Willkommen In Unserem Haus Der Geheimnisse

0 Aufrufe
0%


Diese Geschichte geht weiter, als seine Frau einen schwarzen Schwanz bekommt…..
Am nächsten Morgen drehte ich mich um, und als ich wieder zu mir kam, wurden mir zwei Dinge klar; Erstens schliefen Anon und meine Frau Hannah neben mir und zweitens war ich extrem erigiert.
Langsam fing ich an, meinen Schwanz zu wichsen, während ich mir das ganze Filmmaterial der vergangenen Nacht vorstelle, wie Anton ihre Fotze knallt, Hannah ihren riesigen Schwanz lutscht und das Beste von allem, Anton, der ihren Arsch grob knallt. Je mehr er meinen Schwanz streichelte, desto härter wurde es, und als ich wirklich anfing, erregt zu werden, rollte Hannah herum und öffnete ihre Augen, um mich anzusehen.
Nach und nach kam er daher und merkte, dass ich selbst masturbierte. Er griff unter das Laken und griff nach meinem Schwanz. Lass mich dir mit dem Baby helfen, neckte er mich und fing an, mich zu streicheln. Er bückte sich und küsste mich heftig, wirbelte seine Zunge um meinen Mund herum und machte mich härter. Er fing an, meinen Hals zu küssen, biss in meine Brustwarzen, als er unter das Laken kam. Plötzlich fühlte ich, wie mein Schwanz in seiner Kehle verschwand, als er anfing, mich gewaltsam tief in die Kehle zu nehmen. Anton schlief noch fest und Hannah saugte mich gierig ein.
Als es fast leer war, hielt es sofort an und ging nach oben, um Luft zu holen. Er setzte sich rittlings auf mich und fing an, meinen Schwanz an den Lippen der bereits nassen Muschi zu reiben. Dann ließ er sich auf meinen Schaft herab. Irgendetwas fühlte sich anders an als sonst, und dann sah ich das Funkeln in seinen Augen. Sie saß direkt über die Länge meines Schwanzes tief in ihrem Arsch. Ich war letzte Nacht immer noch nervös wegen Anton, Baby. Schau, wie leicht er in meinen Arsch kam.
Die Vorstellung, dass sie klaffte, machte mich verrückt und ich fing an, meinen Schwanz hart in ihren Arsch zu schieben. Sie fing an zu stöhnen, und bald zappelte Anton neben uns herum.
Ich fuhr fort, sie so hart zu ficken, wie ich konnte, und schließlich drehte sich Anton zu uns um. Er lächelte, als er sah, wie Hannah meinen Schwanz mit ihrem Arsch ritt, und schaute ein paar Minuten lang zu. Er fing an, den Schwanz zu streicheln, und bald konnten wir beide sehen, dass er ganz hart war. Hannah bückte sich und ich saugte an der Herde an ihren harten Nippeln, als ich bemerkte, dass Anton neben uns im Bett stand.
Hannah bemerkte es auch und richtete sich wieder auf, während sie immer noch hart auf meinem pochenden Schaft hüpfte. Aufrecht sitzend, richtet sich ihr Gesicht mit Antons gigantischem Organ aus. Sie hielt es an der Basis und fing an, Hannah jedes Mal ins Gesicht zu schlagen, wenn sie von meinem Schwanz aufstand. Er schlug sie härter mit seinem Penis und forderte sie dann auf, ihren Mund zu öffnen. Hannah tat, was ihr gesagt wurde, und öffnete mein Instrument weit, verlangsamte ihren Rhythmus. Anton packte sie an den Haaren und schob den Schwanz tief in ihren Mund, wie er es in der Nacht zuvor getan hatte. Wie zuvor knebelte er sofort ihren Hals hinunter, als er ihre Kehle stopfte. Sie hielt ihren Kopf, damit sie sich nicht bewegen konnte, als es in ihre Kehle eindrang. Innerhalb von Sekunden war er außer Atem, als sein großer Schwanz seine Atemwege blockierte. Er begann sich zu wehren, aber er hielt ihn mit seinen starken Händen dort. Ches Gesicht wurde rot, als er langsam an seinem pochenden Kopf würgte. Er hielt sie fest, bevor er sie schließlich losließ. Er schnappte nach Luft und landete auf meiner Brust, mein Schwanz immer noch in seinem Arsch.
Denken Sie daran, wer hier das Sagen hat, neckte sie ihn und beobachtete, wie er wieder zu Atem kam. Setz dich wieder, sagte Hannah und setzte sich mit offenem Mund auf. Anton zwang seinen Schwanz wieder in seinen Mund, aber dieses Mal begann er, ihn rein und raus zu bewegen und schlug ihm ins Gesicht. Speichel floss bald von ihrem Mund zu ihren Brüsten. Ich fing wieder an, ihren Arsch zu schlagen und sie stöhnte, als wir ihre Löcher benutzten.
Augenblicke später stoppte Anton und sagte zu mir: Saug sie, ich zog meinen Schwanz von ihrem Arsch und zog sie zu mir, damit ich an ihren harten Nippeln saugen konnte, und bewegte sie direkt in ihre nasse Muschi. Das brachte ihr den Arsch in die Luft und Anton brauchte keine zweite Einladung. Er kniete sich zwischen meine Beine und legte seinen pochenden Kopf auf Hannahs Arsch. Sie schnappte nach Luft, aber ich hielt sie an der Hüfte fest, damit sie sich nicht bewegte. Ich sah ihm in die Augen und ich kann sagen, dass er außer Atem war, als Anton ihn in seinen Arsch drückte. Ihre Augen waren geschwollen und ich konnte spüren, wie ihr Schwanz in ihren Arsch drang, von dem sie dachte, dass es die Wand ihrer Muschi sei. Als er sie hineinstieß, spreizte sein Schwanz ihren Arsch, wodurch sich ihre Muschi noch enger anfühlte, als sie war.
Wir fingen beide an, hin und her zu schaukeln, als sie zu ihren Eiern kam. Es machte es für mich schwieriger, Hannah so zu ficken, ihr Gesicht zu beobachten, als ein großer Schwarzer ihren Arsch stopfte und ich anfing, sie hart zu ficken, so wie Anton es mit ihrem Arsch tat. Sie schrie laut auf und Anton griff nach unten und legte seine Hand auf ihren Mund. Halt die Klappe, Schlampe, grummelte er und schlug sich mit der freien Hand auf den Hintern. Wir haben sie beide hart in das Loch geschoben und ich kann sagen, dass er anfing zu ejakulieren. Mit einem lauten Schrei ließ sie ihren Orgasmus über sich ergehen. Sein Körper zitterte und seine Flüssigkeiten ergossen sich über meinen ganzen Magen. Anton zog es aus seinem Arsch, als er von seinem Orgasmus abstieg.
Er stand auf und ging zu dem großen, bodentiefen Fenster auf der einen Seite des Hotelzimmers, wo die Vorhänge zugezogen waren. Mit einer energischen Bewegung schob sie beide Vorhänge auf und enthüllte ein 1,8 Meter breites, raumhohes Fenster mit Blick auf den Hauptplatz der Stadt.
Er ging zurück zum Bett, wo ich Hannah immer noch heftig fickte. Er streckte die Hand aus und packte sie an den Haaren, zog sie aus meinem Schwanz und hob sie aus dem Bett. Sie kämpfte, um aufzustehen, und der Mann zog sie halb durch den Raum zum Fenster. Jetzt wird die ganze Stadt sehen, wie sehr du eine Schlampe bist.
Er warf es mit der Vorderseite zuerst gegen das Fenster. Er trat hinter sie und packte sie an beiden Handgelenken, zwang ihre Hände, gegen das Fenster über ihrem Kopf zu lehnen. Er hockte sich leicht hin, um seinen Schwanz mit ihrer Fotze auszurichten, und drückte Hannah in einer nach oben gerichteten Prahlerei auf seinem Schwanz. Sie schlug ihre Brüste gegen das Fenster, als sie versuchte, ihn hart zu ficken, und sie flüsterte ihm ins Ohr: Jetzt können sie sehen, was für eine schwarze Schwanzschlampe du bist, Baby. Hannah versuchte, gegen ihn zu kämpfen, aber er war zu stark. Hör auf, mit dem Baby zu kämpfen, oder es gibt noch mehr Strafe, grummelte er und hob sie mit jedem Stoß nach oben in ihr nasses Loch von den Füßen. Ich sah vom Bett aus zu und stellte fest, dass ihre Flüssigkeiten tatsächlich an ihren Beinen herunterliefen.
Nach ein paar Minuten wurde er langsamer und nahm seinen Schwanz aus seiner Katze. Schau Baby, du hast viel Publikum, lachte sie auf den Stadtplatz unten. Dann packte er sie wieder an den Haaren und zwang sie, sich auf die Knie zu setzen. Jetzt öffne es und zeige deinem Publikum, was für ein toller Schwanz du bist. Hannah genoss jetzt eindeutig das Rampenlicht und öffnete ihren Mund, um ihre Eier zu streicheln. Er schlug ihm erneut mit seinem Schwanz ins Gesicht, bevor er seinen Kopf in ihren Mund steckte. Er fickte ihren Mund hart, was sie zum Würgen brachte. Ich sah, wie Hannah die Hand ausstreckte und anfing, ihre Klitoris mit ihrer freien Hand zu reiben. Innerhalb weniger Minuten verhärtete sich Anton wieder, als er vor allen Leuten in die Kehle gefickt wurde.
Der Anblick der weißen Schlampe, die ejakulierte, während sie an seinem Schwanz lutschte, machte Anton verrückt. Während etwa 20 Leute auf dem Platz sich die kostenlose Pornoshow ansahen, nahm er seinen Schwanz aus dem Mund meiner Frau und fing an, Hannah ins Gesicht zu wichsen. Innerhalb von Sekunden waren ihre Eier gedehnt und spritzten 5 oder 6 festes Sperma über ihr ganzes Gesicht und ihre Haare.
Als sie fertig war, fiel Hannah auf die Knie. Anton ging ins Badezimmer, zog sich an, nahm meine Handynummer und verließ das Zimmer, nachdem er entschieden hatte, dass wir uns alle wiedersehen sollten.
Ich ging hinüber zu Hannah, die am Fenster auf dem Boden lag. Er lag auf dem Rücken und ich musste ejakulieren. Ich ging zwischen ihre Beine, hob sie hoch und kuschelte mich an ihren Arsch. Es dauerte nur ein paar Sekunden, um sie mit einer riesigen Ladung Sperma bedeckt anzustarren, damit ich ihren Arsch mit meinem eigenen füllen konnte.
Nachdem wir beide die nächste halbe Stunde auf dem Hotelboden gelegen hatten, wachten wir endlich auf und bereiteten uns darauf vor zu gehen, nachdem wir 12 Stunden unseres Lebens mit dem besten Sex gefüllt hatten. Wir waren uns einig, dass Anton ein fester Bestandteil unseres Sexuallebens sein würde.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert