sie wiegt etwa 100 Pfund und hat wunderschöne, pralle Brüste (ich hatte das Privileg, sie auf einem Nacktfoto einer Freundin zu sehen). Ich würde sagen, sie haben ungefähr B-Körbchen, die perfekte Handfläche mit hellrosa Areolen. Es war ungefähr so ​​groß wie ein Viertel, aber das war nicht das Beste. Er hatte einen tollen Bauch, einen Bauch, für den jedes Mädchen sterben würde, einen Bauch, der so gut aussah, dass man davon essen könnte, aber bei weitem sein bestes Merkmal muss ein wunderschöner Arsch sein. Männer schwärmen von diesem Kunstwerk, besonders wenn er eine Yogahose trägt. Ich meine, ich könnte mir sogar Mühe geben, seinen Arsch in ihnen zu sehen. Es war wundervoll. Schmale Kerle haben noch nie so leicht geschwankt, wenn er mit seinem Hintern herumlief. Ihr Name war Sarah.
Es war ein Freitagabend, als ich mit der Planung begann. Ich wollte bei meiner Freundin (Sarahs Bruder) übernachten, als sie ein riesiges Fass hatte. Kurz nach ein paar Spielen Bierpong, die ich meistern wollte, bat ich ihn, mit mir ins Schlafzimmer zu kommen, ihm die Seite zu zeigen und meine Daumen zu drücken, dass er mich nicht hasst. Ich würde nach Lust und Laune handeln, ich würde fragen, ob ich Fotos für die Baustelle machen könnte. Es fiel mir schwer, sie mir in einer schönen engen Yogahose vorzustellen. Ich wollte morgen mit meinem Freund sprechen.
Me- Hey Bruder, was ist gut für dieses Wochenende?
Dating – Die größte Party aller Zeiten. Du kommst auf jeden Fall
Ich – kein Zweifel, Mann, würde das um alles in der Welt nicht verpassen
Freund – ok Bruder, meine Mutter sagte, Trinker sollten bleiben. Sarah hat dir und Jake nur gesagt, dass sie darauf vertraut, dass er auf dem Boden schläft, also genieße es, die ganze Nacht nichts zu kaufen. hahahaha.
Ich- Vertrau mir, Bruder, ich werde einen Weg finden, etwas zu bekommen. Es ist mir egal, mit deiner Schwester zu schlafen
Freund: Halt die Klappe, verschwinde von hier.
Ich- Alles klar Kumpel, bis Freitag.
Freund-Okay später.
Also fing es an.
diese Partei
Nur noch anderthalb Stunden bis zur Party und ich war schon 7-0 in BP, natürlich meine sexy Partnerin (Sarah (über den Tisch gebeugt und das andere Paar abgelenkt, hat überhaupt nicht geholfen. Sie war in Spiel 8). Wir haben am Ende verloren Der einzige Grund, warum wir verloren haben, war, dass wir ihren Bruder spielten und wir Er sagte, sein Bruder würde ihn niemals ablenken und sagte, es sei widerlich für mich, es überhaupt anzusprechen für mich, weil ich an diesem Abend bei der besten Show in der ersten Reihe saß. Er trug Yogahosen und es war mir egal. Hin und wieder, nachdem ich einen Schlag hatte, verprügelte ich ihn leicht in den Arsch. ihm zu sagen, dass es ein guter Job war.
Gleich nach der Niederlage…
Sarah: Hey, wir sind die nächsten
Zufällige Person- Nun, warte, bis du dran bist, Schlampe, schon 3 Paare haben angerufen.
Sarah- Verpiss dich, Fotze, lass mich wissen, dass wir die Nächsten sind.
Zufällige Person – In Ordnung.
Sarah: Hey Brian
Ich – was ist los?
Sarah: Lass uns in mein Zimmer gehen und ein bisschen abhängen.
Ich – klingt gut.
Mein Plan hatte bereits funktioniert, und ich hatte nicht einmal daran gedacht, in sein Zimmer zu gehen. Als wir zu ihrem Zimmer gingen, konnte ich ihren Hintern perfekt sehen, als sie ihr folgte.
Jetzt werde ich Ihnen sagen, was sie trug, sie trug ein schönes, enges rosa Cammi und eine Yogahose, ich war im Himmel, um es gelinde auszudrücken. Ich konnte sagen, dass er schon ein bisschen geil war, als sich seine Nippel in seine Scheiße mischten. Ich sah meinen Schulfreund an und fragte, ob ich im Himmel sei, und er sagte, er denke, wir beide wären es.
Wir betraten sein Zimmer und er schloss die Tür ab, sobald ich eintrat.
Ich-was ist passiert? Warum hast du die Tür abgeschlossen?
Sarah- nichts musste da raus, es ist sehr heiß und da brauche ich etwas Belüftung.
Als er das sagte, begann er, sein Hemd auszuziehen. Ich konnte nicht glauben, dass das passierte Als er sein Hemd auszog, bot sich mir der spektakulärste Anblick aller Zeiten. Sie trug einen hellvioletten Spitzen-BH. Ich schwöre, ich dachte in diesem Moment, ich könnte in meine Hose ejakulieren. Ich sah ihn langsam von oben bis unten an, der Bauch, den ich zuvor beschrieben hatte, war direkt vor mir. Ich wäre fast auf ihn gefallen.
Ich- woahhhh Weißt du, dass wir gerade ungefähr 30 Freunde da draußen haben?
Sarah – Ja? Also, was waren nur Freunde?
Ich bin ein wenig untröstlich darüber.
Ich- Oh ja, huh?
Sarah, hey, nimm meinen Computer, ich will Facebook checken.
Ich- Okay.
Ich gab ihm den Laptop und saß da ​​und sah zu, wie er alle Party-bezogenen Status überprüfte. Er dreht sich zu mir um und schiebt den Computer zu mir.
Sarah: Bitte schön, mir ist langweilig und endlich kalt.
Schrecklicherweise zog er sein Hemd wieder an. In dieser Nacht schaute ich auf die Landschaft, weil ich dachte, dass es das letzte Mal sein würde, dass ich ihn sah. Sohn, ich habe mich geirrt.
Ich- oh okay.
Ich begann meinen ursprünglichen Plan. Sarah ging im Zimmer umher, und als sie sich bückte, um die Kleider einzusammeln, tat ich so, als würde ich im Internet surfen, und betete, dass sie mich nicht oben kommen sehen würde. Aber ich meine, wie konnte der Mann sich retten, ich sabberte buchstäblich über ihn, als er sich immer und immer wieder beugte. Ich wandte meine Augen von der wunderschönen Landschaft ab, ging zu GirlsInYogaPants und sagte Sarah, sie solle kommen.
Sarah: Was willst du mir zeigen?
Ich- Du wirst sehen.
Als Sarah zu mir aufs Bett sprang, sah ich, wie sich ihre Augen weiteten, als sie das erste Bild sah. Sie war ein sehr attraktives mexikanisches Mädchen, etwa 20 Jahre alt, das sich mit dem Kopf zwischen den Beinen vor einen Spiegel beugte, um ein Foto zu machen. Ich betete, dass sie nicht wütend werden würde. Ich betete, dass er mit mir gehen würde. Ich betete für alles andere als einen ekelhaften Blick und eine peinliche Ankündigung an alle meine Freunde.
Sarah: Das willst du mir also zeigen?
Als ich anfing, die Bilder einzeln zu zeigen, wurde es etwas bequemer.
Sarah: Ich werde nicht lügen, das sind so heiße Brian
Ich weiss. Darf ich Sie etwas fragen?
Sarah – Natürlich
Ich möchte, dass Sie es wissen, bevor ich frage. Du bist das sexyste Mädchen, das ich kenne. Ich kann meine Augen nie von dir abwenden
wenn ich in deiner Nähe bin Ich komme mehr als die Hälfte der Zeit nur, um dich zu sehen. Du bist ein Kunstwerk in meinen Augen. Jetzt möchte ich wissen, darf ich dein Foto machen?
Sarah – Ahhhh? Ich weiß wirklich nicht, was ich antworten soll. Brian, ich habe die größte Liebe seit dir
bis in alle Ewigkeit. Du weißt es nicht einmal. Wenn ich dich fotografieren lasse, solltest du mir einen Gefallen tun.
Er kam ein bisschen näher zu mir und legte sanft seine Hand auf meine Schulter. Innerhalb von Sekunden spürte ich, wie mein Penis hart wurde. Also, direkt vor mir, war das Mädchen meiner Träume jetzt von diesen Fotos erregt.
Ich natürlich. Was?
Sarah: Das erfährst du später. Lass mich meine Kamera holen und einen meiner Tangas anziehen. Schließe deine Augen, während ich mich umziehe, und du wirst später viel sehen.
I- Was meinst du?
Sarah: Halten Sie einfach die Klappe und halten Sie die Klappe, Mister.
Sie sagte dies, während sie mich mit dem lila Spitzenstring schlug, den sie tragen wollte. Junge war ich im Himmel und mein Schwanz hat gezeigt, dass es jetzt alles hart ist. An einem guten Tag ist mein Schwanz ungefähr 6,5 Zoll lang, aber heute fühlte ich mich, als wäre ich ungefähr 13 Zoll lang.
Sarah-Okay, ich bin fertig.
Ich war erstaunt. Ich konnte nicht einmal von dem, was ich sah, beeinflusst werden. War das das Mädchen meiner Träume, das darauf wartete, dass ich anzügliche Fotos von ihr machte?
Sarah: Erde an Brian, machen wir das jetzt oder nicht?
Sie schürzte ihre vollen und schönen Lippen, als wollten sie gehen.
I- Natürlich sind wir das. Gehen Sie zu Ihrem Schreibtisch und beugen Sie sich vor.
Ich schlage ihm spielerisch auf den Hintern, als er mich zu seinem Schreibtisch führt. Ich wünschte, meine Hand bliebe für immer dort.
Sarah: Ist das gut?
Sagte er, zeigte einige Kamelzehen auf seiner Kamelnase und bückte sich, um seine Ersatzteile zu berühren. Ich stotterte das Einzige, was mir in den Sinn kam. Mein Kinn muss den Boden berühren. Die Yogahose hielt alles genau richtig. Sie folgten ihrem schönen engen Arsch und zeigten das Dekolleté, von dem ich beim nächtlichen Masturbieren immer geträumt hatte.
I- Das ist perfekt
Ich habe ungefähr 10 Bilder von ihm in verschiedenen Positionen gemacht, von denen ich ihm erzählt habe.
Sarah: Lehnen Sie sich jetzt zurück und machen Sie Fotos. Diese Posen stammen von mir.
Sarah kehrte zu ihrem Computertisch zurück und begann sich vorzubeugen. Er griff langsam in seine Hose und begann, seinen Tanga seinen Arsch hochzuziehen. Was würde ich jetzt nicht dafür geben, diesen Tanga zu sein. Als ich anfing zu fotografieren, war es ein wenig über den Hosenbund hinaus sichtbar. Er drehte langsam sein Gesicht weg und brachte seinen Finger an seinen Mund, posierte. Er fing an, an seinen Fingern zu saugen und sein Atem wurde schwerer. Ich konnte erkennen, dass sie nass wurde, als ein dunkler Fleck auf ihrer schwarzen Yogahose war. Ich war im Himmel und es war leicht zu sagen, dass ich dabei war, da mein Schwanz jetzt die ganze Aufmerksamkeit auf sich zieht, die aus meinen Shorts kommt. Wie könnte dieser Tag besser sein, bis er anfing, sein Hemd auszuziehen. Er posierte nicht nur in seiner Yogahose für mich, er hatte jetzt auch sein Shirt ausgezogen. Ich dachte, ich würde in diesem Moment und dort sterben, und ich würde das gerne tun. Dann steckte er seine Hand unter seine Hose und fing an, an sich selbst zu spielen. Es war das heißeste Ding, das ich je in meinem Leben gesehen habe. Dann drehte er sich zu mir um und sagte.
Sarah-Brian, gefällt dir, was du gesehen hast? Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Seite des Schnäppchens zu ergreifen. Zieh deine Hose aus und entfessle deinen wunderschönen Schwanz
Überrascht ließ ich meine Hose herunter, als hätte sie Feuer gefangen. Mit einem verführerischen Lächeln auf den Lippen kroch er langsam auf mich zu. Sie muss das heißeste Mädchen sein, das ich je in meinem Leben gesehen habe. Was wie Jahrhunderte später schien, erreichte mich schließlich. Ich saß in seinem Bett.
Sarah: Jetzt lehn dich zurück und entspann dich. Ich möchte dieses Gerät in meinen Mund stecken und ich werde keinen Unsinn darüber hören, dass ich dein bester Freund und Bruder bin.
Ich- Keine Sorge.
Ich grinste von Ohr zu Ohr. Das heißeste Mädchen an meiner Schule war kurz davor, mir den Blowjob meines Lebens zu geben.
Gerade als ich das sagte, legte er seine Lippen um meinen pochenden Schwanz und schluckte ihn fast. Er schüttelte den Kopf, als ich mich zurücklehnte und voller Entzücken zusah. Ich beugte mich vor und öffnete ihren BH. Ihre Brüste waren besser, als ich sie in Erinnerung hatte. Als ich sie sah, spritzte ich fast in seinem Mund ab und zu. Ich schaffte es, die Kontrolle zu erlangen und begann langsam, mit ihren Brüsten zu spielen. Er stieß ein leises Stöhnen aus, als ich anfing, seine Brustwarzen zu reiben und zu kneifen. Es war jetzt völlig erzwungen. Die Landschaft war atemberaubend.
Me- Sarah, ich bin dabei zu ejakulieren
Selbst als ich das sagte, fuhr Sarah fort, würgte langsam meinen Schwanz und gewann an Schwung. Ich war tot und im Himmel, das konnte unmöglich passieren. Ich kämpfte darum, die Kontrolle wiederzuerlangen, und gerade als ich seinen Hinterkopf packte und anfing, meinen Schwanz tiefer in seinen Mund zu schieben, fühlte ich mich, als würde ich ihn verlieren. Anstatt gegen meine Hand zu kämpfen, legt er seine weichen, sanften Hände auf meinen Rücken und beginnt, fester auf meinen Penis zu drücken. Es gab für mich keine Möglichkeit weiterzumachen.
Ich- Sarah kommt. Ich werde entlassen.
Er ignorierte mich, als ich versuchte, ihn von mir herunterzuziehen, und fuhr fort, mich zu ficken, als wäre es sein Job. Genau in diesem Moment hatte ich den größten Orgasmus meines Lebens. Er fing schnell an zu kommen und begann in seinen Mund zu spritzen. Er griff einen nach dem anderen an und setzte seinen Weg fort. Nach ungefähr 8 oder 9 Ejakulationen wurde ich weicher. Trotzdem machte er weiter. Diesmal langsamer, um sicherzustellen, dass kein einziger Tropfen meines Spermas verschwendet wird, als wäre es eine kostbare Flüssigkeit. Er hat meinen Schwanz sauber geleckt und ich bin fertig damit, alles zu schlucken, was ich ausgegeben habe. Noch nie war mir nach einem einfachen Blowjob so schwindelig und müde. Er war ein Profi.
Sarah: Du weißt, dass das meine erste Verlobung war, richtig?
Ich war überrascht, es gab keine Möglichkeit.
I- Nein, das war unglaublich.
Sarah: Ja, das war es. Ich habe mir geschworen, dass ich das nur mit jemand Besonderem machen würde.
Ich- ich glaube dir, aber was kommt als nächstes?
Sarah: Ich weiß es nicht. Ich bin dein.
I- In Ordnung Schlampe, komm auf den Tisch und fang an dich auszuziehen.
Er stand von seinen Knien auf und ich schlug ihm hart auf den Arsch. Sie schrie auf, drehte sich aber schnell mit diesem strahlenden Lächeln um, das ich immer geliebt habe. Ich konnte meinen Blick nicht von ihrem Hintern abwenden, als sie langsam auf den Tisch zuging. Es war wundervoll. Er schwankte beim Gehen absichtlich. Ich konnte spüren, wie mein Penis langsam anfing sich zu verhärten. Er zog langsam seine Hose aus und drehte sich um, um mich anzusehen, als ob er mich verspotten würde, weil ich etwas getan habe. Er hat gerade seinen Tanga verlassen. Als er anfing, es herauszunehmen, sagte ich ihm, er solle aufhören.
Ich werde mich darum kümmern.
Ich stieg aus dem Bett und ging schnell zu ihm hinüber. Ich bückte mich und packte zwei Handflächen seines Arsches. Es war das weichste, saftigste Stück Fleisch, das ich je gefangen habe.
Sarah-Brian, das fühlt sich so gut an
Ich fing schnell an, ihren ganzen Arsch zu küssen, wobei ich darauf achtete, keinen Punkt zu verpassen. Ihre Muschi war so heiß, dass ich fühlen konnte, wie sie Wärme auf mein Gesicht ausstrahlte. Ich schnüffelte mit aller Kraft und atmete den süßesten Duft ein, den ich je gerochen habe. Es war perfekt. Ich hielt es fest und steckte mein Gesicht zwischen ihre Wangen und streckte meine Zähne aus und biss in das kleine Stück Stoff, das der Riemen war. Ich zog sie langsam nach unten, knapp über ihre Knie und ließ sie den Rest erledigen. Er stöhnte ein wenig und begann um mehr zu betteln.
Sarah-Brian bitte hör auf zu necken. Schlampe, nimm meinen Arsch ins Bett und fang an, mich zu essen. Ich bin so geil und ich brauche deinen Mund überall auf mir. Bitte Brian, ich flehe dich an.
Das Wasser war jetzt überall auf meinem Gesicht. Es war wundervoll. Ich kam seiner Bitte nach und nahm ihn schnell in meine Arme und warf ihn aufs Bett. Ohne Zeit zu verschwenden, fing ich an, an ihren Brüsten zu saugen. Sie beißt in jede Brustwarze, was sie zum Stöhnen bringt. Dann fing er an, ihren ganzen Körper und ihren sehr durchtrainierten Bauch auf dem Weg nach unten in ihre Muschi zu küssen. Ich küsste sanft die Innenseite ihrer Schenkel. Es war glatt rasiert. Es war die schönste Katze, die ich je gesehen habe. Ich kann es jeden Tag der Woche essen. Es roch so gut. Sie stöhnte, als ich die Seiten ihrer Muschi leckte, und ohne weitere Umschweife packte sie meinen Kopf und drückte mein Gesicht in ihre Katze. Er war in Ekstase.
Er legte meinen Kopf mit seinen Beinen in einen Schraubstock und flehte mich an, niemals aufzuhören. Ich aß ihre Muschi, als ich anfing, sie zu fingern. OHHHHHHH Brian Ich bin cummmmmmmmm ich gehe. Ich habe es nie vermisst. Ihre Muschi drehte sich weiter und ich bewegte langsam meinen kleinen Finger in ihr Arschloch. Ich legte es langsam ein und es war, als hätte ich den Jackpot in einem Casino geknackt. Sie fing an zu schreien und vergrub ihr Gesicht im Kissen, um ihre Freudenschreie zu unterdrücken. Es fing an, über mein ganzes Gesicht zu strömen. Ich saugte weiter die köstlichen Säfte in meine Kehle. Er lockerte langsam seinen Griff um meinen Kopf und legte sich erschöpft zurück. Ich brach direkt neben ihm zusammen, wir beide nackt und einer von uns mürrisch.
Sarah – Brian, das war großartig. Sie können dies tun, wann und wo immer Sie möchten. Ich danke dir sehr.
Ich- Ich bin froh, dass es dir gefällt, aber ich hoffe, es ist für heute Abend noch nicht vorbei, ich habe ein Problem und ich denke, du kannst es beheben.
Er sah langsam nach unten und sah, dass mein Schwanz wieder hart war.
Sarah: Verdammt, bist du jemals müde?
Ich werde es dich wissen lassen, wenn ich es tue.
Sarah: In Ordnung, gib mir eine Minute.
Ich wartete und als ich dort saß, bewegte er langsam seine unglaublich weichen Hände zu meinem Schwanz und fing langsam an, mich zu masturbieren, während er das tat, begann ich, eine Idee zu bekommen. Ich fragte ihn, was er dachte.
Ich- Lass uns 69 machen
Sarah – Was ist das?
Ich werde Ihnen zeigen. Leg deine Muschi auf mein Gesicht und deinen Mund auf meinen Schwanz, der Rest ist ziemlich selbsterklärend.
Er streichelte sanft mein Gesicht mit seinen Beinen. Es tropfte immer noch Saft, als ich ihren Arsch packte und wieder anfing, sie zu essen. Daran kann ich mich gewöhnen. Ihre Muschi war köstlich. Während ich das tat, fing er an, meinen Schwanz auf und ab zu schaukeln. Ich aß langsam ihre Muschi und sie saugte mich und begann langsam, meinen Mund in ihren Arsch zu bewegen. Sie war so schön wie ihre Katze. Es war eine hellbraune Farbe. Zu Sarahs Freude fing ich an, mich herumzudrehen, als sie meinen Schwanz anstöhnte und mir einen Schauer über den Rücken jagte.
Sarah: Das ist großartig Ohhhh oh mein Gott Brian, ich komme bald.
Ich führte langsam meine Zunge in sein Arschloch ein. Es hatte einen tollen Geschmack. Wieder stöhnte er auf meinem Schwanz und fing an, mich dabei schneller auf und ab zu schaukeln. Er war nicht der einzige mit großer Begeisterung. Ich warnte sie, dass ich bald ejakulieren könnte. Es war, als würden wir rennen, um zu sehen, wer den anderen schneller ausschalten kann. Ich wusste, dass ich gewinnen würde. Ich fing an, ihn zu fingern, während er aus seinem Arschloch aß. Er fing an, seine Zähne ein bisschen an meinem Werkzeug zu benutzen, und es fühlte sich großartig an. Dies war eine Widerlegung, die meiner Aktion würdig war. Ich musste gewinnen. Ich packte ihren Arsch und fing an, sie mit einer Hand zu verprügeln. Trotzdem stöhnte er.
Sarah Brian Behandle mich wie eine kleine Schlampe. Lass mich auf deinem Schwanz schreien. Ich liebe es, wie dein wunderschöner großer Schwanz meinen ganzen Mund ausfüllt.
Ich habe das gerade gemacht. Gerade als ich dachte, ich würde gewinnen, fing er an, meinen Schwanz mit einer neuen Überzeugung anzugreifen. Wir kamen zur gleichen Zeit zum Höhepunkt, als ihre Muschi an meinen Fingern zu wichsen begann und ich einen Strom nach dem anderen Sperma in ihren Mund spritzte. Ich legte schnell meinen Mund auf die Katze und saugte an den Säften. Es war wundervoll. Ich hatte die Zeit meines Lebens. Gerade als ich dachte, das würde nie enden, hörte ich ein Klopfen an der Tür.
Zufällige Person- Hey Leute, ihr seid dran. Beeilen Sie sich oder jemand wird Ihren Platz einnehmen.
Wir standen schnell auf und zogen uns an. Ich war enttäuscht, aber gerade als wir ins Wohnzimmer gehen wollten, drehte sich Sarah zu mir um und sagte.
Sarah: Keine Sorge, wir haben genug Zeit, um zu beenden, was wir begonnen haben.
Der Rest der Nacht verlief ereignislos, außer ein paar Mal, als Sarah ihren von einer Yogahose bedeckten eleganten Hintern absichtlich gegen meinen Schwanz streifte. Ich dachte, es sei besser als nichts. Gelegentlich, wenn niemand hinsah, revanchierte ich mich, indem ich es über die Rückseite meiner Yogahose gleiten ließ und sarkastisch deine Fotze tätschelte.
Wir haben den Rest der Nacht den Tisch geführt, und gerade als der letzte Tropfen von dir weg war, drehte er sich zu mir um und sagte.
Sarah: Lass uns ins Bett gehen.
Blinken. Ich schlug ihm auf den Arsch.
Fortgesetzt werden????
Teil 2
Wir gingen zu seinem Zimmer. Gott sei Dank konnte Jake heute Nacht nicht kommen, sonst hätte ich ihn vielleicht getötet, damit ich mit ihm allein sein konnte.
Als ich sein Zimmer betrat, verschwendete er keine Zeit, schloss die Tür ab und sprang in meine Arme. Meine Hände waren überall auf ihr, als sie mich in ihren Armen hielt. Ihr Arsch war wunderschön wie immer. Obwohl ich in dieser Nacht zweimal kam, war ich hart wie Stein. Ich ging langsam zu seinem Bett und legte ihn hin. Ich verlor etwas Zeit und sprang darauf an. Wir begannen uns leidenschaftlich zu küssen. Unsere Sprachen kollidieren. Er rollte mich so herum, dass er mich jetzt breitbeinig ritt und seine Muschi gegen meinen Schwanz rieb.
Sarah- Brian, ich brauche wirklich deinen Schwanz. Ich kann nicht helfen. Niemand hatte mich jemals zuvor so fühlen lassen.
Zieh dich für mich aus.
Sarah – Ich würde gerne.
Er hob langsam sein Shirt von seinem Körper, während er immer noch an meinem Schwanz rieb. Er warf es auf die Bettkante. Sie fuhr fort und zog dann langsam ihren BH aus. Er legte es auf die Kante seines Bettes. Jetzt hatte ich etwas, woran ich mich festhalten konnte, und jetzt verschwendete ich keine Zeit damit, ihre nackten Brüste zu packen. Ich massierte alles sanft ein. Sie stöhnte vor Freude, als ich anfing, ihre Brustwarzen zu kneifen. Dann richtete er sich von Angesicht zu Angesicht auf, im Gegensatz zu mir. Er begann langsam, seine Hose auszuziehen. Ich war im Himmel. Der Arsch meiner Träume war jetzt direkt vor mir. Er nahm alles und ging zu meiner Hose. Ich verschwendete keine Zeit damit, mein Hemd auszuziehen. Mit seinen Zähnen zog er mir sowohl die Shorts als auch die Boxershorts aus.
Wir waren jetzt beide völlig nackt.
Sarah- Brian, ich brauche dich so sehr, du weißt es nicht
Ich- Dann komm her.
Er kam damit auf mich zu, aber bevor er auf mich stieg, nahm ich seine Handflächen von seinem perfekten Arsch und brachte seine Fotze zu meinem Gesicht. Dann fing ich an, es zu essen. Es saß jetzt auf meinem Gesicht.
Sarah: Es fühlt sich so gut an. Oh mein Gott, ich bin kurz davor zu ejakulieren.
Kurzerhand fing er an zu kommen. Aber es war nicht dasselbe wie die ersten beiden Male in dieser Nacht. Es spritzte. Ich hätte vorher nicht gedacht, dass dieses Mädchen perfekter sein könnte, aber es war so. Es fing an, über mein ganzes Gesicht zu spritzen. Ich tat mein Bestes, um so viel Flüssigkeit wie möglich in meinem Mund aufzufangen. Ihr Orgasmus ging über mein ganzes Gesicht und ihr Kissen war klatschnass.
Sarah-Brian, das war großartig, aber es war mir so peinlich, dass ich das getan habe, ich hatte keine Ahnung, dass das passieren würde, bitte vergib mir. Ich bin wirklich traurig.
Ich- Keine Sorge, Baby, ich liebe es, wie du spritzt. Jetzt fang an, an meinem Schwanz zu arbeiten.
Er bückte sich, als er anfing, meinen Schwanz zu lutschen. Ging wie ein Profi. Gerade als er leer werden wollte, sagte ich ihm, er solle aufhören und fragte.
Ich- Sarah, hast du Sex mit mir?
Und er sagte mit dem verführerischsten Lächeln, das ich je gesehen habe.
Sarah: Ich dachte, du würdest nie fragen.
Ich verschwendete keine Zeit, stieg aus dem Bett und sagte ihm, er solle sich über seinen Schreibtisch beugen. Ich musste dem Arsch treten. Sie war schön und saftig und ich wusste, ich musste sehen, wie sie sie fickte.
Sarah-Brian behandelt mich wie eine Schlampe. Ich liebe es, wie du mich wie eine verdammte Hure behandelst. Ich brauche diesen Penis jetzt.
Ich- Mach dir keine Sorgen, du Fotze Ich werde dich ficken, bis du weinst.
Ich steckte langsam meinen Schwanz in ihre schöne Fotze. Es war sehr eng. Ich bekam nur 3 Zoll, als er anfing zu stöhnen. Ich begann ein rhythmisches Tempo, mit jedem Stoß ging ich langsam tiefer in ihre heiße Muschi. Er stöhnte bei jeder Bewegung, als ich ganz hineinging und begann, meine Bewegungen mit seinen abzugleichen.
Ich- Oh Baby, das ist so gut.
Sarah: Dein Schwanz ist zu groß. Es füllt meine ganze Muschi aus
Ich- Sarah, du bist unglaublich. Du bist eine totale Schlampe. Was soll ich jetzt tun?
Sarah- Ich will, dass du mich härter fickst Ich will, dass du mir so fest auf den Arsch klatschst, wie du kannst Ziehe an meinen Haaren, bis ich schreie. Mach es einfach
Ich tat, was er wollte, und ich umarmte ihn und schlug ihm so fest auf den Arsch, wie ich konnte. Sie schrie vor Schmerz, aber ich konnte sehen, dass sie es genoss. Wir fingen an, härter zu ficken, und ich packte eine Handvoll ihrer Haare für zusätzliche Kraft. Sein Kopf ist jetzt so weit nach hinten geneigt, dass er an die Decke starrt. Er stöhnte vor Vergnügen. Dann fing er an, mit seinem Arsch in meinem Schwanz zu wackeln. Es war das Schönste, was ich je gesehen habe. Der Arsch der Göttin bewegte sich jetzt auf meinem harten Schwanz auf und ab. Es dauerte nicht lange, bis ich ihm sagte, dass ich gleich ejakulieren würde.
Sarah – Rückzug. Ich will deine heiße Ejakulation ganz in mir.
Ich- es wäre sonst nicht passiert, du Schlampe.
Es war, als hätte ich ihn gewarnt, dass ich gleich ejakulieren würde. Und mit einem letzten harten Stoß begann mein Sperma direkt in ihre Muschi zu schlagen. Sie fing an zu kommen, als mein zweiter Stoß sie tief in ihre Muschi traf. Sie schrie an dieser Stelle. Wir waren beide sehr aufgeregt. Gerade als wir von oben herunterkamen, hörte ich wieder ein Klopfen an der Tür.
Nikki: Ist dort alles in Ordnung?
Ich würde sagen, dein Bruder ist die beste Freundin.
I- Ja, alles ist in Ordnung. Ich stehe auf, um dich hereinzulassen, warte.
Fortgesetzt werden?
Nochmals Entschuldigung, wenn es Fehler gibt, kommen Sie später wieder und beheben Sie es. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie welche sehen. Ich bin es so leid, sie jetzt zu reparieren. Wir hoffen, dass es dir gefällt

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert